USA | Rocky Mountains

Geisterstädte, Gebirgspässe und heiße Quellen

Offroad-Abenteuer von Denver über spannende Pisten und Passstraßen in Colorados Bergwelt

Ihre Reisespezialistin

Madlen Lohr

Madlen Lohr

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 2550 EUR
Dauer 10 Tage
Teilnehmer 4–16
Reiseleitung Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode USAGHO

Die Rocky Mountains von Colorado sind unter Fans von Geländewagentouren bekannt für ihre abwechslungsreichen Pisten, die durch atemberaubende Bergkulissen zu Geisterstädten, alten Goldgräbercamps und heißen Quellen führen. Auf Wunsch und nach Voranmeldung können Sie sich auch selbst ans Steuer setzen. Abenteuer und Nervenkitzel von Off-Road-Touren inklusive.

Goldgräber und Geisterstädte

Nach dem ersten Goldfund 1859 setzte ein riesiger Goldrausch ein. Die Goldgräber bauten ganze Versorgungsstädte mit Hotels, Saloons, Festspielhäusern und sogar Eisenbahnen über die 3600 m hohen Bergpässe. Heute sind die Orte wie Tincup, Pitkin und Como verlassen und bieten als Geisterstädte dem neugierigen Besucher einen spannenden Kontrast zur umgebenden Natur und die Kulisse zu einem außergewöhnlichen Abenteuer.

Höhepunkte

  • Baden in heißen Quellen bei Glenwood Springs
  • Überqueren von 10 Pässen in den Rocky Mountains
  • Wildnis und Tierwelt an den einsamen Pisten
  • Westernflair in alten Minenstädten
  • Stadtbesichtigung in der Metropole Denver

Das Besondere dieser Reise

  • Mit Allrad-Fahrzeugen unterwegs
  • Besuch von entlegenen Geisterstädten: Tincup, Pitkin und Como

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 05.07.2020 14.07.2020 2550 EUR EZZ: 900 EUR Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 19.07.2020 28.07.2020 2550 EUR EZZ: 900 EUR Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 02.08.2020 11.08.2020 2550 EUR EZZ: 900 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 16.08.2020 25.08.2020 2550 EUR EZZ: 900 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 30.08.2020 08.09.2020 2550 EUR EZZ: 900 EUR Englisch und Spanisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihre DIAMIR-Reisespezialistin Madlen Lohr und teilen Sie ihr Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 990 EUR
Eigenes Fahrzeug (inkl. Versicherung & Benzin) 1600 EUR

Reiseverlauf

  • Blue Bear Public Art in Denver

    1. Tag: Denver

    Individuelle Anreise nach Denver und Transfer zum Hotel in Eigenregie. Übernachtung im Hotel.

  • Nachtleben am Larimer Square in Denver

    2. Tag: Denver 1×(F/M (LB))

    Heute treffen Sie Ihren Reiseleiter und erkunden zu Fuß die Stadt am Rande der Rocky Mountains. Denver ist eine weltoffene und moderne Metropole. In der Innenstadt befinden sich viele historische Gebäude und das Ausgehviertel rund um den Larimer Square. Später übernehmen Sie die Fahrzeuge für die weitere Reise. Übernachtung wie am Vortag.

  • Tin Cup Store, Tincup Ghost Town, Colorado

    3. Tag: Denver – Breckenridge – Buena Vista 1×(F/M (LB))

    Früh brechen Sie in die Rocky Mountains auf und erreichen bald die Geisterstadt Como, einst für die Eisenbahngesellschaften wichtiger Materialstützpunkt, u.a. ist noch ein beeindruckender Ringlokschuppen zu bewundern. Bei der Fahrt über den 3499 m hohen Boreas-Pass und den 3663 m hohen Weston-Pass genießen Sie herrliche Ausblicke über die Rockies und stoppen im charmanten Breckenridge. Übernachtung im Hotel.

  • Auf einer Schotterstraße durch die Rocky Mountains, Colorado

    4. Tag: Arkansas River 1×(F/M (LB))

    Das Quellgebiet des Arkansas River befindet sich zwischen einigen der höchsten Gipfel Colorados. Der heutige freie Tag steht für optionale Aktivitäten zur Verfügung. Wandern, River Rafting (ab 110 US$), ein Ausritt (ab 50 US$) oder ein Bad in den Cottonwood Hot Springs (ab 20 US$ ) sind einige der Möglichkeiten. Übernachtung wie am Vortag.

