Myanmar

Golden Rock

Reisebaustein

Ihre Reisespezialistin

Preis ab 330 EUR
Dauer 2 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung deutschsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode MYAGOR

Beschreibung

Ein Ausflug zum mystischen Goldenen Felsen ist ein besonders spirituelles Erlebnis! Der Ort ist durch die fast freischwebend erscheinende goldene Stupa, die wie durch ein Wunder auf dem Felsrand des Berges Mt. Kyaiktiyo steht, zu einem wichtigen Pilgerziel geworden. Auf dem Weg statten Sie der ehemaligen Hauptstadt Bago, die bereits im 9. Jahrhundert gegründet wurde, einen Besuch ab.

Höhepunkte

  • Ehemalige Königsstadt Bago
  • Goldener Felsen auf dem Mt. Kyaiktiyo

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.08.2017 30.09.2018 ab 330 EUR Anfragen
01.08.2017 30.09.2018 ab 360 EUR Anfragen
01.08.2017 30.09.2018 ab 360 EUR Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag bis 30.04.2017 65 EUR
EZ-Zuschlag ab 01.05.-30.09.2017 50 EUR
EZ-Zuschlag 01.10.2017-30.04.2018 65 EUR
Zuschlag zum Wasserfestival 13.-17.04.2017 p.P. 35 EUR
Zusatznacht in Yangon im DZ mit Frühstück ab 120 EUR
Airporttransfer ab 2 Personen one way ab 35 EUR

Reiseverlauf

  • großer liegende Buddha

    1. Tag: Yangon – Golden Rock

    Am Morgen Fahrt von Yangon nach Kyaiktiyo. Am Fuße des Berges steigen Sie auf die Ladefläche eines Trucks um, der Sie den Berg hinauf bringt. Check-in in Ihrem Hotel auf dem Gipfel des Berges. Zu wichtigen buddhistischen Feiertagen, derer es sehr viele gibt, kann es hier oben recht turbulent zugehen. Bereiten Sie sich ggf. auf Trubel auf dem Gipfel des Berges vor. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4h, 200 km).

  • der Golden Rock, oder auch Kyaiktiyo - eine der heiligsten buddhistischen Stätten in Myanmar

    2. Tag: Golden Rock – Bago –Yangon (F)

    Schon vor dem Frühstück sollten Sie die Atmosphäre auf dem Bergplateau um all die kleinen Tempel und Stupas, vor allem aber um den goldenen Felsen herum spüren. Neben der Shwedagon-Pagode in Yangon und der Mahamuni-Pagode in Mandalay ist dies einer der heiligsten buddhistischen Orte Myanmars. Die ca. sieben Meter hohe Stupa steht auf einem massiven, vollständig mit Gold überzogenen Felsen, welcher wie von Zauberhand gehalten auf dem Felsrand des Mt. Kyaiktiyo steht. Der Legende nach hält der Felsen nur durch ein genau platziertes Haar Buddhas im Inneren der Pagode seine Balance. Sie haben hier nun ausreichend Zeit, um die Stimmung auf dem Berg aufzunehmen und zu genießen. Nach einer geführten Tour an der Pagode geht es wieder mit dem Truck den Berg hinunter. Alternativ können Sie in ca. 90 Minuten auch den heiligen Berg hinunter spazieren und mehrere kleine Dörfer durchqueren. Unten angekommen steigen Sie wieder in Ihren Bus und fahren zurück nach Yangon. Unterwegs besichtigen Sie in der ehemaligen Hauptstadt des Königreiches Bago einen der größten liegenden Buddhas der Welt, einen bunten Markt und ein interessantes Töpferdorf. Gern buchen wir Ihnen eine Zusatznacht in Yangon hinzu.

Enthaltene Leistungen ab/an Yangon

  • deutschsprachige Tourenleitung
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • 1 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 1×F

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 30-50 EUR); optionale Ausflüge; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.17; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Zu bestimmten Festivals in Myanmar, wie zum Beispiel zum Wasserfest (April) oder dem Lichterfest am Golden Rock (Vollmond im Oktober) ist mit Zuschlägen zu rechnen.