Geschichten von unterwegs

Reisebericht: Winter auf Helgoland

Teilen

Vielen lieben Dank für die tolle Reise!

In 2,5 Tagen haben wir die Zeit gut und umfassend genutzt, um das winterliche Helgoland zu entdecken und vor allem die Kegelrobben auf Düne zu fotografieren. Der Mindestabstand von 30 m konnte teilweise kaum eingehalten werden, lagen die Tiere teilweise an den unmöglichsten Stellen oder unerwartet hinter eine Biegung.

Melanie Derks zeichnet sich durch sehr gutes Fachwissen zum Thema Fotografie und Olympus-Equipment aus. Sie vermittelt sehr strukturiert und sehr gut verständlich ihr Fachwissen, man merkt ihr die Leidenschaft für Fotografie an. Sie ist sehr dezidiert auf die einzelnen Teilnehmer und deren Fragestellungen und Wünsche eingegangen. Sehr gut haben mir auch die Bildbesprechungen gefallen, Melanie hat nicht nur Anregungen zu unseren Bildern gegeben, sondern auch eigene wenige Fotos gezeigt und uns um Feedback gebeten, eine sehr gute Übung. Es grüßt aufs herzlichste der „fortgeschrittene Anfänger“ ;-)

Passende Reisen von DIAMIR