Simbabwe

The Hide

Hwange National Park

Ihre Reisespezialistin

Sabrina Landgraf

Ihre Reisespezialistin
Preis p.P. pro Nacht ab 340 EUR
Zimmer 13
Mind.Auf. eine Nacht
Landeskategorie
Merkmale
Tourcode WT20708

Lage
Das Hide Camp liegt inmitten des Hwange-Nationalparks, dem größten Wildreservat Simbabwes, benannt nach dem afrikanischen Häuptling ‚Hwange‘. Auch wenn das nicht immer so war, heute ist der Hwange-Nationalpark mit seiner Größe von 14.650 km² stolz auf seine reiche Vielfalt an Wildtieren, unter anderem auf die weltweit größte Vielfalt an Säugetieren mit 108 Arten! Außerdem wurden bisher über 400 Vogelarten registriert.

Die Gäste sind in 10 wunderschön eingerichteten Deluxe-Zelten untergebracht, die alle mit einem eigenen Bad und einer eigenen Veranda mit Blick auf das geschäftige Wasserloch ausgestattet sind. Sowie 2 exklusive Nutzungsmöglichkeiten für private Gruppen oder Familien. Halten Sie Ihr Fernglas bereit, denn Elefant, Löwe und Büffel können oft gesehen werden, wenn sie ihren Durst am Wasserloch löschen.

Zu den Abenteuern zählen Tag- und Nachtwildfahrten, geführte Buschwanderungen und außergewöhnliche Wildbeobachtungen in der Abgeschiedenheit der einzigartigen unterirdischen Verstecke des Lagers. Für diejenigen, die etwas abenteuerlicher sind, ist das Taubennest Baumhaus ohne Aufpreis verfügbar. Dieses rustikale Juwel liegt 10 Minuten vom Camp entfernt und bietet den perfekten Aussichtspunkt, von dem aus Sie die Tierwelt sicher und ruhig betrachten können.

Nach einem aufregenden Tag voller Wildbeobachtung können Sie sich in die kühle Zuflucht des Swimmingpools des Camps zurückziehen und köstliche Mahlzeiten im Freien oder im eleganten Speisesaal genießen.

  • Vogelbeobachtung
  • kinderfreundliche Aktivitäten
  • Pirschfahrt
  • Tierbeobachtung
  • Fußpirsch
  • zahlreiche Sehenswürdigkeiten
  • Safari
  • geführte Wanderungen
  • Touren zur Tierwelt
Deluxe Tent

Deluxe Tent

Das Hide bietet Platz für bis zu 20 Gäste in zehn komfortablen und geräumigen Deluxe-, Familien- und Flitterwochen-Deluxe-Zelten. Die Zelte haben eine Vielzahl von verschiedenen Konfigurationen mit Innen- und/oder Außenbadewannen und Duschen. Sie sind für Ihren Komfort im Sommer gekühlt und haben extra warme Decken und Wärmflaschen für die kühlen Wintermonate. Jedes verfügt über eine private Veranda, von der aus die Gäste eine große Auswahl an Wild am Wasserloch sehen können. Ein Zelt ist rollstuhlgerecht.

Toms Little Hide

Toms Little Hide

Tom's Little Hide eignet sich am besten für 6 Erwachsene und bis zu 4 Kinder.
Die Zimmer 1 und 2, beide Doppelzimmer mit eigenem Bad, bilden den Hauptteil von Tom's Little Hide und bieten auch Platz für jeweils ein Kind auf einem geräumigen Tagesbett. Die Schlafzimmer sind durch ein Esszimmer und eine Veranda mit einem glitzernden Pool verbunden.

Zimmer 3 ist eher ein Familienzelt mit einem Außen-Bad und einem miteinander verbundenes Kinderzimmer, in dem zwei Kinder untergebracht werden können. Die Zimmer 3 und 4 sind komplett für die Sicherheit der Familie und der Kinder eingeschlossen.
Tom's Little Hide kommt mit einem eigenen privaten Führer und Fahrzeug, damit Sie alle Aktivitäten in Ihrem eigenen Tempo voll ausnutzen können. Die Buchung erfolgt ab einem Minimum von 4 Personen.

 

The Private Hide

The Private Hide

Wenn Sie The Private Hide nutzen, übernachten Sie je nach Anzahl der Zelte von The Hide — Zelt 7, 6, 5 und/oder 4. Die Zelte 7 und 6 sind große Deluxe- oder Familienzelte, in denen zwei Erwachsene und zwei Kinder in großen Betten untergebracht werden können. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad — Innenbadewanne, Innen- und Außendusche und Warmwasser den ganzen Tag. Alle Zimmer sind mückengeschützt und verfügen über Ventilatoren für Ihren Komfort in den wärmeren Monaten. Es kann für mindestens 2 Personen gebucht werden.
Es beinhaltet:
Private Safari-Fahrzeug & professioneller Guide
Privates & flexibles Essen
Kinder jeden Alters sind willkommen

 

The Hide's Restaurant

The Hide's Restaurant

Das Zentrum des Camps ist die große Lodge, die den Essbereich beherbergt. Die meisten Mahlzeiten werden in unübertroffener Eleganz und Stil rund um unseren herrlichen 22-Sitzer-Tisch aus Teakholz oder in einem privaten Ambiente auf dem Deck unter dem Mondschein serviert. Wir versuchen, die Bedürfnisse unserer Gäste zu erfüllen, wo immer wir können, und unsere unglaublichen Küchenchefs sind in der Lage, viele Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen.

