• Die Ocean Nova in der Antarktis
  • Im Lemaire-Kanal
  • Krabbenfresserrobben
  • Eselspinguin mit Jungtieren
  • Die chilenische Forschungsstation Frei
  • Eselspinguin

Antarktis

 

Mit dem Flugzeug zur Antarktischen Halbinsel

8 Tage kombinierte Flug-Schiff-Kreuzfahrt

    
Dauer 8 Tage  
Schwierigkeit  
Kosten p.P. ab 10350 EUR   drucken
Tourcode ANTPUQ   zum Filter
Teilnehmer min. 30 – max. 62    
 
 
 
 

Der Traum von einer Reise in die Antarktis muss nicht an der Vorstellung der stürmischen See und meterhoher Wellen in der Drake-Passage scheitern: Die Seetage werden bei dieser kombinierten Flug-Schiff-Kreuzfahrt durch einen Panoramaflug ersetzt, bei dem Sie den atemberaubenden Blick von oben genießen. Innerhalb von zwei Stunden sind Sie in der Antarktis – und können die Zeit dort besonders intensiv genießen. Pinguine, die auf Eisbergen und Inseln Zuflucht vor Seeleoparden suchen, Robben und Wale, die zwischen Eisschollen nach Luft schnappen, Seevögel, die Ihre Zodiacs umkreisen und vieles mehr wird Sie beim Besuch der kalten Wildnis begeistern. Geplant sind Anlandungen an den schönsten Plätzen der Antarktis: Port Lockroy, Petermann Island, Paradise Bay oder auch Deception Island. Wenn es die Eisbedingungen zulassen, versuchen Sie bis 65 °Süd vorzudringen und den spektakulären Lemaire-Kanal zu durchqueren. Nach den Exkursionen kehren Sie abends zurück auf das komfortable Schiff, welches speziell für die Ansprüche von Kreuzfahrtgästen gebaut wurde. Die gemütliche Lounge, exzellente Küche und Open-Bar lassen Sie an Bord einen Hauch von Luxus genießen…

Höhepunkte

Höhepunkte

  • Aktive Expeditionskreuzfahrt mit 4 oder 5-Sterne-Komfort, vielen Wanderungen und Zodiactouren

  • Panoramaflug in die Antarktis: keine Seetage in der Drake-Passage, sofortiger Start des Anlandungsprogrammes

  • Spektakuläre Tierbeobachtungen im Eismeer: Pinguine, Seevögel, Robben, Wale

  • Antarktische Halbinsel und South-Shetland-Inseln

Tourenverlauf

1. Tag: Punta Arenas (A)

1. Tag: Punta Arenas (A) 1

Individuelle Anreise nach Punta Arenas bis spätestens 15 Uhr (wir empfehlen die Anreise mind. einen Tag früher). Transfer zum Hotel. Am Nachmittag treffen Sie die Crew, und es erfolgen erste Instruktionen zur Reise in die Antarktis. Begrüßungsessen im Hotel José Nogueira, das einst ein französisches Herrenhaus war und über 100 Jahre alt ist. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: King George Island (F/M/A)

2. Tag: King George Island (F/M/A) 1

Das Abenteuer beginnt mit dem Flug nach King George Island (South-Shetland-Inseln) – einer der absoluten Höhepunkte dieser Reise (Flugdauer ca. 2h). Nach der Ankunft haben Sie Gelegenheit, bei ersten kleineren Exkursionen das antarktische Umfeld zu erkunden. Sie können außerdem die chilenische Station Frei sowie die russische Station Bellingshausen besuchen. Am Nachmittag schiffen Sie mit Hilfe von Zodiacs auf der Ocean Nova ein. Übernachtung an Bord.

3.–6. Tag: Expeditionskreuzfahrt Antarktis 4×(F/M/A)

3.–6. Tag: Expeditionskreuzfahrt Antarktis 4×(F/M/A) 1

Zwischen den South-Shetland-Inseln und der westlichen Küste der antarktischen Halbinsel haben Sie Gelegenheit spektakuläre Eisberge, fantastische Fjorde mit verschiedensten Eisformationen sowie riesige Vogelkolonien, Pinguine, Robben und Wale zu beobachten. Jeden Tag unternehmen Sie Ausflüge mit den Zodiacs und kleine Wanderungen, geführt von professionellen Polarguides. Auf dem Schiff wird ein fundiertes Vortragsprogramm geboten und Sie können von der Panoramalounge die herrliche Landschaft an sich vorbeiziehen lassen.

Keine Reise gleicht den anderen, denn das Programm wird täglich den vorherrschenden Eis- und Wetterbedingungen sowie den Tierbeobachtungsmöglichkeiten angepasst. Je nach Reise könnte Ihre Tour nach Livingston Island, Port Lockroy, Petermann Island, Cuverville oder Deception Island oder in die Paradiesbucht führen. Vielleicht schaffen Sie es, bis 65 Grad südliche Breite vorzustoßen und den spektakulären Lemaire-Kanal zu durchfahren. Egal welche Route Sie nehmen, das Expeditionsteam sorgt dafür, dass Sie einen weitreichenden Überblick über die antarktische Landschaft und die polare Flora und Fauna bekommen und mit unvergesslichen Eindrücken nach Hause zurückkehren. 4 Übernachtungen an Bord.

7. Tag: Flug nach Punta Arenas (F/M)

7. Tag: Flug nach Punta Arenas (F/M) 1

Rückkehr nach King George Island, wo Sie an der chilenischen Station Frei ein letztes Mal in die Schlauchboote steigen, um auszuschiffen. Beim Rückflug haben Sie noch einmal die Möglichkeit, unvergessliche Eindrücke aus der Luft zu genießen. Ankunft in Punta Arenas, Transfer zum Hotel und Übernachtung.

8. Tag: Heimreise (F)

Transfer zum Flughafen und individueller Heimflug oder Verlängerung.

Termine und Preise

  von bis Bemerkungen   Preis p.P.    
02.12.2017 09.12.2017 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 10350 EUR Anfragen
07.12.2017 14.12.2017 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 10350 EUR Anfragen
11.12.2017 18.12.2017 Dreibett-Kabine, an Bord 5*-Schiff Hebridean Sky 12350 EUR Anfragen
12.12.2017 19.12.2017 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 10350 EUR Anfragen
16.12.2017 23.12.2017 Dreibett-Kabine, an Bord 5*-Schiff Hebridean Sky 12350 EUR Anfragen
17.12.2017 24.12.2017 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 10350 EUR Anfragen
21.12.2017 28.12.2017 Dreibett-Kabine, an Bord 5*-Schiff Hebridean Sky 12850 EUR Anfragen
22.12.2017 29.12.2017 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 11850 EUR Anfragen
26.12.2017 02.01.2018 Dreibett-Kabine, an Bord 5*-Schiff Hebridean Sky 12850 EUR Anfragen
27.12.2017 03.01.2018 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 11850 EUR Anfragen
06.01.2018 13.01.2018 Dreibett-Kabine, an Bord 5*-Schiff Hebridean Sky 11950 EUR Anfragen
17.01.2018 24.01.2018 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 11150 EUR Anfragen
22.01.2018 29.01.2018 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 11150 EUR Anfragen
27.01.2018 03.02.2018 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 11150 EUR Anfragen
13.02.2018 20.02.2018 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 11150 EUR Anfragen
02.12.2018 09.12.2018 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 10750 EUR Anfragen
07.12.2018 14.12.2018 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 10750 EUR Anfragen
12.12.2018 19.12.2018 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 10750 EUR Anfragen
17.12.2018 24.12.2018 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 10750 EUR Anfragen
21.12.2018 28.12.2018 Dreibett-Kabine, an Bord 5*-Schiff Hebridean Sky 12750 EUR Anfragen
22.12.2018 29.12.2018 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 12250 EUR Anfragen
27.12.2018 03.01.2019 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 12250 EUR Anfragen
17.01.2019 24.01.2019 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 11350 EUR Anfragen
29.01.2019 05.02.2019 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 11350 EUR Anfragen
01.02.2019 08.02.2019 Dreibett-Kabine, an Bord 5*-Schiff Hebridean Sky 12750 EUR Anfragen
03.02.2019 10.02.2019 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 11350 EUR Anfragen
06.02.2019 13.02.2019 Dreibett-Kabine, an Bord 5*-Schiff Hebridean Sky 12750 EUR Anfragen
08.02.2019 15.02.2019 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 11350 EUR Anfragen
11.02.2019 18.02.2019 Dreibett-Kabine, an Bord 5*-Schiff Hebridean Sky 12750 EUR Anfragen
13.02.2019 20.02.2019 Dreibett-Kabine, an Bord 4*-Schiff Ocean Nova 11350 EUR Anfragen
16.02.2019 23.02.2019 Dreibett-Kabine, an Bord 5*-Schiff Hebridean Sky 12750 EUR Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 1350 EUR
Kabinenzuschläge auf Anfrage
Zuschlag Einzel-Kabine auf Anfrage
Kajak ab 990 EUR
Schneeschuhgehen ab 230 EUR
freie Plätze
Restplätze: Bitte beachten Sie, daß bei Anfragen von Restplatzreisen das Kontingent bereits ausgebucht sein kann, während wir Ihre Anfrage bearbeiten!
ausgebuchte Reise: Bitte beachten Sie, daß Sie ausgebuchte Reisen nur angefragt werden können. Sollten kurzfristig noch Plätze frei werden, erfahren Sie es somit als erstes!
englischsprachige Reiseleitung

