Riesenschildkröte auf den Seychellen
Schöne Küstenlinie auf den Seychellen
Strand auf den Seychellen
Und noch ein Traumstrand auf den Seychellen

Seychellen Reisen

Riesenschildkröten, große Nüsse und Landschaftsepos

Warum sollten Sie auf die Seychellen reisen?

  • Es locken die schönsten Strände der Welt sowie eine spektakuläre Natur
  • Nirgendwo sonst kommt man Riesenschildkröten so nah
  • Die Unterwasserwelt zählt zu den besten Tauch- und Schnorchelspots weltweit
  • Die Kreolische Kultur, Küche und Lebensweise verzaubert in jeder Hinsicht
     

Dort könnten Sie gerade sein

Anse Marron auf La Digue, Seychellen
SEYWAN

Seychellen

Im Garten Eden des Indik

Liebevoll kombiniertes Inselhüpfen mit vielseitigen Tagesausflügen für aktive Entspannungssuchende
ab 2490 EUR zzgl. Flug
Dauer 11 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise
Im Gomoti Plains Camp im Okavango-Delta
BOTSEY

Botswana • Seychellen

Vom Okavango in den Indischen Ozean abtauchen

Luxus-Flugsafari Okavango-Delta und Seychellen
ab 13 990 EUR zzgl. Flug
Dauer 16 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Anse Marron auf La Digue, Seychellen
69111

Seychellen

Insel-Hopping von Praslin über La Digue nach Mahé

Mit Muse und Komfort die drei großen Trauminseln der Seychellen selbständig entdecken
ab 1740 EUR zzgl. Flug
Dauer 13 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Segeltörn – Katamaran
54402

Seychellen

Katamaran Segeltörn

Auf einem Katamaran mit eigenem Skipper durch die traumhafte Inselwelt
ab 4390 EUR zzgl. Flug
Dauer 6 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Sie haben Fragen zu den Seychellen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Inka Mach
Inka Mach
Verkauf & Beratung Afrika und Indischer Ozean

Inka ist Ansprechpartnerin für die Inseln im Indischen Ozean – La Réunion, Madagaskar, Mauritius und die Seychellen – sowie Israel. Erste Auslandserfahrungen sammelte sie im Kibbuz. Während ihres Studiums der Angewandten Kulturwissenschaften war sie als Reiseleiterin in Spanien und auf verschiedenen Kreuzfahrtschiffen tätig. Nach neun Jahren an der Ostsee kehrte sie 2010 mit ihrer Familie zurück in heimische Gefilde. Mehr

Nicht verpassen! Die Top-Sehenswürdigkeiten auf den Seychellen

  • Curieuse Island: Das Naturschutzgebiet bildet die Heimat für etwa 250 Riesenschildkröten. Die friedvollen Urzeittiere sind zutraulich und neugierig. Sie bleiben liebend gern in der Nähe der Besucher, um von ihnen mit Streicheleinheiten und so manchem Leckerbissen verwöhnt zu werden.
  • Vallée de Mai: Der Nationalpark gehört zum UNESCO-Welterbe und ist berühmt für die Seychellennuss Coco de Mer. Die größte Kokosnuss der Welt ist bis zu 30 Kilogramm schwer und ihre Form erinnert an die Skulptur eines prallen Frauenpopos.
  • Victoria: In der „kleinsten Hauptstadt der Welt“ herrscht buntes Treiben. Kleine Restaurants und Cafés reihen sich an hübsche Kunsthandwerksgeschäfte und vom Hafen aus starten die Fähren zu den anderen Inseln.
  • Anse Source d’Argent: Der wohl berühmteste Strand der Seychellen liegt auf der autofreien Insel La Digue. Markante, geschliffene Granitfelsen und tropische Natur rahmen den puderweißen Sand ein und bilden einen wunderschönen Kontrast zum türkisblauen Meer. 
  • Sainte Anne Marine Park: Das Meeresschutzgebiet gilt als eines der schönsten Schnorchelreviere der Erde. Es erstreckt sich über sechs Inseln und umfasst mehrere Korallenriffe.

Abseits der Pfade: Seychellen Geheimtipps

  • Anse Lazio: Der Traumstrand wurde bereits vielfach als schönster Strand der Erde ausgezeichnet. Hier entspannen Sie im Schatten der Takamaka-Bäume und lassen sich im türkisblauen Wasser treiben.
  • Cousin Island: Das Eiland wird auch als „das Galapagos der Seychellen“ bezeichnet und beeindruckt mit einer üppigen Vogelvielfalt. Seltene Feenseeschwalbe, Toc-Toc-Vögel und vom Aussterben bedrohte Bürstenrohrsänger brüten in den Bäumen und auf dem Boden. 

