DIAMIR-News & Aktuelles aus aller Welt

Vulkanausbruch in Guatemala

06. Juni 2018 Grit Riedel Teilen

Am 03. Juni 2018 ist der etwa 3700 m hohe Vulkan Fuego, welcher etwa 40 km südwestlich der Hauptstadt Guatemala-Stadt liegt, ausgebrochen. Die Eruption hatte den Ausstoß von Lava und einer Aschewolke zur Folge. Ortschaften im unmittelbaren Gefahrengebiet wurden evakuiert. In einigen touristischen Regionen wie bspw. Antigua und Guatemala-Stadt kam es zu Niederschlag vulkanischer Asche, weshalb der Flughafen Guatemala-Stadt kurzzeitig geschlossen wurde. Die Aufräumarbeiten laufen auf Hochtouren. Es sind nach bisherigen Kenntnissen keine Touristen zu Schaden gekommen.

Wir sind im ständigen Kontakt mit unseren Repräsentanten vor Ort und werden konstant über die Lage informiert. Alle Reisen nach Guatemala werden zum jetzigen Zeitpunkt regulär durchgeführt und sind nicht von Änderungen betroffen.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Grit Riedel

Grit Riedel

Teamleiterin Verkauf Lateinamerika