Botswana • Simbabwe

Victoriafälle und Botswanas Highlights

Fly-in-Safari zu den Safarihöhepunkten

Ihre Reisespezialistin

Sabrina Landgraf

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 3290 EUR
Dauer 11 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode BOTHIG

Erleben Sie alle Höhepunkte Botswanas intensiv in einer Tour!

Vielfalt und Erlebnis in einer Reise

Wollen Sie sich auf die Suche begeben nach riesigen Elefantenherden im Chobe-Nationalpark, einer vielfältigen Fauna in der Savuti-Region und traumhaften Safarierlebnissen im Moremi-Wildreservat? Dann steigen Sie ein. Der Blick aus dem Buschflieger fällt auf die gewundenen Kanäle des Okavango. Erahnen Sie so die gigantischen Wasserflächen des weltweit größten Binnendeltas. Natürlich dürfen auch die tosenden Victoriafälle (UNESCO-Weltnaturerbe) nicht fehlen! Sie stehen gleich am Anfang dieser individuellen Traumreise durch Botswana.

Kategorien nach bestimmtem Budget verfügbar

Wir bieten Ihnen drei verschiedene Kategorien (Budget, Deluxe, Superior) dieser Reise an. Gern beraten wir Sie dazu! Erste Informationen entnehmen Sie dem Feld „Hinweise“.

Informationen zu den einzelnen Unterkünften erhalten Sie auf unserem Länderportal www.botswana.eu.

Höhepunkte

  • Die Höhepunkte Botswanas auf einer Reise
  • Botswana aus der Vogelperspektive – im Buschflieger von Lodge zu Lodge
  • Koloniales Flair an den Victoriafällen (UNESCO)
  • Lautlos mit dem Mokoro durchs Okavango-Delta (UNESCO)
  • Vier verschiedene Unterkunftskategorien wählbar

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.04.2021 31.10.2022 ab 3290 EUR Budget
Die Unterkünfte entnehmen Sie bitte der Rubrik "HINWEISE".
Anfragen
01.04.2021 31.10.2022 ab 7250 EUR Standard
Die Unterkünfte entnehmen Sie bitte der Rubrik "HINWEISE".
Anfragen
01.04.2021 31.10.2022 ab 16 270 EUR Deluxe
Die Unterkünfte entnehmen Sie bitte der Rubrik "HINWEISE".
Anfragen
01.04.2021 31.10.2022 ab 19 720 EUR Superior
Die Unterkünfte entnehmen Sie bitte der Rubrik "HINWEISE".
Anfragen
01.11.2021 31.03.2022 ab 4250 EUR Budget
Die Unterkünfte entnehmen Sie bitte der Rubrik "HINWEISE".
Anfragen
01.11.2021 31.03.2022 ab 4950 EUR Standard
Die Unterkünfte entnehmen Sie bitte der Rubrik "HINWEISE".
Anfragen
01.11.2021 30.04.2022 ab 14 990 EUR Superior
Die Unterkünfte entnehmen Sie bitte der Rubrik "HINWEISE".
Anfragen
2022
01.04.2022 31.10.2022 ab 5650 EUR Budget
Die Unterkünfte entnehmen Sie bitte der Rubrik "HINWEISE".
Anfragen
01.04.2022 31.10.2022 ab 7490 EUR Standard
Die Unterkünfte entnehmen Sie bitte der Rubrik "HINWEISE".
Anfragen
01.05.2022 31.12.2022 ab 21 750 EUR Superior
Die Unterkünfte entnehmen Sie bitte der Rubrik "HINWEISE".
Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag ab 250 EUR

Reiseverlauf

  • Victoriafälle: Über 16 Aussichtspunkte bietet der Rundwanderweg auf simbabwischer Seite. Der Sprühnebel am Devil’s Cataract garantiert immer einen bezaubernden Regenbogen.

