Bootsfahrt auf dem Amazonas
Poolanlage der Heliconia Lodge
Wanderung durch den Amazonasregenwald
Impressionen von Iquitos

Abenteuer Amazonas – Heliconia Amazonas River Lodge

Magische Momente und exklusive Erkundungen am wasserreichsten Strom der Welt

Highlights

  • Exklusives Naturerlebnis am Sehnsuchtsort Amazonas
  • Nativ-Fishing-Expedition im Amazonas mit Piranha-Fischung

Fakten

  • Reiseart: Reisebaustein
  • Dauer: 4 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: PERHEL
  • ab 510 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Ihre Entdeckungsreise zum Amazonas bietet Ihnen die seltene Möglichkeit, eine gänzlich andere Welt zu erleben. Warum? Iquitos kann nur auf dem Wasser- und Luftweg erreicht werden. Losgelöst von der städtischen Entwicklung finden Sie hier ein außergewöhnliches Gebiet purer Natur mit einer überwältigend vielfältigen Flora und Fauna. Über den sagenumwobenen Amazonas erreichen Sie Ihre Unterkunft für die nächsten Tage, von wo aus Sie erlebnisreiche Ausflüge in den Regenwald und auf den Nebenflüssen des Amazonas unternehmen. Lassen Sie sich vom Mythos Amazonas mitreißen und erleben Sie den Regenwald hautnah.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Marcus Gempp
Marcus Gempp
Reiseberatung Lateinamerika & Ostafrika
Fieber und damit verbundene Träume sind meist nicht schön, Reisefieber und Traumreisen dagegen etwas ganz Wunderbares! Das Reisefieber hatte ich schon immer. Als ich 27 Jahre alt war, konnte ich es ein wenig stillen, denn ich beschloss, nach Peru auszuwandern. Hier haben ich mich von der Mentalität und noch viel... Mehr
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

01.01.24 – 31.12.24 ab 510 EUR
  • 3-Tage Tour
01.01.24 – 31.12.24 ab 640 EUR
  • 4-Tage Tour

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag (3 Tage): ab 90 EUR
  • EZ-Zuschlag (4 Tage): ab 140 EUR
  • Zusatznacht inkl. Ausflüge und Vollpension: ab 120 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise – Iquitos – Amazonas zum Kennenlernen

Speedboottour über den Amazonas

Ankunft am Flughafen und Transfer nach Iquitos, wo Sie ein Briefing zu Ihrer Reise erhalten. Im Anschluss fahren Sie zum Hafen, steigen in ein Speed-Boot um und fahren auf dem Amazonas in die Lodge. Sie erwartet ein kleiner Zwischenstopp auf Monkey-Island, ein Familienunternehmen, das sich auf die Erhaltung und den Schutz gefährdeter Affenarten konzentriert. Am Nachmittag gehen Sie auf eine Dschungelwanderung im Yanamono-Regenwaldreservat, um mehr über das Ökosystem zu erfahren (Gehzeit ca. 2h). Am Abend führt eine Bootsfahrt entlang der Amazonas-Nebenflüsse. Übernachtung in einer Lodge.

2. Tag

Amazonas-Regenwald hautnah

Bezaubernde Riesenseerosen

Bevor die Sonne aufgeht, halten Sie Ausschau nach einer Vielzahl von Vögeln, wie Tukanen oder dem Fischbussard. Im Anschluss kehren Sie zur Lodge zurück, um ein frisches Frühstück einzunehmen. Später gehen Sie auf eine Native-Fishing-Expedition und lernen die lokalen Techniken des Fischens kennen und mit etwas Glück können Sie Piranhas fischen. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Boot auf einen See der Insel Yanamono, um Riesenwasserlilien zu sehen. Bei einer Abendwanderung in der sicheren Peripherie der Lodge können Sie das Dschungelleben bei Nacht erleben. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag

Amazonas-Regenwald: Yaguas-Gemeinde

Traditionen der Yagua Gemeinschaft

Nach dem Frühstück besuchen Sie ein Dorf des indigenen Stammes der Yagua. Dort haben Sie die Gelegenheit, ihre Lebensart im Amazonas-Fluss kennenzulernen, ihre Bauten zu bewundern und mit den Menschen zu interagieren. Beobachten Sie ihre Bräuche und Traditionen und betrachten Sie ihre unberührte und strenge Lebensweise. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung oder Sie relaxen ganz gemütlich am Pool. Übernachtung wie am Vortag.

Hinweis 3-Tage-Tour: Rückkehr zur Lodge zum Mittag und Check-out. Nach dem Mittagessen Transfer nach Iquitos zum Hotel oder Flughafen.

4. Tag

Amazonas-Regenwald: Zuckerrohr – Iquitos – Abreise

Friedliche Idylle über dem Amazonas

Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie mit dem Boot auf dem mächtigen Amazonas zu einer Familienfarm. Sie besuchen eine rustikale Zuckerrohrbrennerei am Fluss und beobachten, wie die Einheimischen Zuckerrohr-Extrakte mit Hilfe von Pferden in Holzfässern lagern, gären und anschließend die Likör-Produktion verarbeiten. Erleben Sie die abwechslungsreichen exotischen Getränke aus Zuckerrohrschnaps und Zucker-Nebenprodukte wie Melasse. Rückkehr zur Lodge zum Mittag und Check-out. Nach dem Mittagessen Transfer nach Iquitos oder Transfer zum Flughafen.

1×(F/M)

Leistungen ab/an Iquitos

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • alle Fahrten im Gruppenservice der Lodge
  • Wasser, Tee und Kaffee
  • 3 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F, 4×M, 3×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches
  • An-/Abreise

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Kindertarife:
bis 5 Jahre: 20 % des Reisepreises
5 – 12 Jahre: 70 % des Reisepreises

Anforderungen

Bitte stellen Sie sich auf lange Fahrtstrecken sowie heißes, feuchtes Klima ein (besonders in der Regenzeit November bis März).

Zusatzinformationen

Transferzeiten:
Iquitos – Heliconia Lodge: 9:30 Uhr
Heliconia Lodge – Iquitos: 14:00 Uhr
Check-in: 13:00 Uhr/Check-out: 12:00 Uhr

Privater Bootstransfer außerhalb der Transferzeiten: 250 Euro pro Transferfahrt

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Neugieriger Weißstirnklammeraffe auf der Suche nach Nahrung

Reisebericht

Christian Rehse, 16.10.2018

Iquitos – Sehnsuchtsort und Tor zum gewaltigen Amazonas

Weiterlesen

Beiträge

Neugieriger Weißstirnklammeraffe auf der Suche nach Nahrung
Reisebericht

Iquitos – Sehnsuchtsort und Tor zum gewaltigen Amazonas

Iquitos, dieser Name, dieser Ort im peruanischen Amazonasgebiet – ein Symbol für einen Sehnsuchtsort. Sich auf die Spuren vieler Entdecker und Weltenbummler begeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Karajia in Chachapoyas
PERBON

Peru

Höhepunkte Nordperus erleben

Privatreise zu Kulturschätzen zwischen Wüste, Anden und Amazonas-Tiefland – abseits touristischer Pfade

ab 2590 EUR zzgl. Flug
Dauer 12 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: moderat

Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.