Oman

Abenteuer Oman

Natur- und Kulturrundreise

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 1440 EUR
Dauer 7 Tage
Teilnehmer 2–15
Reiseleitung deutschsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Bewertungen (5) 4,8
Tourcode OMABOF

Folgen Sie uns auf eine spannende Spurensuche durch den geheimnisvollen Oman. Freundliche, aber zurückhaltende Bewohner, endlose Sandwüsten, das Hadjar-Gebirge und die langen Sandstrände am Golf von Oman machen diese Reise zu einem facettenreichen Erlebnis. Der Oman – das ideale Einsteigerland in die Arabische Welt.

Entlang der Küste von Maskat über den Wadi Sha’ab und den Wadi Tiwi nach Sur

Beginnend in der Hafenstadt Maskat führt Sie die Reise über die blauleuchtenden Felsenpools der Zwillingswadis Sha’ab & Tiwi bis nach Sur. Die Stadt der Dhaus, wie sie auch genannt wird, spielt bei der Herstellung der traditionellen Holzschiffe auch heute noch eine große Rolle. Weiter die Küste entlang, bei Ras al Jinz, haben Sie je nach Saison Gelegenheit Meeresschildkröten bei der Eiablage zu beobachten.

Wahiba-Wüste, die Palmenoase Nizwa und Omans Burgen

Sie verlassen Sie Küstenregion und fahren weiter ins Landesinnere. Zunächst besuchen Sie die immergrüne Oase Wadi Bani Khalid. Wagen Sie einen Sprung in das hellblaue Wasser der palmengesäumten Felsenpools, bevor es weiter zu den rotgoldenen Sanddünen der Wahiba-Wüste geht. Im Kontrast zu den endlosen Weiten der Wüste steht die fruchtbare und grüne Bergwelt des Omans. Der farbenfrohe Stoffmarkt in Ibra ist ebenso sehenswert wie die tiefen zerklüfteten Schluchten, die malerischen Bergdörfer mit Ihren Lehmhäusern und die ausgeklügelten Bewässerungsanlagen „Aflaj“. Entlang der schönsten Schlösser und Burgen erreichen Sie die Oasenstadt Nizwa mit ihrem großen Freitagsmarkt. Von dort aus kehren Sie in die Hauptstadt Maskat zurück, wo Sie die Reise ausklingen lassen.

Als optionale Verlängerung an den Stränden von Maskat wir empfehlen wir Ihnen das 4*-Hotel Millennium Resort Mussanah. Zusätzlich haben wir ein spannendes 5-Tage-Programm in Salalah am Indischen Ozean und ein 4-Tage-Programm auf der Halbinsel Musandam für Sie zusammengestellt. Wir beraten Sie gerne dazu.

Bewertung unserer Kunden

4,8 (5 × bewertet)

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Höhepunkte

  • Ideales Einsteigerland in die Arabische Welt
  • Besuch der Oasenstadt Nizwa mit dem Freitagsmarkt
  • Dhau-Fahrt in den Sonnenuntergang vor der Küste Maskats
  • Meeresschildkröten bei Ras al Jinz
  • Traditionelle Dhaus in der Hafenstadt Sur
  • Spektakuläre Berglandschaften am Jebel Shams (3009 m)
  • Optional: Badeverlängerung an den weißen Stränden Salalahs, auf Sansibar oder den Malediven

Das Besondere dieser Reise

  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Am Lagerfeuer in der Wahiba – Wüste die Sterne beobachten

Termine

  • B buchbar
  • garantierte Durchführung
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 22.09.2018 28.09.2018 1440 EUR EZZ: 360 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
garantierte DurchführungB 14.10.2018 20.10.2018 1840 EUR EZZ: 450 EUR deutschsprachige Reiseleitung
Tourenverlauf lt. Kat. 18
Buchen Anfragen
B 17.11.2018 23.11.2018 1440 EUR EZZ: 360 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 01.12.2018 07.12.2018 1440 EUR EZZ: 360 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 15.12.2018 21.12.2018 1440 EUR EZZ: 360 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
2019
B 05.01.2019 11.01.2019 1440 EUR EZZ: 360 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 19.01.2019 25.01.2019 1440 EUR EZZ: 360 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 02.02.2019 08.02.2019 1440 EUR EZZ: 360 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 16.02.2019 22.02.2019 1440 EUR EZZ: 360 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
garantierte DurchführungB 03.03.2019 09.03.2019 1840 EUR EZZ: 450 EUR deutschsprachige Reiseleitung
Tourenverlauf lt. Kat. 18
Buchen Anfragen
B 30.03.2019 05.04.2019 1440 EUR EZZ: 360 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 27.04.2019 03.05.2019 1440 EUR EZZ: 360 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihren DIAMIR-Reisespezialist Alexander Renn und teilen Sie ihm Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 690 EUR

