Mit dem Mietwagentour durch Samoa
Mietwagentour durch Samoa
Strand an der Südküste Samoas
Kühe unter Palmen: Entdeckt bei der Mietwagentour durch Samoa

Mit dem Mietwagen durch die Südsee

Cruisen unter Palmen: Entspannte Selbstfahrertour auf den Samoainseln

Highlights

  • Roadtrip in der Südsee: Fahrt durch Dörfer, Plantagen und Regenwald
  • Wie Hawaii nur südlicher: Vulkane, schwarze Küsten und Lavafelder erkunden
  • Kurze Wege, leere Straßen: Mietwagentour mit wenig Fahrzeit
  • To Sua Ocean Trench: Baden im schönsten Cave Pool der Südsee
  • Einst zum schönsten der Welt gekürt: Pflichtstopp Vavau Beach
  • Übernachtung in Hotels nach Ihren Wünschen

Fakten

  • Reiseart: Mietwagenreise
  • Dauer: 8 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: 1634
  • ab 1325 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Die Nachmittagssonne taucht die Dörfer und Berge Samoas in ein goldenes Licht. Schwülwarme Luft und der salzige Geruch des Meeres dringen zum offenen Fenster hinein. Sie sitzen am Lenkrad Ihres Mietwagens und saugen die Kulisse der Insel Upolu auf. Jugendliche spielen auf dem Dorfplatz Rugby, weiße Kirchtürme ragen aus den Palmen und Schweine rennen grunzend neben Ihrem Auto her. Aus dem Radio klingelt der Inselbeat. Das ist die Südsee, wie aus dem Bilderbuch.

Inselhüpfen in Polynesien

Mit dem Mietwagen durch die Südsee? Auf Samoa ist das die wahrscheinlich beste Art zu reisen. Wenig Verkehr, kurze Distanzen und so viel zu entdecken machen die Inseln zum Selbstfahrerparadies. Samoa liegt im südwestlichen Pazifik. Die meisten Samoaner leben auf den beiden Inseln Upolu und Savai´i, welche Sie auf eigenen Wegen entdecken. Nach der Tour auf Upolu – mit Höhepunkten wie dem atemberaubenden To Sua Ocean Trench – setzen Sie mit der Fähre auf die ruhige Nachbarinsel über und haben die Möglichkeit Blowholes, Lavafelder und unberührte Küstenabschnitte zu besuchen.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Steffen Wetzel
Steffen Wetzel
Verkauf & Beratung Neuseeland, Ozeanien

Auch wenn Sie mich auf dem Bild oben (zu Recht) freudestrahlend im Wasser der Lagune von Bora Bora stehen sehen, komme ich reisetechnisch-gesehen eigentlich ganz woanders her. Ursprünglich war das Reisen eher ein Hobby und so war ich jahrelang als Rucksacktourist unterwegs. Später fühlte ich mich als DIAMIR-Reiseleiter in Nepal, Tibet und Indien sowie in Südostasien, Kamtschatka und China zuhause. Am meisten Spaß macht es mir aber mittlerweile, für unsere Gäste da zu sein und deren Reiseträume zu realisieren. Deshalb finden Sie mich nun schon seit über 15 Jahren im DIAMIR-Büro. Ab 2014 zog es mich auf meinen Reisen verstärkt nach Neuseeland und in die Südsee. Dort kenne ich nun gefühlt jede Insel und jedes Inselchen, jedes Resort und jeden Infinitypool. Ich habe mit meinem Einstieg bei DIAMIR mein Hobby zum Beruf gemacht und bin rundum glücklich damit. Mehr

Eine Brücke in Samoa

Das Besondere an dieser Reise

  • Inselhopping mit dem Mietwagen: Samoas Hauptinseln Upolu und Savai´i erleben
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

