Geschichten von unterwegs

Reisebericht: Unterwegs im Königreich der Elefanten

Teilen

Liebe Frau Hänel,

nachdem wir vor ein paar Monaten beinahe schon gezweifelt hatten, dass wir in absehbarer Zeit nach Botswana und ins Okavango-Delta kommen würden, möchten wir uns nach unserer Rückkehr nun bedanken, dass Sie uns dann doch noch eine ganz wunderbare Reise aufgetrieben haben! :-)
Denn das war es: eine wunderbare Reise, bei der wirklich alles geklappt hat. Die Reiseleitung war sehr nett und organisatorisch überaus erfahren und kompetent und auch alle lokalen Guides gaben sich wirklich allergrößte Mühe. Die jeweiligen Fahrzeuge waren prima und die Lodges bis auf eine Ausnahme allesamt außergewöhnlich, wunderschön und hinsichtlich Zimmer, Außenbereich und Verpflegung hervorragend.
Als wir in einer Lodge erfahren haben, was sie für Einzelreisende kosten würde, fühlten wir uns wie englische Prinzen…
Am besten an der Reise gefallen hat uns jedoch, dass die Aufenthalte und Programmpunkte so vielfältig waren und dass fast überall zwei Übernachtungen eingeplant waren, was trotz der gelegentlich langen Fahrten viele intensive Erlebnisse ermöglichte. Auch an den Fahrttagen war stets am Nachmittag noch etwas Kleineres vorgesehen, so dass auch so ein „angefressener Tag“ in vollem Umfang Urlaub war.

Wenn ich richtig informiert bin, hatten Sie diese Reise bisher noch nicht in Ihrem regulären Reisesortiment. Mit dieser Mail möchte ich durchaus dazu beitragen Ihre Entscheidung dahingehend zu beeinflussen.

Wir haben bei keinem Reiseunternehmen bisher so oft gebucht wie bei Ihnen – und es hat sich wieder einmal gelohnt!

Passende Reisen von DIAMIR