Leistungen

Enthaltene Leistungen ab/an Punta Arenas

  • Englischsprachiges Expeditionsteam
  • Charterflug Punta Arenas – Station Frei und zurück
  • Flughafentransfers in Punta Arenas
  • Alle Landgänge, Wanderungen und Schlauchbootfahrten laut Programm abhängig von Wetter- und Eisbedingungen
  • Vortragsprogramm an Bord
  • Feste Wandergummistiefel
  • Reiseliteratur
  • 2 Ü: Hotel im DZ
  • 5 Ü: Schiff in gebuchter Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten: 7×F, 6×M, 6×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.16; optionale Aktivitäten; evtl. weitere Zusatzübernachtungen vor oder nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Infos

Anforderungen

Für die Zodiactouren sowie Anlandungen brauchen Sie keine speziellen körperlichen Voraussetzungen. Die Wanderungen sind leicht bis mittelschwer und können ausgelassen werden. Flexibilität ist Grundvoraussetzung für diese Tour, da sich der Tourenverlauf je nach vor Ort herrschenden Bedingungen ändern kann. Bitte stellen Sie sich auf z.T. sehr kalte Temperaturen, starken Wind, Schnee sowie evtl. raue See ein.

Die Antarktis ist ein äußerst sensibles Ökosystem – Respekt vor den Tieren und Pflanzen ist unbedingt nötig, den Anweisungen der Tourenleiter ist Folge zu leisten, Tiere dürfen nicht berührt, bedrängt oder anderweitig gestört werden.

Hinweise

Kleiderordnung an Bord: sportlich-leger. Es sind max. 20 kg Gepäck (inkl. Handgepäck) pro Gast erlaubt.

Der Tourenverlauf dient der groben Orientierung. Das Programm kann sich durch lokal vorherrschende Eis- und Wetterbedingungen, Verfügbarkeit von Anlandungsorten, sowie Tierbeobachtungsmöglichkeiten vor Ort laufend ändern. Das endgültige Programm wird vom Expeditionsleiter an Bord bestimmt.

Wir empfehlen, bei der An-und Abreise jeweils mindestens einen Puffertag einzuplanen, damit bei Verspätungen der Langstreckenflüge, Gepäckverlust oder Verspätung des Fluges aus der Antarktis genügend Reservezeit vorhanden ist.

Sollte aufgrund widriger Wetterverhältnisse ein Flug in die/von der Antarktis nicht möglich sein, gilt: Vom 2. bis 6.Tag wird der nächstmögliche Abflug unter Berücksichtigung aller Sicherheitsstandards angestrebt, bis dahin werden geführte Touren zu historischen Plätzen in der näheren Umgebung von Punta Arenas angeboten. Ist bis zum 6.Tag kein Transport in die Antarktis möglich, erfolgt eine Rückerstattung des Reisepreises in Höhe von 30%. Weitere Regressforderungen durch die Reisegäste werden nicht anerkannt.

Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass 95% aller Flüge pünktlich starten und landen.

