Portugal | Azoren

Walhaie, Delfine und Mantarochen

Schwimmen Sie mit den friedlichen Riesen vor der heimlichen Walhaihauptstadt im Atlantik

Ihre Reisespezialistin

Madlen Lohr

Madlen Mollik

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person auf Anfrage
Dauer 8 Tage
Teilnehmer 2–8
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode PORHAI

Bekannt sind die Azoren vor allem als Wetterküche. Es mehren sich jedoch die Nachrichten über spektakuläre Tiersichtungen unter Wasser: So beobachtete man die riesigen Walhaie, wie sie gemeinsam mit Thunfischen große Fressbälle zusammentreiben, Jagdgemeinschaften der besonderen Art! Das kristallklare Wasser mit sensationellen Sichtweiten um die 50 Meter im Atlantik rund um die Insel Santa macht es zum puren Genuss, hier nach Delfinen, Thunfischen und Rochen zu suchen.

Santa Maria – die Sonneninsel

Santa Maria ist die kleine Schwester der Insel Sao Miguel, geologisch gesehen hingegen die älteste der Azoreninseln. Santa Maria trägt den Beinamen Sonneninsel, da sie von allen Inseln des Archipels die meisten Sonnenstunden aufweist. Im trockneren Westen der Insel wachsen vor allem typischen Pflanzen wie Agaven und Kakteen. Im Nordosten erhebt sich der Pico Alto bis auf 587 Meter und ist damit die höchste Erhebung der Insel.

Delfine, Rochen und Walhaie

Mit Spannung geht es auf die offene See hinaus, Gischt spritzt am Bug auf und Ihre Augen fixieren die Oberfläche ständig auf der Suche nach Anzeichen, was sich wohl darunter abspielen mag. Das Besondere: Sie gehen auch ins Wasser, um mit den Tieren und einem erfahrenen Guide eine der außergewöhnlichsten Tierbeobachtungen unter Wasser zu erleben.

Marine Forschung live

Werden Sie Teil aktiver Forschung und gelebten Artenschutzes und tauchen Sie mit uns ein in die Tiefen des Atlantiks, um diesen besonderen Tieren zu begegnen. Die Zusammenarbeit schlägt sich nieder in der Besenderung von etwa 15 verschiedenen Tieren. So funkten die Satellitensender der Blauhaie, Rochen und Walhaie erstaunliches über deren Routen. Nachweislich schwammen Walhaie in einem Stück von Santa Maria bis zum südamerikanischen Kontinentalschelf vor Venezuela und Surinam, das sind 2500 Seemeilen an einem Stück!

Höhepunkte

  • Bootsfahren zu Walhaien und Delfinen
  • Schnorcheln mit Mantarochen
  • Eine Insel voller Gaumenschmaus: Vulkanwein und frische Meeresfrüchte

Das Besondere dieser Reise

  • Schwimmen mit den friedlichen Walhaien
  • Volle sechs Tage Tierbeobachtungen

Keine Termine gefunden.

Jetzt anfragen

Zusatzkosten

andere Abflughäfen auf Anfrage
Stopover in Lissabon auf Anfrage
Schnorchelausrüstung für eine Woche (vor Ort ausleih- und zahlbar) ab 50 EUR

Reiseverlauf

  • Bei Horta

    1. Tag: Anreise nach Santa Maria

    Individuelle Anreise nach Santa Maria. Am Flughafen werden Sie herzlich begrüßt. Transfer zum Appartementanlage im Inselzentrum. Nach dem Check-in erfolgt die Übernahme des Mietwagens und Besprechung der nächsten Tage. Nach einigen hilfreichen Tipps zum Einkaufen und Ausgehen steht Ihnen Ihre Zeit zum Ankommen zur freien Verfügung. Übernachtung in der gehobenen Finca do Falcao.

  • Schnorcheln mit Walhaien auf den Azoren

    2.–7. Tag: Auf der Suche nach den Meeresbewohnern

    In den kommenden sechs Tagen geht es bereits am Morgen auf eines der Boote. Treffpunkt ist immer der Hafen. Von hier aus geht es auf die offene See, um nach Walhaien und Delphinen zu suchen. An Bord befinden sich maximal acht Gäste und pro Tag sind Sie etwa sechs bis acht Stunden auf See. An Bord befindet sich ein Schnorchelguide, der Ihnen behilflich ist.

