Myanmar

Loikaw und Wanderung zu den Kayah

Natur erleben

Ihre Reisespezialistin

Preis pro Person ab 440 EUR
Dauer 4 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode MYALOI

Dieser Ausflug in die Abgeschiedenheit des Inle-Sees führt Sie zu ursprünglichen Dörfern der Volksgruppe der Kayah Lahwi, deren Frauen durch eine ungewöhnliche Tradition weltbekannt wurden: Sie tragen von Kindheit an einen schweren Halsschmuck, der die Schultern absenkt und den Hals scheinbar verlängert. Der Kayah-Staat ist erst seit 2014 für den Tourismus geöffnet und so haben Sie hier die Gelegenheit, den Frauen auf sanft touristischen und authentischen Wegen zu begegnen. Sie begeben sich auf die Entdeckung von Neuland.

Höhepunkte

  • Besuch im Dorf der Kayan Lahwi, der Frauen mit den Halsringen
  • Besichtigung einzigartiger Höhlen

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.08.2018 30.09.2019 440 EUR Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag 160 EUR

Reiseverlauf

  • Abendstille auf dem Inle-See

    1. Tag: Nyaungshwe – Phekon – Loikaw

    Abholung am Hotel, Transfer zum Inle-See, Umstieg in ein Langboot und Fahrt über den See an dessen südliches Ende bis nach Phekon. Unterwegs besichtigen Sie die wunderschönen, verwunschenen Ruinen von Sagar aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Anschließend geht es via Phekon nach Loikaw. Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit 4h, Boot ca. 5h).

  • Portrait

    2. Tag: Umgebung von Loikaw 1×F

    Die Umgebung der Stadt bietet spannende Einsichten in das Land der Kayah. Fahrt zum kleinen, aber hübschen Ti Se Ka Wasserfall, in dessen Nähe sich einige Meditationskloster angesiedelt haben. Anschließend geht es zur berühmten Aung Tha Pyay Höhle mit ihren fantastischen Stalaktiten soweit das Auge blickt und zur hochverehrten Kyae-Ku-Höhle. Hier ist Trittsicherheit erforderlich! Taschenlampe bitte nicht vergessen. Rückfahrt ins Hotel. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 4,5h).

  • Begegnung mit den Padaung am Inle-See

    3. Tag: Loikaw – Kayah-Lahwi-Dorf – Loikaw 1×F

    Trekkingausflug in die Heimat der weltberühmten Kayah Lahwi. Nach kurzer Fahrt aus Loikaw heraus besuchen Sie zwei Dörfer der Kayah. Anders als in Thailand sind die Kayah Lahwi hier noch keine Touristenattraktion. Machen Sie einen Rundgang durch das Dorf, schauen Sie in die Hütten und probieren Sie den typischen Schnaps. Besuchen Sie einen See vulkanischen Ursprungs, der bei den Einheimischen als heilig gilt und anschließend die sogenannten sieben Seen und genießen hier den Sonnenuntergang vor der berühmten Taung-Kwe-Pagode, die von überall in der Stadt gesehen werden kann. Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 2,5h, Gehzeit ca. 6-8h).

  • 4. Tag: Loikaw 1×F

    Freizeit und Check-out bis zum Mittag.

Enthaltene Leistungen ab Nyaungshwe/an Loikaw

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten, Transfers und Bootsfahrten in privaten Fahrzeugen
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • 3 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 30-50 EUR); evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Besuch im Dorf der Kayan Lahwi, der Frauen mit den Halsringen
  • Besichtigung einzigartiger Höhlen

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.