Neuseeland

Neuseeland im Wohnmobil entdecken

Mietwagenreise

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 1932 EUR
Dauer 24 Tage
Teilnehmer ab 2
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode 382

Erkunden Sie Neuseeland auf eigene Faust im Wohnmobil. Mit einem Camper sind Sie mobil und ungebunden und können Ihre Route selbst gestalten.

Höhepunkte

  • Unbegrenzte Freikilometer für maximale Freiheit
  • Starten Sie in Auckland oder Christchurch
  • Transfers vom Flughafen zum Depot und zurück
  • Optional: Stopover in Dubai, Sydney, Singapur
  • Fähre Nord-/Südinsel inklusive

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
18.08.2019 28.09.2019 ab 1932 EUR Apollo Hitop Camper Anfragen
18.08.2019 28.09.2019 ab 2319 EUR Apollo 2-Bett-Camper mit DU/WC Anfragen
29.09.2019 20.12.2019 ab 3134 EUR Apollo Hitop Camper Anfragen
29.09.2019 20.12.2019 ab 3722 EUR Apollo 2-Bett-Camper mit DU/WC Anfragen
21.12.2019 31.12.2019 ab 3534 EUR Apollo Hitop Camper Anfragen
21.12.2019 31.12.2019 ab 4122 EUR Apollo 2-Bett-Camper mit DU/WC Anfragen
2020
01.01.2020 26.02.2020 ab 3134 EUR Apollo Hitop Camper Anfragen
01.01.2020 26.02.2020 ab 3722 EUR Apollo 2-Bett-Camper mit DU/WC Anfragen
27.02.2020 28.03.2020 ab 2633 EUR Apollo Hitop Camper Anfragen
27.02.2020 28.03.2020 ab 3113 EUR Apollo 2-Bett-Camper mit DU/WC Anfragen

Zusatzkosten

Rail & Fly 2. Klasse 60 EUR
Apollo Value Pack ab 735 EUR

Reiseverlauf

  • 1.–2. Tag: Anreise nach Neuseeland

    Flug nach Neuseeland.

  • Perfekt für zwei Personen, der Apollo Hitop

    3. Tag: Ankunft Christchurch und Camper-Übernahme

    Nach Umstieg in Australien erreichen Sie nachmittags Christchurch. Transfer zum Vermieter Apollo Motorhomes und Übernahme des 2 Personen-Campers Ihrer Wahl und Start zu Ihrer 21-tägigen Reise nach Auckland.

  • Apollo Wohnmobil

    4.–15. Tag: Unterwegs auf der Südinsel

    Erkunden Sie Neuseeland auf eigene Faust. Die Miete des Campers schließt unbegrenzte Freikilometer ein.

  • Apollo Wohnmobil

    16. Tag: Picton – Wellington

    Fährüberfahrt von Picton nach Wellington. Wir buchen für Sie die Fähre um 10.05 Uhr. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie von uns eine Bestätigungsnummer der Fährgesellschaft. Sie können damit die Fähre nach Ihren Wünschen umbuchen.

  • Apollo Hitop

    17.–22. Tag: Unterwegs auf der Nordinsel

    Erkunden Sie Neuseeland auf eigene Faust. Die Miete des Campers schließt unbegrenzte Freikilometer ein.

  • 23. Tag: Camper-Abgabe & Abflug von Auckland

    Heute geben Sie vormittags den Camper in der Nähe des Flughafens in Auckland zurück. Anschließend werden Sie zum Flughafen gefahren. Rückflug via Sydney nach Frankfurt.

  • 24. Tag: Ankunft Deutschland

    Ankunft Deutschland.

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt (weitere Abflughäfen auf Anfrage) mit Emirates Airlines und Quantas oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.10.17)
  • 21 Tage Apollo 2-Bett-Camper mit oder ohne DU/WC
  • Campermiete mit unbegrenzten Freikilometern
  • Fähre Süd-Nordinsel für zwei Personen und Fahrzeug
  • Standardversicherung mit Selbsbeteiligung (siehe Infos)
  • Transfers ab Flughafen zum Apollo-Depot und zurück
  • Komplette Fahrzeugausstattung (Bettzeug, Handtücher, Geschirr, Besteck)
  • Gebühren für weitere Fahrer
  • Reiseliteratur