Für diese Reise gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen:

Anzahlung: 25% des Reisepreises, Restzahlung: 120 Tage vor Abreise

Stornierung bis einschließlich 180.Tag vor Reiseantritt: 500 € pauschale Stornogebühr, Stornierung ab dem 179. bis einschließlich des Abreisetages: 98% des Reisepreises.

Diese Tour ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Zusatzinformationen

Das 5*-Schiff Hebridean Sky hat Platz für 100 Gäste – auf dieser Reise werden aber max. 71 Passagiere teilnehmen. So können Sie das Luxusschiff und die einmalige Antarktis-Kreuzfahrt mit noch mehr Freiraum genießen. Dadurch sind nicht alle in der Schiffsbeschreibung angegebenen Kabinen buchbar – wir helfen Ihnen gern beim Finden der für Sie idealen Kabine!

Service

Antarktis

Allgemeines

Allgemeines

Geografie
Die Antarktis als geographisch-astronomische Polarkreiszone bis 66° 33' südlicher Breite umfasst 21,2 Millionen km²; die geographische Region bis 50° südlicher Breite ist 52 Millionen km² groß. Davon ist der größte Teil aber Wasser; nur wenige Landteile der antarktischen Halbinsel ragen über den 66. Breitengrad hinaus, ebenso kleine Teile Ostantarktikas. Der Kontinent Antarktika ist mit fast 13,2 Millionen km² um etwa 2,7 Millionen km² größer als Europa. Die exakte Fläche des Festlandsbereiches ist nicht bekannt, da große Teile der dauerhaften Eisbedeckung am Rande aus Schelfeis bestehen, das Wasserflächen wie z. B. Meeresbuchten überdeckt.

Die nächstgelegenen größeren Landmassen sind Feuerland an der Südspitze Südamerikas, danach das Kap Agulhas in Südafrika sowie die Inseln Tasmanien und Neuseeland.

Klima

Das Klima in der Antarktis gehört laut Klimadaten mit Temperaturen von unter -70 Grad Celsius zu den kältesten Gegenden auf der Erde. Mit maximal -30 Grad Celsius an der Küste und Temperaturen kurz über dem Gefrierpunkt auf der antarktischen Halbinsel gibt es in den verschiedenen Regionen sehr große Temperaturunterschiede. Aber nicht nur die Temperaturverhältnisse sind extrem – auch die Windgeschwindigkeiten überschreiten oft die 260-Stundenkilometer-Marke. Der Niederschlag erfolgt zwar immer als Schnee, aber auch die Menge unterscheidet sich von Ort zu Ort sehr stark. Eine passende Skibrille oder Sportsonnenbrille ist für einen Aufenthalt in der Antarktis unbedingt nötig.

 

Politik und Wirtschaft
Weit entfernt von den Welthandelsrouten, unwirtlich und lebensfeindlich, war die Antarktis von der Kolonialisierung des 19. und frühen 20. Jahrhunderts nicht betroffen. Auch die Staaten, die klassische Territorialansprüche geltend machen, mussten sich eingestehen, dass die tatsächliche Durchsetzung derartiger Ansprüche schlichtweg unrealistisch ist.Auf Initiative des Geophysikalischen Jahres in den Jahren 1957/58 wurde daher eine Form der internationalen Zusammenarbeit gefunden, die ebenso einmalig ist wie die Antarktis selbst. Auf der Grundlage des Antarktisvertrags von 1959 hat sich das Antarktische Vertragssystem entwickelt, das unabhängig von der UNO ist und die Antarktis von wirtschaftlicher Ausbeutung und militärischer Nutzung freistellt. Auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges wurde ein internationales Vertragswerk geschaffen, das heute eine Schlüsselstellung in der internationalen Umweltpolitik innehat.

Bevölkerung
Die Antarktis ist der einzige Kontinent ohne Bevölkerung.

Verantwortung
Bitte bedenken Sie immer, dass Sie Gast in diesem wunderschönen Land sind und dass dessen Einwohner Sie immer gebührend und respektvoll behandeln werden. Insofern ist es eines Jeden Pflicht, diesen Respekt auch gegenüber den Einheimischen zu erwidern.