06.01.24 – 31.03.24 ab 1409 EUR
  • Rundreise mit der Hotelkategorie Superior
06.01.24 – 31.03.24 ab 1425 EUR
  • Mietwagenreise mit der Hotelkategorie Superior
06.01.24 – 31.03.24 ab 1476 EUR
  • Mietwagenreise mit der Hotelkategorie Deluxe
06.01.24 – 31.03.24 ab 1483 EUR
  • Rundreise mit der Hotelkategorie Deluxe
01.04.24 – 15.12.24 ab 1325 EUR
  • Mietwagenreise mit der Hotelkategorie Superior
01.04.24 – 15.12.24 ab 1403 EUR
  • Rundreise mit der Hotelkategorie Superior
01.04.24 – 15.12.24 ab 1657 EUR
  • Mietwagenreise mit der Hotelkategorie Deluxe
01.04.24 – 15.12.24 ab 1665 EUR
  • Rundreise mit der Hotelkategorie Deluxe

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag: auf Anfrage
  • Aufpreis für Mietwagen-Kategorie Hyundai Creta SUV: 115 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Talofa lava: Willkommen auf Samoa!

Ankunft am Flughafen Faleolo

Nach rund vier Flugstunden von Auckland aus oder der Anreise via Fiji zeigt sich recht unverhofft die Küstenlinie Samoas im endlosen Blau des Pazifiks. Sie werden am Flughafen in Empfang genommen und an die Südküste gefahren, wo Sie für drei Nächte Ihr erstes Domizil beziehen. Übernachtung im Resort. (Fahrzeit ca. 1-2h).

In der Kategorie Superior übernachten Sie im Return to Paradise Resort im Ocean Breeze Zimmer.

In der Kategorie Deluxe übernachten Sie im Seabreeze Resort (adults only) in einer Strandvilla.

2. Tag

Südküste der Insel Upolu

Strand an der Südküste Samoas

Genießen Sie noch vor dem Frühstück ein erfrischendes Bad im Meer oder im Infinity Pool des Seabreeze Resort. Die versteckten Strände an der Südküste gehören zu den schönsten von Samoa. Ihr Mietfahrzeug steht Ihnen dann ab 10 Uhr zur Erkundung dieser und der Insel zur Verfügung. Pflichtstopps sind der malerische To Sua Ocean Trench – ein mit dem Meer verbundenes Schwimmloch, sowie Vavau Beach. Die Fahrt durch Dörfer, durch Plantagen und Wälder bezaubert als solche und lädt zum „Herumfahren“ ein. Aber auch Stopps an den zahlreichen Wasserfällen sind zu empfehlen. Der verkehr beschränkt sich auf wenige Fahrzeuge. Links gefahren wird übrigens erst seit 2009. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
3. Tag

Apia, die Hauptstadt Samoas

Zentrum von Apia

Besuchen Sie heute z.B. Apia, die Hauptstadt Samoas. Apia hat sich seit den 1990er Jahren von einer Kleinstadt kolonialer Prägung zu einer modernen, lebendigen Stadt entwickelt. Südlich der Stadt liegt die Villa Vailima, das einstige Domizil des Schriftstellers R.L. Stevenson, die heute ein Museum beherbergt. Unterwegs lohnt ein Abstecher zu den Papapapaitai-Wasserfällen und zum Le-Pup-Pue-Nationalpark mit dem Mount Fito und Lepue. Das Togitogiga-Reserve ist an den Park angeschlossen und bietet ein kühles Bad beim gleichnamigen Wasserfall. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
4. Tag

Überfahrt zur Insel Savai´i

Mit dem Mietwagen durch Samoa, Fähranleger Salelologa

Am Vormittag fahren Sie mit dem Mietwagen zum Malifanua-Hafen. Sie setzen zur Insel Savai´i über. Ganz in der Nähe des Fähranlegers passieren Sie die einzige Ampel der Insel – auf Savai´i geht es noch entspannter zu, als auf Upolu. Sie fahren in den Norden der Insel zu Ihrem Hotel, wo Sie die nächsten drei Tage bleiben. Entspannen Sie den Rest des Nachmittags im oder am Pazifik. Übernachtung im Hotel in der Kategorie Superior im Meerblick-Bungalow und in der Kategorie Deluxe im Strandbungalow.

