Per Mietwagen durch Mexiko
Filigrane Flamingos in Celestun
Maya-Tempel Palenque, Mexiko
Cenoten in Mexiko faszinieren mit azurblauem Wasser und ihrem geheimnisvollen Flair

Selbstfahrertour: Yucatans Höhepunkte entdecken

Zu berühmten Maya-Stätten, Wasserfällen, Flamingos und Traumstränden – flexibel mit dem Mietwagen

Highlights

  • Faszinierende Maya-Tempel & prachtvolle Kolonialstädte
  • Flamingos, Mangroven, Lagunen und unterirdische Höhlen

Fakten

  • Reiseart: Mietwagenreise
  • Dauer: 8 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: MEXMW1
  • ab 840 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Die Halbinsel Yucatán bietet die perfekte Kombination aus charmanten Kolonialstädten, traumhaften Sandstränden und einem spannenden Einblick in die Maya-Kultur. Das Highlight: eine vom Tieflanddschungel umgebene archäologische Fundstätte in Palenque!

Yucatán, Chichen Itza, Tulúm und andere Maya-Stätten

Er„fahren“ Sie Yucatan! Eine Reise mit dem Mietwagen eignet sich bestens, um die Höhepunkte der bekannten Halbinsel auf eigene Faust zu erkunden. Bestaunen Sie die hochaufragenden Pyramiden von Chichen Itza, schlendern Sie durch das charmante Valladolid, genießen Sie einen frischgebrühten Kaffee in der kolonialen Perle Mérida oder wandeln Sie durch fantastische Tempelanlagen wie Uxmal, Kabah und Palenque, das mitten im tiefen Dschungel liegt.

Lagunen, Wasserfälle, Cenoten und karibische Strände

Neben vielerlei Kulturstätten kommt auf dieser Reise auch die grüne Natur Mexikos nicht zu kurz. Sehen Sie sich an den rosaroten Flamingos der Lagune Celestún satt und genießen Sie das kühle Nass unter Wasserfällen und in unterirdischen Seen, Cenoten genannt.

Mexiko ganz individuell und in Ihrem Tempo erleben

Eine Mietwagenreise ermöglicht es Ihnen, sich frei und unabhängig zu fühlen und Mexiko ganz nach Ihren eigenen Vorlieben zu entdecken. Die Route ist vorab mit Ihnen abgestimmt, die Übernachtungen vorgebucht. Sie reisen also ganz unbeschwert und wissen, wo man Sie am Abend erwartet. Als krönenden Abschluss laden die fantastischen Strände Yucatáns zu einer Badeverlängerung ein. Erleben Sie Mexiko!

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Reiseleiterin Violeta Masias-Bröcker
Violeta Masias-Bröcker
Verkauf & Beratung Mittelamerika, Karibik

In meiner Brust schlägt das Herz einer Latina, denn ich bin in Peru aufgewachsen und habe meine Jugend in Mexiko verbracht. Ein Teil meiner Familie und damit ein Teil meines Herzens lebt bis heute in Peru. Die Geschichte meiner Heimat hat mich von klein auf fasziniert und so bin ich stolz, dass ich in meinem Studium ganz tief in die peruanische Kultur eintauchen konnte. Viele Jahre lang war ich als Reiseleiterin in den Andenländern unterwegs und brenne auch heute noch dafür, meinen Reisegruppen authentische Erlebnisse zu ermöglichen. Vor fast zehn Jahren hat mich mein Lebensweg nach Deutschland geführt, in das Land meiner Großeltern. Mein Latina-Herz schlägt für das Zusammensein mit Familie und Freunden, für Musik und gutes Essen. Gleichzeitig sind es vielleicht meine deutschen Gene, auf denen meine sorgfältige Art beruht. Bei DIAMIR kann ich beides einbringen – Leidenschaft und Erfahrung, aber auch Liebe zum Detail, wenn es darum geht, gut zu beraten und Reisen hervorragend umzusetzen. Mehr

Die Kathedrale von San Gervasio im Abendlicht, Valladolid (Mexiko)

Das Besondere an dieser Reise

  • Im eigenen Tempo individuell und flexibel durch Yucatán
  • Route & Hotels können an Ihre Wünsche angepasst werden
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2023

01.10.23 – 31.10.24 ab 840 EUR

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag: ab 490 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Cancun – Tropfsteinhöhle Dzitnup – Chichen Itza – Merida

Maya-Tempel Chichen Itza, Mexiko

In Cancun angekommen übernehmen Sie am Flughafen Ihren Mietwagen. Auf den eigenen vier Rädern reisen Sie zur Cenote Dzitnup, eine Tropfsteinhöhle, die für ihr türkisfarbenes Wasser bekannt ist. Kühlen Sie sich ab und bewundern Sie die gigantischen Lianen, welche den natürlichen Pool einrahmen. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Chichen Itza – eine der am besten erhaltenen Ruinenstätten der Maya-Kultur. Ausgiebig können Sie die Anlage rund um die berühmte Kukulkan-Pyramide erkunden. Weiterfahrt nach Merida, die Hauptstadt des Bundesstaates Yucatan. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4-5h, 350 km).