    1.–2. Tag: Anreise Victoria Falls 1×F

    Sie werden bereits von einem Fahrer am Flughafen erwartet, welcher Sie nach Ihrer Ankunft zur ersten Unterkunft bringt. Das im Frühjahr 2020 eröffnete Hotel liegt in einer ruhigen Wohngegend, ca. 3 km von den Victoriafällen entfernt. Sie wohnen in einem der 50 elegante Zimmer, die alle im Stil der simbabwischen Pionierzeit gehalten sind. Von der eigenen Veranda haben Sie einen Blick in den Garten und zu den beiden Swimmingpools. Die Victoriafälle sind zu einem Lieblingsziel für abenteuerlustige Reisende aus aller Welt geworden. Erleben Sie, wie einst David Livingstone, die tropische Landschaft rund um die „Mosi oa tunya“, wie die Fälle von den Einheimischen genannt werden. 2 Übernachtungen im Pioneers Victoria Falls.

    In der Kategorie Standard übernachten Sie in der Batonka Guest Lodge.
    In der Kategorie Deluxe übernachten Sie im Victoria Falls Hotel.
    In der Kategorie Superior übernachten Sie in der Tongabezi Lodge.

    Pioneers Victoria Falls
  • The Old House

    3.–5. Tag: Victoria Falls – Kasane/Chobe-Nationalpark 3×(F/M/A)

    Nach dem Frühstück bringt Sie ein Transfer nach Kasane zu Ihrem Hotel. The Old House mit neun Gästezimmern befindet sich in der Stadt direkt am Chobe-Fluss. Zu den angebotenen Aktivitäten gehören Pirschfahrten im Chobe-Nationalpark und Bootsfahrten auf dem Fluss. Während Ihres Aufenthaltes können Sie an fünf Aktivitäten teilnehmen. Nach einer ca. 10-minütigen Fahrt erreichen Sie den Chobe-Nationalpark, der für riesige Elefanten- und Büffelherden bekannt ist. Bei den Ausflügen haben Sie genügend Zeit, die Tierwelt Botswanas zu erleben. 3 Übernachtungen in The Old House.

    In der Kategorie Standard übernachten Sie in Chobe Elephant Camp.
    In der Kategorie Deluxe übernachten Sie im Savuti Camp.
    In der Kategorie Superior übernachten Sie im Kings Pool.

    The Old House
  • Khwai Guest House

    6.–8. Tag: Kasane – Khwai/Okavango-Delta 3×(F/M/A)

    Heute verlassen Sie Kasane und erreichen im Kleinflugzeug die Khwai-Region. Khwai befindet sich nördlich des Moremi-Wildreservats. Die Tiere können sich frei in beiden Gebieten bewegen. Durch die abwechslungsreiche Vegetation – trockenes Land wechselt sich mit Schwemmland ab – herrscht hier eine sehr vielfältige Tier- und Vogelwelt. Das meiste Wild hält sich während der Trockenzeit (April – Oktober) bevorzugt an den permanenten Wasserstellen auf. In der Regenzeit dominieren Wildblumen und Jungtiere, die zahlreiche Raubtiere anziehen. Dramatische Gewitter sorgen für atemberaubende Sonnenuntergänge. Ihr Gästehaus liegt im Herzen des freundlichen und ländlichen Dorfs Khwai und verfügt über sechs Bungalows mit eigenem Badezimmer. Zu den Aktivitäten zählen halbtägige oder ganztägige Pirschfahrten im Moremi-Wildreservat oder in der Khwai-Konzession, Mokoro-Ausflüge, Nachtausfahrten und Ausflüge, um die Kultur der Khwai-Gemeinschaft näher kennen zu lernen. 3 Übernachtungen im Khwai Guest House.

    In der Kategorie Standard übernachten Sie in der Ghoha Hills Savuti Lodge.
    In der Kategorie Deluxe übernachten Sie im Little Vumbura.
    In der Kategorie Superior übernachten Sie im Jao Camp.