    Sechs Ausfahrten aufs Meer: In den Gewässern rund um die Insel sind die Chancen sehr gut, Walhaie zu beobachten. Die Walhaie, denen Sie hier begegnen sind ausgewachsene Tiere die enorme Wanderungen unternehmen, um zu den Nahrungsgründen zu gelangen. Bedingt durch den Klimawandel und die Erwärmung der Meere kommt es zu einer Nordsüdausdehnung der Arten. Dazu gehören auch die Fische, die von Raubfischen gejagt werden. Daher kommen Walhaie und Thunfische in den letzten Jahren regelmäßig in die Gewässer um Santa Maria.

    Außerdem halten sich immer wieder Mantarochen sowie verschiedene Delfinarten in dieser Jahreszeit entlang der Azoren auf. Vielleicht sehen Sie auch Meeresschildkröten, fliegende Fische oder die wunderschöne Portugiesische Galeere (Qualle). Über die Wellen segeln die Gelbschnabel-Sturmtaucher, wahre Flugkünstler.

    Natürlich bleibt auch ausreichend Zeit zum Entspannen, für eigene Erkundungen oder für interessante Gespräche bei einem Glas Azorenwein.

    5 Übernachtungen wie am Vortag.

  • Vielfältige Azulejo-Fliesen

    8. Tag: Abreise von Santa Maria

    Es heißt Abschied nehmen. Check-out und Fahrt zum Flughafen, wo der Mietwagen abgegeben wird. Individuelle Heim- oder Weiterreise.

Enthaltene Leistungen ab/an Santa Maria

  • Flughafen- oder Fährtransfers ab Santa Maria
  • Boots- und Schnorcheltouren zu Walhai-, Delfin- und Mantarochen (Tag 2-7)
  • 6 Tage Mietwagen mit unbegrenzten Kilometern und Versicherung ohne Selbstbeteiligung
  • 7 Übernachtungen in einem Appartement

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Bootsfahren zu Walhaien und Delfinen
  • Schnorcheln mit Mantarochen
  • Eine Insel voller Gaumenschmaus: Vulkanwein und frische Meeresfrüchte

Das Besondere dieser Reise

  • Schwimmen mit den friedlichen Walhaien
  • Volle sechs Tage Tierbeobachtungen

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 2, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Vor Ort steht Ihnen tagsüber (ca. 8-18 Uhr) ein Deutsch sprechender Ansprechpartner zur Verfügung. Er bespricht mit Ihnen die verschiedenen Ausflüge und hilft gern bei der Organisation individueller Aktivitäten. Eine Reiseleitung im klassischen Sinn gibt es nicht. Die Zeit außerhalb der Ausflüge können Sie ganz flexibel und eigenständig gestalten.

Alle Ausflüge werden flexibel geplant. So kann das Wetterrisiko für die 6 Walhaibeobachtungstouren minimiert und die Sichtungschancen erhöht werden. Je nach Wettervorhersage – können sich Pläne auch sehr kurzfristig noch einmal ändern. Die Gruppenzusammensetzung auf den einzelnen Ausflügen variiert.

Je nach Teilnehmerzahl wird bei den Ausfahrten mit Booten in verschiedenen Größen gearbeitet. Der Wellengang ist je nach Bootsgröße unterschiedlich spürbar. Die Reise ist daher ggf. für Schwangere und Gäste mit Rückenbeschwerden nicht geeignet.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Anforderungen

Für alle Ausflüge ist eine normale bis gute Kondition ausreichend. Für die Walhaibeobachtungstouren fahren Sie in robusten (offenen Schlauch-) Booten auf offene See, wo es windig und/oder bewegt sein kann.

Zusatzinformationen

Appartement

Die Appartements bieten wir Ihnen auch für Familien oder Freunde mit zwei Doppelzimmern und einem gemeinsamen Auto ab 1790 EUR an.

Mahlzeiten

Auf der Reise versorgen Sie sich selbst. Sie können für das Frühstück einkaufen gehen oder Sie essen gemütlich im Café. Sie bekommen vor Ort Tipps, wo man am besten einkaufen kann und welche Restaurants und Cafés zu empfehlen sind. Das Preisniveau auf den Azoren ist etwas niedriger als in Deutschland. Ein Espresso erhalten Sie bereits ab 0,60 €, Milchkaffee ab 1 €, ein Bier ca. 1,50 €. Für ein Frühstück im Café sollten Sie ca. 5 € rechnen, für ein Mittagessen vom Buffet ca. 10 € und ein gutes Abendessen im lokalen Restaurant kostet ab ca. 15 €.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte

Die aktuellen Hinweise zu Einreise & Zoll sowie zur Gesundheit finden Sie stets aktualisiert auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Portugal