Geschichten von unterwegs

Reisebericht: Nepal – Alles in allem eine sehr gelungene Reise!!!!

Teilen

Nepal – Im Herzen des Himalaya vom 01.02.-16.02.13

Guten Tag Frau Wiegand,

leider ist die Nepalreise schon zu Ende. Viel zu schnell ist die wunderbare Zeit vergangen. Es waren zwei fantastische Wochen! Das Land ist beeindruckend, auch wenn ich doch recht oft gefroren habe, kann ich sagen, dass ich überaus begeistert bin.

Einen ganz großen Beitrag zum Erfolg der Reise hat Khadga geleistet. Er hat wirklich hervorragende Arbeit geleistet. Alles war bestens organisiert, er hat sich um alles gekümmert und ich hatte stets den Eindruck, dass er alles im Griff hat. Dabei hatte er eine große Portion sehr angenehmen Humor, die mich wirklich oft und herzlich zum Lachen gebracht hat.

Zudem hat er aber auch alle Fragen beantworten können und wusste auch mit Situationen sehr gut umzugehen, die ein wenig Geduld erforderten.

Ich bin ihm zu ganz besonderem Dank verpflichtet. Mir ist während der Reise mein Handy -wie auch immer – abhanden gekommen. Er hat sich wirklich super engagiert darum gekümmert, dass ich den notwendigen Polizeireport machen konnte und ich war so froh, ihn bei dem ganzen Prozedere an meiner Seite zu wissen. Allein wär ich wahrscheinlich verzweifelt. Da kann man Diamir nur gratulieren, so einen Reiseleiter vor Ort zu haben. Trotz der relativ großen Gruppengröße hat es Khadgar immer wieder gut verstanden, wenn nötig auf jeden einzelnen Reisenden v.a. wenn es mal nicht so gut lief, einzugehen, ohne die anderen zu vernachlässigen.

Mit guten Gespür hat er die Mannschaft zusammengestellt und in dem Sinne richte ich auch ein riesengroßes Dankeschön an die Träger und die begleitenden Führer. Eine prima Truppe – hilfsbereit, aufgestellt, engagiert, freundlich, zuvorkommend.

Alles in allem eine sehr gelungene Reise!!!! Ich wäre allerdings gern noch ein oder zwei Tage in der Natur geblieben und hätte auf die Dorfbesichtigungen am Ende verzichtet. Aber das ist mein persönliches Empfinden.

Das Kathmandu View Hotel ist ebenfalls lobende Worte wert. Ein Hotel fast wie ein Zuhause. Wir wurden wie Freunde empfangen und behandelt. Ein großartiges Gefühl in der Fremde!

Nach dieser überaus positiven ersten DIAMIR-Erfahrung freue ich mich bereits jetzt schon auf meine Reise nach Ghana. Wenn das genauso positiv wird, dann ist mein Reise-Jahr gerettet :-)

Ganz herzlichen Dank an das Team vor Ort in Nepal, aber auch an die Mitarbeitenden in Dresden, die ja auch tagtäglich dazu beitragen, dass die Reisen zu wunderschönen Erfahrungen werden!!!!!!

Ein herzliches, warmes und dankbares Namaste und Danja Baat aus Luzern!

Daniela

Passende Reisen von DIAMIR

  • Nepal

    Im Herzen des Himalaya

    Klassische Kulturreise für Nepaleinsteiger mit Wanderung zum Poon Hill oder Safari im Chitwan-Nationalpark

    ab 2390 EUR inkl. Flug
    • Dauer 16 Tage
    • 4–12 Teiln. Teilnehmer
    • moderat
    • Bewertungen
    • NEPKON