Nepal

Safari im Chitwan-Nationalpark (UNESCO)

Entdecken Sie Nepals wilde Tierwelt zu Fuß, im Geländewagen und im Einbaum mit Übernachtung im schönen Resort

Ihr Reisespezialist

Martin Kunze

Martin Schramm

Ihr Reisespezialist
Preis pro Person ab 490 EUR
Dauer 4 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode NEPCHI

Ausgehend von der trubeligen Hauptstadt Kathmandu fahren Sie in den ruhigen, subtropischen Chitwan-Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe). Zwei volle Tage lang unternehmen Sie hier zahlreiche Dschungelausflüge zu Fuß, im Geländewagen oder per Einbaumkanu auf dem Narayani-Fluss. Erkunden Sie den Urwald und beobachten Sie mit etwas Glück Panzernashörner, Krokodile, Affen, Bengalfüchse, Sambarhirsche, Kraniche oder sogar den scheuen Tiger im Dickicht der Wälder. Alle Ausflüge, an einem Abend das Tharu-Village-Kulturprogramm sowie Vollpension, sind im Preis inbegriffen.

Sie übernachten in einem schönen Resort mit Pool in komfortabel ausgestatteten und klimatisierten Zimmern. Das hauseigene Restaurant serviert indische, nepalesische, chinesische und kontinentale Speisen.

Höhepunkte

  • Boots-, Wander- und Geländewagensafaris
  • Natur und Erholung pur mit Vollpension

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2021 31.12.2022 ab 490 EUR Aufenthalt in einem Resort mit Pool
Täglich ab/an Kathmandu
Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag im Resort 140 EUR
Zuschlag für Alleinreisende (inkl. EZ-Zuschlag im Resort) 170 EUR

Reiseverlauf

  • Blick von Chitwan auf den Himalaya

    1. Tag: Fahrt zum Chitwan-Nationalpark (UNESCO) 1×(M/A)

    Am Morgen Abholung vom Flughafen oder Hotel in Kathmandu und Fahrt zum Chitwan-Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe). Übernachtung in einem direkt an der Nationalparkgrenze gelegenen Hotel. (Fahrzeit ca. 6-8h).

    Optional: Flug von Kathmandu in den Chitwan-Nationalpark.

  • Panzernashörner beim Baden im Chitwan-Nationalpark

    2.–3. Tag: Safari im Chitwan-Nationalpark (UNESCO) 2×(F/M/A)

    Zwei volle Tage lang haben Sie die Möglichkeit für zahlreiche Dschungel-Ausflüge zu Fuß, im Geländewagen oder mit dem Einbaum auf dem Fluss, um den Urwald zu erkunden und Tiere wie z. B. Panzernashörner, Krokodile oder sogar den scheuen Tiger zu sehen. Die Abstimmung der Reihenfolge und Zeiten der einzelnen Ausflüge erfolgt bei Ihrer Ankunft im Hotel. Alle Ausflüge sind im Preis inbegriffen. Zwei Übernachtungen im Hotel wie am Vortag.

  • Resort im Chitwan-Nationalpark

    4. Tag: Fahrt nach Kathmandu 1×F

    Am frühen Morgen können Sie der Elefantenfütterung beiwohnen, bevor Sie den Chitwan-Nationalpark verlassen und zurück nach Kathmandu fahren. Transfer zum Flughafen oder Anschlussprogramm. (Fahrzeit ca. 6-8h).

    Optional: Rückflug nach Kathmandu.

Hinweis: Der Ausflug an Tag 2 bis 3 wird nicht exklusiv für DIAMIR-Gäste durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Reiseleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Enthaltene Leistungen ab/an Kathmandu

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Geführte Dschungel-Erkundungen in Kleingruppen laut Programm
  • Nationalparkgebühren und Eintritte laut Programm
  • Transfers
  • 3 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F, 3×M, 3×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 30 €); auf Wunsch Aufpreis für Flug ab/an Kathmandu statt Fahrt: ab 120 € (pro Strecke); Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Boots-, Wander- und Geländewagensafaris
  • Natur und Erholung pur mit Vollpension

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Zusatzinformationen

Die ideale Reisezeit für den Chitwan-Nationalpark ist von September bis Mai. In den feuchten Sommermonaten kann es dort sehr schwül und heiß werden.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte

Nepal

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet mit Einschränkungen
Für Geimpfte: Reiseland geöffnet ohne wesentliche Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Negativer Corona-Test wird verlangt und Quarantäne von 10 Tagen bei Einreise
Für Geimpfte: Vollständiger Impf-Nachweis + Negativer Corona-Test wird verlangt

Rückkehr-Pflichten:
Testpflicht bei Rückkehr
Für Geimpfte: Keine Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

!!UPDATE!! Für gegen das Coronavirus geimpfte Reisende sowie Personen unter 18 Jahren ist die Einreise nach Nepal wieder ohne Einschränkungen und ohne Quarantäne möglich. Wir freuen uns Ihnen daher mitteilen zu können, dass wir alle Reisen nach Nepal regulär durchführen werden. 

Nepal ist kein Risikogebiet mehr und ab sofort werden für geimpfte Reisende auch wieder „Visa on Arrival“ ausgestellt. Auch im Land selbst gibt es beim Reisen inzwischen keinerlei Einschränkungen mehr.  

Alle Reisende benötigen einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72h vor dem Check-in sein darf. Vor der Rückreise aus Nepal ist auf eigene Kosten ein weiterer PCR-Test durchzuführen. Wir unterstützen Sie dabei organisatorisch.  

Eine frühzeitige Reservierung, besonders für die Hauptreisezeiten im Frühjahr und Herbst, ist aufgrund der zu erwartenden Nachholeffekte dringend zu empfehlen. Von Lodge-Trekkingtouren ohne langfristige Buchung aller Übernachtungsplätze und Flugverbindungen, wie sie früher mit entsprechender Flexibilität gut möglich waren, wird dringend abgeraten!