Dreihornchamäleon
Altes Farmhaus in den Usambara-Bergen
Wanderer geniessen Ausblick vom Irente Viewpoint in den Usambara-Bergen
Blick auf ein Atoll vor Sansibar

Durch die Usambaraberge bis zur Gewürzinsel Sansibar

Auf dem Landweg von Arusha durch die Usambara Mountains zum Baden im Indischen Ozean

Highlights

  • Ostafrika im mitteuropäischen Klima – Auf den Spuren der frühen europäischen Siedler
  • Eine wenig besuchte Region Tansanias entdecken
  • Panoramaflug über den Indischen Ozean nach Sansibar

Fakten

  • Reiseart: Reisebaustein
  • Dauer: 4 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: TANUSA
  • familientauglich
  • ab 890 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Wer viel sehen möchte und etwas mehr Zeit mitbringt, kann auch auf außergewöhnliche Weise nach Sansibar gelangen: Ihr Fahrer führt Sie durch das Land in Richtung Osten, in die wunderschönen Wälder der Usambara Berge. Genießen Sie diese außergewöhnliche, untouristische Region während Ihres dreitägigen Aufenthalts in der Nähe von Lushoto. Wegen des angenehmen Mittelgebirgsklimas waren die Usambaras ein beliebtes Siedlungsgebiet der Europäer im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Sie können die idyllische Umgebung und die kleinen Chamäleons in den Bäumen auf Wanderungen oder Radtouren erkunden (optional). Die Fahrt geht weiter zur Küste. Hier erleben Sie die Strecke vom beschaulichen Küstenort Tanga zur Insel Sansibar im Kleinflugzeug mit atemberaubenden Aussichten auf den Indischen Ozean und die darin verstreuten kleinen Inseln und Atolle. Ein wirklich besonderes Erlebnis!

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Petra Mannsfeld
Petra Mannsfeld
Verkauf & Beratung Ostafrika

Als studierte Touristikerin berate ich Sie gern zu unseren Trekking- und Naturreisen nach Afrika. Seit 2009 Jahre bin ich Teil des DIAMIR Afrika-Teams und verfüge über die entsprechenden Reiseerfahrungen in Afrika und der Welt. Ich habe schon viele Trekking- und Bergtouren in der ganzen Welt unternommen. Viele Jahre habe ich unsere Kilimanjarotouren betreut und den höchsten Berg Afrikas mehrmals bestiegen.
Direkt nach der Ausbildung zog es mich raus in die Welt. Auf ein Jahr in der Schweiz und folgte ein spannendes, aber anstrengendes Jahr auf einem Kreuzfahrtschiff und so kam ich einmal „rundrum“ – vom Nahen Osten via Europa, Amerika und Südamerika über die Südsee bis nach Australien… In meiner Freizeit bin ich immer wieder gern in den Bergen und der Natur unterwegs. Mehr

Chamäleon

Das Besondere an dieser Reise

  • Chamäleons in den Usambara Mountains
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

01.01.24 – 31.12.24 ab 890 EUR
  • Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen

Zusatzkosten

  • Internationale Flüge: ab 900 EUR
  • EZ-Zuschlag: 160 EUR
  • Aufpreis Flug nach Dar es Salaam: 90 EUR
  • Aufpreis Executive Room im Lawns Hotel für 3 Nächte: 55 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Arusha – Moshi – Lushoto

In den Usambara Mountains

Sie fahren von der African View Lodge bei Arusha nach Moshi, in etwa parallel zur Südseite des Kilimanjaro, dessen gewaltige West-Ost-Ausdehnung Sie bei guter Sicht beeindrucken wird. Ein Stück hinter Moshi biegen Sie südwärts auf den „Dar es Salaam Highway“ ein. Linker Hand erheben sich die Pare-Berge und allmählich kommen dahinter auch die Usambara-Berge in Sicht. In Mombo verlassen Sie die Hauptstraße und klettern auf einer gut asphaltierten Serpentinenstraße, die durch mehrere kleine Dörfer führt, bis auf ca. 1400 m nach Lushoto, die wichtigste Siedlung der Usambaras. Übernachtung im charmanten Lawns Hotel, das von einem großen Garten mit Koniferen und vielen Blumen umgeben ist. Das milde Klima ist sehr angenehm und erinnert an Europa. Übernachtung im Hotel.

