Geschichten von unterwegs

Reisebericht: Indonesien – Unvergessliche Sonnenaufgänge am Borobudur

Teilen

Einzigartigen Orten muss man besondere Aufmerksamkeit zukommen lassen. Aus diesem Grund verbrachten wir kürzlich volle vier Tage im Herzen Javas – ganz in der Nähe des Borobudur-Tempels. Ein entspanntes Reiseerlebnis, welches noch lange nachhält! Nur so hatten wir die Möglichkeit, den Tempel und dessen Umgebung genau zu erkunden. Nach einem frühen Morgen mit Sonnenaufgang auf der beeindruckenden Stufenpyramide, galt es an den Folgetagen, den Anblick des Tempels im Sonnenaufgang auch aus der Ferne zu bewundern. Die aufgehende Sonne zauberte ein unvergessliches Farbenspiel in die indonesische Landschaft. Den Rest des Tages füllten wir mit entspannten Spaziergängen, zogen unsere Bahnen im Pool und probierten indonesische Köstlichkeiten. Leicht fiel es uns nicht, diesen magischen Ort zu verlassen. Wir hätten noch länger bleiben können!

Passende Reisen von DIAMIR

  • Indonesien | Kalimantan • Java • Bali • Komodo

    Orang-Utans, Drachen und Vulkane

    Mit dem Flussboot in Borneos Wälder, Sonnenaufgang am Bromo abseits der Massen, Reisfelder, Tempel und Warane

    ab 3390 EUR inkl. Flug
    • Dauer 15 Tage
    • 4–10 Teiln. Teilnehmer
    • leicht
    • Bewertungen
    • IDOODV
  • Indonesien | Kalimantan • Java • Bali

    Orang-Utans, Tempelwelten und Feuerberge

    Mit Asien-Abteilungsleiter Michél Pretzsch in Borneos Wälder, indonesisches Idyll am Borobudur-Tempel und Gipfelsturm auf aktive Vulkane

    auf Anfrage
    • Dauer 15 Tage
    • 4–8 Teiln. Teilnehmer
    • mittelschwer
    • IDOS20