Türkei

Wanderhighlights in Ostlykien

Lykien kurz und intensiv – die fünf schönsten Wanderungen zwischen Phaselis und Ucagiz

Ihre Reisespezialistin

Mandy Lehmann vor dem Peterhof in St. Petersburg

Mandy Lehmann

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 1530 EUR
Dauer 8 Tage
Teilnehmer 6–12
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode TURLY8

Dass die Lykische Küste zu den schönsten (Wander-)regionen der Türkei gehört, hat sich bekanntlich nicht nur unter Aktiven und Abenteurern herumgesprochen. Aber genau für jene haben wir eine kurze und knackige Wanderwoche ins Leben gerufen.

Die fünf schönsten Etappen im Osten

Unsere sportliche Kurzreise ist für all jene gedacht, die vielleicht noch etwas Urlaub übrig haben und ihren Zweit- oder Dritturlaub im Jahr noch einmal aktiv mit Sonne und dem Bad im Mittelmeer verleben möchten. Die kurze Anreise und die Nähe zu Antalya bringt Sie schnell ins Geschehen und wieder zurück. Wir haben für Sie, die für unsere Begriffe attraktivsten Wanderungen ausgesucht, wo Sie ebenso Bekanntschaft mit wichtigen Orten wie Cirali oder Adrasan machen werden.

Wandern und Baden – Übernachtung in ausgesuchten Unterkünften

Die Symbiose des Wanderns mit dem Badeerlebnis funktioniert hier bestens. Sogar während der Wanderungen gibt es immer mal Möglichkeiten sich abzukühlen. Nach den mittelschweren Wanderungen genießen Sie die Annehmlichkeiten in ausgesuchten Unterkünften und können sich kulinarisch mit bester mediterraner Küche verwöhnen lassen. Wenn Sie gern wandern gehen, aber auf gewissen Komfort nicht verzichten möchten, überdies auf Badegenuss Wert legen, dann sind Sie goldrichtig.
Hoşgeldiniz an der Lykischen Küste.

Feedback unserer Kunden

Höhepunkte

  • Lykien intensiv zwischen Phaselis und Ucagiz
  • 5 mittelschwere Wanderungen mit leichtem Tagesgepäck
  • Tolle Unterkünfte mit schmackhafter Küche
  • Kurze Fahrten, viel Programm
  • Optional: Stopp over in Istanbul

Das Besondere dieser Reise

  • Best of Ostlykien
  • Meeresexkursion auf einer Segelyacht (Gulet)

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 15.04.2023 22.04.2023 1530 EUR EZZ: 230 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 13.05.2023 20.05.2023 1530 EUR EZZ: 230 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 27.05.2023 03.06.2023 1530 EUR EZZ: 230 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 02.09.2023 09.09.2023 1530 EUR EZZ: 230 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 23.09.2023 30.09.2023 1530 EUR EZZ: 230 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 14.10.2023 21.10.2023 1530 EUR EZZ: 230 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann nutzen Sie bitte dieses Formular und teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Rail & Fly 1. Klasse 150 EUR
Rail & Fly 2. Klasse 70 EUR

Reiseverlauf

  • Turkish Airlines über Istanbul

    1. Tag: Anreise

    Flug nach Antalya. Am Flughafen werden Sie bereits von Ihrem Reiseleiter erwartet und fahren gemeinsam zum Gruppenhotel in der Altstadt von Antalya. Im Stadtzentrum von Antalya (Kaleici) entspannen Sie im Hotel in einem der romantischen Innenhöfe mit kleinen Cafés – hier fühlt man sich weit weg vom Trubel der Millionenstadt. Übernachtung im Hotel.

    Kosa Boutique Hotel
  • Herrliche Wanderung in Lykien

    2. Tag: Die Küstentour – Tekirova bis Cirali 1×(F/M (LB)/A)

    Nach dem Frühstück geht es los. Sie fahren nach Tekirova und steigen dort in den Lykischen Weg ein. Die gelben Wanderschilder sind ab jetzt Ihre Orientierung. Der Strand von Maden ist Ihr erstes Zwischenziel. Dann geht es auf felsigen, aber gut ausgebauten Wegen immer auf und ab. Immer wieder kommen Sie zu kleinen Buchten mit Sand- oder Kieselstränden, die zum erfrischenden Bad einladen. Ihre Wanderung endet im kleinen Cirali, ein idyllisches Dorf zwischen dem antiken Olympos und den Flammen der Chimaira. Einst als gefürchtete Piratenhochburg bekannt, ist Cirali heute ein kleiner paradiesischer Ort in dem hauptsächlich Ökotourismus betrieben wird. Eingebettet in Orangen- und Zitronenhainen ist das malerische Dorf durch seine Meeresschildkröten, den Caretta-Caretta, bekannt. Die Nacht verbringen Sie in Cirali in der Pension. (Fahrzeit ca. 1h, 65 km). (Gehzeit ca. ca. 7h, 180 m↑↓, 18 km).