Guided Walks

Guided Walks

Im The Hide Safari Camp werden morgens und nachmittags geführte Wanderungen angeboten.

Das Hide Safari Camp hat das Glück, das Beste aus beiden Welten zu haben. Er liegt im Nationalpark Hwange und ist von einer privaten Konzession umgeben, die es uns erlaubt, Aktivitäten anzubieten, die nicht anderweitig erlaubt sind. Hwange ist ein riesiges Wildgebiet, das es wert ist, zu erkunden, Langweile kommt dabei keine auf. Am frühen Morgen gibt es Spaziergänge um die Wildtiere aus nächster Nähe zu sehen und die kleinen Überraschungen des Busches zu erkunden.

Day and Night Game Drives

Day and Night Game Drives

Im The Hide Safari Camp werden morgens und nachmittags Pirschfahrten sowie Nachtfahrten mit Scjeinwerferlicht angeboten.

Auf der Suche nach Raubtieren und ihrer Beute können weitere Tage auf Pirschfahrten verbracht werden. Wir machen die Dinge gerne richtig, dazu gehört ein Sonnenuntergang mit einem Coktail. Genießen Sie die natürliche Schönheit mit einem kalten Getränk in der Hand. Die Führer von The Hide sind  Teil der Familie und sie sind seit vielen Jahren bei uns. Sie haben einige der strengsten Trainings in Afrika durchgemacht und ihre Leidenschaft für den Busch und das Wissen über den Busch ist oft das, was eine Safaris so besonders macht.

The Underground Hide and Wine Cellar

The Underground Hide and Wine Cellar

Du sitzt auf dem Deck im“ Hide“ A“ Versteck. Die Sonne ist gerade untergegangen, der Himmel färbt sich zu einem sanften Rosa. Gerade dann spaziert eine Elefanten-Familie in die Szene und hinauf zum Wasserloch. Sie beobachten, fasziniert die Elefantengruppe und den Umgang miteinander. Ohne einen Führer können Sie direkt von der Terrasse in das unterirdische Versteck gehen und die Elefantenfamilie aus nächster Nähe beobachten. Gehen Sie einfach vom Deck und schlüpfen Sie die Stufen hinunter in eine ganz neue Welt. Entlang eines Tunnels wandern Sie etwa 10 Meter unter der Erdoberfläche - und setzten Sie sich an ein Fenster „Fenster am Wasserloch“, wo Sie ruhig sitzen können, und unbemerkt beobachten können. Es ist eine besondere Neuerung und macht das Erlebnis der „Wildbeobachtung“ intensiver und persönlicher.

Entlang des gleichen Tunnels finden die Gäste, versteckt in der Wand, einen echten Weinkeller. Perfekt gekühlt bei gleichbleibenden 17 Grad Celsius, beleuchtet und mit einer kleinen Auswahl an erlesenen Weinen aus der ganzen Welt bestückt, ist dies eine willkommene Ergänzung zu einem bereits fantastischen Erlebnis im The Hide. Die Gäste werden eingeladen, den Wein auszuwählen, den sie zum Abendessen wünschen - oder Vorschläge werden auf der Grundlage der Empfehlungen von Experten für die passenden Weine gemacht.

The Dove's Nest Treehouse

The Dove's Nest Treehouse

Unser kleines Geheimnis, das Taubennest, ist einfach der beste Weg, um von allem zu entkommen. Es gibt nur wenige Dinge, die spannender sind, als eine Nacht in einem Baumhaus zu verbringen.

Mit Blick auf die offene, von Bäumen gesäumte Ebene ist dieses rustikale Juwel ein perfekter Aussichtspunkt, von dem aus man die Tiere sicher und ruhig betrachten kann. Nur ihr beide. Schlicht gehalten, wie ein Baumhaus sein sollte, wird das Schlafzimmer des Taubennest über eine Holztreppe und mit einer verschließbaren Tür erreicht. Sie müssen nicht auf Ihre heiße Dusche und warmes Bett verzichten und die Lage ist unübertroffen.

Neil Fairlie, Your Photographic Guide at The Hide

Neil Fairlie, Your Photographic Guide at The Hide

Auf Safari zu gehen ist ein spannendes Abenteuer , und für viele, wenn der Staub von den Stiefeln abgewischt und der Hut bis zum nächsten Mal aufgehängt wurde, gibt es kein größeres Vergnügen, als die besonderen Momente mit der Kamera festzuhalten.

Der gebürtige Simbabwe Neil Fairlie ist ein professioneller Dokumentarfilmer mit tiefem Wissen und tiefem Respekt vor Afrika und seiner Tierwelt. Seine  Erfahrung erstreckt sich über ein Jahrzehnt, einschließlich der jüngsten Netflix-Serie Our Planet, aber sein  Wissen über den Busch, natürliche Instinkte und seine Fähigkeit, einzigartige Momente des Tierverhaltens auf Film zu erfassen, machen ihn zu einem brillanten fotografischen Safari-Guide.

Wenn Sie gerne in freier Wildbahn fotografieren oder die Idee lieben, dann gibt es einige Faktoren, auf die wir uns konzentrieren möchten!

Dies ist eine seltene Gelegenheit für Gruppen oder Einzelpersonen, von Neils Fähigkeiten zu profitieren, sowohl hinter der Linse als auch im Busch...

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Unterkunft im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.