Thailand | Kanchanaburi

River Khwai Flusskreuzfahrt

Flusskreuzfahrt

Ihre Reisespezialistin

Marianne Kube (ehemals Strzeletz)

Marianne Kube

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 1420 EUR
Dauer 4 Tage
Teilnehmer 4–20
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode THARKF

Erleben Sie das ruhige und ursprüngliche Thailand. Auf der RV River Khwai, einem Flussschiff im Stil traditioneller Kolonialschiffe, lassen Sie die Seele baumeln und genießen unvergessliche Aussichten. Der malerische River Khwai scheint an seinen Ufern nahtlos in dichten Dschungel überzugehen. Täglich entdecken Sie auf vielfältigen Ausflügen prunkvolle Tempel, historische Ruinen, versteckte Wasserfälle und heiße Quellen. Die Flusskreuzfahrt gibt es ebenso als 7-tägige Variante. Sprechen Sie uns hierfür einfach an.

Höhepunkte

  • Traumhafte Natur entlang des Flusses
  • Komfortables Flussschiff im Kolonialstil
  • Kultur & Geschichte der Provinz Kanchanaburi

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.08.2020 30.09.2021 ab 1420 EUR pro Person in Zweibettkabine Anfragen

Reiseverlauf

  • Mittagessen an Bord der RV River Kwai

    1. Tag: Bangkok – Kanchanaburi – Ban Kao 1×(M/A)

    Um 06:00 Uhr morgens Fahrt von Bangkok nach Kanchanaburi. Unterwegs besichtigen Sie den Phra Pathom Chedi, den höchsten Chedi Thailands mit der größten Pagode Südost-Asiens, sowie den Khao Noi Cave Tempel. Außerdem besuchen Sie das JEATH Kriegsmuseum und den Tempel Wat Tham Khaopoon, welcher aus mehreren Höhlen besteht und einen liedenden Buddha beherbergt.
    Um 13:30 Uhr geht es für Sie an Bord der RV River Khwai, wo Sie mit einem leckeren Mittagessen begrüßt werden. Ihr Flusskreuzfahrtschiff nimmt Fahrt auf und gleitet gemächlich den River Khwai entlang. Sie genießen den Ausblick auf die vorbeiziehende, tropische Landschaft und das Treiben der Einheimischen am Flussufer. Abendessen und Übernachtung an Bord. (Fahrzeit ca. 2 h).

  • Mönche an den Khmer Tempelruinen im Muang Singh Park

    2. Tag: Ban Kao – Sai Yok 1×(F/M/A)

    Sie starten in den Tag mit einen Ausflug zum historischen Park Prasat Muang Singh, in welchem Sie Architektur aus der Khmer-Zeit bewundern können. Anschließend fahren Sie mit dem Bus zum Tha-Kilen-Bahnhof und unternehmen eine kurzweilige Bahnfahrt nach Saphan Tham Krasae. Hier angekommen, erkunden Sie die Höhle von Krasae und fahren anschließend weiter zu einem kurzen Besuch im Sai-Yok-Elefantendorf. Gegen 14:00 Uhr geht es wieder zurück auf die RV River Khwai und Sie setzen Ihre Flusskreuzfahrt fort. Nachmittag zur freien Verfügung. Optional können Sie sich bei einer traditionellen Thaimassage verwöhnen lassen.
    Abendessen und Übernachtung an Bord.

  • Flusskreuzfahrtschiff RV River Kwai mit Fahrt entlang der Kwai Noi

    3. Tag: Sai Yok – Sai Yok Yai – Ban Hin Dad 1×(F/M/A)

    Am Morgen spazieren Sie zur Kaeng-Lava-Höhle, wo Sie wunderschöne Stalaktiten und Stalagmiten bewundern. Zurück an Bord nehmen Sie Kurs auf Ban Haad Ngiu, dem Ausgangsort Ihrer Besichtigung des Hell Fire Pass‘, einem Teil der von Kriegsgefangenen erbauten Death Railway. Zur Rückkehr an Bord erwartet Sie ein reichhaltiges Mittagessen. Sie passieren die malerischen Wasserfälle von Sai Yok Yai und gehen am späten Nachmittag von Bord zum Besuch einer Grundschule für Flüchtlingskinder, welche unter der Schirmherrschaft von Prinzessin Sirindhorn errichtet wurde. Abendessen und Übernachtung an Bord.

