Nationalpark Torres del Paine
Auf Puma-Pirsch im Nationalpark Torres del Paine
Schiff vor dem Grey-Gletscher im Nationalpark Torres del Paine
Putzige Magellanpinguine auf der Isla Magdalena

Patagonien Reisen

Abenteuer am Ende der Welt: Von Gletschern bis zu endlosen Steppen

Warum sollten Sie nach Patagonien und Feuerland reisen?

  • Spektakuläre Landschaften: Trekking im Torres-del-Paine-Nationalpark
  • Einzigartige Tierwelt: Wale, Guanakos, Pumas und Kondore
  • Knackende Eismassen: Erkundungstouren zu Eisfeldern und Gletschern
  • Das Ende der Welt in Ushuaia: Die südlichste Stadt der Welt
  • Paradies für Fotografen: Beeindruckende Motive und wechselnde Lichtverhältnisse

Dort könnten Sie gerade sein

Das beeindruckende Massiv im Nationalpark Torres del Paine
CHIHOH

Chile • Argentinien

Von der Wüste bis zum Inlandeis

Vielfältige Entdeckerreise von der kargen Atacama-Wüste über die liebliche Seenregion bis ins wilde Patagonien
ab 4990 EUR inkl. Flug
Dauer 18 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise
Torres del Paine
CHIPAT

Chile • Argentinien | Patagonien

Fels und Eis – Wasser und Wind

Für Trekkingbegeisterte: 8 Tage Umrundung des Paine-Massivs und Abstecher zu Cerro Torre und Fitz Roy
ab 5890 EUR inkl. Flug
Dauer 19 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Gewinnerfoto
CHIMWG

Chile • Argentinien | Patagonien

Carretera Austral und Ruta 40 – bis ans Ende der Welt

Geführte Mietwagenreise mit DIAMIR-Reiseleitung entlang Südamerikas Traumstraßen
ab 5890 EUR inkl. Flug
Dauer 21 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Auf dem Gipfel des Cerro Toco (5604 m) genießt man einen herrlichen Ausblick auf den Vulkan Licancabur und die Laguna Verde in Bolivien
CHIWAN

Chile • Argentinien

Wandern in den Anden – Wüste, Gletscher und Vulkane

Aktiv unterwegs durch ganz Chile zu den (un)bekannten Highlights des Landes mit Abschluss in Argentinien
ab 5890 EUR inkl. Flug
Dauer 20 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Walbeobachtung bei Punta Arenas
CHISO3

Chile | Patagonien

Wale und Pumas hautnah erleben

Abwechslungs- und erlebnisreiche Tiersafari am Ende der Welt im Herzen Patagoniens
ab 5990 EUR zzgl. Flug
Dauer 12 Tage / 6–8 Teilnehmer
Zur Reise
Auf Puma-Pirsch im Nationalpark Torres del Paine
CHISON

Chile • Brasilien

Im Angesicht der wilden Katzen: Puma und Jaguar

Im Torres del Paine und Pantanal zwei Jägern auf leisen Sohlen auf der Spur
ab 6990 EUR inkl. Flug
Dauer 17 Tage / 6–8 Teilnehmer
Zur Reise
Gruppenfoto vor den Granittürmen im Nationalpark Torres del Paine
ARGPAT

Argentinien • Chile | Patagonien • Feuerland

Wilde Naturwunder am Ende der Welt

Zu Fuß durch die magische Gletscherwelt Patagoniens und über die Magellanstraße bis nach Feuerland
ab 5490 EUR inkl. Flug
Dauer 17 Tage / 1–15 Teilnehmer
Zur Reise
Auf Puma-Pirsch im Nationalpark Torres del Paine
ARGNAT

Argentinien • Chile

Patagonia Wildlife – majestätische Pumas und gigantische Wale

Vielfältige Tiersafaris zwischen der Atlantikküste und den patagonischen Anden
auf Anfrage
Dauer 19 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
SH Vega aus der Luft
ARGSDB

