Peru

Cusco, Heiliges Tal und Machu Picchu

Kultur erleben

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 890 EUR
Dauer 5 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode PERMAP

Erkunden Sie die Höhepunkte im Reich der Inka auf kompakte Weise. In und um Cusco erhalten Sie einen intensiven Eindruck der kulturellen Bedeutung der Stadt. Im Heiligen Tal der Inka vervollständigen Sie anschließend nach und nach Ihr Bild der Inka-Kultur und lassen sich auf dem bunten Wochenmarkt von Pisac durch die Gassen treiben. Mit dem Panoramazug fahren Sie entlang des Urubamba-Tals Richtung Aguas Calientes, am Fuße von Machu Picchu gelegen. Den Abend können Sie in den Thermalquellen von Aguas Calientes ausklingen lassen. Am folgenden Morgen starten Sie den „Gipfelsturm“ nach Machu Picchu: Die von den Spaniern unentdeckt gebliebene Zitadelle der Inka, eines der „Sieben neuen Weltwunder“, entführt Sie in eine Welt aus Mythen und Legenden.

Höhepunkte

  • Höhepunkte im Reich der Inka kompakt
  • Sehnsuchtsort Machu Picchu (UNESCO)

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2020 31.12.2020 ab 890 EUR Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag ab 110 EUR
Aufpreis Deutsch sprechende Reiseleitung 140 EUR
Zusatznacht pro Person im Doppelzimmer ab 40 EUR

Reiseverlauf

  • Coricancha in Cusco

    1. Tag: Cusco – Mix der Kulturen

    Cusco (UNESCO-Weltkulturerbe) ist eine gleichermaßen durch ihre Schönheit und kulturelle Bedeutung interessante Stadt. Sie gehen auf einen Stadtbummel zu den sehenswertesten Gebäuden der Inka- und Kolonialzeit. Am besten lässt sich der Unterschied zwischen der Bauweise der Inka und der Spanier wohl bei einem Besuch der Koricancha erkennen. Übernachtung im Hotel.

  • Inka-Anlage Pisac

    2. Tag: Durch das Heilige Tal der Inka 1×F

    Sie erkunden zunächst die Ruinen um Cusco: Besichtigung von Sacsayhuaman (ein riesiger Monumentalbau), Kenko, Puca Pucara und Tambo Machay. Danach geht es ins Valle Sagrado, das Heilige Tal der Inka, nach Pisac. Auf dem Dorfplatz findet ein bekannter Wochenmarkt statt. Besuch der Ruinen von Pisac. Weiter geht es entlang des Urubamba nach Ollantaytambo. Übernachtung im Hotel.

  • Ruinenanlage von Ollantaytambo

    3. Tag: Ollantaytambo und Zugfahrt nach Aguas Calientes 1×F

    Am Morgen besuchen Sie die Anlage, in der sich der Tempel der „10 Nischen“ und der Sonnentempel, die aus bis zu 60 Tonnen schweren Blöcken aus rosa Granit errichtet wurden, befinden. Daraufhin besteigen Sie den Zug und fahren entlang des Urubamba-Tals. Während Sie die Ausblicke auf die wunderschöne Natur genießen, kommen Sie Ihrem morgigen Ziel immer näher: Der berühmten, gut erhaltenen Inkastätte Machu Picchu. Abends können Sie ein entspanntes Bad in den nahegelegenen Thermalquellen von Aguas Calientes nehmen. Übernachtung im Hotel.

  • Blick auf Machu Picchu

    4. Tag: Machu Picchu – Cusco 1×F

    Am Morgen bringt Sie der Bus hinauf zur sagenumwobenen Inka-Stadt Machu Picchu (UNESCO-Weltkulturerbe), um deren Ruhe und Schönheit in den Morgenstunden zu genießen. Anschließend gehen Sie zusammen auf eine ausgiebige Führung durch die Anlage. Lassen Sie sich von dem Flair treiben, das diesen mystischen Ort umgibt. Wer Zeit für eigene Streifzüge haben möchte, kann optional ein weiteres Ticket erwerben (Buchung bei Anmeldung, Zusatzkosten: 90 €). Wer möchte kann auch einen der beiden Aussichtsberge, Huayna Picchu oder Machu Picchu, besteigen (Zusatzkosten: 20 € – bitte bei Buchung angeben). Am Nachmittag kehren Sie nach Aguas Calientes zurück und fahren per Zug und Bus zurück nach Cusco. Übernachtung im Hotel.

  • Blick von Sacsayhuaman auf Cusco

    5. Tag: Cusco – Abreise 1×F

    Individuelle Heimreise oder Anschlussprogramm.

Enthaltene Leistungen ab/an Cusco

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen
  • Zugfahrt nach/von Aguas Calientes (unbegleitet)
  • Alle Eintritte laut Programm
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 4×F

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ggf. Flughafengebühren im Reiseland; optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Höhepunkte im Reich der Inka kompakt
  • Sehnsuchtsort Machu Picchu (UNESCO)

Hinweise

Die Teilnahme an der Bergbesteigung des Huayna Picchu und Machu Picchu ist nur auf Anfrage möglich, da die Permits/Eintrittskarten pro Tag limitiert sind und nicht reserviert werden können. Die Anmeldung hierfür muss bei Buchung erfolgen. Bei Buchung der genannten Eintritte ist die Angabe Ihrer Reisepassdaten zwingend erforderlich, da die Vergabe der Karten nur unter Angabe der Personalien erfolgt. Bitte beachten Sie, dass die zugebuchten Leistungen ab Eingang der Buchungsbestätigung nicht erstattbar sind.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.