Fantastischer Blick auf den Mt. Hood
Point of the Arches, Küste der Olympic-Halbinsel, Washington State
Golden Gate Bridge, San Francisco
Gigantische Redwood-Bäume

Pazifik, Baumgiganten und Vulkane

Natur- und Wanderreise von San Francisco entlang der Oregon-Küste und der Straße der Vulkane bis Seattle

Highlights

  • Entlang der spektakulären Pazifikküste von San Francisco über Oregon nach Seattle
  • Vulkane zwischen Eis und Wüste
  • Auf der Avenue of the Giants durch riesige Redwood-Bäume fahren
  • Das schönste Blau: Crater Lake National Park
  • Durch die Regenwälder der Olympic-Halbinsel streifen

Fakten

  • Reiseart: Gruppenreise
  • Dauer: 15 Tage
  • Teilnehmer: 6–10
  • Reiseleitung: deutsch-englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: USAPAZ
  • ab 4660 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

In San Francisco, der vielleicht schönsten Stadt der USA, beginnt die faszinierende Reise entlang der abwechslungsreichen Westküste bis nach Seattle.

Die Küste Oregons und Kaliforniens

Durch drei Staaten – Kalifornien, Oregon und Washington – geht es entlang der malerischen, zerklüfteten Pazifikküste nach Norden. Naturbelassene wilde Strände und Steilküsten wechseln sich ab mit dramatischen Felsformationen im Meer, die den Wellen trotzen. Dazwischen durchqueren Sie Parks mit gigantischen Redwood-Bäumen, wo man sich ganz klein vorkommt. Bei Spaziergängen an unberührten Stränden spüren Sie bei Wind und der Brandung die Kraft der Natur.

Straße der Vulkane zwischen Wüste und Kaskadengebirge

Bei Abstechern ins Landesinnere locken verschiedene Klimazonen auf engstem Raum: Regenwälder, Hochprärie-Gebiete und dramatische Wüstenlandschaften. Bei der Überquerung des Kaskadengebirges, welches zum „Pazifischen Feuerring“ gehört, erleben Sie die Kraft und Schönheit aktiver Vulkane hautnah und wandern auf den erdgeschichtlich noch recht jungen Lavafeldern. Wanderungen in scheinbar endlosen Wäldern entlang von Vulkangipfeln bieten facettenreiche Naturerlebnisse und Entspannung zugleich. Auch kulturell hat diese Reise einiges zu bieten: Die Gegend war Heimat vieler indigener Völker, später von Goldsuchern, Pionieren und Cowboys, und noch heute sind die Städte von dieser Geschichte geprägt.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Marion Graham
Marion Graham
Verkauf & Beratung Nordamerika
Noch heute erinnere ich mich an das Kribbeln in den Fingerspitzen, den heftigen Herzschlag und die dann eintretende völlige Ruhe, die ich bei meinem Erlebnis in Key Lago beim unvergesslichen Schwimmen mit Delfinen empfand. Dieser Traum hatte mich seit dem 1. Besuch im Sea World als Teenager nicht mehr losgelassen....

7 Bewertungen

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Tolle Küstenlinie im Olympic NP

Das Besondere an dieser Reise

  • Giganten der Meere: Walbeobachtungsfahrt vor der Küste Oregons
  • Am Mount St. Helens Spuren des Vulkanausbruchs entdecken
Status Termin Bis Preis Details Informationen

Termine 2024

28.07.24 – 11.08.24 5060 EUR EZZ: 1330 EUR
Deutsch-englisch sprechende Reiseleitung
  • Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht.
  • Dieser Reisetermin ist ausnahmsweise mit 4 Teilnehmern bereits in der Durchführung garantiert.
22.09.24 – 06.10.24 4660 EUR EZZ: 1330 EUR
Deutsch-englisch sprechende Reiseleitung

Zusatzkosten

  • Internationale Flüge: ab 990 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise nach San Francisco

Golden Gate Bridge in San Francisco

Individuelle Anreise nach San Francisco. Treffen im Hotel gegen 16 Uhr. Ausflug über die berühmte Golden Gate Bridge zu einem schönen Aussichtspunkt. Danach gemeinsames Abendessen (nicht inklusive bis auf Apero und Begrüßungsgetränk) und Tourbesprechung. Übernachtung im Hotel in San Francisco.

2. Tag

San Francisco – Fort Bragg

Die Pazifikküste in Kailfornien

Sie fahren über die Golden Gate Bridge durchs kalifornische Weinanbaugebiet und werfen einen Blick auf die Bodega Bay, wo Hitchcocks historischer Film „Die Vögel“ gedreht wurde. Die Reise geht entlang der fantastischen Küste auf dem malerischen Highway 1. Sie halten am ehemaligen russischen Fort Ross, bevor Sie über Mendocino weiter nach Norden reisen. Übernachtung im Hotel.