Reiseverlauf

  • Maskat

    1. Tag: Individuelle Anreise in den Oman 1×A

    Individuelle Ankunft in Maskat. Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen für eigene erste Erkundungen zur freien Verfügung. Übernachtung im Majan Continental Hotel.

  • Maskat bei Nacht

    2. Tag: Besichtigung Maskat 1×(F/A)

    Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Reiseleiter begrüßt und beginnen mit einer Erkundungstour durch Maskat. Erster Höhepunkt ist die prunkvolle Sultan-Qabus-Moschee, bevor Sie weiter in das Botschaftsviertel zum Naturhistorischen Museum fahren. Entlang der Corniche geht es zum Muttrah Souk, einem der ältesten Märkte Arabiens. Tauchen Sie ein in die lebhafte Betriebsamkeit und spazieren durch die engen nach Weihrauch duftenden Altstadtgassen. Auf dem Weg zurück ins Hotel fahren Sie an den beiden Festungen des Al-Alam-Sultan-Palasts vorbei. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, bevor Sie gegen Abend eine Dhau-Fahrt unternehmen. Entlang der Küste lernen Sie Maskat im Farbenspiel der untergehenden Sonne von einer ganz anderen Seite kennen. Übernachtung wie am Vortag.

  • Grüne Oase im Oman

    3. Tag: Oasen „Sha‘ab & Tiwi“ – Hafenstadt Sur – Turtle Beach 1×(F/M (LB)/A)

    Am östlichen Hadjar-Gebirge entlang, reisen Sie Richtung Sur. Unterwegs fahren Sie vorbei an kleinen Fischerdörfern und besuchen die nahe gelegene Oase “Bimah Sinkhole“. Die palmengesäumten Zwillings-Wadis „Sha‘ab & Tiwi“ gehören ohne Zweifel zu den schönsten Oasen des Landes. Unter Dattelplantagen genießen Sie Ihr Mittagspicknick und haben Gelegenheit für ein erfrischendes Bad in den kristallklaren Pools. In der Hafenstadt Sur unternehmen Sie eine kleine Stadtrundfahrt, bis heute werden hier die traditionellen Holzboote „Dhaus“ hergestellt. Weiter entlang der Küste erreichen Sie Ras-Al-Jinz. Der Turtle Beach ist ein bekannter Nistplatz für fünf Arten von Wasserschildkröten. Gemeinsam mit einem lokalen Ranger können Sie mit etwas Glück die Schildkröten bei der Eiablage beobachten. Kurze Rückfahrt nach Sur. Übernachtung im Sur Grand Hotel.

  • In der Wahiba

    4. Tag: Rote Dünenkämme der Wahiba-Wüste 1×(F/A)

    Im Anschluss ans Frühstück fahren Sie weiter Richtung Wahiba-Wüste. Unterwegs stoppen Sie im immergrünen Wadi Bani Khalid. Auf einer Wanderung durch die idyllische Oase erreichen Sie die kühlen natürlichen Wasserbecken, welche zu einem Sprung ins Nass einladen. Sie fahren weiter bis an den „Rand“ der Wüste. Von hier geht es im 4x4x-Geländewagen auf sandigen Pisten weiter über die rotgoldenen Dünen bis zu Ihrem Wüstencamp. Zum Sonnenuntergang genießen Sie auf einer der umliegenden Dünen das sich mit jedem Lichtstrahl verändernde Farbspektrum des Sandmeeres. Übernachtung im Arabian Oryx Camp.

  • Orangerot verschwindet der Sonnenball hinter den Dünenhängen.