    Khwai Guest House
  • Oddballs Camp

    9.–10. Tag: Khwai – Moremi-Wildreservat 2×(F/M/A)

    Sie fliegen zum nächsten Camp. Fragen Sie doch einfach Ihren erfahrenen Piloten, ob Sie als Co-Pilot im Cockpit Platz nehmen dürfen. Dieses Erlebnis werden Sie nicht mehr vergessen! Ihr Flug führt Sie direkt über das Okavango-Delta (UNESCO-Weltnaturerbe). Das Moremi-Wildreservat ist eine Region des weltweit einzigartigen Deltas. Die Unterkünfte im Oddballs‚ Camp wurden 2018 alle komplett erneuert und bieten größere, quadratische Zelte mit nützlichen Haken, Segeltuchtaschen und zusätzlichen Stauraum. Jedes Zelt hat sein eigenes Badezimmer und Gäste können von der Terrasse eine tolle Aussicht auf das Überschwemmungsgebiet des Deltas und den Busch genießen. Vom zentralen Essensbereich haben Sie einen schönen Blick über den Boro-Fluss und die wilden Tiere dieser Region. Zu den Aktivitäten des Camps zählen geführte Fußsafaris und Mokoroausfahrten (traditioneller Einbaum). Beides wird von einem professionellen Guide bzw. Poler begleitet, der Ihnen die Wildnis Afrikas näher bringt. 2 Übernachtungen im Oddballs‘ Camp.

    In der Kategorie Standard übernachten Sie im Pom Pom Camp.
    In der Kategorie Deluxe übernachten Sie im Qorokwe Camp.
    In der Kategorie Superior übernachten Sie im Mombo Camp.

    Oddballs' Camp Footsteps in Africa
  • 11. Tag: Okavango-Delta – Maun – Abreise 1×F

    Ihre Reise endet heute. Wenn es die Zeit bis zum Rückflug nach Maun erlaubt, unternehmen Sie eine Morgenaktivität. Anschließend stärken Sie sich beim Frühstück und steigen ein letztes Mal ins Kleinflugzeug. Gegen Mittag startet Ihr Rückflug.

Enthaltene Leistungen ab Victoria Falls/an Maun

  • Wechselnde Englisch sprechende Guides
  • 3 Inlandsflüge
  • Alle Transfers und Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • 2 tägliche Aktivitäten laut Programm
  • Alle Nationalparkgebühren laut Programm
  • 6 Ü: Gästehaus im DZ
  • 2 Ü: Hotel im DZ
  • 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • Mahlzeiten: 10×F, 8×M, 8×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum Simbabwe (ca. 30 US$, einmalige Einreise) ggfs. Visum Sambia (ca. 50 US$, einmalige Einreise); optionale Ausflüge und Aktivitäten; Eintritt Victoriafälle (ca. 30 US$); Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Die Höhepunkte Botswanas auf einer Reise
  • Botswana aus der Vogelperspektive – im Buschflieger von Lodge zu Lodge
  • Koloniales Flair an den Victoriafällen (UNESCO)
  • Lautlos mit dem Mokoro durchs Okavango-Delta (UNESCO)
  • Vier verschiedene Unterkunftskategorien wählbar

Anforderungen

Toleranz, Interesse für andere Kulturen, Hitzeverträglichkeit, Ausdauer bei langen Fahretappen, Teamgeist.

Zusatzinformationen

Alle Aktivitäten im Okavango-Delta sind jahreszeitlichen Veränderungen und Wetterverhältnissen unterworfen und somit abhängig von der Reisezeit. Fußsafaris und Mokoro-Aktivitäten können vor allem während der Regenzeit wegen dichter Vegetation und limitierter Sicht beeinträchtigt werden. Einige Aktivitäten sollten im Voraus gebucht werden.

Die benannten Lodges und Unterkünfte sind die auf dieser Reise vorrangig genutzten Unterkünfte, die sich in Ausnahmefällen jedoch noch ändern können. Alternative Unterkünfte weisen einen ähnlichen Standard auf.

Drei verschiedene Unterkunftskategorien wählbar:

Budget
Pioneers Victoria Falls (2 Nächte), The Old House (3N.), Khwai Guest House (3N.), Odballs‘ Camp (2N.)

Standard
Batonka Guest Lodge (2 Nächte), Chobe Elephant Camp (2N.), Ghoha Hills Savuti Lodge (3N.), Pom Pom Camp (3N.)

Deluxe
Victoria Falls Hotel (2 Nächte), Savuti Camp (3N.), Little Vumbura (3N.), Qorokwe Camp (2N.)

Superior (ab Livingstone)
Tongabezi House (2 Nächte), Duma Tau (3N.), Jao Camp (2N.), Mombo Camp (3N.)