3. Tag

Humboldt Redwoods – Eureka

Gigantische Redwood-Bäume

Am Morgen wandern Sie am Pazifik. Bei der Weiterreise durch die Avenue of the Giants und einer Wanderung durch den Humboldt Redwoods State Park staunen Sie über die 1000 Jahre alten Baumgiganten. Übernachtung in einem historischen Hotel.

4. Tag

Redwoods-Nationalpark – Bandon

Picknick am Strand, Oregon

Nach einer Wanderung in einem Feuchtgebiet bei Arcata fahren Sie weiter in den Redwood-Nationalpark und halten nach Wapitis Ausschau. Natürlich unternehmen Sie auch hier eine Wanderung. Danach erkunden Sie die fantastische, zerklüftete Küste in Oregon. Übernachtung im Hotel.

1×F
5. Tag

Bandon – Cape Arago – Ashland

Die kleine Stadt Jacksonville bei Sonnenuntergang

Bandon hat einen der schönsten Strände von Oregon, perfekt für eine Morgenwanderung. Sie besuchen das Gebiet um Cape Arago mit Gartenanlagen und fantastischer Küste. Weiterreise ins Landesinnere nach Ashland, einer kleinen Universitätsstadt mit bekanntem Shakespeare Theater. Übernachtung im Hotel.

6. Tag

Pacific Crest Trail und Weintour

Youngberg Hill in Oregon Wine Country

Heute morgen fahren Sie auf den Mount Ashland und genießen eine Wanderung auf dem berühmten Pacific Crest Trail sowie den Blick auf den Vulkan Mount Shasta. Am Nachmittag bummeln Sie durch die Stadt Ashland und besuchen eines der attraktiven Weingüter der Region. Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag

Ashland – Crater Lake NP – La Pine/Bend

Crater Lake NP in Oregon

In Klamath Falls besuchen Sie ein Museum mit indigene Kunst und das Fort Klamath, Schauplatz der letzten Kriege zwischen Ureinwohnern und weißen Einwanderern in dieser Gegend. Danach erwartet Sie einer der Höhepunkte der Reise, der Crater-Lake-Nationalpark, wo der tiefste und blauste See Amerikas auf Sie wartet. Übernachtung im Hotel in der Nähe von Bend.

8. Tag

Newberry Volcano NM – Bend/Sisters

Der Paulina Lake im Newberry-Krater bei Bend

Sie wandern über einen Hügel aus vulkanischem Glas und entlang des malerischen Paulina Lake mit Picknick. Den Nachmittag verbringen Sie im High Desert Museum und im historischen Stadtzentrum von Bend mit seinen guten Restaurants. Übernachtung im Hotel im Raum Bend/Sisters.

9. Tag

Smith Rock State Park – Waldport

Im Smith Rock State Park

Sie erkunden das Kletterparadies Smith Rock State Park und überqueren das vulkanische Kaskadengebirge. Sie picknicken am türkisfarbenen Clear Lake und wandern entlang von gewaltigen Wasserfällen. Die Weiterfahrt führt durchs grüne McKenzie-Tal bis hinunter an den Pazifischen Ozean. Übernachtung im Hotel im Raum Waldport/Newport.

10. Tag

Waldport – Portland

Blick entlang der Küste Oregons

Am Morgen unternehmen Sie eine Bootsfahrt, um Wale und andere Meeresbewohner zu entdecken (inklusive). Dann reisen Sie weiter nach Portland, der größten Stadt von Oregon, die für hohe Lebensqualität in Amerika bekannt ist. Dort besuchen Sie den internationalen Rosen-Testgarten. Übernachtung im Hotel.

11. Tag

Ausflug Columbia River – Mt. Hood

Der herbstliche Mount Hood spiegelt sich im Trillium Lake, Oregon

Ausflug entlang des historischen Columbia River Highway mit Blick auf den gewaltigen Fluss und Stopp an den Multnomah-Wasserfällen und dem Bonneville-Staudamm. Am Nachmittag schöne Wanderung an einem Bergsee am Fuß des Mount Hood, einem 3400 m hohen, schneebedeckten Vulkan. Übernachtung wie am Vortag.