  • Crew der RV River Kwai

    4. Tag: Ban Hin Dad – Kanchanaburi – Bangkok 1×(F/M)

    Noch vor dem Frühstück besuchen Sie ein nah gelegenes Kloster, um die orange gekleideten Mönche bei ihrer morgendlichen Spendensammlung zu beobachten. Im buddhistischen Glauben erwirbt man durch eine Essenspende an die Mönche „gute Verdienste“ für ein späteres Leben. Nach dem Frühstück an Bord fahren Sie zurück nach Kanchanaburi und machen unterwegs einen Zwischenstopp im interaktiven Thailand-Burma Railway Center Museum und besuchen den Donrak-War-Friedhof. Ihr Mittagessen lassen Sie sich im River Khwai Restaurant neben der berühmten Brücke über dem River Khwai schmecken. Um 18:00 Uhr erreichen Sie Bangkok. Individuelle Weiterreise.

Enthaltene Leistungen

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Alle Ausflüge und Eintritte laut Programm
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Kaffee, Tee und Trinkwasser
  • 4 Ü: Schiff in Zweibett-Kabine
  • Mahlzeiten: 3×F, 4×M, 3×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Touren; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Traumhafte Natur entlang des Flusses
  • Komfortables Flussschiff im Kolonialstil
  • Kultur & Geschichte der Provinz Kanchanaburi

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Der Reiseverlauf dient der Orientierung. Der endgültige Verlauf unterliegt aber den örtlichen Wasserständen und Witterungsbedingungen.

Anforderungen

Für diese Tour sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich, Sie müssen sich aber zum Teil auf schwül-heißes Klima einstellen.

Zusatzinformationen

Die RV River Khwai ist das erste Flussschiff in Thailand, das neu im Stil der klassischen Kolonialschiffe erbaut wurde.
Angelehnt hat sie sich an das Design der ursprünglichen Irrawaddy Flotilla, die in Myanmar 1865 gegründet wurde und bis 1920 die größte privat geführte Flotte der Welt war.
Das 36 Meter lange Schiff bietet 20 Passagieren Platz in 10 Teakholzähnlichen Kabinen auf dem Hauptdeck.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Thailand

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet mit Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Negativer PCR-Test wird verlangt und Quarantäne von 7 Tagen bei Einreise

Rückkehr-Pflichten:
Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Thailand hat die vorübergehend erlassene Visumspflicht für deutsche Urlauber wieder aufgehoben. Das Visum wird nun bei Einreise erteilt. Das Visum ist 45 Tage gültig. Ebenso können Reisende aus Deutschland nun auch das Special Tourist Visa (STV) für Langzeitaufenthalte mit bis zu 270 Tagen beantragen. Diese Regelungen gelten aktuell bis 30.09.21 Ebenso  wird bald eine Touristengebühr von 300 Baht erhoben, was ca. 8,- Euro entspricht.

Ebenso sind ab sofort alle reisenden verpflichtet, sich bereits vor Einreise über die Tracking-App "Thailand Plus" zu registrieren. Diese soll eine Nachverfolgung von Corona-Infektionen ermöglichen. Die Registrierung erfolgt anhand der Daten in der Einreisegenehmigung jedes Gastes.

Touristen, die während der 15-tägigen Quarantäne nach der Einreise positiv auf Sars-Cov-2 getestet werden, müssen sich zur weiteren Isolierung und gegebenenfalls Behandlung in ein Krankenhaus, auf eigene Kosten, begeben.  

Ab April soll die Dauer der Hotelquarantäne nach der Einreise verkürzt werden. Reisende, die zwischen drei Monaten und zwei Wochen vor der Reise gegen Covid-19 geimpft wurden, müssen dann für eine Woche, Nichtgeimpfte für zehn Tage in Quarantäne.

Die Reise nach Thailand ist mit halbkommerziellen Flügen folgender Fluggesellschaften möglich: u.a Emirates, Qatar Airways, Etihad Airways, Singapore Airlines, EVA Air, Thai Airways, Lufthansa und SWISS. Zur Einreise wird eine Sondergenehmigung, sog. Certificate of Entry (COE) der thailändischen Auslandsvertretung benötigt, welches online über die Webseite der zuständigen thailändischen Auslandsvertretung beantragt werden muss. Zudem muss ein bestätigter negativer PRC-Test vorliegen. Das Gesundheitszeugnis und der negative Test dürfen vor Beginn der Reise nicht älter als 72 Stunden sein

Für alle Einreisenden sind nach Ankunft und auf eigene Kosten eine 15-tägige, strenge Quarantäne in einer staatlich zugelassenen Isolationseinrichtung (meist Hotel) sowie mehrere COVID-19-Tests zwingend vorgeschrieben. Eine Liste der zugelassenen Quarantänehotels ist auf der Webseite der thailändischen Botschaft in Berlin eingestellt. Die Buchung muss vor Reiseantritt nachgewiesen werden.

Quelle: Auswärtiges Amt