Tansania

Hadzabe und Datoga am Lake Eyasi

Safari & Kulturreise

Ihre Reisespezialistin

Preis ab 1220 EUR
Dauer 4 Tage
Teilnehmer 2
Reiseleitung englischsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode TANHAD

Beschreibung

Eine Safari im Lake Manyara NP wird Ihnen Afrikas wilde Tiere, wie z.B. Elefanten, Zebras, Impalas, Büffel, Giraffen, Flusspferde, Flamingos und Löwen Sie fahren weiter zum Lake Eyasi und können die von mächtigen Baobabs und der Stille des Sees geprägte Umgebung zu Fuß oder im Kanu erkunden. Unvergesslich wird ein Besuch beim Stamm der Hadzabe am Eyasi-See sein, die heutzutage noch traditionell Steinwerkzeuge, Pfeil und Bogen verwenden. Die letzten Jäger und Sammler in Tansania nehmen Sie für einen Tag mit auf eine Zeitreise in die Frühzeit des menschlichen Lebens. In der Nähe des Sees leben auch die Datoga, geschickte Schmiede, die z.B. Pfeilspitzen für die Hadzabe anfertigen.

Höhepunkte

  • Die letzten Jäger und Sammler Tansanias
  • Safari im Lake Manyara NP
  • Übernachtung in kleinen, Individuellen Safari Camps

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.08.2017 31.12.2018 1220 EUR Start täglich möglich, Preis bei 4 Personen Anfragen
01.08.2017 31.12.2018 1570 EUR Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag 275 EUR

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Arusha – Lake Manyara NP M (LB)/A

    Fahrt von Arusha zum Lake Manyara NP, in dem viele Elefanten, Zebras, Impalas, Dikdiks, Streifengnus, Büffel, Giraffen und Anubis-Paviane beheimatet sind. Safari im Park, der besonders für seine baumkletternden Löwen bekannt ist, die man mit etwas Glück im Geäst entdecken kann. Außerdem gibt es mit über 400 Arten eine große Vielfalt an Vögeln, z.B. Nashornvögel, Flamingos, Pelikane, Nimmersattstörche, Kormorane und Greifvögel. Übernachtung im Migunga Tented Camp.

  • 2.–3. Tag: Bei den Hadzabe und Datoga 2×(F/M/A)

    Auf Wunsch nochmalige Pirschfahrt in den frühen Morgenstunden im Nationalpark. Nach dem Frühstück Fahrt über staubige Pisten zum Lake Eyasi. Die Gegend ist Heimat der Hadzabe, die zu den letzten Jägern und Sammlern Ostafrikas zählen. Auf Wunsch können Sie eine Gruppe zur Jagd oder zum Sammeln wilder Früchte begleiten. Auch ein Abstecher zu den ebenfalls in der Nähe lebenden Datoga lohnt sich – die geschickten Schmiede fertigen aus Altblech auf traditionelle Weise die verschiedensten Gebrauchsgegenstände, u.a. die Pfeilspitzen für die Hadzabe. Oder Sie entscheiden sich für eine kleine Wanderung entlang des Seeufers, Vogelbeobachtungen oder einen entspannten Tag am Pool in dieser Oase der Ruhe. 2 Übernachtungen im komfortablen Kisima Ngeda Tented Camp. 

  • 4. Tag: Lake Eyasi – Arusha F

    Rückfahrt nach Arusha. Ende oder Beginn eines Anschlussprogramms.

Enthaltene Leistungen ab/ an Arusha

  • Fahrten und Safari im Allradfahrzeug mit englischsprachigem Fahrer-Guide
  • alle Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder laut Programm (Stand 1.8.17)
  • 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • Mahlzeiten: 3×F, 2×M, 1×M (LB), 3×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 50 US$); optionale Ausflüge; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.17; Trinkgelder; Persönliches

Anforderungen

Bereitschaft zum Komfortverzicht während mehrstündiger Fahrten im nicht klimatisierten Safarifahrzeug über teilweise schlechte Straßen bzw. im unebenen Gelände.