12. Tag

Wanderung am Mt. St. Helen's

Das Überbleibsel des einst gewaltigen Vulkans Mount St. Helens

Die Landschaft ist noch heute durch die Gewalt des Vulkanausbruchs von 1980 geprägt. Besuch im Besucherzentrum, danach Fahrt zu verschiedenen Aussichtspunkten und kurze Wanderung am Vulkan. Weiterfahrt auf die olympische Halbinsel. Übernachtung im Hotel.

13. Tag

Wanderungen im Olympic NP

Hoh River Regenwald im Olympic-Nationalpark, Washington State

Im Olympic-Nationalpark steht gemäßigter Regenwald, der mit unglaublichen Moosen und Flechten überwachsen ist, im Gegensatz zu den schneebedeckten Bergen. Sie erkunden diese Naturschönheiten bei kleinen Wanderungen. Später entspannen Sie bei einem Bad in den heißen Quellen im Sol Duc Hot Springs. Übernachtung im Hotel in Sequim.

14. Tag

Olympic NP – Seattle

Rehe vor den Olympic Mountains

Je nach Wetterlage fahren Sie hinauf zur Hurricane Ridge innerhalb des Nationalparks und genießen den Ausblick auf die spektakuläre Bergwelt der Olympic Mountains bei einer kurzen Wanderung. In einem indianischen Dorf bewundern Sie Totempfähle. Später Fährfahrt nach Seattle und kurze Stadtbesichtigung. Übernachtung im Hotel.

15. Tag

Abreise

Panorama von Seattle mit Space Needle und Mount Rainier im Hintergrund, Washington State

Individuelle Heim- bzw. Weiterreise.

Leistungen ab San Francisco/an Seattle

  • Deutsch- und Englisch sprechende Reiseleitung
  • alle Fahrten in Vans oder Mini-Bussen mit Klimaanlage
  • Fährfahrt Olympic-Halbinsel – Seattle
  • Walbeobachtungsfahrt in Newport
  • Alle Eintritte laut Programm
  • Nationalparkgebühren
  • Begrüßungs-Getränke und -Appetizer
  • 14 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 9×F

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • Flughafentransfers
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • ESTA-Registrierung (ca. 21 US$)
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Reisen verursacht CO2
Wir kompensieren es!

Diese Reise verursacht einen CO2-Fußabdruck von 5494 kg. Gemeinsam mit unseren Freunden von Wilderness International kompensieren wir bereits 50 % dieser Emissionen durch aktiven Wildnisschutz in Kanada und Peru. Sind Sie dabei?

So funktioniert´s!

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 6, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Reise ist eine zum Zeitpunkt der Reise gültige, ggf. aktualisierte Covid19-Impfung.

Bitte beachten Sie die für diese Reise von unseren AGB abweichenden Zahlungs- und Stornobedingungen:

Rücktritt bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 20%, 
vom 30. bis zum 15. Tag vor Reiseantritt 50%, 
vom 14. bis zum 7. Tag vor Reiseantritt 75%, 
ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 90%.

Anforderungen

Auf dieser Reise unternehmen Sie hauptsächlich leichte Wanderungen von 1,5-2h. Normale Kondition ist Voraussetzung für diese Reise. Die längeren Fahrstrecken werden immer wieder von Spaziergängen und Wanderungen unterbrochen, sodass Sie in der Regel nie länger als zwei Stunden am Stück im Auto sitzen.

Zusatzinformationen

Um die Sehenswürdigkeiten in San Francisco oder Seattle intensiv zu erkunden, empfehlen wir Ihnen, wenigstens einen Tag vor Start der geführten Rundreise einzutreffen bzw. später abzureisen. Wenn Sie Hilfe bei zusätzlichen Übernachtungen oder Ihrer Aufenthaltsplanung benötigen, stehen wir Ihnen gern mit Ratschlägen zur Verfügung.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kajaks zwischen den Inselchen der ‘Tiny Group’, Pacific Rim National Park
KANVAN

Kanada | British Columbia

Der Zauber Vancouver Islands

Baumriesen und wilde Fjorde: Kurze Wander- und Campingreise zu den schönsten Landschaften der Pazifikinsel
ab 1350 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / 1–12 Teilnehmer
Zur Reise
Grand Prismatic Spring, Yellowstone National Park, Wyoming
USAWIL

USA | Rocky Mountains

Wildlife – Land der Büffel, Bären und bunten Lagunen

Naturreise mit Tierbeobachtungen, Wanderungen und Einblicken in die Historie des Wilden Westens
ab 4740 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise
Saguaro Kaktus, Saguaro NP, Arizona
USAKLM

USA | Südwesten

Durch das Land der drei Kulturen

Wildwestromantik, Wüste und Winnetou – auf den Spuren von Karl May durch New Mexico und Arizona
ab 4720 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.