2. – 3. Tag

In den Usambara-Bergen

Chamäleons leben gerne in den Usambaras

Die Usambara-Berge waren wegen ihres gesunden Klimas ein bevorzugter Siedlungsort der Europäer im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Lushoto trug damals den Namen „Wilhelmstal“ und war Luftkurort und Ausgangspunkt eifriger Missionierungsbestrebungen. Optional können Sie (auf Wunsch geführte) Spaziergänge bzw. kleine Wanderungen oder Touren mit Leihfahrrädern unternehmen, um die Umgebung zu erkunden. Es gibt mehrere Aussichtspunkte an der steilen westlichen Abbruchkante der Usambara-Berge, von denen Sie einen weiten Blick über die Ebene haben. Die freundlichen Angestellten der Lodge sind gern bei der Organisation von Ausflügen behilflich. Zwei Übernachtungen wie am Vortag.

4. Tag

Usambaras – Flug nach Sansibar

Blick auf ein Atoll vor Sansibar

Sie fahren von den Usambara-Bergen in Richtung Südosten ins Küstenstädtchen Tanga zur Flugpiste. Von hier aus starten Sie in einem Kleinflugzeug auf die Insel Sansibar und genießen traumhafte Ausblicke auf den Indischen Ozean und darin verstreute kleine Atolle. Gern organisieren wir außerdem für Sie auf Sansibar einen Transfer in die Stonetown oder zu einem Strandhotel Ihrer Wahl – fragen Sie uns, wir beraten Sie mit Vergnügen.

1×F

Leistungen ab Arusha/an Sansibar

  • Fahrten im Allradfahrzeug mit Englisch sprechendem Driver-Guide
  • Inlandsflug Tanga – Sansibar im Kleinflugzeug
  • Alle Fahrten und Transfers laut Programm
  • 3 Ü: Hotel
  • Mahlzeiten: 3×F

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum (ca. 50 US$)
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Anforderungen

Bei Flügen mit Kleinflugzeugen beträgt die Gesamt-Freigepäckgrenze max. 20 kg p.P. inkl. Handgepäck. Aufgrund des begrenzten Stauraumes können keine Hartschalenkoffer befördert werden. Wählen Sie daher unbedingt ein „weiches“ Gepäckstück, z.B. eine Reisetasche.

Zusatzinformationen

Sollten Unterkünfte zu Hochsaisonterminen nicht verfügbar sein, buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Imposante Elefantenbullen
TANGNU

Tansania

Die große Tierwanderung und Serengeti intensiv

Safari zu den Höhepunkten im Norden Tansanias mit 5 Nächten in der Serengeti
ab 3990 EUR zzgl. Flug
Dauer 10 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Spielende Leoparden
TANSAT

Tansania

Safari in Style

Stilvoll die Nationalparks im Norden Tansanias entdecken
ab 3590 EUR zzgl. Flug
Dauer 10 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
TAN_2013_1TKI_Katavi_Elefant_2045_frei.jpg
TANRKA

Tansania

Fly-in-Safari in die Nationalparks Ruaha und Katavi

Komfortable Flugsafari zu Geheimtipps im Süden Tansanias
ab 4990 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Spitzmaulnashorn im Mkomazi NP
TANRUK

Tansania

Nashörner zwischen Usambara-Bergen und Kilimanjaro

Unbekannte Tier- und Bergparadiese im Nordosten Tansanias
ab 2140 EUR zzgl. Flug
Dauer 9 Tage / 2–7 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Elefantenbulle mit prächtigen Stoßzähnen
TANLTC

Tansania

Kreislauf des Lebens

Stilvolle Komfortsafari in den schönsten Tierparadiesen des Landes und Sehnsuchtsort Sansibar
ab 4690 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 4–7 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Blick auf den Ozean
TANZAK

Tansania

Die Gewürzinsel Sansibar aktiv entdecken

Kultur in Stonetown und Baden am feinsandigen Ostküstenstrand
ab 790 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.