Österreich

Expeditions- und Hochtourenvorbereitungskurs

Wochenendkurs

Ihr Reisespezialist

Olaf Schau

Ihr Reisespezialist
Preis ab 415 EUR
Dauer 3 Tage
Teilnehmer 6–8
Reiseleitung deutschsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode ALPHTW

Beschreibung

Dieser dreitägige Wochenendkurs ist die ideale Vorbereitung bzw. Auffrischung für Bergexpeditionen und Hochtouren. Ziele sind das sichere Gehen mit Steigeisen sowie das Bewältigen von leichten Felsanstiegen, richtiges Anseilen und Handhabung der Ausrüstung auf Tour, usw. Sie erhalten zudem individuelle Tipps von unseren erfahrenen Bergführern, um sich so optimal auf größere Touren vorzubereiten.

Höhepunkte

  • Schnelle Vorbereitung auf große Touren in nur einem Wochenende
  • Schulung im Umgang mit Steigeisen, Eispickel und Gehen in Seilschaft sowie Spaltenbergung
  • Geh- und Klettertechniken im alpinen Fels
  • Auch zur Auffrischung geeignet

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 15.06.2018 17.06.2018 415 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 29.06.2018 01.07.2018 415 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 13.07.2018 15.07.2018 415 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 27.07.2018 29.07.2018 415 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 10.08.2018 12.08.2018 415 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Seiltechnik (A)

    Individuelle Anreise bis 14 Uhr. Begrüßung und Anpassen der Leihausrüstung. Knotenkunde und Anseiltechnik, Sicherungstechnik im alpinen Gelände, Geh- und Klettertechnik im alpinen Fels- und Klettergelände. Abends: Vortrag über Bekleidung und Ausrüstung. Übernachtung in der Hütte.

  • 2. Tag: Steigeisen und Pickel (F/A)

    Ausbildung in der Handhabung von Steigeisen und Pickel (Vertikal- und Frontalzackentechniken, Stütz- und Zugpickeltechniken), Stufenschlagen und Sicherungsmöglichkeiten, Seilschaftsgehen, Steileisklettern. Verhalten bei Spaltensturz und Gletscherspaltenrettung. Abends: Vortrag zur Gletscherkunde und Gefahren. Übernachtung wie am Vortag.

  • 3. Tag: Klettersteige & Spaltenbergung (F)

    Praktische Ausbildung im Ausbildungsparcours mit den folgenden Inhalten: Begehen von Klettersteigen und Fixseilen, Toprope-Klettern von Touren, selbstständiges Abseilen mit Prusik-Hintersicherung, Selbstrettung aus Gletscherspalten per Prusik-Verfahren. Ca. 14 Uhr Kursende und Verabschiedung. Individuelle Heimreise.

Enthaltene Leistungen ab/an Gepatschhaus

  • deutschsprachiger Bergführer (6-8 Teilnehmer pro Betreuer)
  • Leihausrüstung (Helm, Gurt, Steigeisen, Eispickel, Karabiner und weiteres spezielles Equipment)
  • Zertifikat
  • 2 Ü: Hütte im MBZ
  • Mahlzeiten: 2×F, 2×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; persönliche Ausrüstung nach Ausrüstungsliste; evtl. Erhöhung der Gebühren nach dem 1.8.17; evtl. Zuschlag für Doppelzimmernutzung; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Dieser Kurs wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet. Für Buchung und Durchführung gelten ausschließlich die AGB unseres Partner-Veranstalters, welche wir Ihnen aus Anfrage gern zusenden.

Für diese Reise gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen:

Anzahlung: 10% des Reisepreises, Restzahlung: 14 Tage vor Abreise

Stornierung bis einschließlich 60.Tag vor Reiseantritt: 10%, Stornierung ab dem 59. bis zum 30.Tag vor Reiseantritt: 20%, Stornierung ab dem 29.Tag bis bis zum 22.Tag vor Reiseantritt: 30%, Stornierung ab dem 21. Tag bis zum 15.Tag vor Reiseantritt: 50%, Stornierung ab dem 14. Tag bis zum 7.Tag vor Reiseantritt: 75%, Stornierung ab dem 6. Tag einschließlich des Abreisetages: 90% des Reisepreises.

Anforderungen

Keine alpinen Vorkenntnisse erforderlich. Jedoch gute Kondition, Gesundheit und Trittsicherheit sind Grundvoraussetzungen.

Zusatzinformationen

Die Maximalteilnehmerzahl bezieht sich auf die Gäste pro Bergführer. Es werden u. U. auch mehrere Bergführer eingesetzt, so dass sich die Gesamtanzahl der Teilnehmer auf einem Termin erhöhen kann.

Die spezielle Ausrüstung wie Seile, Anseilkombination, Helm, Steigeisen, Eispickel, Karabiner und weiteres spezielles Equipment wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Unterbringung erfolgt im Bergsteigerlager (Matratze+Decken); Hüttenschlafsack ist selbst mitzubringen. Zimmer können bei Verfügbarkeit nur vor Ort gegen Aufpreis gebucht werden.