Seychellen: Reise auf die Inseln im Indischen Ozean 

Im Azurblau des Indischen Ozeans liegt die malerische Heimat der letzten Riesenschildkröten. Mit schwerfälligen Schritten, ja fast im Zeitlupentempo, bewegen sich die mächtigen Tiere durch üppig grüne Vegetation. Wärmende Sonnenstrahlen verfangen sich derweil in den Blättern der Bäume. Es ist eine Szene, die wie aus der Zeit gefallen wirkt und so schon vor Tausenden von Jahren hätte stattfinden können. Doch ein Blick auf die Palmenmotive auf der zartrosa Badehose der Reisebegleitung erinnert daran, dass man wirklich und im Jetzt zum Urlauben auf den Insel mit wohlklingenden, französischen Ortsbezeichnungen ist.  

Auf die Seychellen reisen: Palmen, Strände, Meeresbrise 

Ein Urlaub auf den Seychellen ist eine Reise für die Sinne. Feinster Muschelsand klebt an den Füßen und entschwimmt in einer Wolke, wenn man diese ins warme Wasser des Indischen Ozeans taucht. Der unverwechselbare, salzige Geruch des Meeres liegt in der Luft. Seevögel singen in der Ferne das Lied von Freiheit. An den nahegelegenen Stränden ragen von Wind und Wasser glatt geschliffene Granitfelsen in den Himmel. Im Prinzip könnte man den Seychellen Urlaub allein damit verbringen, die pure Schönheit der 115 Inseln zu bewundern. 

Strandkoller? Aktiver Seychellen Urlaub! 

Doch nicht jedem steht im Seychellen Urlaub (nur) nach Ruhe. Wer den berühmten Inselkoller fürchtet, kann die drei Hauptinseln Praslin, La Digue und Mahé der Seychellen aktiv erkunden. Eine willkommene Abwechslung zum Sonnenbad bieten Fahrradtouren entlang der Küste, Wanderungen durch den Tropenwald oder Kayaktouren durch die blauen Lagunen. Die zusätzlichen Paradedisziplinen Schnorcheln und Schwimmen gehören ohnehin zu jeder guten Seychellen Reise: Tintenfische, Meeresschildkröten und sogar Walhaie sind in den Gewässern vor Ostafrika heimisch. 

Große Nüsse, schöne Strände: Urlaub auf den Seychellen 

Neben Riesenschildkröten ist auch die weltgrößte Kokosnuss auf den Seychellen zu finden. Die „Coco de Mer” ist das markante Wahrzeichen der beiden Seychelleninseln Praslin und Curieuse, denn nur dort wächst die zur Nuss gehörige Palme. Zahlreiche dieser Nüsse wurden im Laufe der Jahrhunderte auch an andere Strände der Inselnation gespült. Die verwunderten Bewohner konnten die „Cocos" – einst ganz ohne Internet oder Telefon – keiner der dort wachsenden Palmen zuordnen, weshalb sie zu dem Schluss kamen, dass die Nüsse im Meer wachsen müssten. So kam die „Coco de Mer” zu ihrem Namen. Als Souvenir für eine Seychellen Reise sind die Kokosnüsse allerdings nicht geeignet: Stolze 18 Kilogramm kann ein solches Exemplar auf die Waage bringen. Die anfangs erwähnten Riesenschildkröten erreichen sogar 250 Kilogramm – und streifen weiter behäbig durch ihr Inselparadies. 

 

Unsere Seychellen Gruppenreisen

Anse Marron auf La Digue, Seychellen
SEYWAN

Seychellen

Im Garten Eden des Indik

Liebevoll kombiniertes Inselhüpfen mit vielseitigen Tagesausflügen für aktive Entspannungssuchende

ab 2490 EUR zzgl. Flug
Dauer 11 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise

Unsere Seychellen Individualreisen

Im Gomoti Plains Camp im Okavango-Delta
BOTSEY

Botswana • Seychellen

Vom Okavango in den Indischen Ozean abtauchen

Luxus-Flugsafari Okavango-Delta und Seychellen
ab 13 990 EUR zzgl. Flug
Dauer 16 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Anse Marron auf La Digue, Seychellen
69111

