Sonnenaufgang über der Plaza de Armas in Cusco
Blick auf Machu Picchu
gelebte Tradition in den peruanischen Anden
Inkamauer in Cusco

Cusco, Heiliges Tal und Machu Picchu

Vom „Nabel der Welt“ zur geheimnisvollen Stadt der Inka

Highlights

  • Höhepunkte im Reich der Inka kompakt
  • Sehnsuchtsort Machu Picchu (UNESCO)

Fakten

  • Reiseart: Reisebaustein
  • Dauer: 5 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: deutsch-englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: PERMAP
  • ab 1140 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Erkunden Sie die Höhepunkte im Reich der Inka auf kompakte Weise. In und um Cusco erhalten Sie einen intensiven Eindruck der kulturellen Bedeutung der Stadt. Im Heiligen Tal der Inka vervollständigen Sie anschließend nach und nach Ihr Bild der Inka-Kultur und lassen sich auf dem bunten Wochenmarkt von Pisac durch die Gassen treiben. Mit dem Panoramazug fahren Sie entlang des Urubamba-Tals Richtung Aguas Calientes, am Fuße von Machu Picchu gelegen. Den Abend können Sie in den Thermalquellen von Aguas Calientes ausklingen lassen. Am folgenden Morgen starten Sie den „Gipfelsturm“ nach Machu Picchu: Die von den Spaniern unentdeckt gebliebene Zitadelle der Inka, eines der „Sieben neuen Weltwunder“, entführt Sie in eine Welt aus Mythen und Legenden.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Marcus Gempp
Marcus Gempp
Reiseberatung Lateinamerika & Ostafrika
Fieber und damit verbundene Träume sind meist nicht schön, Reisefieber und Traumreisen dagegen etwas ganz Wunderbares! Das Reisefieber hatte ich schon immer. Als ich 27 Jahre alt war, konnte ich es ein wenig stillen, denn ich beschloss, nach Peru auszuwandern. Hier haben ich mich von der Mentalität und noch viel... Mehr
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

01.01.24 – 31.12.24 ab 1140 EUR
  • mit Englisch sprechender Reiseleitung
01.01.24 – 31.12.24 ab 1260 EUR
  • mit Deutsch sprechender Reiseleitung

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag: ab 110 EUR
  • Aufpreis Deutsch sprechende Reiseleitung: 140 EUR
  • Zusatznacht pro Person im Doppelzimmer: ab 40 EUR
  • Zweiter Eintritt Machu Picchu: 60 EUR
  • Zweiter Eintritt Machu Picchu und Huayna Picchu: 70 EUR
  • Zweiter Eintritt Machu Picchu und Aussichtsberg: 70 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Cusco – Mix der Kulturen

Coricancha in Cusco

Cusco (UNESCO-Weltkulturerbe) ist eine gleichermaßen durch ihre Schönheit und kulturelle Bedeutung interessante Stadt. Sie gehen auf einen Stadtbummel zu den sehenswertesten Gebäuden der Inka- und Kolonialzeit. Am besten lässt sich der Unterschied zwischen der Bauweise der Inka und der Spanier wohl bei einem Besuch der Koricancha erkennen. Übernachtung im Hotel.

2. Tag

Durch das Heilige Tal der Inka

Inka-Anlage Pisac

Sie erkunden zunächst die Ruinen um Cusco: Besichtigung von Sacsayhuaman (ein riesiger Monumentalbau), Kenko, Puca Pucara und Tambo Machay. Danach geht es ins Valle Sagrado, das Heilige Tal der Inka, nach Pisac. Auf dem Dorfplatz findet ein bekannter Wochenmarkt statt. Besuch der Ruinen von Pisac. Weiter geht es entlang des Urubamba nach Ollantaytambo. Übernachtung im Hotel.

1×F
3. Tag

Ollantaytambo und Zugfahrt nach Aguas Calientes

Ruinenanlage von Ollantaytambo

Am Morgen besuchen Sie die Anlage, in der sich der Tempel der „10 Nischen“ und der Sonnentempel, die aus bis zu 60 Tonnen schweren Blöcken aus rosa Granit errichtet wurden, befinden. Daraufhin besteigen Sie den Zug und fahren entlang des Urubamba-Tals. Während Sie die Ausblicke auf die wunderschöne Natur genießen, kommen Sie Ihrem morgigen Ziel immer näher: der berühmten, gut erhaltenen Inka-Stätte Machu Picchu. Abends können Sie ein entspanntes Bad in den nahegelegenen Thermalquellen von Aguas Calientes nehmen. Übernachtung im Hotel.

1×F
4. Tag

Machu Picchu – Cusco

Blick auf Machu Picchu

Am Morgen bringt Sie der Bus hinauf zur sagenumwobenen Inka-Stadt Machu Picchu (UNESCO-Weltkulturerbe), um deren Ruhe und Schönheit in den Morgenstunden zu genießen. Anschließend gehen Sie zusammen auf eine ausgiebige Führung durch die Anlage. Lassen Sie sich von dem Flair treiben, das diesen mystischen Ort umgibt. Wer anschließend Zeit für eigene Streifzüge durch die Inka-Zitadelle möchte, braucht ein weiteres Ticket für die Anlage (optional). Wer möchte, kann in dieser zusätzlichen Zeit auch einen der beiden Aussichtsberge – Huayna Picchu oder Machu Picchu – besteigen. Die Verfügbarkeit zusätzlicher Eintrittstickets ist begrenzt, daher geben Sie entsprechende Wünsche bitte bei der Buchung an. Am Nachmittag kehren Sie nach Aguas Calientes zurück und fahren per Zug und Bus zurück nach Cusco. Übernachtung im Hotel.

1×F
5. Tag

Cusco – Abreise

Blick von Sacsayhuaman auf Cusco

Individuelle Heimreise oder Anschlussprogramm.

1×F

Leistungen ab/an Cusco

  • Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen
  • Zugfahrt nach/von Aguas Calientes (unbegleitet)
  • alle Eintritte laut Programm
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 4×F

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • ggf. Flughafengebühren im Reiseland
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise

Die Teilnahme an der Bergbesteigung des Huayna Picchu und Machu Picchu ist nur auf Anfrage möglich, da die Permits/Eintrittskarten pro Tag limitiert sind und nicht reserviert werden können. Die Anmeldung hierfür muss bei Buchung erfolgen. Bei Buchung der genannten Eintritte ist die Angabe Ihrer Reisepassdaten zwingend erforderlich, da die Vergabe der Karten nur unter Angabe der Personalien erfolgt. Bitte beachten Sie, dass die zugebuchten Leistungen ab Eingang der Buchungsbestätigung nicht erstattbar sind.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Das könnte Sie auch interessieren

Abendstimmung über Arequipa mit dem Vulkan Misti im Hintergrund
PERAQP

Peru

Arequipa und Colca Canyon

Prächtige Kolonialbauten im Kontrast zum Kondor – dem König der Lüfte

ab 690 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.