  • Wandern in Lykien

    3. Tag: Zum brennenden Berg 1×(F/M (LB)/A)

    Diese besondere Tour startet in Ulupinar (kurzer Transfer). Durch einen mystischen Wald auf schmalen Wanderwegen erreichen Sie zunächst eine herrliche Passhöhe, von wo Sie den dominanten Tahtali Dağı (2366 m) bestens im Blick haben. Ein wenig unterhalb erreichen Sie das erste Flammenfeld. Überlieferungen zufolge sollen die Flammen in der Antike weithin übers Meer geleuchtet und Seefahrern bei der Orientierung geholfen haben. Es handelt sich um brennendes Erdgas, das an mehreren Stellen aus Spalten austritt, ein rätselhaftes Phänomen, das schon in der Antike erwähnt wurde. Hier in den Bergen, heißt es der Sage nach, dass feuerspeiende Ungeheuer Chimaira mit dem Kopf eines Löwen, dem Rücken einer Ziege und dem Schwanz eines Drachens sein Unwesen getrieben haben. Ca. 1 km weiter den Pfad nach unten erreichen Sie das zweite, viel größere Flammenfeld. Entlang des Tempels des Hephaistos und durch Pinienwälder wandern Sie anschließend weiter nach Cirali und verbringen hier die Nacht wie tags zuvor. (Gehzeit ca. 3-4h, 190 m↑, 330 m↓, 9 km).

  • Musa Dag-Tour Lykien

    4. Tag: Über das antike Olympos & Musa Dag (Berg Moses) nach Adrasan 1×(F/M (LB)/A)

    Ihre Wanderoute führt Sie zunächst nach Olympos, einst bedeutende Stadt des Lykischen Bundes. Übriggeblieben sind aus jener Zeit Reste eines Tempels, die Nekropole mit zahlreichen Gräbern mit Inschriften, Besiedlungsreste und Sarkophage. Sie lassen die letzten Ruinen hinter sich und tauchen ein in ein riesiges Waldgebiet. Der Weg windet sich immer höher hinauf. Ab und an können Sie Felstürme und auch das Meer durch die dichten Büsche erblicken. Dann lichtet sich das Gipfelplateau und Sie erreichen eine kleine Passhöhe und schließlich die Alm des Mosesberges. Ein schöner Platz zum Verweilen. Hier haben Sie einen wunderbaren Rundumblick. Vorbei an mächtigen Pinien, Lorbeerbäumen, Zitrusgewächsen und bizarren Felsformationen erreichen Sie schließlich die ersten Häuser von Adrasan. Für all jene, die einen besonderen Blick über die Bucht genießen möchten, bietet sich ein Abstecher zur Ruine der Kalesi von Adrasan (Festung). Sie wandern entlang des Strandes von Adrasan und erreichen das etwas versteckte Hotel, wo Sie übernachten. (Gehzeit ca. 6-7h, 660 m↑, 650↓, 18 km).

    Buhana Hotel
  • Leuchtturm am Kap Gelidonia

    5. Tag: Kap Gelidonya 1×(F/M (LB)/A)

    Der heutige Abschnitt des Lykischen Weges gehört zu den Schönsten überhaupt. Die atemberaubende Steilküste, duftende Pinien und Kiefern, Kräuter und Bergblumen säumen den Weg. Fast immer in Sichtweite des Meeres geht es entlang einer faszinierend wilden Küste zum Kap Gelidonya. Vom Leuchtturm haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf die vorgelagerten Inseln und die Bucht. Anschließend erreichen Sie über stabile Schotterwege das kleine Dorf Karaöz. Fahrt nach Ucagiz. Übernachtung in einer Pension. (Fahrzeit ca. 1-2h, 120 km). (Gehzeit ca. 6h, 500 m↑, 500 m↓, 18 km).

