Tansania

Über Land & per Boot nach Sansibar

Naturreise und Strand

Ihre Reisespezialistin

Preis ab 620 EUR
Dauer 5 Tage
Teilnehmer 2
Reiseleitung englischsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode TANUSA

Beschreibung

Wer viel sehen möchte und etwas mehr Zeit mitbringt, kann auch auf außergewöhnliche Weise nach Sansibar gelangen. Fahren Sie entspannt über Land, in die wunderschönen Wälder der Usambara-Berge und genießen Sie diese außergewöhnliche, untouristische Region während drei Übernachtungen in der Nähe von Lushoto. Wegen ihres angenehmen Mittelgebirgsklimas war es hier ein beliebtes Siedlungsgebiet der Europäer im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Sie können die idyllische Umgebung und die kleinen Chamäleons in den Bäumen auf Wanderungen oder Radtouren erkunden (optional). Sie fahren weiter zur Ostküste am Indischen Ozean und setzen vom beschaulichen Küstenort Pangani mit einem leistungsstarken und sicheren Motorboot nach Sansibar über. Ein wirklich besonderes Erlebnis!

Höhepunkte

  • Mehr von Tansania sehen und auf außergewöhnliche Weise nach Sansibar reisen
  • Die malerischen Usambara-Berge: auf kolonialen Spuren im früheren Siedlungsgebiet der Europäer
  • Das Besondere: eine Bootsüberfahrt vom Festland nach Sansibar

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.08.2017 31.12.2018 620 EUR Start täglich möglich, Preis bei 4 Personen Anfragen
01.08.2017 31.12.2018 940 EUR Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag 90 EUR

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Arusha – Moshi – Lushoto A

    Fahrt von der Meru View Lodge nach Moshi, in etwa parallel zur Südseite des Kilimanjaro, dessen gewaltige West-Ost-Ausdehnung Sie bei guter Sicht beeindrucken wird. Ein Stück hinter Moshi biegen Sie südwärts auf den „Dar es Salaam Highway“ ein. Linker Hand erheben sich die Pare-Berge und allmählich kommen dahinter auch die Usambara-Berge in Sicht. In Mombo verlassen Sie die Hauptstraße und klettern auf einer gut asphaltierten Serpentinenstraße, die durch mehrere kleine Dörfer führt, bis auf ca. 1400 m nach Lushoto, die wichtigste Siedlung der Usambaras. Übernachtung in der charmanten, rustikal-romantischen Mullers Mountain Lodge in gemütlich ausgestatteten Bungalows, die in einem großen Garten mit Koniferen und vielen Blumen verteilt sind. Das milde Klima ist sehr angenehm und erinnert an Europa.

  • 2.–3. Tag: In den Usambara-Bergen 2×(F/A)

    Die Usambara-Berge waren wegen ihres gesunden Klimas ein bevorzugter Siedlungsort der Europäer im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Lushoto trug damals den Namen „Wilhelmstal“ und war Luftkurort und Ausgangspunkt eifriger Missionierungsbestrebungen. Optional können Sie (auf Wunsch geführte) Spaziergänge bzw. kleine Wanderungen oder Touren mit Leihfahrrädern unternehmen, um die Umgebung zu erkunden. Es gibt mehrere Aussichtspunkte an der steilen westlichen Abbruchkante der Usambara-Berge, von denen man einen schönen Blick in die Tiefebene genießen kann. Das Personal der Lodge ist gern bei der Organisation von Ausflügen behilflich. Zwei Übernachtungen wie am Vortag.

  • 4. Tag: Usambaras – Indischer Ozean F/A

    Sie verlassen die Usambara-Berge und fahren in Richtung Südosten zur Küste, wo Sie ca. 20 km südlich von Pangani in einem ruhigen Strandhotel Station machen. Am Nachmittag können Sie sich am einladenden Strand erholen oder optional einen Ausflug in das Küstenstädtchen Pangani unternehmen. Übernachtung in der Emayani Beach Lodge.

  • 5. Tag: Überfahrt nach Sansibar F

    Mit einem leistungsstarken, zuverlässigen Motorboot setzen Sie in ca. 2h (je nach Wind und Wellengang) vom Festland nach Sansibar über, wo Sie im Nordwesten in Kendwa anlanden. Hier endet das Programm. Gern organisieren wir auch vorab für Sie einen Transfer von Kendwa in die Stonetown oder zu einem Strandhotel Ihrer Wahl – fragen Sie uns, wir beraten Sie gern.

Enthaltene Leistungen ab Arusha/ an Sansibar

  • Alle Fahrten und Transfers laut Programm
  • Überfahrt Festland – Sansibar im privaten Motorboot
  • 3 Ü: Gästehaus im DZ
  • 1 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 4×F, 4×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 50 US$); optionale Ausflüge; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.17; Trinkgelder; Persönliches

Zusatzinformationen

Sollten Unterkünfte zu Hochsaisonterminen nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie.