DIAMIR-Tourenleiterin Svenja Betz

Svenja Betz

DIAMIR-Reiseleiterin

Svenja war schon immer von den unterschiedlichen Kulturen der Welt fasziniert, doch kein Land hat sie je so in seinen Bann gezogen wie Japan. Um mehr über dieses einzigartige Land zu lernen, entschied sie sich für das Studium der Japanologie, welches sie an eine Universität im ländlichen Japan führte. Es war das ländliche Japan und dessen atemberaubende Natur, das sie schnell in ihr Herz schloß. Ob alte Pilgerrouten, vulkanische Berge oder traditionelle Dörfer, sie nutze jede freie Minute, um Japans Schätze zu erkunden. Um einen intensiveren Einblick in das alltägliche Leben und die Arbeitswelt vor Ort zu gewinnen, zog sie nach ihrem Abschluss nach Tokio, wo sie als Supervisor bei einer Reiseagentur für das Zusammenstellen von Reiseprogrammen für europäische Gäste zuständig war. Doch schon bald merkte sie, dass ihr die Arbeit mit Gästen viel mehr zusagte, als die büroorientierte Arbeit, weshalb sie sich entschied ihrem langjährigen Wunsch als Reiseleiterin tätig zu werden, zu folgen. Für Svenja als Japanliebhaberin und kommunikationsfreudiger Mensch ist die Tätigkeit als Reiseleiterin nicht nur eine Arbeit, sondern eine Leidenschaft.

Meine Lieblingsreise

  • Japan

    Makaken, Geishas und Fuji-san

    Abwechslungsreiche Reise für Trekkingbegeisterte und Kulturliebhaber von Süd- nach Nordjapan

    ab 4870 EUR inkl. Flug
    • Dauer 21 Tage
    • 6–14 Teiln. Teilnehmer
    • mittelschwer
    • Bewertungen
    • JAPTRE

Kontakt