Botswana • Simbabwe

Mit dem Geländewagen durch Botswana und Simbabwe

In kleiner Runde die elefantenreichen Nationalparks und Salzpfannen erfahren

Ihre Reisespezialistin

Preis pro Person ab 2090 EUR
Dauer 13 Tage
Teilnehmer ab 2
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode BOTSFS

Sie möchten Ihr Reisetempo selbst bestimmen und genügend Zeit zur ausführlichen Tierbeobachtung haben? Dann ist diese Mietwagenreise durch Botswana und Simbabwe genau das Richtige für Sie.

Safarierlebnisse im Chobe und Hwange NP

Wie Perlen an einer Schnur reihen sich die Höhepunkte aneinander. Beginnen Sie Ihre Reise im weltberühmten Chobe-Nationalpark! Elefanten sind hier nicht zu übersehen, denn in großen Scharen streifen sie durch den Nationalpark, um sich am Fluss zu laben. Nicht nur für Safarifans ein Leckerbissen, sondern auch landschaftlich bezaubernd. Die größten Wasserfälle Afrikas, die Victoriafälle (UNESCO-Weltnaturerbe) warten ebenso auf Sie. Der Hwange-Nationalpark beeindruckt nicht nur durch seine Größe, sondern auch durch seine Artenvielfalt. Sie bestaunen die weiten bizarren Landschaften in den Makgadikgadi-Salzpfannen. Endpunkt der Reise ist Maun, das Tor zum Okavango-Delta (UNESCO-Weltnaturerbe).

Verlängerung im Delta möglich

Verlängern Sie Ihre Reise – steigen Sie in den Buschflieger und fliegen Sie mitten hinein ins Delta – grandiose Ausblicke garantiert! Alles in allem eine Traumreise für Afrika-Enthusiasten.

Höhepunkte

  • Safari im Chobe- und Hwange-Nationalpark
  • Spektakuläre Victoriafälle (UNESCO)
  • Luxuriöse Lodges vermitteln Afrika-Feeling

Das Besondere dieser Mietwagenreise

  • Im eigenen Tempo Botswana und Simbabwe erfahren

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2020 31.10.2021 ab 2090 EUR Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag ab 950 EUR

Reiseverlauf

  • Chobe Safari Lodge

    1.–2. Tag: Ankunft Kasane – Chobe-Nationalpark 1×F/1×M/2×A

    Nach Ihrer Ankunft in Kasane werden Sie zur Lodge gebracht. Sie wohnen nur wenige hundert Meter vom Tor zum Chobe-Nationalpark (berühmt für die größte Elefantendichte in Afrika) entfernt. Nehmen Sie an den von der Lodge angebotenen geführten Pirsch- und Bootsfahrten teil oder optional an Angelausflügen sowie kulturellen Aktivitäten. 2 Übernachtungen in der Chobe Safari Lodge.

  • Ein Chalet in der Bayete Guest Lodge

    3.–4. Tag: Chobe-Nationalpark – Victoria Falls 2×F

    Sie übernehmen heute Ihren Mietwagen und starten die Reise in Ihrem Tempo nach Simbabwe. Ihre Lodge mit schönem Garten lädt zum Entspannen ein. Aufgrund der stadtnahen Lage bieten sich zahlreiche Ausflüge an. Die Besichtigung der magischen Victoriafälle (UNESCO) darf natürlich nicht fehlen (Eintritt ca. 30 US$). Wer den Blick von oben schätzt, dem sei eine Helikoptertour empfohlen. Am Abend können Sie in einem der zahlreichen Restaurants in Victoria Falls oder einfach in der Lodge speisen. 2 Übernachtungen in der Bayete Guest Lodge. (Fahrzeit ca. 1-2h, 90 km).

  • Ivory Lodge

    5.–6. Tag: Victoria Falls – Hwange-Nationalpark 2×(F/M/A)

    Sie fahren zum Hwange-Nationalpark (Fahrzeit ca. 2h, 180 km). Auf der Fahrt empfiehlt sich der Besuch des Painted Dog Conservation Centre. Die Ivory Lodge befindet sich in einem privaten Wildreservat und lockt eine Vielzahl von Vögeln und Wildtieren an. Von den erhöhten Baumhäusern haben Sie einen weitreichenden Blick auf das Wasserloch. Zu den angebotenen Aktivitäten zählen Fußsafaris und Pirschfahrten in der Konzession und dem Wildpark (optional buchbar). Auf Anfrage können auch Nachtfahrten in der Konzession arrangiert werden. 2 Übernachtungen in der Ivory Lodge.

  • Ein Elefant und Löwe an einem Wasserloch

    7.–8. Tag: Hwange-Nationalpark 2×(F/M/A)

    Heute besuchen Sie einen anderen Teil des Hwange-Nationalparks (Fahrzeit ca. 2-3h, 160 km). Auf der Fahrt werden Sie Wildtiere beobachten. Ihr Camp liegt im zerklüfteten nördlichen Basaltgebiet, ist reich an natürlichen Wasserressource und schafft einen einzigartigen Lebensraum. 2 Übernachtungen im Robins Camp.

  • Lobby der Wildtrack Safaris Eco Lodge

    9.–10. Tag: Hwange NP – Pandamatenga 2×(F/M/A)

    Sie verlassen den Hwange NP und erreichen das Grenzgebiet zu Botswana (Fahrzeit ca. 1-2h, 70 km). Die Eco Lodge bietet genügend Platz zum Entspannen. Zu den Aktivitäten gehören Pirschfahrten und Fußsafaris (optional). 2 Übernachtungen in der Wildtrack Eco Safari Lodge.

