Namibia

Desert Homestead Lodge

Sossusvlei

Ihre Reisespezialistin

Preis p.P. pro Nacht ab 140 EUR
Zimmer 26
Mind.Auf. eine Nacht
Landeskategorie
Merkmale
Tourcode WT10515

Das weite grasige Tal, in dem sich die Lodge befindet, ist von den Bergen Nubib, Tsaris und Naukluft umgeben, mit Blick auf die weit entfernten Dünen der Namib-Wüste im Westen. In dieser exquisiten Lage bietet die Lodge stilvolle Unterkünfte in strohgedeckten Chalets, die mit Blick auf die fragile Schönheit dieser bemerkenswerten Umgebung gestaltet wurden. Desert Homestead Lodge garantiert eine unvergleichliche Erholung von den Wüstenextremen. Eine ruhige Umgebung, Speisen im Freien, herrlich frische Farmküche, erfrischende Dips im Pool, atemberaubende Sonnenuntergänge und Sonnenaufgänge bietet die Lodge. Durch endlose Ebenen zu reiten oder auf einem gepflegten Pferd alte Wasserläufe zu entdecken, ist eine magische und alternative Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden. Das letzte Licht eines jeden Tages lässt die Natur am tiefsten erscheinen. Schroffe Landschaften in Pastelltönen ... eine einzigartige Erfahrung.

  • Game Viewing
  • Hiking
  • Hot-air Ballooning
  • Safaris
  • Scenic Flights
  • Walks (Guided)
  • Walks (Self Guided)
  • Wine Tasting
Doppelzimmer mit privater Terrasse

Doppelzimmer mit privater Terrasse

Alle Zimmer verfügen über:
• Eigene Sonnenterrassen mit Schattendächern
• Moskitonetze
• Separate Bäder
• Twin beds
• Stromversorgung 24 Stunden
• Befestigte und ausgeleuchtete Zugänge
• Klimaanlage, mit Solarstrom betrieben

26 Gästehäuser,
davon 7 (3- und 4-Bettzimmer) Familienzimmer

Familiensuite 'Reiterhaus'

Familiensuite 'Reiterhaus'

Die Familiensuite 'Reiterhaus' besteht aus 2 Doppel-/Twin-Zimmern mit einem gemeinsamen Bad

MEHRTÄGIGE PFERDESAFARIS IN DIE NAMIB-WÜSTE

MEHRTÄGIGE PFERDESAFARIS IN DIE NAMIB-WÜSTE

Für Gäste, die das Abenteuer suchen, bietet die Desert Homestead Lodge die einzigartige Erfahrung, im privaten Wildreservat auszureiten und in der Wildnis zu übernachten. Das Reservat liegt eingebettet zwischen den majestätischen roten Dünen des Weltnaturerbes ‚Namib Sand Sea‘ und den schroffen Naukluft Bergen.
Schnell lassen die Reiter die Stallungen und die Lodge hinter sich, beim Aufbruch zu einem unvergesslichen Tag.
Beim Ritt über die weite offene Ebene wechselt das Terrain.Weich, sandig, von ausgedehnten offenen Flächen zu steinigen Bergstrecken, unter riesigen Webervogelnestern hindurch und
entlang an Kameldornbäumen. Der erfahrene Guide wird gerne vieles über die Landschaft, Fauna und Flora berichten. Sehr wahrscheinlich begegnet man Herden grasender Oryxe, Springböcke oder Zebras und einigen kleineren Raubtieren, wie Schakal und Löffelhund.
Der Ritt geht in einer gemächlichen Geschwindigkeit voran, so dass Jeder sich wohlfühlt. Langsame Reiter können zurückbleiben während erfahrenere in langem gestreckten Galopp über die Grasflächen ihren Weg zum Zeltcamp nehmen, wo Erfrischungen zu einem wirklich bemerkenswerten ‚sundowner‘ mit herrlicher Aussicht warten. Nach dem Sonnenuntergang über den majestätischen Bergen ist es Zeit, die Stiefel abzustreifen, zu entspannen und Namibias Nachthimmel zu genießen.
Während das Abendessen auf dem Lagerfeuer vorbereitet wird, wartet eine erfrischende Dusche. Das Abendessen wird beim knisternden Feuer serviert und die Gespräche kommen ganz sicher zurück auf das Reiten. Dann ist es an der Zeit, sich zurückzuziehen ins komfortable Zelt oder sogar draußen unterm Sternenhimmel sein Bett aufzustellen. Am nächsten Morgen weckt der Duft frisch gebrühten Kaffees und Eiern mit Speck, über dem offenen Feuer gebraten. Inzwischen werden die Pferde für einen neuen Reittag vorbereitet. Nach einem deftigen Frühstück ist es Zeit, sich noch einmal die Beine zu vertreten und auf die Pferde zu steigen zu einem weiteren abenteuerlichen Tag.