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Simbabwe

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet mit Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Negativer Corona-Test wird verlangt
Für Geimpfte: Vollständiger Impf-Nachweis

Rückkehr-Pflichten:
Keine Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Simbabwe ist mit seinen beeindruckenden Victoriafällen Bestandteil vieler Reisen durch das südliche Afrika.

Eine Einreise ist über die Flughäfen Harare und Victoria Falls wieder möglich. Eine Quarantänepflicht vor Ort besteht nicht. Alle Reisenden müssen ein negatives PCR-COVID-19-Testergebnis vorweisen, das bei Einreise nicht älter als 48 Stunden sein darf. Internationale Fluggesellschaften (u.a. Ethiopian Airlines) nehmen den Flugbetrieb wieder auf. 

Da Simbabwe nicht mehr als Hochrisikogebiet zählt, müssen Deutsche nur noch die Test-Verpflichtung vor der Rückreise nach Deutschland beachten. Vor der Rückreise muss in Simbabwe ein negativer Test durchgeführt werden. Nach den Anforderungen des Robert-Koch-Instituts darf ein PCR-Test bei Einreise in Deutschland nicht älter als 72 Stunden oder ein Antigen-Schnelltest nicht älter als 48 Stunden vor der geplanten Einreise sein. Für vollständig Geimpfte entfällt die Testpflicht. 

Unsere Vorortagenturen haben konkrete Hygienekonzepte erarbeitet. Wir setzen alles daran, um in Zukunft sicheres Reisen unter hygienischen Bedingungen, wie Sie sie inzwischen schon kennen, zu ermöglichen. Das lässt sich bei unseren Reisen gut umsetzen, ohne den Charakter der Reise zum Nachteil zu verändern. Wir sind für Sie und Ihre Sicherheit verantwortlich und werden Sie keinem erhöhten Infektionsrisiko aussetzen. In unseren kleinen Gruppen in der Regel mit maximal 12 Gästen ist ausreichend Abstand garantiert und unsere Partner vor Ort sind geschult sowie auf die neuen Umstände vorbereitet.

Der Tourismus bietet dem Land einen Großteil seiner Einnahmen und bedeutet auch Naturschutz, denn Tourismus schützt die unvergleichliche Artenvielfalt vor Wilderei! Wenn Sie das mit uns erhalten und erleben möchten, heißen wir Sie herzlich auf unseren Safarireisen willkommen!

Botswana

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet mit Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Negativer Corona-Test wird verlangt
Für Geimpfte: Vollständiger Impf-Nachweis

Rückkehr-Pflichten:
Keine Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Reisen nach Botswana sind möglich und vor Ort auch ohne nennenswerte Einschränkungen sicher durchführbar. Gern beraten wir sie zu den Gestaltungsmöglichkeiten. Die Einreise nach Botswana ist unter Vorlage eines negativen PCR-Tests möglich. Der Test darf nicht älter als 72 Stunden sein. Bei der Einreise wird ein weiterer Schnelltest vorgenommen. Die Landgrenzen sind derzeit auf botsuanischer Seite offen und entgegen der Information des Auswärtigen Amtes ist die Ein- und Ausreise von und nach Südafrika für Touristen möglich.

Da Botswana nicht mehr als Hochrisikogebiet zählt, müssen Deutsche nur noch die Test-Verpflichtung vor der Rückreise nach Deutschland beachten. Vor der Rückreise muss in Botswana ein negativer Test durchgeführt werden. Nach den Anforderungen des Robert-Koch-Instituts darf ein PCR-Test bei Einreise in Deutschland nicht älter als 72 Stunden oder ein Antigen-Schnelltest nicht älter als 48 Stunden vor der geplanten Einreise sein. Für vollständig geimpfte Reisende entfällt die Testpflicht. 

Botswana ist ein absolutes Tierparadies und eine Safari in diesem Land ist ein Traum für viele unserer Gäste. Deshalb unser Hinweis: Die Nachfrage nach unseren Kleingruppenreisen durch Botswana (vor allem mit deutschsprachiger Reiseleitung) für 2022 ist schon sehr groß. Sichern Sie sich bald Ihren Platz und kommen Sie mit uns auf eine unvergessliche Traumreise.