Argentinien • Chile | Patagonien • Feuerland

Auf den Spuren der HMS Beagle

Expeditionskreuzfahrt vom Ende der Welt durch die Fjorde Chiles nach Valparaiso
ab 5880 EUR zzgl. Flug
Dauer 14 Tage / 1–158 Teilnehmer
Zur Reise
Iguazu-Wasserfälle
BRABIG

Brasilien • Argentinien • Chile • Peru • Ecuador

Südamerikas “Big Five”

Top 5 Sehenswürdigkeiten in einer epischen Reise: Rio, Iguazu, Patagonien, Machu Picchu und Galapagos
ab 8890 EUR inkl. Flug
Dauer 24 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Iguazu-Wasserfälle
ARGPOF

Argentinien | Patagonien • Feuerland

Faszination Argentinien – Vom Ende der Welt bis in die Wolken

Abwechslungsreiche Kultur- und Naturreise von Süden nach Norden zu allen Höhepunkten des Landes
auf Anfrage
Dauer 18 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Nationalpark Torres del Paine
CHIMW11

Chile • Argentinien

Ganz Chile mit dem Mietwagen erkunden

Von der Atacama-Wüste bis nach Patagonien: eine Reise voller Höhepunkte und versteckter Paradiese
ab 3550 EUR zzgl. Flug
Dauer 21 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise

Hier finden Sie mehr!

Zur Reisesuche

Sie haben Fragen zu Patagonien?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Nicola Heß
Nicola Heß
Reiseberatung Lateinamerika

Gleich nach der Schule habe ich jede Gelegenheit genutzt, die Welt zu bereisen. In Südamerika bin ich hängen geblieben. Die unbändige Lebensfreude der Latinos hat mich einfach nicht mehr losgelassen und positiv beeinflusst. Diese Freude, Hilfsbereitschaft und Fähigkeit, das Leben zu genießen – egal ob in der U-Bahn, im Restaurant oder bei Familienfesten – alles ist so lebendig! Beim Reisen empfinde ich eine riesengroße Freiheit, vor allem in der wilden Natur Chiles: im Boot neben einem Buckelwal in den Fjorden am Ende der Welt, unter dem unendlichen Sternenhimmel in der Atacama-Wüste, bei der Begegnung mit einem wilden Puma im Torres-del-Paine-Nationalpark… Chile ist einfach mein Lieblingsland, auch weil ich in meiner Gastfamilie eine zweite Heimat gefunden habe. In meiner Freizeit plane ich eigentlich immer an der nächsten Reise, bin in der Natur unterwegs und versuche mich im Yoga oder in der Akrobatik – auch um dem Freiheitsgefühl des Reisens ein Stück näher zu sein. Mehr