Dieses Abenteuer kann individuell gestaltet werden, es gibt drei unterschiedliche Angebote:
Die ‚Namib Night‘ beginnt am Nachmittag und besteht aus zwei Reitetappen, sowie einer Übernachtung im Zeltcamp. Die ‚Desert Experience‘ beginnt morgens früh und hat drei etwas längere Reitetappen mit einer Übernachtung im Zeltcamp. Und ‚Stars of the Namib‘ bietet mit fünf Reitetappen und zwei Übernachtungen (Desert Homestead Outpost / Zeltcamp) ein besonders intensives Erlebnis für Pferdeliebhaber, verbunden mit der Entdeckung der einzigartigen Landschaft der Namib-Wüste. Der Ritt zu den nächsten Zielen findet in den kühleren Stunden des Tages statt, in der größten Hitze gibt es eine Mittagspause zum Essen und Ausruhen. Das Temperament der Pferde variiert von sehr ruhig und leicht zu reiten zu solchen, die auch leicht zu führen sind, aber bereitwillig laufen und einen spannenderen Ritt ermöglichen.
Anfänger sind ebenso willkommene Teilnehmer wie erfahrene Reiter.

NAMIB MOUNTAIN TRAIL

NAMIB MOUNTAIN TRAIL

Geführte Wanderung von Lodge zu Lodge in der Sossusvlei Region, für geübte Wanderer.
Nur buchbar in Kombination mit zwei Übernachtungen in der Desert Homestead Lodge / Desert Homestead Outpost
Noch vor Sonnenaufgang geht es nach einem Frühaufsteher-Frühstück auf die Wanderung. Die erste Etappe ist die Querung des Hausbergmassivs. Wir folgen einer Schlucht bis zum Joch des Berges.
Leichtes Klettern ist hier erforderlich. Nach 1 - 1,5 Stunden erreichen wir mit dem Aufziehen des Tageslichtes den Bergrücken.
Frühstücksrast und Erleben des Sonnenaufgangs über den roten Namib Dünen am Horizont.
In einem Trockenflusslauf auf der gegenüberliegenden Jochseite führt der Weg bergab. Mit Sand gefüllte Auswaschungen und glatt geschliffene Granitfelsen zeugen von den Wassermassen, die hier in Jahrmillionen während der Regenzeit die Berge in Richtung Sossusvlei herunter gestürzt sein müssen und die Landschaft geprägt haben. In der weiten Savanne die wir erreichen, bietet spärlicher Graswuchs Nahrung für Oryxherden und Springböcke, Zebras und Strauße. Mit viel Glück erspähen wir möglicherweise Geparde oder sogar einen Leoparden. Wir folgen einem Nebenfluss des Tsauchab, an dessen Ufern vereinzelt Kameldornbäume wachsen. Hier suchen die Tiere gerne in der Tageshitze Abkühlung im Schatten der Bäume. Nach ungefähr 2 Stunden erreichen wir den Fuß des nächsten Bergrückens.
Wir rasten auf einer Anhöhe an der Basis des Berges im heißen roten aufgewehten Dünensand der Namib. Die Hitze des Tages istaufgezogen und lässt die zurückgelegte Wegstrecke in der Sonne flirren. Das Panorama der Berge und die Farben der am Horizont
aufgetürmten Sanddünen sind ergreifend. Unser Weg schlängelt sich einem alten Bergzebrapfad folgend dem Höhenzug entgegen.
Der Ausblick oben ist grandios. Mit etwas Glück entdecken wir hier tatsächlich Bergzebras.
Es geht auf einem Bergweg entlang bis wir in eine Schlucht hinabsteigen, an deren Ende die Desert Homestead Outpost
auftaucht, wo wir mit warmer Herzlichkeit und kühlen Erfrischungsgetränken empfangen werden. Wir erreichen die Lodge um die Mittagszeit. Sie beziehen Ihr Zimmer und der Nachmittag steht mit den Annehmlichkeiten der guten Unterkunft zur freien
Verfügung. Es gehört zum Service, dass wir für unsere Gäste das Auto mit den Gepäckstücken von der Desert Homestead Lodge zur Outpost gefahren haben, und Sie hier Ihre Koffer im Zimmer vorfinden.