  • Pitkin Ghost Town, Colorado

    5. Tag: Cottonwood Pass und Cumberland Pass 1×(F/M (LB))

    Großartige Blicke auf die höchsten Berge der Rockies begleiten Sie auf der Fahrt über den Cottonwood Pass. In der auf 3100 m gelegenen Geisterstadt Tincup besichtigen Sie u.a. den Boothill-Friedhof. Ein weiterer Pass mit dramatischer Streckenführung bringt Sie nach Pitkin, einer liebevoll erhaltenen Geisterstadt und weiter nach Gunnison. Übernachtung im Hotel.

  • Am Owl Creek Pass, San Juan Mountains, Colorado

    6. Tag: San Juan Mountains & Telluride 1×(F/M (LB))

    Die San Juan Mountains beherbergen nicht nur einige der schönsten Gipfel Colorados, sondern auch einige der beliebtesten Pisten für Geländewagen-Fahrer. Es wartet auf Sie der Owl Creek Pass, die Minenstadt Ouray und abwechslungsreiche Bergstraßen. Übernachtung im Hotel.

  • Camp Bird Road, San Juan Mountains, Colorado

    7. Tag: San Juan Mountains 1×(F/M (LB))

    Eine atemberaubende Fahrt über den Ophir-Pass führt Sie heute noch einmal in einen besonders schönen Winkel der San Juan Mountains. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, mit der historischen Durango & Silverton-Dampfeisenbahn einen Ausflug zu unternehmen (optional, ab ca. 100 US$). Übernachtung wie am Vortag.

  • Uncompaghre Peak

    8. Tag: Uncompaghre Plateau 1×(F/M (LB))

    Ganz im Westen Colorados treffen Sie am Miguel River auf die roten Felsen des Colorado Plateaus. Über eine wilde, einsame Piste durchqueren Sie den Uncompaghre National Forest und kehren in Glenwood Springs in die Zivilisation zurück. Übernachtung im Hotel.

  • 9. Tag: Highway 70 nach Denver 1×(F/M (LB))

    Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Vielleicht nehmen Sie noch ein Bad in den heißen Quellen von Glenwood Springs. Auf der Rückfahrt nach Denver passieren Sie den höchstgelegenen Autotunnel der Welt, den Eisenhower Tunnel. In Georgetown besteht die Möglichkeit zu einer optionalen Fahrt mit einer historischen Schmalspureisenbahn über hohe, hölzerne Brücken – ein großartiges Erlebnis. Übernachtung in Denver im Hotel.

  • 10. Tag: Abreise 1×F

    Individuelle Heim- oder Weiterreise.

Enthaltene Leistungen ab/an Denver

  • Deutsch- oder Englisch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten in Allrad-Fahrzeugen (5-6 Personen je Fahrzeug)
  • Alle Eintritte laut Programm
  • Nationalparkgebühren und Wilderness Permits
  • Reiseliteratur
  • Campingausrüstung außer Schlafsack & Isomatte (nur bei Camping-Variante)
  • 9 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 9×F, 8×M (LB)

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); optionale Ausflüge und Eintritte; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Baden in heißen Quellen bei Glenwood Springs
  • Überqueren von 10 Pässen in den Rocky Mountains
  • Wildnis und Tierwelt an den einsamen Pisten
  • Westernflair in alten Minenstädten
  • Stadtbesichtigung in der Metropole Denver

Das Besondere dieser Reise

  • Mit Allrad-Fahrzeugen unterwegs
  • Besuch von entlegenen Geisterstädten: Tincup, Pitkin und Como

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Die Allrad-Fahrzeuge werden mit je 5-6 Personen besetzt. Das erste Fahrzeug wird vom Tourenleiter gefahren, ggf. weitere Fahrzeuge von Teilnehmern (bei Interesse bitte bei Buchung angeben, Führerschein notwendig, Mindestalter 25 Jahre) oder, falls niemand möchte, von weiteren englischsprachigen Fahrern (keine Tourenleiter). Es wird nur auf offiziellen Straßen und Pisten gefahren, technisches Allrad-Fahren wird nicht verlangt. Die nicht asphaltierten Straßen, auf denen Sie sich bewegen, können bei Regen ggf. nicht befahrbar bzw. gesperrt sein. In diesem Fall wird Flexibilität von Ihnen erwartet. Ein Befahren aller genannten Wege kann nicht garantiert werden.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.