Nicht verpassen! Die Top-Sehenswürdigkeiten in Patagonien und Feuerland

  • Torres-del-Paine-Nationalpark (Chile): Vor den Toren von Puerto Natales befindet sich der wohl bekannteste Nationalpark des Landes. Mit den berühmten Türmen darf der Park auf keiner Patagonien Reise fehlen. Ausgedehnte und zahlreiche Wandermöglichkeiten stehen für Trekking- und Wanderfreunde zur Verfügung. Aber auch für Naturgenießer, die nur kurze Wege zu Fuß zurücklegen möchten, lohnt sich der Besuch im Torres-del-Paine-Nationalpark auf jeden Fall. Mächtige Granitfelsen, türkisblaue Seen und weite grüne Wiesen schaffen ein sensationelles Szenario.
  • Los-Glaciares-Nationalpark (Argentinien): Der Park der Gletscher zählt bereits seit 1981 zum UNESCO-Welterbe und vereint die 47 großen Gletscher der südlichen Andenkordillere. Der Perito-Moreno-Gletscher ist wohl der berühmteste Eisriese und zählt weltweit zu den wenigen stabilen Gletschern. Weiter nördlich beheimatet der Los-Glaciares-Nationalpark zudem die filigrane Granitnadel Cerro Torre (3128 m) und den mächtigen Cerro Fitz Roy (3406 m). Wanderer kommen auch hier auf ihre Kosten.
  • Feuerland: Mit Ushuaia hält Feuerland die südlichste Stadt der Welt für Sie bereit. Abstecher auf den berühmten Beagle-Kanal oder den Tierra-del-Fuego-Nationalpark sind klassische Aktivitäten. Aber auch der Besuch einer traditionellen Estancia und der Isla Martillo mit den tapsigen Magellan-Pinguinen ist möglich.
  • Isla Magdalena: Für Seefahrer und Entdecker war die Insel inmitten der Magellanstraße lange Zeit ein obligatorischer Versorgungspunkt. Heute lädt die Insel mit seinem Leuchtturm und den Pinguinkolonien zu einem Besuch ein.
  • Patagonische Estancia: Es lohnt sich, einen Abstecher auf eine der typischen Estancias einzuplanen. Sie bekommen einen Einblick in das traditionelle Farmleben im Land des Windes und können vielleicht auch ein typisches „Asado al palo“ (Barbeque) genießen.
Zodiak-Ausflug am Pia-Gletscher, Stella Australis

Ein Reise ans Ende von Südamerika

In einer Zeit, als Karten noch mit unbekannten Ländern gesprenkelt waren und Seemannsgarn genauso wahr sein konnte wie die Wahrheit selbst, teilte ein alter Seefahrer seine faszinierendste Geschichte. In einer verwitterten Taverne sprach er von einem fernen Land jenseits der Welt, wo das Meer auf eisige Ufer trifft und die Winde Geschichten von fernen Gipfeln und endloser Weite flüstern. Ein Land, das die Herzen der Entdecker höher schlagen lässt und die Sinne der Reisenden beflügelt. Dieses Land ist das heutige Patagonien und Feuerland – ein Juwel der südlichen Hemisphäre, das eine unvergleichliche Kombination aus wilder Natur und Abenteuermöglichkeiten bietet. 

Patagonien Reisen sind mehr als nur ein Abenteuer

Patagonien lockt mit einer breiten Palette an Aktivitäten und Höhepunkten. Von spektakuläre Trekkingrouten im Torres-del-Paine-Nationalpark über beeindruckende Erkundungstouren zu Eisfeldern und Gletschern bis hin zu spannenden Tierbeobachtungen in den weitläufigen Ebenen des Landes. Die unberührte Landschaft erweckt ein Gefühl von Freiheit, ermöglicht authentische Abenteuer und lädt dazu ein, den Alltag zu vergessen.

Vielfältige Tierwelt

In der unberührten Wildnis Patagoniens erstrahlt die Natur in all ihren Facetten. Guanakos durchstreifen die weiten Steppen mit neugierigen Blicken, während Nandus ihre Eier im Schutz des Grases verstecken. Kondore kreisen schwerelos am Himmel und beobachten gefährlich faszinierenden Pumas, die lautlos durch die Wälder schleichen. Von blühenden Lupinen bis hin zu knorrigen Bäumen erzählt die Flora und Fauna Patagoniens eine Geschichte von Anpassungsfähigkeit und Schönheit. Tiersafaris in Patagonien bieten die Möglichkeit, einem breitem Spektrum der Tierwelt näher zu kommen. Von Walbeobachtung in Fjorden über Pumas in Wäldern bis hin zu Magellanpinguinen auf der Isla Magdalena.