Nicht in den Leistungen enthalten

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; NZeTA-Registrierung (12 NZD) und International Visitor Conservation & Tourism Levy (35 NZD); Einwegmietgebühr für den Camper (siehe Infos); Kosten für die erste Gasflasche beim Camper von 25 NZD; Dieselsteuer beim Camper mit Dusche/WC von 6,22 NZD pro 100 gefahrene Kilometer; Zusatzversicherung zum Ausschluss der Selbstbeteiligung, Mautgebühren; Treibstoffkosten; optionale Ausflüge, Eintritte, NP-Gebühren, Permits etc.; Nationalparkgebühren und Eintritte; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Unbegrenzte Freikilometer für maximale Freiheit
  • Starten Sie in Auckland oder Christchurch
  • Transfers vom Flughafen zum Depot und zurück
  • Optional: Stopover in Dubai, Sydney, Singapur
  • Fähre Nord-/Südinsel inklusive

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Die aufgeführten Reisepreise basieren auf der günstigsten Buchungsklasse der Flüge. Bei Nichtverfügbarkeit können gegen Aufpreis andere Klassen reserviert werden.

Aufgrund des erhöhten Buchungstandes in Neuseeland kann es zu Aufpreisen rund um den Camper kommen. Eine frühzeitige Buchung lohnt sich.

Apollo Hitop Camper (ohne DU/WC)

  • 2 Personen Campervan
  • Der populäre Hitop Campervan ist einfach zu fahren wie ein PKW, besitzt ein festes Hochdach und bietet ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Ein Fahrzeug für max. 2 Personen!

Fahrzeugbeschreibung

  • Toyota Hiace, 2,7 l Benzinmotor, Gangschaltung oder Automatik
  • 70 l Benzintank, Verbrauch ca. 12 l/100 km
  • Servolenkung, ABS, Fahrer-/Beifahrerairbag
  • 2 Sitzplätze in der Fahrerkabine
  • kein Durchgang vom Wohnbereich zur Fahrerkabine
  • Länge 4,90 m, Breite 1,70 m, Höhe 2,70 m, Innenhöhe 1,95 m
  • keine Freedom Camping-Zertifizierung

Fahrzeugausstattung

  • Klimaanlage/Heizung in der Fahrerkabine während der Fahrt
  • duales Batteriesystem
  • Zigarettenanzünder (geeignet zum Laden von Akku-Geräten)
  • AM/FM Radio mit CD-Spieler
  • Stauraum unter den Sitzbänken
  • Spüle mit Handpumpe (Kaltwasser)
  • 55 l Frischwassertank (kein Abwassertank)
  • 2 kg Gasflasche
  • 2-flammiger Gasherd, Mikrowelle (240 V)
  • Kühlschrank mit Gefrierfach (62 l; 240 V und 12 V)
  • Fliegengitter an einigen Fenstern
  • Feuerlöscher
  • kein Baby- bzw. Kindersitz möglich

Bettenmaße

  • Sitzgruppe, leicht zu einem Doppelbett umbaubar: Doppelbett = 1,90 x 1,60 m

Apollo Euro Tourer (mit DU/WC)

  • 2 Personen Camper mit Dusche und Toilette
  • Ein geräumiger Camper mit extra großem Bett und Klimaanlage auch im Wohnbereich. Fahrzeug auf bewährter Mercedes- oder VW-Basis für komfortables Reisen zu Zweit.

Fahrzeugbeschreibung

  • Mercedes oder VW, 2,5 l Turbo Diesel, Gangschaltung oder Automatik
  • 75 Liter Tank, Verbrauch ca. 12 l/100 km
  • Servolenkung, ABS, Fahrer-/Beifahrerairbag
  • 2 Sitzplätze in der Fahrerkabine
  • Durchgang vom Wohnbereich zur Fahrerkabine
  • Länge 7,10 m, Breite 2,00 m, Höhe 3,20 m, Innenhöhe 1,90 m
  • Freedom Camping-Zertifizierung