5. Tag

Ausflüge auf der Insel Savai´i

Lavafeld von Sale´aula

Savai´i ist die größte Insel im Samoa-Archipel und ist geprägt vom entspannten Lebensstil der Einheimischen. Die Insel vulkanischen Ursprungs ist umringt von einsamen Buchten, klaren Lagunen und üppiger Natur. Mögliche Ausflugsziele für die kommenden Tage sind die Alofaaga Blowholes mit – je nach Brandung – imposanten Wasserfontänen, das Lavafeld Saleaula, die Afu-Aua-Wasserfälle sowie die Schildkröten in Sataoalepai. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
6. Tag

Cape Mulinuu

Wilder Strand in der Südsee auf Savai´i

Fahren Sie doch einmal um die gesamte Insel: Das Cape Mulinuu ist nicht nur der westlichste Punkt von Samoa, sondern auch ein heiliger, denn hier gelangen die Toten in die Unterwelt. Rund um das Kap gibt es verschiedene archäologische Stätten. Besuchen Sie auch die Lavahöhlen oder verbringen Sie den Tag einfach am Strand. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
7. Tag

Rückfahrt nach Apia

Mietwagentour durch Samoa

Am Vormittag geht es zurück zum Fährhafen und zur Überfahrt nach Upolu. Auf der Fahrt nach Apia, entlang der Nordküste, kommen Sie an kleinen Orten und Kokosplantagen vorbei. Sie geben den Mietwagen im gewählten Hotel in Apia bis 16:30 Uhr zurück. Ein Tipp: Sollte im Cultural Village von Apia eine Show angesetzt sein (in der Regel von Donnerstag bis Sonntag) besuchen Sie diese und lernen Sie mehr über die gelebte polynesische Kultur der Inseln. In Apia finden sich zudem einige gute Restaurants – interessanterweise vor allem Italienische. Übernachtung im Hotel.

In der Kategorie Superior übernachten Sie im Tanoa Tusitala im Deluxe-Zimmer

In der Kategorie Deluxe übernachten Sie im Taumeasina Resort im Deluxe-Zimmer.

1×F
8. Tag

Abreise

Die Resortband spielt zum Abschied

Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen Faleolo.

1×F

Leistungen ab/an Flughafen Faleolo (Upolu)

  • Flughafentransfer am Anreisetag/Abreisetag
  • Fährüberfahrt Upolu – Savai´i und zurück
  • 7 Tage Mietwagen der Kategorie Hyundai Creta
  • 7 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 7×F

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge, Eintritte, Gebühren
  • Benzinverbrauch
  • Mietwagenkaution (vor Ort zu hinterlegen)
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise

Mietwagen-Versicherung

Bei Übernahme muss eine Kaution von 500 WST hinterlegt werden. Im Mietwagenpreis eingeschl. CDW mit 2000 WST Selbstbehalt.

Mietwagenbedingungen

Der Mietwagen stellt eine von DIAMIR Erlebnisreisen GmbH vermittelte Reiseleistung dar, bei der ausschließlich die AGB der jeweiligen Mietgesellschaft Gültigkeit besitzen. Gern senden wir Ihnen diese im Original auf Anfrage zu.

Für die Anmietung des Fahrzeuges ist vor Ort der Abschluss eines Mietvertrages mit der entsprechenden Mietwagenfirma notwendig.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zum Zeitpunkt der Mietwagenanmietung über einen gültigen EU-Führerschein UND einen gültigen internationalen Führerschein sowie eine gültige auf den Fahrer ausgestellte Kreditkarte verfügen.

Unterkunft

Sollten Unterkünfte in der Hochsaison, zu Festivals oder Zusatzterminen nicht verfügbar sein, buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie. Dies stellt keinen Minderungsgrund dar.

Zusatzinformationen

Diese Inselkomination kann auch als Rundreise mit geführten Ausflügen angeboten werden.

Bitte beachten Sie, dass beim Besuch der Attraktionen in der Regel eine Eintrittsgebühr von ca. 10 WST pro Person an die Dorfgemeinschaft gezahlt werden muss.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Beiträge

Reisebericht

Samoa: Cruisen unter Palmen

Das könnte Sie auch interessieren

Inselschönheit im Wasser
ab 45 EUR zzgl. Flug
Dauer 2 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Südseeidylle an einem der unzähligen Strande Aitutkakis
ab 45 EUR zzgl. Flug
Dauer 2 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.