Sri Lanka

Cinnamon Wild Yala (4-Sterne)

Tissamaharama

Preis p.P. pro Nacht auf Anfrage
Mind.Auf. eine Nacht
Landeskategorie
Merkmale
Tourcode SRICWY

Lage

Das rustikale 4-Sterne-Resort Cinnamon Wild Yala im Süden von Sri Lanka liegt direkt am Meer und an der Grenze des Yala-Nationalparks. Ein kleiner See befindet sich ebenfalls neben dem Chalet.

Unterkunft

Das Resort hat zwei Unterkunftskategorien zur Auswahl, das Jungle Chalet und das Beach Chalet. Über Holztreppen gelangt man zu den auf Stelzen stehenden Beach-Chalets und hat von der eigenen Terrasse eine wunderbare Aussicht auf den Indischen Ozean. Die Jungle Chalets mit Veranda und Dschungelblick sind gleichzeitig rustikal und luxuriös. Alle Zimmer sind geräumig und mit modernen Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, ein Flachbildkabel-TV, ein Haartrockner, ein Safe, eine Minibar sowie Tee- und Kaffeezubehör ausgestattet.

Das Restaurant serviert asiatische und westliche Gerichte in einer ungewöhnlichen Atmosphäre. Über eine Holztreppe gelangen Sie in das Hauptrestaurant, in dem Sie zwischen den Bäumen speisen können, besonders wenn Sie auf einem der Außendecks sitzen. Noch ein Stockwerk höher befindet sich die Aussichtsplattform und Dachbar. Wem das hoch ist, für den gibt es noch die Dschungelbar im Erdgeschoss.

Zur Entspannung und Erfrischung gibt es eine Hotelpool und das Azmara Spa, wo balinesische Therapeuten Sie mit verschiedenen Heiltechniken verwöhnen.

Höhepunkte

  • Erstklassige Lage am Meer und am Yala-Nationalpark
  • Dschungelatmosphäre in den Chalets mit eigener Terrasse und Panoramaaussicht

Keine Zeiträume gefunden.

Jetzt anfragen

Zusatzkosten

Einzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtung
  • Frühstück

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Erstklassige Lage am Meer und am Yala-Nationalpark
  • Dschungelatmosphäre in den Chalets mit eigener Terrasse und Panoramaaussicht

Zusatzinformationen

Eine Ankunft nach 21:00 Uhr ist aufgrund der herumlaufenden Tiere und der schlechten Sicht nicht ratsam.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Unterkunft im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Sri Lanka

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet mit Einschränkungen
Für Geimpfte: Reiseland geöffnet ohne wesentliche Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Negativer Corona-Test wird verlangt
Für Geimpfte: Vollständiger Impf-Nachweis + Negativer Corona-Test wird verlangt

Rückkehr-Pflichten:
Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr
Für Geimpfte: Keine Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Die Einreise über den Flughafen Colombo ist wieder für internationale Passagiere teilweise möglich.

Alle Visa müssen vor Einreise online über das Electronic Travel Authorization (ETA) - Portal der Einwanderungsbehörde beantragt werden.

Hinweise für „geimpfte oder genesene“ Reisende:

Reisende, die eine vollständige Impfung oder Genesung nachweisen können, können statt eines PCR-Tests auch einen Antigen-Test zur Einreise vorlegen. Dieser darf nicht älter als 48 Stunden sein. Sie sollten sich jedoch bei Ihrer Fluggesellschaft darüber erkundigen, ob diese die Antigen-Tests anerkennt.

„Vollständig geimpfte“ Reisenden können in jeder Art von Unterkunft übernachten und es ist kein PCR-Test bei der Ankunft erforderlich.

Hinweise für „Nicht-geimpfte“ Reisende:

Sie können sich im Schutz der Tourismus-Bioblase 14 Nächte/15 Tage lang in Sri Lanka wohlfühlen.

Bio Bubble (Bioblase)

Reisende dürfen sich innerhalb der ersten 14 Aufenthaltstage in der sogenannten “Bio Bubble” bewegen. Innerhalb dieser werden Hotels, Transportunternehmen, Attraktionen und einige weitere Services zertifiziert. 

Ein obligatorischer PCR-Test (40 USD) ist bei Einreise notwendig und muss vorab bezahlt sein.

Sri-Lanka-Reisende müssen sich an alle örtlichen Corona-Regeln halten. Dazu gehört derzeit noch, in der Öffentlichkeit Maske zu tragen.