    Onur Pension
  • Kekova

    6. Tag: Von Kilicli über die Ruinen von Aperlai nach Ucagiz 1×(F/M (LB)/A)

    Los geht es heute im kleinen Dorf Kilicli. Über Hirtenwege erreichen Sie die Ruinen von Aperlai. Erhalten sind einige Sarkophage und Grabstätten, Teile der Stadtmauer und die Hafenanlage, teilweise bereits versunken, jedoch sind Fundamente und Mauern im Wasser zu erkennen. Über etwas felsiges Gelände und durch einen kleinen Waldabschnitt erreichen Sie ‘Ramazans Platz‘. Ramazan ist ein ansässiger Fischer, der seine Hütte in eine Art Teehaus umfunktioniert hat. Auch wir empfehlen Ihnen hier eine ausgiebige Pause. Anschließend wandern Sie über sandige und felsige Pfade, an Olivenbäumen und alten Steinhäusern vorbei und folgen der Küste bis Sie zurück sind im kleinen Küstendorf Ucagiz. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 15 min., 15 km). (Gehzeit ca. 5h, 65 m↑, 350 m↓, 12 km).

    Onur Pension
  • Segelkreuzer Lykien

    7. Tag: Bootausflug zur Halbinsel Kekova & versunkenen Stadt Simena, das antike Myra & Antalya 1×(F/M)

    Auf einem typisch türkischen Gulet, einem Motorsegler aus Holz, genießen Sie einen Ausflug entlang der traumhaften Mittelmeerküste. Zunächst fahren Sie zur lagunenartigen Bucht von Aquarium. Dieses wunderbare Plätzchen lädt zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Ihr nächster Halt führt Sie zur antiken Schiffswerft von Tersane mit seinen unter Wasser befindlichen Ruinen einer byzantinischen Kirche. Über kristallklares Wasser und mit malerischen Aussichten auf die Natur gelangen Sie zur Insel Kekova und zur ehemaligen Stadt von Simena. Im glasklaren Wasser erkennt man die Ruinen der versunkenen Stadt. Auf der Halbinsel besuchen Sie die Simena Burg und runden den Tag mit einem schönen Mittagessen an Bord ab. Am späten Nachmittag fahren Sie wieder zurück nach Antalya, besuchen unterwegs zuvor das antike Myra, bekannt als Wallfahrtsort wegen des von dort stammenden Nikolaus von Myra. Die Nacht verbringen Sie in Antalya im bekannten Hotel in der Altstadt. (Bootsausflug ca. 4h). (Fahrzeit ca. 2-3h, 165 km).

    Kosa Boutique Hotel
  • 8. Tag: Heimreise 1×F

    Transfer zum Flughafen und Heimreise.

Enthaltene Leistungen

  • Flug ab/an Frankfurt (weitere Abflughäfen auf Anfrage) nach Antalya und zurück mit Turkish Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • 1 Bootsausflug (4h)
  • Alle Eintritte laut Programm
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • 3 Ü: Pension im DZ
  • Mahlzeiten: 7×F, 1×M, 5×M (LB), 5×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Lykien intensiv zwischen Phaselis und Ucagiz
  • 5 mittelschwere Wanderungen mit leichtem Tagesgepäck
  • Tolle Unterkünfte mit schmackhafter Küche
  • Kurze Fahrten, viel Programm
  • Optional: Stopp over in Istanbul

Das Besondere dieser Reise

  • Best of Ostlykien
  • Meeresexkursion auf einer Segelyacht (Gulet)

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 6, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Unterkünfte

Die auf der Homepage benannten Hotels sind die auf dieser Reise vorrangig genutzten Unterkünfte. Wir haben die Unterkünfte für Sie vorreserviert. Sollte in Ausnahmefällen dennoch eine Alternative infrage kommen, weist diese Unterkunft einen ähnlichen Standard auf. Dies stellt keinen Minderungsgrund dar.

Anforderungen

Für die Tour sind Trittsicherheit und ausreichend Kondition für längere Etappen notwendig, zudem Aufgeschlossenheit gegenüber anderer Mentalitäten, Sitten und Gebräuchen. Jeder Teilnehmer trägt nur seinen persönlichen Tagesrucksack. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass es im Süden der Türkei mitunter sehr warm sein kann. Einige Wege und Wegabschnitte sind sehr gut angelegt und ausgetreten, aber es gibt Passagen die steiler sind und über grobes Blockwerk führen. Hier ist erhöhte Konzentration erforderlich. Wanderstöcke sind in jedem Fall empfehlenswert.

Zusatzinformationen

Auf dem Hin- oder Rückweg kann optional ein Zwischenstopp (ohne Flugaufpreis) in Istanbul eingelegt werden.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte

Die aktuellen Hinweise zu Einreise & Zoll sowie zur Gesundheit finden Sie stets aktualisiert auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Türkei