Dauer der Wanderung: 4 - 6 Stunden (ca. 12 km)

ALTERNATIV
Fahrt zurück zur Desert Homestead Lodge und Übernachtung dort.
LEISTUNGEN
Geführte Wanderung mit einem Guide, während der Wanderung Wasser und Frühstückspack, kleines Mittagessen bei Ankunft in der Desert Homestead Outpost. Teilnehmer min. 2 Personen, max. 8 Personen. Transfer des Autos mit Gepäckstücken zur Übernachtung in der Desert Homestead Outpost.
Alternativ: Transfer des Autos und Rückfahrt zum Übernachten zurück zur Desert Homestead Lodge

SOSSUSVLEI EXKURSION      SUNDOWNER DRIVE

SOSSUSVLEI EXKURSION SUNDOWNER DRIVE

SOSSUSVLEI EXKURSION
• Fahrt zu den Sossusvlei Dünen in einem Safari 4x4 Fahrzeug, Guide mit detaillierten Kenntnissen über die Region
• Abfahrtszeiten saisonbedingt, abhängig von den Öffnungszeiten des National Parks. Die Exkursion ist vormittags oder nachmittags möglich (Zum Fotografieren bevorzugt vormittags – Abfahrt vor Sonnenaufgang. Nachmittags bevorzugt, wenn man die Dünen in Ruhe genießen möchte - weniger Besucher als vormittags)
• mindestens 2 Gäste (bei Einzelbuchung Preisaufschlag), max. 9 Gäste pro Fahrzeug
• Dauer des Ausflugs 1⁄2 -tags (ca. 6 – 7 Stunden)
• Im Preis enthalten ist ein Picknick in den Dünen, Begleitung durch erfahrenen Guide, Wasser, Parkeintritt

SUNDOWNER FAHRT
auf dem Gelände des Witwater Wilderness Reserve – 7 000 ha.
• eine entspannende Möglichkeit, den Tag zu beenden und wunderschöne Ausblicke zu genießen ist diese ‚sundowner‘-Fahrt mit Drinks und Snacks
• Beginn am Nachmittag, Dauer 2 – 2 1⁄2 Stunden; Abfahrtszeiten je nach Jahreszeit, Rückkehr rechtzeitig zum Abendessen
• mindestens 2 Gäste (bei Einzelbuchung Preisaufschlag), max. 9 Gäste pro Fahrzeug
• Gelegenheit die Namib von Nahem zu sehen, von einem Safari 4x4 Fahrzeug aus
• Drinks und Snacks im Preis enthalten

ANDERE AKTIVITÄTEN IN DER REGION
• Fahren mit einem ‚Quad-Bike‘
• Ballonfahrten über die Wüste
• Rundflüge


Die Mitarbeiter der Desert Homestead Lodge und der Desert Homestead Outpost buchen und organisieren gern die Aktivitäten
bei den Veranstaltern für unsere Gäste.
Während des Dinners informiert ein Mitarbeiter der Lodges die Gäste detailliert über die Aktivitäten des kommenden Tages. Die jeweiligen Anfangs- und Abfahrtszeiten, abhängig von der Jahreszeit, ebenso über Treffpunkte, benötigte Ausrüstung, Kleidung etc.
Für die Teilnahme an nachmittäglichen Aktivitäten ist eine Anreise bis 14 Uhr notwendig. Bei späterer Ankunft kann eine Durchführung oder Teilnahme wegen der jahreszeitlich unterschiedlichen Anfangszeiten nicht zugesichert werden.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Unterkunft im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.