Oman

Orientalische Märchen und Wüsten-Abenteuer

Familienfreundliche Selbstfahrertour

Ihr Reisespezialist

Preis ab 1190 EUR
Dauer 10 Tage
Teilnehmer ab 4
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode OMAFA3

Beschreibung

Einsteigen, anschnallen, Motor starten und los geht’s. Willkommen im Sultanat Oman! Erkunden Sie mit Ihrer Familie auf einer spannenden Selbstfahrertour spektakuläre Wüsten– und Berglandschaften, grandiose Sandstrände und bezaubernde Bergdörfer. Reisen Sie in eine Märchenwelt von 1001 Nacht, in das Fantasiereich von Piraten und Prinzessinnen und in eine Natur, die ihresgleichen sucht. Atemberaubende Dünenfahrten, versteckte Oasen, glitzernde Sternenhimmel oder Lagerfeueratmosphäre – dies sind nur einige Ingredienzien für eine vielfältige Familienreise. Egal ob aktiv beim Wandern am Jebel Shams, abenteuerlich unterwegs in der Wahiba Wüste oder entspannend beim Baden im Meer und Naturpools – hier kommt Groß und Klein auf seine Kosten. Erfahren Sie die Freiheit eines grandiosen Road-Trips mit vielfältigen Übernachtungsvarianten. Ob im Zelt oder Hotel, die Mischung macht`s und sorgt damit für eine ausgewogene Wohlfühlatmosphäre. Prachtvolle Paläste und riesige Festungen erzählen Geschichten aus vergangenen Zeiten. Spannend ist es, sich über die bunten Märkte treiben zu lassen – immer der Nase nach. Gewürze, Weihrauch, Leder – wie riecht was? Herzliche Gastfreundschaft, eine gut ausgebaute Infrastruktur und ein stabiles politisches System machen das Land zu einer idealen Familienfernreise-Destination. Das Sultanat zwischen dem Golf von Oman und Arabischem Meer erwartet Sie mit allerlei Überraschungen und noch mehr Abwechslung!

Höhepunkte

  • Für Familien mit Kindern ab 3 Jahren geeignet
  • Sehr gute Infrastruktur für unabhängiges sicheres Reisen
  • Abwechslung pur: Baden, Wandern, Entspannung
  • Abenteuerliche Geländewagentour in der Wahiba Wüste
  • Zeltabenteuer unter dem endlosen Wüstenhimmel
  • Oasenstadt Nizwa
  • Optional: Schildkrötenbeobachtung am Turtle Beach

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.09.2017 30.09.2017 ab 1190 EUR Anfragen

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Willkommen im Oman

    Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Maskat erwartet Sie bereits ein Mitarbeiter in der Eingangshalle. Nach einer kurzen Einweisung wird Ihnen der Geländewagen übergeben. Wichtige Dinge, wie beispielsweise das Zelt, Kocher, Isomatten, etc. liegen bereits im Mietwagen. Von hier aus fahren Sie für die erste Nacht zu Ihrem Hotel. Übernachtung im Hotel.

  • 2. Tag: Die Küste des Omans (F)

    Das Abenteuer beginnt im Wadi Dayqah, wo schmale Wasserläufe und Flüsse scheinbar messerscharfe Kanten in den Fels geschliffen haben. Hier lohnt ein Spaziergang zwischen Wasser und Fels. Weiter geht es zum Baden im mit türkisfarbenen Meerwasser gefüllten Kalksteinkrater Birnah Sinkhole. Im Anschluss folgen Sie einer beeindruckenden Panorama-Route, welche Sie letztendlich zu Ihrem heutigen Zeltplatz führt direkt an der Küste führt. Übernachtung im Zelt.

  • 3. Tag: Über die Küste und Sur zum Turtle Beach (A)

    Nach einer morgendlichen Erfrischung im Meer folgen Sie weiter der Panoramastraße entlang des palmengesäumten Wadi Shab. Hier empfiehlt sich eine Wanderung durch eine Schlucht zu mit kristallklaren Wasser gefüllten Natur-Pools. Ganz Mutige können sogar durch eine Höhle zu einem Wasserfall tauchen. Am Abend fahren Sie weiter nach Ras Al Jinz, wo Sie (optional) an einer geführten Schildkröten-Beobachtung teilnehmen können. Übernachtung im Hotel.

  • 4. Tag: Auf in die Wahiba Wüste (F/A)

    Auf einer kurzweiligen Fahrt entlang der Küste in Richtung Wahiba-Wüste geht es vorbei an kleinen Fischerdörfern und bunt schimmernden Steinfeldern. Angekommen in der Wüste wartet das nächste Abenteuer auf Sie. Per Allradfahrzeug fahren Sie über atemberaubende Dünenkämme, so dass die Haare im Wind stehen. Nach dieser „Wüstenachterbahn“ können Sie am Abend eine der höchsten Dünen der Umgebung erklimmen und das einzigartige Farbspiel des Sonnenuntergangs bewundern. Beim abschließenden Wettrennen hinunter können Sie den Sieger der Extra-Portion Nachtisch ermitteln. Bei omanischen Spezialitäten am Lagerfeuer neigt sich der Tag unter einem fulminanten Sternenhimmel zum Ende. Übernachtung im Zeltcamp.

  • 5. Tag: Wadi Bani Khalid (F/A)

    Heute führt Ihre Tour in eines der bekanntesten Wadis des Sultanats, das Wadi Bani Khalid, eine immergrüne Oase mit türkis- und saphirfarbenen wassergefüllten Pools. Hier können sich nicht nur Ihre Kinder austoben. Schatten spendende Palmen laden im Anschluss zum Picknick ein. Übernachtung wie am Vortag..

