Tansania

Hatari Lodge – Retro Chic auf Hardy Krügers Spuren

Komfortsafari

Ihr Reisespezialist

Preis ab 1240 EUR
Dauer 4 Tage
Teilnehmer 2
Reiseleitung englischsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode TANHAT

Beschreibung

Zwischen Kilimanjaro und Mt. Meru in den südlichen Ausläufern der Kilimanjaro-Massai-Steppe liegt die stilvolle, komfortable Hatari Lodge, benannt nach dem Hollywood-Klassiker “Hatari!”. Die einst privaten Wohnhäuser von Hardy Krüger und dessen Farmverwalter Mallory bilden das Herz des Anwesens. Liebevoll und elegant im Retro-Stil gestaltete Zimmer mit Kamin und großen Bädern erwarten die Gäste. Die Mahlzeiten werden im zentralen Wohnraum oder auf der weitläufigen Frühstücksterrasse mit grandiosem Ausblick auf den Kilimanjaro und die Momella-Lichtung serviert. Die geschichtsträchtige John-Wayne-Bar, eine kleine Bibliothek und eine gemütliche Fernsehecke sind weitere Annehmlichkeiten der Lodge. Hatari liegt inmitten einer wildtierreichen Buschlandschaft mit schattigen Akazien und täglichem Besuch von großen und kleinen Tieren, die sich von der Lodge aus gut beobachten lassen. Die Lodge ist auch Ausgangspunkt und Basis für die unterschiedlichsten Safaris und Aktivitäten. Mit dem Geländewagen, zu Fuß oder mit dem Kanu – die Tierwelt und die wunderbare Natur, sowie Besuche bei den Massai machen einen Aufenthalt auf der malariafreien Hatari Lodge zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Höhepunkte

  • Stilvolle Lodge mit historischem Hintergrund
  • Geheimtipp für Natur- und Trekkingfreunde

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
15.10.2017 15.12.2017 1240 EUR Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen Anfragen
16.12.2017 28.02.2018 1440 EUR Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen Anfragen
01.03.2018 30.06.2018 1240 EUR Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen Anfragen
01.07.2018 14.10.2018 1440 EUR Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen Anfragen
15.10.2018 15.12.2018 1240 EUR Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen Anfragen
16.12.2018 28.02.2019 1440 EUR Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag ab 180 EUR

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Anreise und Momella-Seen (A)

    Abholung in Arusha bzw. am Kilimanjaro Airport. Fahrt durch den Arusha-Nationalpark zur Hatari Lodge am Rande der Momella-Lichtung. Je nach Ankunftszeit können Sie optional mit dem Kanu die Momella-Seen erkunden – eines der Highlights auf Hatari. Vorbei an Kolonien von rosafarbenen, schnatternden Flamingos treiben Sie lautlos an einer im Ufergras liegenden Büffelherde vorüber und sind dabei immer im Blickkontakt mit prustenden Flusspferden. Gemeinsam mit einem Guide paddeln Sie in kippstabilen Kanadiern durch eine surreale Wasserlandschaft und erleben die faszinierende Schönheit der Seen. Übernachtung in der Hatari Lodge.

  • 2. Tag: Wandersafari im Bergwald des Mount-Meru-Kraters (F/M/A)

    Auf der heutigen Ganztagestour erleben Sie in den facettenreichen Berg-Regenwäldern in Begleitung eines Guides und eines Wildhüters große und kleine Wildtiere. Besonders typisch für diese Gegend sind die Guereza-Affen, aber auch das eine oder andere Buschböckchen wird im Dickicht an Ihnen vorbeischlüpfen. Die Wanderung im Mt. Meru-Krater führt Sie entlang eines gewaltigen Aschekegels vulkanischen Ursprungs. Vielleicht erhaschen Sie auch einen Blick auf Leoparden, die in den Bäumen liegend ihre nächste Beute beobachten. Zur Mittagszeit sucht Ihr Guide ein schönes Plätzchen für ein üppiges Lunch-Picknick in traumhafter Kulisse. Das Paradies zum Greifen nahe! Übernachtung wie am Vortag.

  • 3. Tag: Safari um Ngurdoto-Krater und Little Serengeti (F/M/A)

    Bei dieser Ganztagestour bekommen Sie eine tolle Aussicht über den Ngurdoto-Krater, je nach Sichtbedingungen mit dem Kilimanjaro im Hintergrund. Erleben Sie, wie die langhaarigen Mantel- oder Colobus-Affen und die Blauen Diadem-Meerkatzen auf ihren von Moos bewachsenen Ästen aufwachen und sich gegenseitig zurufen. Im Krater selbst sind regelmäßig Büffel, Warzenschweine, Giraffen und von Zeit zu Zeit Elefanten zu sehen. Zahlreiche gut gewählte Aussichtspunkte ermöglichen einen „tiefen Einblick“ in das Geschehen des friedlichen Ökosystems. Die Safari führt weiter über die „Little Serengeti“ und den Mgoda-Aussichtshügel zurück zur Hatari Lodge. Entdecken Sie die spannende Tierwelt dieser Gegend! Übernachtung wie am Vortag.

  • 4. Tag: Abreise (F)

    Beginn eines Anschlussprogramms oder Ende.

Enthaltene Leistungen ab/ an Kilimanjaro Airport oder Arusha

  • Alle Transfers und Fahrten laut Programm
  • alle Aktivitäten laut Programm mit englischsprachigen Fahrern und Guides
  • Safari im Allradfahrzeug
  • alle Nationalparkgebühren laut Programm (Stand 1.8.17)
  • 3 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F, 2×M, 3×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; Visum (ca. 50 US$); Getränke; optionale Ausflüge; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.17; Safari-Guide & Autor des „Reise-Know-How Tansania“ Jörg Gabriel (gegen Aufpreis); Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Alle Aktivitäten werden zusammen mit anderen Gästen der Lodge durchgeführt.

Anforderungen

Trittsicherheit sowie mittlere Ausdauer und Kondition für Wanderungen bzw. Fußpirsch.