Fahrzeugausstattung

  • Klimaanlage/Heizung in der Fahrerkabine während der Fahrt
  • Heizung im Wohnbereich (Gas)
  • AM/FM Radio mit CD-Spieler, TV/DVD-Spieler (240 V)
  • duales Batteriesystem
  • Zigarettenanzünde (geeignet zum Laden von Akku-Geräten)
  • Kühlschrank mit Gefrierfach (80 l; 240 V und 12 V)
  • 3-flammiger Gasherd, Mikrowelle (240 V)
  • Sanitärraum mit Dusche und WC
  • Spüle und Dusche mit Heiß- und Kaltwasser
  • je 70 l Frisch- und Abwassertank, 4 kg Gasflasche
  • Feuerlöscher
  • kein Baby- bzw. Kindersitz möglich

Bettenmaße

  • Sitzgruppe im Heck, zum großen Doppelbett umbaubar: 2,00 x 1,70 m

Einwegmiete:

AKL-CHC: 01.04.2018-30.09.2018 NZD 100

AKL-CHC: 01.10.2018-31.03.2019 NZD 300

CHC-AKL: 01.04.2018-31.10.2018 kostenlos

CHC-AKL: 01.11.2018-31.03.2019 NZD 250

Apollo Value Pack Leistungen:

  • Fahrzeugversicherung ohne Selbsbeteiligung (VIP Cover)
  • Erste Gasfüllung und Erstausstattung WC Chemikalien
  • Campingmöbel und Baby-/Kindersitz (bei Bedarf)

Versicherung

Eine Standard-Versicherung mit max. NZD 7500 (Ausnahme Hitop, Endeavour und Euro Tourer NZD 5000) Selbstbeteiligung je Schadenfall schützt bei Diebstahl sowie bei Schäden am eigenen Fahrzeug oder gegenüber Dritten. Zusätzlich ist eine Kfz-Reise-Haftpflichtversicherung der HanseMerkur (Deckung max. EUR 1.000.000) eingeschlossen.

Zusatzversicherung

Reduction Option 1: Selbstbeteiligung je Schadensfall NZD 2.500. Kosten: NZD 27 pro Tag/max. NZD 1.350 pro Miete.
Reduction Option 2 (VIP Cover): keine Selbstbeteiligung. Kosten: NZD 45 pro Tag/max. NZD 2250 pro Miete.

Schäden an max. zwei Reifen, eine Windschutzscheibe sowie Nutzungsausfallkosten nach Unfällen werden nur durch VIP Cover gedeckt. Jeder Versicherungsschutz erlischt z.B. bei Fahrlässigkeit, Vorsatz oder Vertragsbruch, Einzelunfällen mit Überschlag/Umkippen sowie bei Schäden an Markisen. Schäden an Dach und Unterboden sind nur bei Buchung des Value Pack versichert, jedoch mit Selbstbehalt von max. NZD 7500.

Kaution

Vor Ort bei Übernahme zu hinterlegen. Die Höhe entspricht dem Selbstbehalt der gewählten Versicherung bzw. NZD 250 bei Reduction Option 2. Die Kaution muss per Kreditkarte hinterlegt werden; der Inhaber der Kreditkarte muss persönlich anwesend sein; Kreditkartengebühren (2% VISA/Master bzw, 4,5% AMEX, vorbehaltlich Änderung):
Beträge NZD 2.500, 5000 oder 7500 werden von der Karte abgebucht. Bitte lassen Sie vor Abreise das Kredit- und Tageslimit auf Ihrer Kreditkarte prüfen. Erstattung, wenn das Fahrzeug unbeschädigt, voll getankt, besenrein und mit geleerten Toiletten- und Abwassertanks zurückgeben wird. Das Kursrisiko liegt beim Kunden. Kreditkartengebühren werden nicht erstattet.
NZD 250 Kaution: Apollo verlangt lediglich einen Abzug Ihrer Kreditkarte; es wird kein Geld abgebucht.

Abschleppkosten

Nicht versichert nach Unfällen und/oder außerhalb der erlaubten Fahrtgebiete.

Fahrgebiete

Fahrten sind nur auf geteerten und gut befestigten öffentlichen Hauptstraßen oder Zufahrten zu Campingplätzen bis maximal 12 km Länge erlaubt. Nicht erlaubt sind Skippers Canyon Road, Crown Range Road, Ball Hut Road, Coromandel-Halbinsel nördlich von Conville und 90 Mile Beach.

Anforderungen

Sie müssen im Besitz eines internationalen Führerscheins sein, das Mindestalter des Fahrers beträgt 21 Jahre und es gibt keine maximale Alterseinschränkung.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte