Spitzbergen

Die Arktis aktiv erleben

Privatreise

Ihre Reisespezialistin

SLOMA_Livia_Mrs_2015_01.jpg

Livia Sloma

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 3580 EUR
Dauer 8 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung englischsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode SPILAN

Mit unserer neuen Reise – einer spannenden Mischung aus einem 3-tägigen Aufenthalt auf einem historischen Dreimastschoner und einem Landprogramm – entdecken Sie Zentralspitzbergen und die Hauptstadt des Inselarchipels von allen Seiten.

Segeln als Polar-Einstieg

An Bord des Segelschiffes Linden haben Sie viel Zeit für spannende Anlandungen, Tierbeobachtungen und um das entschleunigte Reisen zu genießen. Den Tag lassen Sie in der bordeigenen Sauna ausklingen. Sie ankern in einsamen Buchten umgeben von der grandiosen Kulisse Svalbards, an Bord werden Sie verwöhnt mit gehobener, nachhaltiger Küche – verfügt die Linden doch tatsächlich über einen kleinen Garten an Bord.

Zu Land und zu Wasser

Während der Ausflüge von der einsamen Funkstation Isfjord Radio oder von Longyearbyen aus erfahren Sie viele interessante Geschichten rund um das Leben in der Arktis – vom entbehrungsreichen Alltag der Jäger und Trapper bis zu den heutigen Entwicklungen im modernen Ort. Sie lernen die Flora und Fauna der Arktis kennen, mit etwas Glück beobachten Sie Rentiere, die arktische Vogelwelt, Robben, Wale, Polarfüchse oder sogar Eisbären!

Flexibel und individuell

Die Reise kann problemlos Ihren persönlichen Wünschen angepasst werden und um weitere Ausflüge ergänzt werden. Wenn Sie unsicher sind, ob unsere längeren Expeditionskreuzfahrten Ihren Vorstellungen entsprechen, ist diese Reise der perfekte Einstieg. Und es heißt, wer sich einmal mit dem Polarvirus infiziert hat, wird ihn nicht mehr los.

Höhepunkte

  • Flexibel und individuell anpassbar
  • Spitzbergen zu Land und zu Wasser entdecken
  • Kombination aus Segelkreuzfahrt und abwechslungsreichen Landausflügen
  • Arktische Tierwelt kennenlernen: Rentiere, Wale, Robben, Polarfüchse und Eisbären
  • Segeltour und Bootsausflüge im wunderschönen Isfjord

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.06.2019 15.09.2019 ab 3580 EUR Abreise immer freitags Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 650 EUR
EZ-Zuschlag auf Anfrage
Huskytour mit Trappersdinner 280 EUR
Tagesausflug zur Nordenskjöld-Lodge 460 EUR
Wanderung um Longyearbyen (circa 5h) 120 EUR
Ausflug nach Barentsburg 240 EUR

Reiseverlauf

  • Beim Steuern und Segel setzen darf gern geholfen werden

    1. Tag: Anreise und Einschiffung

    Ankunft in Longyearbyen. Transfer zum Hafen und Einschiffung. Nach einem kurzen Sicherheitsbriefing werden (in Abhängigkeit der Windverhältnisse) die Segel gesetzt. Gern zeigt Ihnen die Crew die Handgriffe beim Segelsetzen oder Sie genießen einfach das Panorama an Deck. Am ersten Abend besuchen Sie eventuell Vogelklippen im Isfjord. Übernachtung an Bord.

  • An der Küste von Prinz Karl Vorland

    2. Tag: Unterwegs im Isfjord 1×(F/M/A)

    Je nach Wind- und Eisverhältnissen sind Sie in der Region des Isfjord unterwegs, besuchen die alte Funkstation Isfjord Radio, die heute als Hotel dient oder wandern vor beeindruckenden Gletscherfronten. Aber auch während der Überfahrten sollten Sie die Augen stets offen halten, oft können Wale, Robben oder sogar ein Eisbär beobachtet werden. Übernachtung an Bord.

  • Isfjord Radio von außen

    3. Tag: Isjord Radio 1×(F/M (LB)/A)

    Sie genießen am Vormittag noch einmal die schroffe Landschaft Spitzbergens und unternehmen vielleicht einen Landgang an der Fjordküste. Nach dem reichhaltigen Mittagessen an Bord werden Sie in Isfjord Radio abgesetzt. Am Eingang des Fjordes liegt die ehemalige Funkstation und bietet heute ein komfortables Zuhause auf Zeit. Übernachtung im Hotel.

  • Schlicht gemütlich: Blick in die Trapperhütte Texas Bar

    4. Tag: Wanderung Isfjord Radio 1×(F/M)

    Die Mutigen können den heutigen Tag mit einem Bad im arktischen Ozean beginnen. Anschließend unternehmen Sie eine Wanderung entlang der Küste. Ihr Guide wird Ihnen viele spannende Geschichten über das Leben in der Arktis berichten – vom entbehrungsreichen Leben der Jäger und Trapper bis zu den heutigen Entwicklungen im modernen Longyearbyen. Am Nachmittag genießen Sie die Annehmlichkeiten der Station – die Sauna mit Panoramablick ist grandios! Übernachtung wie am Vortag.

  • Die Isfjord Radio-Station

    5. Tag: Rückkehr nach Longyearbyen 1×(F/M)

    Am Vormittag unternehmen Sie noch einen Spaziergang um die Funkstation. Gegen Mittag kehren Sie verpackt in warme Überlebensanzüge mit einem offenen Schnellboot nach Longyearbyen zurück. Sie passieren dabei die großartige Küste und die ehemalige Kohlesiedlung Grumant. Übernachtung im Hotel.

  • Rentiere vor Schneekulisse

    6. Tag: Wanderung Longyearbyen 1×F

    Je nach Witterungsbedingungen wandern Sie zu einem Aussichtspunkt oder einem Berg oberhalb von Longyearbyen mit fantastischer Aussicht auf das Adventsdalen und den Ort. Unterwegs gibt es Snacks und ein einfaches Mittag. Am Nachmittag kehren Sie nach Longyearbyen zurück. Geführter Stadtrundgang (ca. 2,5h) durch Longyearbyen mit Besuch des berühmten Svalbard-Museums. Übernachtung wie am Vortag.

  • Im Museum von Longyearbyen

    7. Tag: Longyearbyen & Kajaktour 1×F

    Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung, nutzen Sie die Zeit für einen kleinen Stadtbummel, einen Besuch der Eiderentenkolonie oder der kleinen Holz-Pfarrkirche. Zahlreiche optionale Ausflüge stehen ebenfalls zur Wahl, ob ein Bootsausflug in die russische Kohlesiedlung Barentsburg, ein Ausflug zur Gletscherfront des Nordenskjöld oder eine Huskytour auf Rädern –Sie haben die Wahl! Am Abend unternehmen Sie eine Kajaktour im Isfjord. Erleben Sie Spitzbergen aus einer ganz neuen Perspektive, die Sonne glänzt auf dem Wasser des Adventfjorden und die bunten Häuser von Longyearbyen erstrahlen im warmen Licht. Übernachtung wie am Vortag.

  • Mast im Schein der Abendsonne

    8. Tag: Heimreise 1×F

    Je nach Abflugzeit haben Sie noch Zeit für letzte Erkundungen, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden. Heimreise oder individuelles Anschlussprogramm.

Hinweis: Die Ausflüge an den Tagen 1, 2, 3, 4, 5, 6 und 7 werden nicht exklusiv für Gäste dieser Reise durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Tourenleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Enthaltene Leistungen ab/an Longyearbyen

  • Wechselnde englischsprachige Tourenleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen oder öffentlichen Booten
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 5 Ü: Hotel im DZ
  • 2 Ü: Schiff in Doppel-Kabine
  • Mahlzeiten: 7×F, 3×M, 1×M (LB), 2×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Die Tagesausflüge finden im Rahmen von Zubuchertouren statt (max. 12 Personen, internationale Gruppe). Die Reihenfolge der Ausflüge kann variieren (je nach Verfügbarkeit).

Anforderungen

Für die Bootsausflüge (in kleinen offenen Schnellbooten) sowie Anlandungen brauchen Sie keine speziellen körperlichen Voraussetzungen. Personen mit Rückenproblemen können wir die Reise nicht empfehlen. Die Wanderungen werden den Gegebenheiten vor Ort sowie der Kondition der Gruppe angepasst. Es handelt sich um mittelschwere Wanderungen mit Gehzeiten von 1-5h. Normale Kondition ist erforderlich, das Gelände ist allerdings meist weglos.

Flexibilität ist Grundvoraussetzung für diese Tour, da sich der Tourenverlauf je nach vor Ort herrschenden Bedingungen ändern kann. Bitte stellen Sie sich auf z.T. kalte Temperaturen, starken Wind, Schnee sowie evtl. raue See ein.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.