Netze reparieren nach dem Fang
Tran-Quoc-Pagode in Hanoi
Ho Tram Beach Boutique Hotel in Vung Tau – Pool
Bhaya Cruises in der Halongbucht

Zu Besuch bei Onkel Ho und Miss Saigon

Kompakte Kulturreise mit allen Höhepunkten des Landes & optionaler Badeverlängerung am Traumstrand von Ho Tram

Highlights

  • „Grande Dame“ Hanoi – Vietnams schönste Metropole
  • Die Puppen tanzen lassen: Besuch im traditionellen Wasserpuppentheater in Hanoi
  • Historische Kulisse und koloniales Flair in Hoi An (UNESCO)
  • Quirlige Weltstadt Saigon erleben
  • Spektakuläre Akrobatik-Show und andere lohnende Ausflüge optional buchbar

Fakten

Darum geht´s:

Einmal das Beste von Vietnam bitte. Lernen Sie während dieser facettenreichen Reise das langgestreckte Land am Südchinesischen Meer intensiv kennen. Sie entdecken die Zeugnisse alter vietnamesischer Kaiserreiche in Hue und Hoi An ebenso wie das pulsierende Leben in den aufstrebenden Metropolen Hanoi und Saigon.

Ein Klassiker – Vietnam intensiv von der Halong-Bucht bis Saigon

In der Halong-Bucht kreuzen Sie auf einem komfortablen Kreuzfahrtschiff mit Panoramafenstern und Sonnendeck durch eine ebenso erstaunliche wie beeindruckende Landschaft, zahlreiche skurrile Kalkfelsen mit versteckten Buchten und Höhlen. Im Dorf Yen Duc bekommen Sie einen Einblick in das Leben auf dem Land. Staunen Sie über den Reisanbau und lassen Sie Ihre Blicke über die malerischen Felder, die mit Wasserbüffeln bestanden sind, streifen.

Hanoi, Hoi An – französisches Flair, Geschichte und Natur

Spazieren Sie durch die geschichtsträchtige Hafenstadt Hoi An und staunen Sie in Hue über die ehemalige kaiserliche Pracht der Paläste, Grabmäler und Gärten. Begegnen Sie Land und Leuten hautnah, z. B. bei optionalen Ausflügen ins Mekong-Delta oder zu den Tunneln von Cu Chi. Am Ende der Reise bieten wir Ihnen gern optional einen Aufenthalt an einem der Traumstrände der Küste, zum Beispiel in einem schönen Resort unweit Saigons. Optional ist eine Verlängerung ins benachbarte Laos oder nach Kambodscha eine lohnende Möglichkeit.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Marianne Kube (ehemals Strzeletz)
Marianne Kube
Verkauf & Beratung Ostasien, Südostasien

Als Rheinländerin mit philippinischen Wurzeln zog es mich nach dem Touristikstudium in die Welt. So landete ich in Franken und sammelte dort erste Berufserfahrungen. 2010 wechselte ich über eine Begegnung in Kambodscha nach Sachsen zu DIAMIR und bin meiner Region Südostasien seitdem beruflich treu geblieben. Ich mag es bunt, laut und fröhlich – Nachtmärkte, geselliges Beisammensein mit Einheimischen, Fiestas. Ich bin dort anzutreffen, wo es nach leckerem Essen duftet, ich meine Füße in den Sand stecken und meinen Kopf unter Wasser tauchen kann. Hin und wieder werfe ich mich gern in den Trubel einer philippinischen Karaokebar oder shoppe Schnäppchen auf wuseligen Nachtmärkten. Aber genauso gern staune ich still (!) an beeindruckenden Bauwerken wie dem Bayon-Tempel oder der Shwedagon-Pagode, über Naturschönheiten wie Wasserfälle und saftige Reisterrassen oder Begegnungen mit Walhaien oder Elefanten vor mich hin und freue mich, auch unseren Reisegästen solche Momente bescheren zu können. Mehr

9 Bewertungen

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Das sagen unsere Kunden

Herr Klaus S.

