Gorilla
Gorilla in den Wäldern Ugandas
Im Bwindi-Nationalpark
Morgenstimmung im Bergnebelwald

Erlebnis Gorilla-Habituierung und Batwa im Bwindi-Nationalpark

Batwa-Pygmäen und die weltweit größte Primatenart erleben

Highlights

  • Begegnung mit imposanten Berggorillas im Bwindi-Nationalpark
  • Kulturelle Begegnung mit den Batwa

Fakten

  • Reiseart: Reisebaustein
  • Dauer: 4 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: UGABWI
  • ab 3340 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Der geheimnisvolle, seinem Namen nach „undurchdringliche“ Bwindi-Wald ist die Heimat der letzten Berggorillas im Grenzgebiet zwischen der DR Kongo, Uganda und Ruanda. Das Erlebnis einer Gorilla Habituierung ist etwas ganz Besonderes, denn man ist dabei, wenn Ranger und Forscher die Primaten an die Anwesenheit von Menschen gewöhnen. Sie gehen mit ihnen auf die Pirsch und beobachten, wie sie sich vorsichtig und respektvoll nähern, die Laute der Gorillas zur Kommunikation einsetzen und ihnen das Gefühl vermitteln, dass sie in friedlicher Absicht kommen und alles in Ordnung ist. Das Ganze ist also sehr viel intensiver als ein reguläres Tracking, denn man kann mehrere Stunden statt nur die übliche eine Stunde mit diesen grandiosen Menschenaffen verbringen. Von erfahrenen Wildhütern geführt, bewegen Sie sich leise durch den dichten Wald, bis plötzlich nur wenige Meter von Ihnen entfernt eine Gorillafamilie im Dickicht auftaucht!

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Uwe Jeremiasch
Teamleitung Verkauf Ostafrika

Der Diplomsportlehrer hat in den letzten Jahren viele Trekking- und Bergtouren durch Afrika, Asien und Südamerika als Reiseleiter begleitet. Wenn Sie aktiv in Ostafrika unterwegs sein möchten, ist Uwe der richtige Ansprechpartner. Nicht nur der Kilimanjaro, den er schon 8 Mal erfolgreich besteigen konnte, hat es ihm angetan. Gerade die Trekkingtouren durch die Ruwenzoris, das Ngorongoro-Hochland, auf den Ol Doinyo Lengai, den Mount Meru oder den Mount Kenya, sowie die erlebnisreichen Pirschfahrten durch die Nationalparks sind wunderbare Möglichkeiten, Ostafrika kennenzulernen. Seit über 9 Jahren arbeitet Uwe im Ostafrikateam und gibt seine Berg- und Safarierfahrungen gerne in der Beratung seiner Kunden weiter. Mehr

Das Besondere an dieser Reise

  • Absolute Besonderheit: eine Gorilla Habituierung miterleben
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2023

01.06.23 – 30.09.2023 4040 EUR
  • Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen
01.10.23 – 30.11.2023 3340 EUR
  • Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen
01.12.23 – 31.12.2023 4040 EUR
  • Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen

Saisonzeiten 2024

01.01.24 – 28.02.2024 4040 EUR
  • Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen
01.03.24 – 31.05.2024 3340 EUR
  • Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen
01.06.24 – 30.09.2024 4040 EUR
  • Start täglich möglich, Preis bei 2 Personen

Reiseverlauf

1. Tag

Flug Entebbe – Kisoro

Die Nkuringo Bwindi Gorilla Lodge

Individuelle Anreise nach Entebbe. Am frühen Morgen werden Sie zum Flughafen gebracht für Flug nach Kisoro. Sie werden abgeholt und zur Unterkunft gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nehmen Sie sich Zeit zur Entspannung und genießen Sie die schöne Umgebung. Übernachtung in der Nkuringo Bwindi Lodge.