    5. Tag: Marktbesuch in Ibra – Omans Burgen – Nizwa 1×(F/A)

    Heute verlassen Sie die Wüste wieder um zunächst in das mittelalterliche Dorf Ibra zu fahren. Umgeben von zahlreichen Wachtürmen besuchen Sie hier den Frauenmarkt und erleben den Alltag beim Feilsch-Handel über feine Stoffe und Kosmetikwaren. Auf dem Weg nach Nizwa besichtigen Sie zwei der schönsten Burganlagen im Oman. Die Fahrt führt Sie in das im 17. Jh. erbaute Schloss Jabrin, welches als das Schönste im Land gilt. Es ist ein ehemaliges Wohnschloss, von dessen Terrasse Sie einen wunderschönen Blick auf das Hadjar-Gebirge haben. Für einen Fotostopp fahren Sie weiter zu dem Bahla-Fort, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und erreichen anschließend Nizwa am Nachmittag. Übernachtung im Al-Diyar Hotel.

  • Beduine beim Weben

    6. Tag: Ausflug Palmenoase Al-Hamra & Jebel Shams 1×(F/A)

    Nach dem Frühstück fahren Sie in die Palmenoase Al-Hamra, welche bekannt für ihre traditionellen Lehmbauten ist. Über kurvenreiche Bergstraßen, vorbei an urigen Dörfern geht es weiter zum Jebel Shams (3009 m), Omans höchstem Berg. Auf der Fahrt haben Sie spektakuläre Panoramablicke auf die Gebirgskämme der Hadjar Bergregion und die tiefen Talmulden. Rückfahrt nach Nizwa. Übernachtung wie am Vortag.

  • am Jebel Akhdar

    7. Tag: Besichtigung Nizwa – Maskat – Individuelle Abreise/Verlängerung 1×F

    Sie starten den Tag mit einem Besuch des Tiermarktes unterhalb der Festung. Jeden Freitag werden hier Kaninchen, Ziegen und Rinder zum Ver- und Ankauf feilgeboten. Im Anschluss besichtigen Sie das Nizwa-Fort, von wo Sie einen atemberaubenden Blick über die Oasenstadt und die Berge haben. Danach besichtigen Sie den traditionellen Souk mit wunderschönen Schmuck- und Töpferwaren. Auf der Fahrt zurück nach Maskat halten Sie am Fuß des Jebel Akhar, um einen lohnenswerten Spaziergang durch das Lehmdorf Birkat Al Mauz zu machen. Hier können Sie einen Blick auf die Aflaj (ursprünglichen Bewässerungssysteme), welche zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, werfen. Danach werden Sie zum Flughafen in Maskat gebracht. Hier endet Ihr Programm und Sie treten Ihre individuelle Rück- oder Weiterreise an. Wir können Ihnen eine Badeverlängerung in Maskat, Salalah oder auf der Halbinsel Musandam empfehlen.

Enthaltene Leistungen ab/an Maskat

  • Deutschsprachige Tourenleitung
  • Alle Fahrten in klimatisierten Fahrzeugen/Minibussen
  • Fahrten zum Wüstencamp (Tag 4) und Jebel Shams (Tag 6) im Geländewagen
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Transfers laut Programm
  • Dhau-Fahrt in Maskat an Tag 2
  • Schildkrötenbeobachtung mit Rangern an Tag 3
  • Mineralwasser während Ausflüge
  • Reiseliteratur
  • 5 Ü: Hotel im DZ
  • 1 Ü: Tented Camp
  • Mahlzeiten: 6×F, 1×M (LB), 6×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise in Maskat; Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Registrierung und elektronisches-Visum (OMR 20 = ca. EUR 50); optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 2, Absage bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Besucher der Moschee sowohl die Armee, als auch die Beine wenigstens bis zu den Knöcheln und die Damen zusätzlich ihr Haar sowie das Dekolleté vollständig bedecken müssen. Bei den Geländewagenfahrten teilen sich vier Reisende und ein Fahrer jeweils ein Fahrzeug.

Anforderungen

Teamgeist, Bereitschaft zum Komfortverzicht sowie Interesse und Toleranz für andere Kulturen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Vor- und Nachprogramme