Die Reise hat uns sehr gut gefallen und war auch sehr gut organisiert. Etwas schade fanden wir, dass der zehnte Reisetag kein Programm mehr beinhaltete. Herzlichen Dank an den Reiseleiter Du, der mehr als das war, er stellte sich als erstklassiger Fotograf heraus. An seinen Bildern und Videos können wir…

Zurück vom Einkauf auf dem Markt

Das Besondere an dieser Reise

  • Unterwegs: mit einem Schiff durch die Halong-Bucht (UNESCO) & szenische Fahrt über Vietnams schönen Wolkenpass
Heute buchen und 3% Frühbucherrabatt auf die Reisetermine ab dem 19.10.2024 erhalten!
Status Termin Bis Preis Details Informationen

Termine 2024

09.03.24 – 18.03.24 1140 EUR EZZ: 550 EUR
  • Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht.
19.10.24 – 28.10.24 1140 EUR EZZ: 450 EUR
  • Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht.
09.11.24 – 18.11.24 1140 EUR EZZ: 450 EUR
23.11.24 – 02.12.24 1140 EUR EZZ: 450 EUR
14.12.24 – 23.12.24 1140 EUR EZZ: 450 EUR

Termine 2025

11.01.25 – 20.01.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
15.02.25 – 24.02.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
08.03.25 – 17.03.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
18.10.25 – 27.10.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
08.11.25 – 17.11.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
22.11.25 – 01.12.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
13.12.25 – 22.12.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusatzkosten

  • Internationale Flüge mit Vietnam Airlines (inkl. des Inlandsfluges): ab 995 EUR
  • Zuschlag für Inlandsflug ab Da Nang nach Saigon mit Vietnam Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class: ab 185 EUR
  • Early-Check-in am Ankunftstag p. P. im halben DZ: 45 EUR
  • Zuschlag für ein Privatabteil für zwei Personen im Zug (4. Tag): ab 160 EUR
  • Kochkurs in Hoi An (7. Tag, ab 2 Personen): 112 EUR
  • Ausflug ins Mekong-Delta (9. Tag, ab 2 Personen): 143 EUR
  • Ausflug zu den Cu-Chi-Tunneln (10. Tag, ab 2 Personen): 85 EUR
  • Late-Check-out am Abreisetag p. P. im halben DZ bis 18 Uhr: 30 EUR
  • Badeverlängerung im Ho Tram Beach Resort im Deluxe Gartenbungalow für 2 Personen/Preis pro Nacht pro Person: ab 223 EUR

Diese Momente nur für Sie?

Diese Reise ist ab 1790 EUR zzgl. Flug auch als DIAMIR-Privatreise buchbar. Täglich ab 2 Personen, wechselnde Deutsch sprechende Reiseleitung.

DIAMIR-Privatreise anfragen

Reiseverlauf

1. Tag

Ankunft in Hanoi

Am Hoan-Kiem-See in Hanoi

Individuelle Anreise, Empfang und Transfer zum Hotel. Ihre Zimmer stehen ab 14 Uhr zur Verfügung. Early Check-in auf Anfrage. Sie begeben sich auf einen geführten Spaziergang durch die lebendige Altstadt. Dabei besuchen Sie das französische Viertel und den Hoan-Kiem-See. Eine einzigartige nordvietnamesische Kunst, das Wasserpuppentheater, bringt Ihnen Szenen aus dem Landleben und Episoden der Geschichte des Landes näher. Am Abend genießen Sie zum ersten Mal die weltbekannte typisch vietnamesische Küche. Übernachtung im Hotel.

2. Tag

Stadtbesichtigung in Hanoi

Ho-Chi-Minh-Mausoleum in Hanoi

Am Vormittag besichtigen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten der Hauptstadt: das Ho Chi Minh Mausoleum (von außen) und seine private Residenz. Ganz in der Nähe befindet sich die berühmte Ein-Säule-Pagode. Beeindruckend ist die Besichtigung des Literaturtempels, der sich als erste Universität Vietnams einen Namen machte. Des Weiteren unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Phung Hung-Straße, die vor allem für ihre Wandmalereien bekannt ist. Bei einer anschließenden Zugfahrt mischen Sie sich unter die Einheimischen. In der zweiten Tageshälfte schlendern Sie durch Hanois noch sehr authentische Altstadt mit ihren bekannten 36 Gassen, die sich jeweils einem Handwerk verschrieben haben. Kleine Märkte und Straßenküchen liegen an Ihrem Weg. Dort haben Sie die Chance, eine typische Spezialität der Stadt zu probieren. Den Abend beschließen Sie in einer klassischen Bia Hoi, dem vietnamesischen Pendant zum deutschen Biergarten. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag

Hanoi – Halong-Bucht

Strahlender Sonnenschein bei einer Fahrt durch die Halongbucht

Am Morgen verlassen Sie Hanoi auf dem Landweg. Die Halong-Bucht, UNESCO-Weltnaturerbe, erstreckt sich über ein Gebiet von 1500 km². Nach Ankunft im Hafen gehen Sie an Bord Ihres Kreuzfahrtschiffes. Während Sie durch die überwältigende Szenerie fahren, wird Ihnen ein frisches Essen an Bord serviert. Besuchen Sie eine der großen Grotten oder schwimmen Sie im smaragdgrünen Wasser. Zurück an Bord erleben Sie den Sonnuntergang. Übernachtung an Bord. (Fahrzeit ca. 4h, ca. 150 km).

1×(F/M/A)
4. Tag

Halong-Bucht – Hanoi – Nachtzug nach Hue

Sonnenuntergang in der Halongbucht

Genießen Sie den Sonnenaufgang in der malerischen Bucht, bevor es langsam zurück nach Ha Long geht. Fahrt nach Hanoi. In der Nähe des Bahnhofs haben wir Tageszimmer für Sie reserviert. Am Abend besteigen Sie den Nachtzug nach Hue. Übernachtung im Zug im Viererabteil. (Fahrzeit ca. 4h, ca. 150 km, Zugfahrt ca. 13 h, ca. 600 km).

1×F
5. Tag

Stadtbesichtigung in Hue

Drachenboot auf dem Parfümfluss in Hue

Ankunft in Hue am Morgen und Transfer zum Hotel. Der Name Hue bedeutet Harmonie. Anmutig spiegelt sich die Stadt in den Gewässern des Parfümflusses, träumt im Schatten kaiserlicher Gebäude. Hue zieht mit ihrer berühmten Zitadelle, den Palästen, Tempeln und den kaiserlichen Gräbern, die von einer großen und faszinierenden Vergangenheit zeugen, jeden in seinen Bann. Am Morgen unternehmen Sie eine Bootsfahrt zur Thien Mu Pagode, anschließend besichtigen Sie eines der großartigen Gräber und am Nachmittag die kaiserliche Zitadelle. Unser Tipp: Abendessen in einem Gartenhaus – unter Einheimischen ist dieser Ort als „nha vuon“ bekannt. Dieses Haus, im traditionellen Stil erbaut, mit seinem großen Garten hat eine Verbindung zum alten königlichen Kaiserhof. Die Architektur ist dem alten Glauben des Feng-Shui verbunden. Übernachtung im Hotel.

6. Tag

Hue – Hoi An

Überfahrt über den Wolkenpass

Am Morgen begeben Sie sich mit einem traditionellen Fortbewegungsmittel – einem Cyclo – auf Erkundungsfahrt. Es geht zum quirligen Markt Dong Ba, um dort das lokale Angebot unter die Lupe zu nehmen. Über den berühmten Wolkenpass auf einer der landschaftlich schönsten Strecken Vietnams erreichen Sie die pittoreske Hafenstadt Hoi An. Unterwegs halten Sie am Cham Museum, was über 300 Skulpturen der Champa-Kunst beheimatet. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

7. Tag

Stadtbesichtigung in Hoi An

Lampions in der kleinen Stadt Hoi An

Die wohl zauberhafteste aller vietnamesischen Städte erwartet Sie. Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Am Nachmittag erkunden Sie die Altstadt. Sie zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und besticht durch ihre gut erhaltenen alten Gebäude und Tempel. Traditionelles Kunsthandwerk erwartet Sie beim Besuch einer Manufaktur und moderne vietnamesische Kunst im Hause eines Malers. Übernachtung wie am Vortag. Optionaler Kochkurs auf einer ökologisch nachhaltig bewirtschafteten Farm: Ca. 8:15 – 13.30 Uhr. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag

Hoi An – Saigon

Rathaus in Saigon

Heute fliegen Sie in die Metropole des Südens, nach Saigon. Sie lernen die aufregende Stadt bei einem Rundgang durch das historische Zentrum über die berühmte Straße Dong Khoi näher kennen. Wandeln Sie im kolonial geprägten Herzen der Stadt und sehen Sie das frühere Hotel de Ville, das Opernhaus, die Kathedrale Notre Dame und die Hauptpost. Anschließend vertiefen Sie sich in die moderne Geschichte bei einer Tour durch den Wiedervereinigungspalast, erbaut in den 60er Jahren. Zum Schluss besuchen und durchstreifen Sie den Ben-Thanh-Markt. Am Nachmittag schauen Sie einmal nach Cholon, der Heimat der chinesischstämmigen Einwohner. Unser Tipp: Besuch der AO-Show am Abend in der Oper. Die Show ist eine Hommage an die Kultur Vietnams, die spielerisch Tradition und Moderne verknüpft. Die Darbietung ist voller atemberaubender Akrobatik und Musik. Übernachtung im Hotel.

