Typische Architektur an der V&A Waterfront im Hafen von Kapstadt
Südafrika – Helicopterflug mit Blick auf Kapstadt
Weinland um Stellenbosch
Strandhäuschen bei Muizenberg, Kapstadt

Kapstadt und Umgebung

Baustein als Verlängerungsoption für Ihre Reise in das südliche Afrika – geschneidert nach Ihren Wünschen

Highlights

  • Südafrikas „Mutterstadt“ mit Deutsch sprechendem Reiseleiter erleben
  • Familiäres Gästehaus direkt am Tafelberg

Fakten

  • Reiseart: Reisebaustein
  • Dauer: 5 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: deutsch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: SUECPT
  • ab 915 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Eine Welt in einem Land! Nicht umsonst wirbt die Nation am Kap mit diesem Slogan. Es gibt so viel zu entdecken.

Urlaub verlängern in Kapstadt

Dieser Städtebaustein ist die perfekte Verlängerung zu Ihrer Namibia- und Südafrikareise. Ein einheimischer Deutsch sprechender Reiseleiter zeigt Ihnen die unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten von Kapstadt, der Mutterstadt Südafrikas. Malerisch präsentiert sich der Ausblick vom Tafelberg auf die Metropole und die umliegende Kap-Halbinsel.

Weinprobe inkludiert

Abgerundet wird der Aufenthalt mit einem Tagesausflug in das malerische Weinland um Stellenbosch – Gaumenfreuden inklusive.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Carola Tille
Carola Tille
Verkauf & Beratung Südliches Afrika

Einmal Südafrika, immer Südafrika. Nach meiner ersten Reise in die Regenbogennation stand für mich fest, dass ich regelmäßig wiederkommen möchte. Dieser Wunsch hat sich so verfestigt, dass das südliche Afrika relativ schnell auch zu meinem beruflichen Schwerpunkt wurde. Meine Familie habe ich schon angesteckt. Und so stillen wir unsere Sehnsucht nach Südafrika nun alle zwei bis drei Jahre, meistens ganz individuell mit dem Mietwagen. Jeder Landeanflug auf Kapstadt, jede Begegnung mit Elefanten (mein Lieblingstier), die immer offenen Menschen, das gute Essen – es ist einfach immer wieder wunderbar und ich werde nicht müde von diesem Land. Mein zweiter happy place ist Schottland und ich bin mir sicher: Wer das eine Land liebt, muss auch das andere lieben. Egal wo ich bin und egal wie das Wetter ist – auch hier fühle ich mich einfach immer wohl, hier schmeckt der Whisky am besten, sind die Menschen immer freundlich und entspannt! Mehr

Cape of Good Hope

Das Besondere an dieser Reise

  • Ausgewogene Zeitplanung zwischen Aktivitäten und Zeit für eigene Erkundungen
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2023

01.11.23 – 30.04.24 ab 980 EUR

Saisonzeiten 2024

01.05.24 – 31.07.24 ab 915 EUR
01.08.24 – 30.09.24 ab 980 EUR
01.10.24 – 30.11.24 ab 1070 EUR

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag: ab 130 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Ankunft in Kapstadt

Cape Paradise Lodge Poolbereich

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Kapstadt werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt und zu Ihrer Unterkunft, der Cape Paradise Lodge, gefahren. Direkt am Hang des Tafelbergs gelegen, empfängt Sie die Lodge im exklusiven Stadtteil Higgovale, oberhalb der lebhaften Kloof Street mit einem wahrhaft atemberaubenden Panoramablick über die Stadt und die Bucht. Genießen Sie nach einem Besichtigungstag den grünen Garten und entspannen Sie Sich mit einem kühlen Drink aus der Bar am oder im glitzernden, großzügig angelegten Pool. Fünf geschmackvoll in afrikanischem Stil eingerichtete Themenzimmer warten auf Sie. Zwei der Zimmer sind mit Himmelbetten ausgestattet und vier haben einen direkten Zugang zur Veranda. Internet und sichere Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung. Das Haus ist ideal gelegen, um alle Sehenswürdigkeiten des Kaps von dort aus zu erkunden. Übernachtung in der Cape Paradise Lodge.