Seychellen

Insel-Hopping von Praslin über La Digue nach Mahé

Mit Muse und Komfort die drei großen Trauminseln der Seychellen selbständig entdecken
ab 1740 EUR zzgl. Flug
Dauer 13 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Segeltörn – Katamaran
54402

Seychellen

Katamaran Segeltörn

Auf einem Katamaran mit eigenem Skipper durch die traumhafte Inselwelt
ab 4390 EUR zzgl. Flug
Dauer 6 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Katamaran vor den Seychellen

Reisebericht

Inka Mach, 02.12.2022

Seychellen: Inselhopping im Indischen Ozean

Weiterlesen

Praktische Informationen für Ihre Reise auf die Seychellen

Hinweis: Die hier verfassten Antworten und Informationen werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung angegeben. Vor Reiseantritt erhalten Sie speziell auf Ihre Tour abgestimmte Toureninformationen und Mitnahmeempfehlungen. Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter. 

Wie lange dauert der Flug auf die Seychellen?

Auf einem Flug von Deutschland auf die Seychellen legen Sie eine Strecke von etwa 7560 km zurück. Die Flugzeit beträgt in der Regel 13 Stunden. Je nach Verbindung und Transfer kann die tatsächliche Reisezeit jedoch länger sein. 

Benötige ich ein Visum für die Einreise auf die Seychellen?

Es wird ein Visum/eine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Visaarten: E-Visum/elektronische Einreisegenehmigung Erläuterung: Das Visum/die elektronische Einreisegenehmigung kann online beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Nutzen Sie dazu den folgenden Link : https://seychelles.govtas.com/

Alternativ kann die Beantragung über die offizielle Seychelles E-Border-App erfolgen. Sie können diese sowohl auf Geräten mit iOS installieren.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 1 Tage Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Mitzuführende Dokumente:

  • Weiter- oder Rückflugticket
  • Nachweis einer Unterkunft Soweit ein Visum benötigt wird, können Sie als deutscher, österreichischer oder schweizerischer Staatsbürger schon jetzt bei unseren empfohlenen Visadienstleistern nachlesen, was zur Visabeantragung notwendig ist: · Deutschland: www.visum.de/partner/diamir · Österreich: www.visum.at/diamir · Schweiz: www.cibtvisas.ch/diamir

Stand: 13.12.2023

  • Hinweis: Mit dem auf Sie angepassten Reiseangebot erhalten Sie von uns nochmals aktuelle und auf Ihre Nationalität abgestimmte Einreiseinformationen.

Welche Impfungen benötigt man für die Seychellen?

Für die direkte Einreise aus Deutschland werden keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Es gilt eine generelle Empfehlung, sich gegen Hepatitis A impfen zu lassen. Bei Langzeitaufenthalten, regelmäßigem Kontakt mit Menschen vor Ort und besonders beim Reisen durch ländliche Gebiete werden außerdem Impfungen gegen Hepatitis B, Typhus, Meningokokken-Krankheit (ACWY) und Tollwut empfohlen. Für eine persönliche reisemedizinische Beratung sollten Sie mindestens 6 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt zu Rate ziehen. 

Sind die Seychellen Malariagebiet?

Nein, die Seychellen gelten nicht als Malariagebiet. Die Inselnation im Indischen Ozean besteht aus 115 Inseln und liegt östlich von Afrika. Eine Malaria-Prophylaxe ist dementsprechend nicht notwendig. 

  • Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir keine ärztliche Fachkompetenz besitzen. Die hier zusammengetragenen Auskünfte stammen aus Erfahrungen und öffentlich zugänglichen Informationen. Für eine persönliche Beratung und Fragen sollten Sie in jedem Fall einen Arzt konsultieren. 

Wie ist das Klima auf den Seychellen?

Das Klima auf den Seychellen ist feucht-tropisch mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 25 und 33 °C.  

  • Während des Südostpassats von Mai bis Oktober ist Trockenzeit. In dieser Periode sind die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit etwas niedriger – die ideale Zeit zum Wandern.  
  • Zwischen Dezember und März liegen die Temperaturen aufgrund des Nordwest-Monsuns am höchsten. In diesem Zeitraum können starke Regenfälle auftreten. 
  • In den Monsun-Übergangsmonaten April bis Juni sowie Oktober bis Dezember ist es relativ windstill.  

Wann ist die beste Reisezeit für die Seychellen?