Schroffe Küsten und türkisblaue Gletscher

Die raue Küstenregion Patagoniens erstreckt sich über 3000 Kilometer und ist von einer vielfältigen Mischung aus Fjorden, Inseln und Buchten geprägt. Etwas weiter im Landesinneren erstrecken sich riesige Eisfelder und Gletscher über das Land. Der wohl bekannteste Gletscher Patagoniens ist der Perito-Moreno-Gletscher. Einer der wenigen noch wachsenden Gletscher der Welt. Dieses Monument der Natur ist nicht nur beeindruckend anzusehen, sondern bietet auch die Möglichkeit, seine mächtige Präsenz aus der Nähe zu bestaunen. Bei einer Bootstour kommen Sie den schimmernden Eiswänden besonders nah. Lautes Knacken und Krachen lässt Sie die schiere Kraft der Eismassen spüren.

 

Unsere Gruppenreisen nach Patagonien

Das beeindruckende Massiv im Nationalpark Torres del Paine
CHIHOH

Chile • Argentinien

Von der Wüste bis zum Inlandeis

Vielfältige Entdeckerreise von der kargen Atacama-Wüste über die liebliche Seenregion bis ins wilde Patagonien
ab 4990 EUR inkl. Flug
Dauer 18 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise
Torres del Paine
CHIPAT

Chile • Argentinien | Patagonien

Fels und Eis – Wasser und Wind

Für Trekkingbegeisterte: 8 Tage Umrundung des Paine-Massivs und Abstecher zu Cerro Torre und Fitz Roy
ab 5890 EUR inkl. Flug
Dauer 19 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Gewinnerfoto
CHIMWG

Chile • Argentinien | Patagonien

Carretera Austral und Ruta 40 – bis ans Ende der Welt

Geführte Mietwagenreise mit DIAMIR-Reiseleitung entlang Südamerikas Traumstraßen
ab 5890 EUR inkl. Flug
Dauer 21 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Auf dem Gipfel des Cerro Toco (5604 m) genießt man einen herrlichen Ausblick auf den Vulkan Licancabur und die Laguna Verde in Bolivien
CHIWAN

Chile • Argentinien

Wandern in den Anden – Wüste, Gletscher und Vulkane

Aktiv unterwegs durch ganz Chile zu den (un)bekannten Highlights des Landes mit Abschluss in Argentinien
ab 5890 EUR inkl. Flug
Dauer 20 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Walbeobachtung bei Punta Arenas
CHISO3

Chile | Patagonien

Wale und Pumas hautnah erleben

Abwechslungs- und erlebnisreiche Tiersafari am Ende der Welt im Herzen Patagoniens
ab 5990 EUR zzgl. Flug
Dauer 12 Tage / 6–8 Teilnehmer
Zur Reise
Auf Puma-Pirsch im Nationalpark Torres del Paine
CHISON

Chile • Brasilien

Im Angesicht der wilden Katzen: Puma und Jaguar

Im Torres del Paine und Pantanal zwei Jägern auf leisen Sohlen auf der Spur
ab 6990 EUR inkl. Flug
Dauer 17 Tage / 6–8 Teilnehmer
Zur Reise
Gruppenfoto vor den Granittürmen im Nationalpark Torres del Paine
ARGPAT

Argentinien • Chile | Patagonien • Feuerland

Wilde Naturwunder am Ende der Welt

Zu Fuß durch die magische Gletscherwelt Patagoniens und über die Magellanstraße bis nach Feuerland
ab 5490 EUR inkl. Flug
Dauer 17 Tage / 1–15 Teilnehmer
Zur Reise
Auf Puma-Pirsch im Nationalpark Torres del Paine
ARGNAT

Argentinien • Chile

Patagonia Wildlife – majestätische Pumas und gigantische Wale

Vielfältige Tiersafaris zwischen der Atlantikküste und den patagonischen Anden
auf Anfrage
Dauer 19 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
SH Vega aus der Luft
ARGSDB

Argentinien • Chile | Patagonien • Feuerland

Auf den Spuren der HMS Beagle

Expeditionskreuzfahrt vom Ende der Welt durch die Fjorde Chiles nach Valparaiso
ab 5880 EUR zzgl. Flug
Dauer 14 Tage / 1–158 Teilnehmer
Zur Reise

Hier finden Sie mehr!