  • 6. Tag: Jebel Shams (F/A)

    Erleben Sie heute Geschichte und Kultur zum Anfassen! Auf dem Weg zum Jebel Shams können Sie in Al Hamra halten. In diesem von der Regierung restauriertem Dorf wird gezeigt, wie die omanische Bevölkerung in früheren Zeiten lebte. In Ghul, mit seinen grünen Terrassenfeldern, werden außergewöhnliche Webereien aus Ziegenwolle hergestellt. Etwas weiter kommen Sie an die Kante des „omanischen Grand Canyon“ mit seiner atemberaubenden Aussicht! Gleich in der Nähe befindet sich Ihre heutige Unterkunft. Übernachtung im Hotel.

  • 7. Tag: Wandern auf den Jebel Shams (F)

    Am Vormittag haben Sie genügend Zeit, um mit Ihren Kindern die pittoreske Bergewelt des Jebel Shams zu erkunden. Die Mitarbeiter des Resorts geben Ihnen gern Ausflugstipps. Am späten Nachmittag verlassen Sie den Berg wieder und fahren weiter nach Nizwa. Nach Check-in im Hotel haben Sie die Möglichkeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung im Hotel.

  • 8. Tag: Oasenstadt Nizwa (F)

    Falls sie an einem Freitag anreisen, haben Sie am Morgen die Möglichkeit den Freitags-Tiermarkt zu besuchen – ein absolutes Spektakel! Später können Sie den traditionellen Souk erkunden. Vom Nizwa-Fort bietet sich Ihnen ein wunderbarer Blick über die Stadt und das umliegende Gebirge. Anschließend machen Sie sich auf den Weg zum Jebel Akhdar, wo Sie auf dem Saiq Plateau zahlreiche Möglichkeiten haben, ihr Zelt auszuschlagen. Übernachtung im Zelt.

  • 9. Tag: Über malerische Bergdörfer zurück in die Hauptstadt des Omans

    Am heutigen Morgen können Sie den Jebel Akhdar erkunden. In Obstgärten und auf Terrassenfeldern gedeihen unzählige Früchte und Rosen. Vom auf ca. 2000m Höhe gelegenem Saiq Plateau haben Sie einen wunderschönen Blick hinunter auf die Ebene. Anschließend Fahrt nach Maskat. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit in Birkat Al Mauz einen Spaziergang vorbei an alten Wasserkanälen zu machen. In Maskat geben Sie den Mietwagen an einen Mitarbeiter im Hotel ab. Übernachtung im Hotel.

  • 10. Tag: Der Zauber Maskats (F)

    Nach dem Frühstück holt Sie Ihr City-Guide im Hotel für eine spannende Fahrt durch Maskat ab. Erster Höhepunkt ist die Große Sultan-Qabus-Moschee, die fünftgrößte Moschee der Welt mit einer wunderschönen und prunkvollen Ausstattung. Anschließend fahren Sie zum Bait Al Zubair, einem Museum über die Entwicklung des Omans. Danach führt Sie Ihre Exkursion zum Al Alam Palast, dem Prunkbau des Sultans. Auf dem ältesten Markt des Omans erfahren Sie mehr über die Waren des täglichen Bedarfs. Ende der Rundreise und Fahrt zum Flughafen.

Enthaltene Leistungen ab/an Maskat

  • Deutschsprachiger Ansprechpartner (Agentur vor Ort)
  • Transfer zum Flughafen an Tag 10
  • Mietwagen Toyota Prado oder ähnlicher Wagen für 9 Tage, inkl. Lieferung und Abholung, 300 Freikilometer pro Tag, GPS und Straßenkarte und Kindersitz für Kinder unter 10 Jahren
  • Campingzubehör für 9 Tage, inkl. Zelt, Schlafsäcken, Isomatten, Kocher, Tisch und Stühlen, Töpfen, Geschirr und Besteck
  • Halbtagestour durch Maskat am 10. Tag mit deutschsprachigem Reiseführer
  • One-Way Shuttle Service zum Sama Al Wasil Camp
  • Reiseliteratur
  • 5 Ü: Hotel im DZ
  • 2 Ü: Zelt
  • 2 Ü: Tented Camp
  • Mahlzeiten: 7×F, 4×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visagebühren 20 OMR (ca. 45 €); Flughafen- und Ausreisegebühren; optionale Ausflüge und Aktivitäten; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.16; Trinkgelder; Persönliche Ausgaben

Hinweise

Diese Selbstfahrertour kann auch mit einem Fahrer durchgeführt werden. Sie können auch Upgrades vornehmen lassen und z.B. durchgängig in Hotels schlafen. Weiterhin können Sie diese Reise mit verschiedenen Bausteinen kombinieren. Gern beraten wir Sie dazu.

Zu Flügen und deren Preise beraten wie Sie ebenso gern.

Bei festen Unterkünften und Ausflügen sind Mahlzeiten inbegriffen. Bei den Zeltübernachtungen ist die Selbstversorgung der Reisegäste vorgesehen.

Zusatzinformationen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine Selbstfahrertour. Ein deutschsprachiger Ansprechpartner steht Ihnen telefonisch während der gesamten Reise zur Verfügung. Für die Anmietung des Fahrzeuges sind eine Kreditkarte und ein gültiger Führerschein notwendig. Genauere Mietbedingungen erhalten Sie auf Anfrage. Eine individuelle Routengestaltung ist jederzeit möglich.

Der Mietwagen stellt eine von DIAMIR vermittelte Reiseleistung dar, bei der ausschließlich die AGB der jeweiligen Mietgesellschaft Gültigkeit besitzen. Gern senden wir Ihnen diese auf Anfrage zu.