2. Tag

Altstadt von Merida und Bootsfahrt in Celestun zu den Flamingos

Filigrane Flamingos in Celestun

Besichtigen Sie am Morgen die wundervolle Altstadt von Merida. Der Gouverneurspalast und die imposante Ausstellung des lokalen Malers Pacheco, die alte Kathedrale und die ehemalige Residenz des Stadtgründers Francisco Montejo sind einen Besuch wert. Unser Tipp: Fahren Sie im Anschluss an die Karibikküste nach Celestun. (Fahrzeit ca. 1,5h, 110km). Hier empfiehlt sich eine Bootsfahrt durch die Mangroven, auf der Sie mit etwas Glück zahlreiche rosafarbene Flamingos, Pelikane oder Krokodile beobachten können. Anschließend fahren Sie zurück nach Merida. (Fahrzeit ca. 3-4h, 180 km).

3. Tag

Merida – Maya-Stätte von Uxmal und Kabah – Campeche

Uxmal - Ruinen einer bedeutenden Maya-Stadt

Heute fahren Sie in die Puuc-Region. Empfehlenswert ist hier der Besuch der ehemaligen Sisal-Hacienda in Yaxcopoil – Eine Reise in die Vergangenheit. Erkunden Sie die eindrucksvollen Maya-Stätten von Uxmal und Kabah, beides herausragende Exemplare der klassischen Maya-Architektur. Im Anschluss fahren Sie weiter in das koloniale Städtchen Campeche. Diese bunte und authentische Stadt strotzt von epochalen Schätzen und bietet viele Gründe sie zu besuchen. Streifen Sie durch die hübschen Gassen oder beobachten Sie abends wie die Sonne am Horizont hinter dem Meer verschwindet. (Fahrzeit ca. 2-3 h, 170 km).

4. Tag

Campeche – Palenque

Abendstimmung in Campeche

Nutzen Sie den kühlen Morgen, um den historischen Stadtkern von Campeche zu erkunden. Mit seinen buntgestrichenen Häusern und renovierten Zeugnissen kolonialer Vergangenheit präsentiert es sich als eine Stadt mit ganz eigener Atmosphäre. Empfehlenswert ist außerdem der Besuch des regionalen Museums im Fuerte San Miguel mit den Grabschätzen von Calakmul (UNESCO). Danach führt Sie die Reise weiter nach Palenque. (Fahrzeit ca. 4-5h, 400 km).

5. Tag

Besuch der Ruinenstätte Palenque

Palenque, Chiapas, Mexiko

Mit dem Besuch von Palenque erwartet Sie ein ganz besonderes Erlebnis. Um 300 v. Chr. gegründet, stand Palenque im 7. und 8. Jh. n. Chr. in seiner vollen Blüte. Alle heute noch zu sehenden Gebäude stammen aus dieser Periode. Somit war Palenque eine der ersten Stätten der klassischen Mayaperiode, die aus bisher ungeklärten Gründen aufgegeben wurde. Der „Tempel der Inschriften“ beeindruckt mit mehr als 620 Hieroglyphen und erzählt die Geschichte des Mayakönigs Pacal ab dem Zeitpunkt seiner Thronbesteigung im Jahre 615 n. Chr. Fast 70 Jahre lenkte der mit 12 Jahren Gekrönte die Geschicke Palenques. Die Entdeckung seines Grabes in einem ihm zu Ehren errichteten Tempel war eine der großen archäologischen Sensationen. Anschließend Rückfahrt nach Palenque. (Fahrzeit ca. 2-3h, 150 km).

6. Tag

Palenque – Bootstour Catazaja – Balam Ku – Calakmul

Die Maya-Stätte Calakmul

Heute können Sie eine Bootsfahrt in der Lagune von Catazajá unternehmen, um die exotische Flora und Fauna zu genießen. Vogelarten wie Kormorane, Adler, weiße und graue Reiher, Geier, Tigerreiher und Pelikane leben hier. Es gibt eine große Vielfalt an Wassertieren, zum Beispiel Seekühe, Otter, Schlangen, Karpfen, Guabinas, Garnelen und Schildkröten. Auch der Pejelagarto, ein einzigartiger fossile Fisch, ist hier heimisch. In der Umgebung können Sie eine große Anzahl von Leguanen sowie Krokodile, Klammeraffen, Seekühe, Brüllaffen, Jabirus und verschiedene Arten von Leguanen beobachten. Balamkú ist eine eher kleine Ruinenstadt der Maya im Umfeld von Calakmul, die durch einen 1990 entdeckten, gut erhaltenen Wandfries berühmt wurde. Sie befindet sich rund 65 Kilometer nördlich der Maya-Stätte Calakmul (Fahrzeit ca. 4-5h, 320 km). Übernachtung im Hotel.