Zur Reisesuche

Unsere Individualreisen nach Patagonien

Iguazu-Wasserfälle
ARGPOF

Argentinien | Patagonien • Feuerland

Faszination Argentinien – Vom Ende der Welt bis in die Wolken

Abwechslungsreiche Kultur- und Naturreise von Süden nach Norden zu allen Höhepunkten des Landes
auf Anfrage
Dauer 18 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Nationalpark Torres del Paine
CHIMW11

Chile • Argentinien

Ganz Chile mit dem Mietwagen erkunden

Von der Atacama-Wüste bis nach Patagonien: eine Reise voller Höhepunkte und versteckter Paradiese
ab 3550 EUR zzgl. Flug
Dauer 21 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Unterwegs auf der Carretera Austral
CHIMW3

Chile • Argentinien

Carretera Austral und wildes Patagonien

Unbekanntes Patagonien abseits der touristischen Pfade mit dem Mietwagen entdecken
ab 3540 EUR zzgl. Flug
Dauer 19 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Mit dem Mietwagen unterwegs
CHIMW4

Chile • Argentinien

Höhepunkte Patagoniens mit dem Mietwagen entdecken

Mietwagenrundreise entlang der Carretera Austral und Ruta 40 durch schroffe Anden und endlose Landschaft
ab 1640 EUR zzgl. Flug
Dauer 10 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Seelöwenkolonie im Beagle-Kanal, Tierra del Fuego NP
CHIMW12

Chile • Argentinien

Mietwagenabenteuer Feuerland

Eine Reise bis ans Ende der Welt – nahezu unberührte Natur, fotogene Pinguine und spannende Geschichten
auf Anfrage
Dauer 10 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Ventus Australis vor dem Pia-Gletscher
CHIKAP

Chile • Argentinien | Patagonien

Fjorde des Feuerlandes – bis Kap Hoorn

Kreuzfahrt mit einem Expeditionsschiff durch die patagonische Fjordlandschaft
ab 2950 EUR zzgl. Flug
Dauer 5 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Nationalpark Torres del Paine
ab 1990 EUR zzgl. Flug
Dauer 16 Tage / 2–12 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Panorama im Torres-Park
CHIPUQ

Chile • Argentinien

Höhepunkte Patagoniens

Gemütliche Reise an die schönsten Orte im Süden des Kontinents zu Pinguinen, Gletschern und Fjorden
ab 1150 EUR zzgl. Flug
Dauer 6 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
An Bord der Fähre Esperanza im Bajo Cotopaxi
CHINAV

Chile

Navimag Kreuzfahrt durch die Fjorde Patagoniens

Wind und Wetter: Einsame Dörfer, malerische Fjorde an Chiles unberührter Küste
ab 580 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / 2–244 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Ventus Australis vor dem Pia-Gletscher
ab 1610 EUR zzgl. Flug
Dauer 5 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
El Brujo Gletscher
CHISKO

Chile | Patagonien

Mit der m/v Skorpios durch die Fjorde Patagoniens – Ruta Kaweskar

Kurzkreuzfahrt zum südlichen patagonischen Eisfeld
ab 2400 EUR zzgl. Flug
Dauer 5 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Les Eclaireurs Leuchtturm mit der Kormorankolonie im Beagle-Kanal
ARGUSH

Argentinien | Feuerland

Feuerland: Ushuaia und Beagle-Kanal

Malerische Natur am Ende der Welt erleben
auf Anfrage
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Hier finden Sie mehr!

