Geschichten von unterwegs

Reisebericht: Von Kirchen, Kreuzsteinen, Granatäpfeln und köstlichem Cognac

Teilen

Zusammen mit meiner Teamleiterin Marianne Nimsch war ich eine Woche bei bestem Herbstwetter unterwegs, um Armenien zu erkunden. In einem weiten Bogen entdeckten wir das wahrlich abwechslungsreiche Land am Ararat. Für unsere neuen Programme haben wir auch verwunschene Ecken aufgetan, die nicht ganz so oft angefahren werden. Zu Unrecht wie wir meinen, denn Dilidschan und Gyumri sowie die Route über den Norden Armeniens sind sehr beeindruckend. Bei unserer Reise ARMGEO haben wir diese Landschaften mit Highlights in Georgien gekoppelt. Alles unter dem Thema: Kultur, Wein und Küche sowie Begegnungen mit Einheimischen. Leichte Wanderungen lockern die kulturellen Beiträge auf. Noch immer schwelgen wir in Erinnerungen an die vielen Begebenheiten, die tollen Menschen und das überaus schmackhafte und zugleich reichliche Essen. Willkommen im Kaukasus. Eure Julia Zilger

Passende Reisen von DIAMIR

  • Armenien – Georgien

    Kaukasisches Mosaik

    Kultur, Kulinarium und Begegnungen

    ab 2430 EUR inkl. Flug
    • Dauer 14 Tage
    • 6–10 Teiln. Teilnehmer
    • einfach
    • ARMGEO