DIAMIR-News & Aktuelles aus aller Welt

Reisen nach La Réunion wieder möglich

10. Juli 2020 Teilen
Wanderweg in den Talkessel Mafate

Die unweit von Mauritius liegende Vulkaninsel im Indischen Ozean ist ein sogenanntes französisches Übersee-Departement und gehört damit zur Europäischen Union. Gerade mal so groß wie das Saarland, birgt Réunion einen wahren Reichtum an Entdeckungsmöglichkeiten: einen der aktivsten Vulkane, Wanderungen in überwältigender tropischer Natur durch märchenhafte Farnenwälder, bizarre Mondlandschaften oder gigantische Talkessel sowie einladende Strände an der türkislauen Lagune. Bereits seit Ende Juni sind Reisen auf die Insel wieder unter Quarantäne-Maßnahmen möglich, aber seit dem 10. Juli entfallen diese! Unter der Voraussetzung eines durchgeführten RT-PCR-Tests und der Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln ist es also in naher Zukunft wieder möglich, dem kleinen kreolischen Inselparadies einen Besuch abzustatten. Unsere nächste mögliche Gruppenreise nach La Réunion startet am 22. August, es geht dabei auf Trekkingtour in die Wildnis. Abgesehen davon eignen sich unsere Mietwagenreisen besonders in diesen Tagen hervorragend dafür, die Insel selbständig zu erobern.

Unsere Reise-Empfehlungen

  • Reunion

    Tropen, Vulkane und Meer

    Anspruchsvolles Trekking auf Reunion: Durch tropische Bergwelten zum Vulkan Piton de la Fournaise

    ab 3040 EUR inkl. Flug
    • Dauer 16 Tage
    • 9–12 Teiln. Teilnehmer
    • mittelschwer
    • Bewertungen
    • REUTRE
  • Reunion

    Kreolisches Inselparadies

    Wanderfeeling pur und Badevergnügen! Im Schatten der Tamarinden zu Fuß in die zauberhaften Talkessel

    ab 2890 EUR inkl. Flug
    • Dauer 14 Tage
    • 7–12 Teiln. Teilnehmer
    • mittelschwer
    • Bewertungen
    • REUWAN

Safe travel protocol