Zur Reisesuche
Aktiv unterwegs im Nationalpark Torres del Paine: Blick auf den Grey-Gletscher

Reiseberichte

André Biebow, 13.02.2023

Von der Atacama zum patagonischen Inlandeis

Weiterlesen
Regine & Klaus Gärtner, 14.03.2018

Wanderreise Patagonien

Weiterlesen
Julia Grunwald, 13.12.2016

Argentinien • Naturwunder in Patagonien und Feuerland

Weiterlesen

Praktische Informationen für Ihre Reise nach Patagonien

  • Hinweis: Die hier verfassten Antworten und Informationen werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung angegeben. Vor Reiseantritt erhalten Sie speziell auf Ihre Tour abgestimmte Toureninformationen und Mitnahmeempfehlungen. Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter.

Wie lange fliegt man nach Patagonien?

Da sich Patagonien über einen großen geografischen Bereich erstreckt, welcher sowohl Teile Chiles als auch Argentiniens umfasst, kann die Flugzeit je nach Abflug und Zielort variieren. Die Flugdauer von Deutschland nach Santiago de Chile beträgt in der Regel 14 bis 17 Stunden. Ein Flug von Santiago de Chile nach Punta Arenas (südliches Patagonien) dauert etwa 3 bis 4 Stunden Flugzeit.

Wie ist das Klima in Patagonien?

Das Klima in Patagonien variiert stark je nach geografischer Lage und Jahreszeit. Aufgrund der großen Ausdehnung der Region und der unterschiedlichen Landschaften von der Küste bis zu den Bergen gibt es mehrere Klimazonen.

  • Im Süden Patagoniens (Feuerland und südliche Anden) ist es am kältesten. Die Sommer (Dezember bis Februar) sind mild mit Durchschnittstemperaturen von 10 bis 15 °C. Die Winter (Juni bis August) sind kalt und oft sehr windig, mit Durchschnittstemperaturen um 0 bis 5 °C. Auch Schnee ist in den Bergen üblich. Die Niederschläge sind das ganze Jahr über vergleichsweise hoch, im Sommer jedoch etwas geringer.
  • Im zentralen Innenland Patagoniens (Chilenische und Argentinische Seenregion) sind die Sommer mit Durchschnittstemperaturen von 15 bis 20 °C etwas angenehmer. Die Winter sind kühl. Die Temperaturen liegen bei 5 bis 10 °C. Auch Niederschläge können hier über das ganze Jahr fallen. 
  • Im Norden der Region (Atacama-Wüste und umliegende Gebiete) sind die Sommer spürbar wärmer, mit Temperaturen von 25 bis 30 °C. Auch die Winter sind mit rund 15 °C sehr mild. Niederschläge fallen fast ausschließlich in den Wintermonaten.

Wann ist die beste Reisezeit für Patagonien?

Aufgrund der starken klimatischen Unterschiede gilt für jedes Gebiet unterschiedliche Empfehlungen. Grundsätzlich kann aber der chilenische Sommer zwischen November und März als beste Reisezeit für Patagonien beschrieben werden. Die Tagestemperaturen sind etwas wärmer und es fällt weniger Regen. Auch Oktober und April eignen sich für eine Reise. In dieser Zeit sind aber stärkere Temperatur und Wetterschwankungen keine Seltenheit. Die nördlichen Gebiete Patagoniens können sogar ganzjährig bereist werden. 

Welche Sprache spricht man in Patagonien?

In Patagonien werden hauptsächlich Spanisch und in einigen Fällen auch Mapudungun gesprochen. Spanisch ist die offizielle Landessprache sowohl in Argentinien als auch in Chile, den beiden Ländern, die die Region Patagonien teilen. Die meisten Einwohner Patagoniens sprechen fließend Spanisch.

Ähnliche Seiten & Beiträge

Trekking in Tuschetien

10 Wanderreisen weltweit

Sie wollen Ihre Trekkingstiefel wieder aus dem Keller holen? Nächte im Zelt sind Ihr Luxus? Wir präsentieren: 10 Wanderreisen weltweit, auf welchen Sie aktiv den Urlaub genießen können.

Neugierig auf Patagonien

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Inspirationen und Reiseangebote für Patagonien und weltweit!