9. Tag

Freizeit in Saigon

Auf der Dachterrasse befindet sich der Pool des Hotels.

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optionaler Ausflug ins Mekong-Delta mit Bootsfahrt. Sie werden staunen, was man aus Kokosnüssen alles machen kann. Besuchen Sie große Obstgärten, kosten Sie den Saft einer noch jungen Kokosnuss und fahren Sie in einem Sampan, einem kleinen hölzernen Ruderboot, entlang eines Kanals. Sie halten bei Frau Mai, die schon mit einem leckeren Mittagessen auf Sie wartet. Eine kleine Radtour bringt Sie anschließend wieder in Schwung. Rückfahrt zum Pier und nach Saigon. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag

Saigon – Abreise

Kirche Notre Dame in Saigon

Der Tag steht Ihnen bis zum Transfer zum Flughafen zur freien Verfügung. Check-out im Hotel bis 12 Uhr. Late Check-out auf Anfrage. Optionaler Ausflug zu den Cu-Chi-Tunneln: Etwa 35 km von Saigon entfernt entstand im 1. Indochinakrieg ein 48 Meter langer Tunnel, von dem aus die Guerillakämpfer gegen die französischen Truppen operierten. Im 2. Indochinakrieg wurde er zu einem ca. 250 Kilometer umfassenden Tunnelsystem ausgebaut.

1×F
Hinweis: Die Ausflüge an den Tagen 3 und 4 werden nicht exklusiv für Gäste dieser Reise durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Reiseleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Leistungen ab Hanoi/an Saigon

  • wechselnde Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung (Englisch sprechende Reiseleitung auf dem Kreuzfahrtschiff in der Halong-Bucht)
  • alle Transfers und Fahrten in privaten Fahrzeugen sowie in privaten und öffentlichen Booten
  • Zugfahrt Hanoi – Hue
  • Wasserpuppentheater in Hanoi
  • alle Eintritte laut Programm
  • 7 Ü: Hotel im DZ
  • 1 Ü: Schiff in Doppel-Kabine
  • 1 Ü: Zug (Vierbett-Abteil)
  • Mahlzeiten: 9×F, 1×M, 3×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • Inlandsflüge
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Reisen verursacht CO2
Wir kompensieren es!

Diese Reise verursacht einen CO2-Fußabdruck von 5519 kg. Gemeinsam mit unseren Freunden von Wilderness International kompensieren wir bereits 50 % dieser Emissionen durch aktiven Wildnisschutz in Kanada und Peru. Sind Sie dabei?

So funktioniert´s!

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 2, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Die Ausflüge an den Tagen 3 und 4 werden nicht exklusiv für Gäste dieser Reise durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Reiseleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Sollten Unterkünfte in der Hochsaison, zu Festivals oder Zusatzterminen nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie. Dies stellt keinen Minderungsgrund dar.

Zusatzinformationen

Für diese Tour sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich, Sie müssen sich aber zum Teil auf schwül-heißes Klima und zum Teil lange Fahrtstrecken einstellen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Chen Sea Resort & Spa – Beeindruckende Farben am Strand im Sonnenuntergang
VIEBAD

Vietnam

Entspannung an Vietnams Stränden

Baden und Strand
ab 55 EUR zzgl. Flug
Dauer 2 Tage / 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Anhänger kurz vor dem Neujahrsfest in Saigon

Reisebericht

Ulrike Neumann, 09.04.2016

Vietnam – Zwischen Halong-Bucht und Mekong-Delta

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Rotschenkliger Kleideraffe in Baum
VIENAT

Vietnam

Karsthöhlen und Kleideraffen

Einzigartige Wanderreise und Naturerkundung für Kenner in den selten besuchten Schutzgebieten Vietnams

ab 4420 EUR inkl. Flug
Dauer 21 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.