Die Seychellen sind ein tropisches Ganzjahresparadies. Besonders günstig sind die niederschlagsärmeren Monate von Mai bis Oktober. In dieser Zeit nimmt die Luftfeuchtigkeit etwas ab und die Luft ist angenehm warm. Das ganze Jahr über laden Wassertemperaturen zwischen 26 und 29 °C zum Baden ein. In den Übergangsmonaten April bis Juni sowie Oktober bis Dezember ist es windstill, hervorragend zum Schnorcheln und Tauchen.  

Gibt es eine Zeitverschiebung?

Ja, während unserer Winterzeit beträgt die Zeitverschiebung +3 Stunden. Das bedeutet, wenn es in Deutschland 12 Uhr mittags ist, ist es auf den Seychellen bereits 15 Uhr. Während unserer Sommerzeit beträgt die Zeitverschiebung +2 Stunden. 

Sind die Seychellen ein sicheres Reiseland?

Ja. Die Seychellen gelten als ein sicheres Reiseland. Die Kriminalitätsrate ist sehr gering und die Menschen sind vieler Orts an Touristen und Reisende gewöhnt. Besonders in den Unterkünften besteht kein Grund zur Sorge. Nichtsdestotrotz kommt es hin und wieder zu Diebstählen, Überfällen oder Betrugsmaschen bei Touristen. Diese können aber meist durch Aufmerksamkeit und Umsichtigkeit vermieden werden. Wie in vielen anderen Ländern empfehlen wir, auch auf den Seychellen den üblichen Vorkehrungen nachzukommen, Geld am Körper zu tragen, Schmuck nicht zur Schau zu stellen, eine Kopie der wichtigsten Dokumente mit sich zu führen und Wertgegenstände wenn möglich in der Unterkunft zu lassen. Darüber hinaus bitten wir Sie, während der gesamten Reise stets auf Ihren Pass zu achten, da der Verlust größere Probleme mit sich bringt. 

Was ist die offizielle Währung der Seychellen und wie kann ich bezahlen?

Die offizielle Währung der Seychellen ist die Seychellen-Rupie (SCR). Es gibt Banknoten im Wert von 25, 50, 100, 500 und 1000 Rupien und Münzen im Wert von 5, 10, 25 und 50 sowie 1 und 5 Rupien. 

Sie können auf den Seychellen in der Regel mit Bargeld oder Kreditkarte bezahlen. Es werden die gängigen Kreditkarten wie Visa, Mastercard und American Express akzeptiert. In größeren Orten sowie am Flughafen gibt es auch Geldautomaten, an denen Sie Bargeld abheben können.  

Welche Steckdosen gibt es auf den Seychellen und benötige ich einen Adapter?

Die Stromspannung auf den Seychellen beträgt 240 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. Die Steckdosen und Stecker sind rechteckig und dreipolig (Typ G). Wir empfehlen, einen passenden Reiseadapter einzupacken. 

Welche Besonderheiten gilt es auf den Seychellen zu beachten?

  • Küche: Die viel gelobte kreolische Küche der Seychellen vereinigt indische, britische, französische und afrikanische Einflüsse. Dominierend ist Fisch, köstlich sind die Fischsuppen, das britische Stew und das aus Afrika importiert Dessert Kat-Kat. Gewürzt wird nach kreolischer Tradition mit Vanille, Zimt, Nelken und Zitronellen. Frische Früchte wie Bananen, Ananas, Guave, Kokosnuss, Passionsfrucht, Litschi, Mango, Papaya sind hier beheimatet und bereichern die Küche.  
  • Leitungswasser: Entspricht auf allen Inseln den Bestimmungen der WHO (World Health Organization) und kann problemlos getrunken werden. 
  • Fotografie: Wir möchten Sie bitten, Menschen überhaupt nur mit deren Einverständnis zu fotografieren.  
  • Bekleidung: Für die Seychellen benötigen Sie leichte, kühlende Sommerkleidung. Für kühle Abende sollte man einen Pullover oder eine Jacke dabeihaben. Auch eine dünne Regenjacke gehört ins Reisegepäck. An religiösen Stätten ist dezente Kleidung angebracht. 

Ähnliche Seiten & Beiträge

Katamaran auf türkisfarbenem Wasser im Indischen Ozean nahe dem Mnemba Atoll auf Sansibar

10 Reiseziele am Indischen Ozean

Sifaki tanzende Lemuren, im Wind wiegende Palmen und Tigerwälder wie im Dschungelbuch. Am Indischen Ozean erwarten Sie einige der schönsten Reiseziele.

Gar nicht weit weg

Neugierig auf die Seychellen?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Inspirationen und Reiseangebote für die Seychellen und weltweit!