2. Tag

Wanderung im Bwindi-Wald und die Batwa kennenlernen

Batwa

Die Wanderung durch den dichten Bwindi-Wald ist etwas ganz Besonderes. „Bwindi“ bedeutet etwa Dunkelheit, „Impenetrable“ undurchdringlich. Sie werden bald feststellen, dass dieser dichte, unberührte Dschungel seinen Namen wahrlich verdient hat. Auf einer Wanderung mit einem Batwa-Guide lernen Sie den märchenhaften, dichten Bergnebelwald durch die Augen der Einheimischen kennen. Unterwegs entdecken Sie Riesenfarne, Moose, Flechten, viele verschiedene Affen- und Vogelarten, Schmetterlinge und einen schönen Fluss, der sich durch den Wald windet. Ihr Guide zeigt Ihnen, wie die Batwa-Pygmäen auf traditionelle Weise gelebt und mit Pfeil und Bogen gejagt haben oder wie sie in kleinen Hütten gemeinschaftlich zusammen wohnen. Bei dem Besuch im Dorf lernen Sie viel Wissenswertes über Heilkräuter, traditionelle Tierhaltung, Feuermachen, Honigernte, Grabrituale und vieles mehr. Die Batwa streben danach, ihre Kultur nicht für für Touristen zu erhalten, sondern auch für ihre eigenen Kinder. Sie profitieren vom Tourismus und nutzen die Einnahmen für Bildung und Gesundheitswesen. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag

Erlebnis der besonderen Art – die Gorilla Habituierung

Berggorilla

Schon im frühen Morgengrauen fahren Sie in den Bwindi-Nationalpark, die Heimat der noch immer bedrohten und schutzbedürftigen Berggorillas. Auch hier im Grenzgebiet zwischen der DR Kongo, Uganda und Ruanda gibt es noch eine Heimat für die mächtigen Primaten. Dank des unerschöpflichen Einsatzes von Dian Fossey gibt es sie heutzutage überhaupt noch. Das Erlebnis einer Gorilla Habituierung ist etwas ganz Besonderes, denn man ist dabei, wenn Ranger und Forscher die Primaten an die Anwesenheit von Menschen gewöhnen. Sie gehen mit ihnen auf die Pirsch und beobachten, wie sie sich vorsichtig und respektvoll nähern, die Laute der Gorillas zur Kommunikation einsetzen und ihnen das Gefühl vermitteln, dass sie in friedlicher Absicht kommen und alles in Ordnung ist. Das Ganze ist also sehr viel intensiver als ein reguläres Tracking, denn man kann mehrere Stunden statt nur die übliche eine Stunde mit diesen grandiosen Menschenaffen verbringen. Es bedeutet auch, dass der Prozess der Gewöhnung an den Menschen noch im Gange ist, aber es verspricht eine Begegnung der besonderen Art, da Sie die Tiere authentisch erleben können. Die unmittelbare Begegnung mit den sanften Riesen wird Sie tief bewegen. Der Anmarsch in die Reviere der Gorillas führt z.T. durch dichten Dschungel und kann daher recht beschwerlich sein (Gehzeit ca. 4-6h). Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag

Rückflug nach Entebbe – Abreise

Im Kleinflugzeug von Kisoro nach Entebbe

Morgens fliegen Sie von Kisoro aus zum Flughafen Entebbe zurück, wo Ihre der Reise endet oder eine Verlängerung beginnt. Individuelle Abreise.

1×F

Leistungen ab/an Entebbe

  • Englisch sprechende Reiseleitung (Driver-Guide)
  • Flug Entebbe – Kisoro und zurück im Kleinflugzeug
  • Zusätzlich wechselnde, Englisch sprechende, lokale Guides und Ranger
  • Alle Fahrten und Transfers laut Programm
  • Reservierung des Gorilla-Permits
  • alle Eintritte und Nationalparkgebühren laut Programm
  • 3 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F, 2×M (LB), 3×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests
  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum Uganda (ca. 50 USD)
  • 1 Gorilla-Tracking-Permit (ca. 700 USD/700 €, mit der Anzahlung zu bezahlen)
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag: auf Anfrage
  • Gorilla-Permit in Uganda ca.: 700 EUR

Hinweise

Bitte beachten Sie die gesonderten Stornobedingungen für die Gorilla-Permits: Diese werden direkt nach Reiseanmeldung für Sie bestellt, auf Ihren Namen ausgestellt und sind nicht erstattungsfähig. Wir empfehlen deshalb den Abschluss einer Reise-Rücktrittsversicherung.

Anforderungen

Teamgeist, gute Ausdauer und Kondition. Das Mindestalter für das Gorilla-Tracking beträgt 15 Jahre; die Teilnehmer dürfen nicht an infektiösen Krankheiten leiden.

Zusatzinformationen

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Tour beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: moderat

Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.