 

 

Vor der Reise

Vor der Reise

Einreisebestimmungen
Für die Antarktis selbst gibt es keine Einreisebestimmungen. Die Anreise erfolgt über Argentinien. Für die dortige Einreise benötigen deutsche Staatsbürger kein Visum, sondern lediglich einen noch 6 Monate gültigen Reisepass.Informationen zu Einreisebestimmungen für Minderjährige erhalten Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes. Bitte informieren Sie sich dort auch über eventuelle Änderungen der Einreisebestimmungen.

Reiseversicherung
Wir empfehlen Ihnen dringend den Abschluss einer Reisekrankenversicherung. Diese sollte neben den gewöhnlichen Behandlungskosten auch die Kosten für einen eventuellen Rettungsflug nach Deutschland mit einschließen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein solcher nötig wird, ist zwar äußerst gering, doch sollte dieser Fall eintreten, können dabei Kosten in sechsstelliger Höhe entstehen! Auch der Abschluss einer Reisegepäckversicherung zum Schutz gegen Diebstahl und Verlust ist anzuraten. Gern beraten wir Sie.

Wir empfehlen den Versicherungsschutz der HanseMerkur Reiseversicherung AG. Ihre Versicherung können Sie bequem online abschließen unter www.urlaubsschutz24.de

Gesundheit

Gesundheit

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Tipps zu gesundheitlichen Problemen und Risiken während Ihrer Reise durch den Südsudan geben. Diese Informationen beruhen auf der langjährigen Erfahrung unserer Reisespezialisten und sollen nur als erster Überblick gelten. Sie ersetzen keinesfalls den Besuch des Haus- oder Tropenarztes. Da sich die gesundheitliche Situation im Land sehr schnell ändern kann und die persönliche Gesundheit des Einzelnen mitentscheidend ist, ist nur ein Arzt in der Lage, Sie umfassend und kompetent zu beraten. Bitte bedenken Sie bei Ihrer Terminplanung, dass einige Schutzimpfungen nur mit einem bestimmten Abstand zueinander verabreicht werden können bzw. einige Zeit von Nöten ist, bis die Immunisierung ihre volle Wirksamkeit erreicht hat. Sie sollten daher rechtzeitig einen Arzttermin vereinbaren.

Vor der Reise

Bitte besuchen sie einige Wochen vor der Reise Ihren Zahnarzt. Etwaige Zahnprobleme während der Reise führen nur zu unnötigen Komplikationen und es gibt  einige Orte, an denen ein Zahnarztbesuch sicher das letzte ist, was man sich wünscht. Außerdem besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko.

Bei dauerhaften gesundheitlichen Problemen jedweder Art sollten Sie vor Antritt der Reise unbedingt Ihren Hausarzt konsultieren.

Impfungen
Jeder Reisende nach Antarktis sollte über die für Deutschland allgemein empfohlenen Standardimpfungen verfügen, insbesondere über eine aktuelle Impfung gegen Tetanus (Wundstarrkrampf), Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Masern und eine Grundimmunisierung gegen Poliomyelitis/Kinderlähmung. Je nach Alter und Gesundheitszustand kommen weitere Empfehlungen hinzu. Unter Impfungen finden Sie den Deutschen Impfkalender der STIKO.

Ein letztes Wort

Ein letztes Wort

Wir hoffen, Ihnen mit den vorstehenden Tipps und Empfehlungen die wichtigsten Fragen zu Ihrer Reise beantwortet zu haben. 

Bitte beachten Sie, dass bei Buchung einer Individualreise teilweise Abweichungen zu erwähnten Sachverhalten zutreffen können. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen stehen wir Ihnen während unserer Geschäftszeiten gerne zur Verfügung.

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren

 

Antarktis

Antarktische ...

 
 

 

Antarktis

Sehnsuchtsziel ...

 
 
 

Karte

ANTPUQ_Karte_2016.indd
 
 
 

Ihr Ansprechpartner 

Sylvia Wesser

Sylvia Wesser

Teamleiter Verkauf Nordamerika, Europa; Beratung Arktis, Antarktis

 
+49 (0)351 31 20 7 - 561

E-Mail:
s.wesser@diamir.de

Telefon:
+49 (0)351 31 20 7 - 561

 
 

Rückrufservice 

Sie möchten zurückgerufen werden?

 
 
 

Banner

 
 
 

Banner

 
 
 

Banner

 
 
 

Banner