7. Tag

Calakmul – Bacalar

Ruinen in Calakmul

Die Fahrt zur mystischen Stätte von Calakmul führt tief hinein in den Regenwald. Zusammen mit El Mirador und Tikal ist Calakmul eine der größten jemals entdeckten Maya-Städte. Ein Besucherzentrum markiert den Eingang des Nationalparkes Calakmul. Von dort führt eine Schotterstraßen tief hinein in ein Dschungelgebiet, wo die einst mächtige Mayastadt auf Ihre Entdeckung wartet. Calakmul erstreckte sich auf einer Fläche von ca. 30 Quadratkilometern und besaß über 100 Kolossalbauten. Der Großteil von Calakmul ist jedoch bisher weder ausgegraben noch eingehender erforscht worden. Beeindruckend sind die gewaltigen Ausmaße der Hauptpyramide, von dessen oberster Plattform Sie einen unvergesslichen Ausblick haben über schier endlosen Urwald bis tief hinein nach Guatemala. Anschließend fahren Sie zurück an die Ostküste Yucatans. Im dichten tropischen Urwald befindet sich die Ruinenstätte Kohunlich, mit dem bekannten Tempel der Masken. Ihr Tagesziel ist die traumhafte Laguna Bacalar, die Lagune der Sieben Farben. (Fahrzeit ca. 2,5-3h, 180 km). Übernachtung im Hotel.

8. Tag

Bacalar – Tulum – Cancun

Malerische Kulisse der Maya-Stätte Tulum vor der karibischen See

Besuchen Sie am Morgen das moderne Maya-Museum, um mehr über die Geschichte und Kultur zu erfahren. Bei einem Zwischenstopp an der tiefblauen Cenote Azul können Sie ein erfrischendes Bad nehmen. Entlang der malerischen Karibikküste fahren Sie weiter in Richtung Norden. In Tulúm erhebt sich die einzigartige Festung, das sogenannte El Castillo, erbaut auf einem Kliff hoch über dem Karibischen Meer. Weiterfahrt bis nach Cancún, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben. (Fahrzeit ca. 4-5h, 350 km).

Unser Tipp: Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in einem der wundervollen Hotels entlang der Riviera Maya.

1×F

Leistungen ab/an Cancun

  • 8 Tage Mietwagen Kat. B (Chevrolet Beat o.ä.) inkl. Freikilometern und Vollkasko-Versicherung und Steuern
  • 7 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 7×F

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausflüge und Aktivitäten während der Mietwagenreise (lediglich Empfehlungen)
  • Zusätzliche Mietwagenversicherungen
  • Benzinkosten
  • Straßen- und Parkgebühren
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise

Bei dieser Mietwagenreise können Sie Ihren Tagesablauf ganz individuell gestalten; die aufgeführten Aktivitäten sind lediglich als Empfehlung gedacht und daher nicht im Preis enthalten. Eine Mietwagenreise eignet sich für Kunden, die Mexiko flexibel und günstig bereisen möchten und nicht an eine feste Gruppe gebunden sein wollen.

Der Mietwagen stellt eine von DIAMIR vermittelte Reiseleistung dar, bei der ausschließlich die AGB der jeweiligen Mietgesellschaft Gültigkeit besitzen. Gern senden wir Ihnen diese auf Anfrage zu.

Für die Anmietung des Fahrzeuges ist vor Ort der Abschluss eines Mietvertrages mit der entsprechenden Mietwagenfirma notwendig. In jedem Fall gelten die AGB dieser.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zum Zeitpunkt der Mietwagenanmietung über einen gültigen EU-Führerschein UND einen gültigen internationalen Führerschein sowie eine gültige, auf den Fahrer ausgestellte, Kreditkarte verfügen.

Anforderungen

Für die Anmietung des Fahrzeuges sind eine Kreditkarte und ein gültiger Führerschein notwendig.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Das könnte Sie auch interessieren

Tukan in Costa Rica
COSMW5

Costa Rica

Große Mietwagenreise: Vulkane, Geysire, Nasenbären, Leguane, Dschungel und Meer

Brodelnde Erde, Baumwipfelpfade und bunte Fauna zwischen Karibik und Pazifik
ab 2930 EUR zzgl. Flug
Dauer 19 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Atemberaubende Walbegegnung auf einer Beobachtungstour
MEXMW6

Mexiko| Baja California

Selbstfahrertour: Wal-Abenteuer und Seelöwen auf der Baja California

Mit dem Mietwagen zwischen Kakteen, schönen Küstenstädten und skurrilen Felsformationen
ab 1190 EUR zzgl. Flug
Dauer 9 Tage / 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.