  • Zebras, Antilopen und Baobab

    11.–12. Tag: Pandamatenga – Makgadikgadi-Salzpfannen 2×(F/A)

    Nächste Etappe sind die Ausläufer der Kalahari, die weiß schimmernden Makgadikgadi-Salzpfannen (Fahrzeit ca. 6h, 450 km). Das Camp bietet geführte Fahrten in die angrenzenden Pfannen sowie Wanderungen am Fluss an (optional). 2 Übernachtungen im Boteti River Camp.

  • 13. Tag: Abreise Maun 1×F

    Gestärkt vom Frühstück fahren Sie nach Maun. Nach der Ankunft (Fahrzeit ca. 2-3h, 190 km) geben Sie Ihren Mietwagen ab und treten Ihre Heimreise an.

Enthaltene Leistungen ab Kasane/an Maun

  • Wechselnde lokale Guides
  • Alle Flughafentransfers
  • Safariaktivitäten und Eintritt Chobe NP (Chobe Bush Lodge)
  • 8 Ü: Lodge im DZ
  • 4 Ü: Gästehaus im DZ
  • Mahlzeiten: 12×F, 7×M, 10×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Mietwagen; Fahrzeugsteuer (ca. 75 US$); Visum Simbabwe (ca. 30 US$, einmalige Einreise); optionale Ausflüge; Eintritt Victoriafälle (ca. 30 US$); Nationalparkgebühren (ca. 20 US$ p.P./Tag); Aktivitäten im Hwange-Nationalpark; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Safari im Chobe- und Hwange-Nationalpark
  • Spektakuläre Victoriafälle (UNESCO)
  • Luxuriöse Lodges vermitteln Afrika-Feeling

Das Besondere dieser Mietwagenreise

  • Im eigenen Tempo Botswana und Simbabwe erfahren

Zusatzinformationen

Der Mietwagen stellt eine von DIAMIR Erlebnisreisen GmbH vermittelte Reiseleistung dar, bei der ausschließlich die AGB der jeweiligen Mietgesellschaft Gültigkeit besitzen. Gern senden wir Ihnen diese im Original auf Anfrage zu.
Für die Anmietung des Fahrzeuges ist vor Ort der Abschluss eines Mietvertrages mit der entsprechenden Mietwagenfirma notwendig. In jedem Fall gelten die AGB dieser.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zum Zeitpunkt der Mietwagenanmietung über einen internationalen Führerschein und eine gültige Kreditkarte verfügen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Simbabwe

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet ohne wesentliche Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Negativer PCR-Test wird verlangt

Rückkehr-Pflichten:
Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Simbabwe ist mit seinen beeindruckenden Victoriafällen Bestandteil vieler Reisen durch das südliche Afrika.

Eine Einreise ist über die Flughäfen Harere und Victoria Falls wieder möglich. Eine Quarantänepflicht vor Ort besteht nicht. Alle Reisenden müssen ein negatives COVID-19-Testergebnis vorweisen, das bei Einreise nicht älter als 48 Stunden sein darf. Internationale Fluggesellschaften (u.a. Ethiopian Airlines) nehmen den Flugbetrieb wieder auf. 

Unsere Vorortagenturen haben konkrete Hygienekonzepte erarbeitet. Wir setzen alles daran, um in Zukunft sicheres Reisen unter hygienischen Bedingungen, wie Sie sie inzwischen schon kennen, zu ermöglichen. Das lässt sich bei unseren Reisen gut umsetzen, ohne den Charakter der Reise zum Nachteil zu verändern. Wir sind für Sie und Ihre Sicherheit verantwortlich und werden Sie keinem erhöhten Infektionsrisiko aussetzen. In unseren kleinen Gruppen in der Regel mit maximal 12 Gästen ist ausreichend Abstand garantiert und unsere Partner vor Ort sind geschult sowie auf die neuen Umstände vorbereitet.

Der Tourismus bietet dem Land einen Großteil seiner Einnahmen und bedeutet auch Naturschutz, denn Tourismus schützt die unvergleichliche Artenvielfalt vor Wilderei! Wenn Sie das mit uns erhalten und erleben möchten, heißen wir Sie herzlich auf unseren Safarireisen willkommen!

Botswana

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet ohne wesentliche Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Negativer PCR-Test wird verlangt

Rückkehr-Pflichten:
Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Wir sind überglücklich bekanntzugeben, dass Botswana seine Grenzen ab dem 9.11.2020 wieder öffnet. Der Flugverkehr wird ab dem 9.11.2020 wieder möglich sein. Die Landgrenzen öffnen ab 1.12.2020. Reisen nach Botswana sind daher möglich und vor Ort auch ohne nennenswerte Einschränkungen sicher durchführbar. Gern beraten wir sie zu den Gestaltungsmöglichkeiten! Alle Reisenden müssen einen negativen COVID-19-PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist.
Bitte beachten Sie die Quarantänepflicht bei Rückreise nach Deutschland. 

Botswana ist ein absolutes Tierparadies und eine Safari in diesem Land ist ein Traum für viele unserer Gäste. 

Hinweis: Die Nachfrage nach unseren Kleingruppenreisen durch Botswana (vor allem mit deutschsprachiger Reiseleitung) für 2021 ist schon sehr groß. Sichern Sie sich bald Ihren Platz und kommen Sie mit uns auf eine unvergessliche Traumreise.