2. Tag

Stadtrundfahrt Kapstadt

Seilbahn am Tafelberg

Ihr Deutsch sprechender Reiseleiter empfängt Sie am Hotel und startet mit Ihnen zur halbtägigen Stadtrundfahrt durch Kapstadt. Zunächst steht der berühmte Tafelberg auf dem Programm. Vorausgesetzt allerdings, dass der steile Felsen nicht gerade mit seinem „Tafeltuch“ bedeckt ist und sich in dichten Nebel hüllt. An sonnigen Tagen aber haben Sie einen herrlichen Rundumblick auf die City, den Ozean und auf die Bergspitzen der Cape Peninsula. Der Besuch des Castle of Good Hope ist ein weiteres Highlight in Kapstadt. Die Festung wurde in den Jahren 1666 bis 1679 errichtet und ist das älteste europäische, noch im Original erhaltene Gebäude in Südafrika. Im Anschluss können Sie das District Six Museum besuchen, welches einen Einblick in das Zusammenleben der verschiedenen Nationen gibt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Bummel zur V&A Waterfront? Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag

Rundfahrt Kaphalbinsel

Chapmans Peak Drive, nahe Kapstadt

Heute geht es zur ganztägigen Entdeckertour an das Kap der Guten Hoffnung. Die Fahrt führt entlang der Atlantikküste über den Chapmans Peak Drive zum Naturreservat am Kap der Guten Hoffnung. Das südliche Ende der Kaphalbinsel kann eigentlich mit zwei Spitzen aufwarten, dem Cape of Good Hope und dem noch etwas weiter südlich und höher gelegenen Cape Point. Im Anschluss besuchen Sie die Kolonie der Brillenpinguine am Boulders Beach. Damit Sie auch kulinarisch verwöhnt werden, lohnt sich ein Abstecher im Restaurant Lighthouse Café (auf eigene Kosten). Als Abschluss des heutigen Tages wartet der Botanische Garten in Kirstenbosch. Heute zählt der Botanische Garten Kirstenbosch zu den schönsten Botanischen Gärten der Welt und ist der älteste in Kapstadt. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag

Kapstadt – Franschhoek – Paarl – Stellenbosch

Franschhoek, Weingut Haute Cabrière

Sie unternehmen eine Rundfahrt durch das Weinland, eine wunderschöne Landschaft mit grünen, fruchtbaren Tälern, Pinien- und Eichenwäldern. Als äußerst facettenreiche Gegend bekannt finden Sie alles: von malerischen kleinen Orten bis hin zu 1500 m hohen, schroffen Bergformationen mit atemberaubenden Pass-Straßen. Die Weinprobe sowie eine Besichtigung der dunklen, kühlen und angenehm nach Holz riechenden Weinkeller gehört zu den Höhepunkten einer jeden Reise ans Kap. Sie besuchen die Orte Franschhoek, Stellenbosch und Paarl. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag

Abreise

Rechtzeitig zu Ihren Anschlussflügen werden Sie nach Kapstadt zum Flughafen gebracht.

1×F

Leistungen ab/an Kapstadt

  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • alle Transfers und Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • alle Eintritte laut Programm
  • 4 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 4×F

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Zusatzinformationen

Die benannten Lodges und Unterkünfte sind die auf dieser Reise vorrangig genutzten Unterkünfte, die sich in Ausnahmefällen jedoch noch ändern können. Alternative Unterkünfte weisen einen ähnlichen Standard auf.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen.

Das könnte Sie auch interessieren

Blick auf den Tafelberg in Kapstadt, selten ohne Wolken
SUEGAG

Südafrika

Bestseller: Kapstadt und Garden-Route

Die ideale Privatreise für den ersten Besuch – von West nach Ost mit deutsch sprechendem Reiseleiter unterwegs

ab 2140 EUR zzgl. Flug
Dauer 9 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.