Vietnam

Best of Vietnam

Privatreise

Ihre Reisespezialistin

Preis pro Person ab 1390 EUR
Dauer 11 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung englischsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode VIEKLA

Best of Vietnam. Tauchen Sie ein in das quirlige Leben Vietnams und entdecken Sie eine faszinierende Kulturlandschaft: Religiöse Traditionen, europäische Einflüsse und alles garniert mit Vietnams legendären Speisen. Im Herzstück dieser Reise lernen Sie Vietnams Hauptstadt kennen und erkunden auf einer eindrucksvollen Bootsfahrt entlang der bizarren Inselfelsen die sagenumwobene Halongbucht. Anschließend erkunden Sie die Küstenstädte Hue und Hoi An. Am Ende der Reise führt Sie ein Abstecher ins pulsierende Saigon und eine erlebnisreiche Flusskreuzschifffahrt durchs fruchtbare Mekongdelta mit seinen unzähligen Wasserstraßen, lebhaften Dörfern und schwimmenden Märkten.

Höhepunkte

  • Zwei Kreuzfahrten – per Dschunke durch die Halongbucht (UNESCO) und Flusskreuzfahrt im Mekongdelta
  • Kaiserstadt Hue & Hafenstadt Hoi An (beide UNESCO)
  • Historische Kulissen und koloniales Flair in Hanoi
  • Saigon – die quirlige Metropole Vietnams

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.08.2018 30.09.2019 ab 1390 EUR Hotelkategorie: Standard Anfragen
01.08.2018 30.09.2019 ab 1590 EUR Hotelkategorie: Superior Anfragen

Zusatzkosten

optional AO-Show in Saigon (ab 2 Personen) 55 EUR
Inlandsflug Hanoi – Hue ab 140 EUR
Inlandsflug Da Nang – Saigon ab 140 EUR
Zuschlag Superior-Hotels ab 200 EUR
Einzelzimmerzuschlag Standard-Hotels ab 420 EUR
Einzelzimmerzuschlag Superior-Hotels ab 530 EUR
Early Check-in auf Anfrage
Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage

Reiseverlauf

  • Literaturtempel in Hanoi

    1. Tag: Hanoi

    Frühe Ankunft in Hanoi. Abholung und Transfer ins Hotel. Ihr Zimmer steht Ihnen ab 14 Uhr zur Verfügung. Early Check-in auf Anfrage. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Übernachtung im Hotel.

    Chalcedony Hotel
  • Literaturtempel in Hanoi

    2. Tag: Hanoi 1×(F/A)

    Ganztägige Stadtbesichtigung: Sie spazieren durch den Garten des Präsidentenpalastes, besuchen das kleine Haus von Onkel Ho, die Ein-Säulen-Pagode, den Literaturtempel, das Historische Museum, den Ngoc-Son-Tempel und den „See des zurückgegebenen Schwertes“. Am Nachmittag erleben Sie das berühmte Wasserpuppentheater. Übernachtung wie am Vortag.

    Chalcedony Hotel
  • Kajaks in der Halongbucht

    3. Tag: Hanoi – Halongbucht 1×(F/M/A)

    Nach einer ca. vierstündigen Fahrt gelangen Sie zur Halongbucht (UNESCO-Weltnaturerbe), wo Tausende Kalksteinfelsen und Inseln aus dem türkisgrünen Wasser des Golfs von Tonkin ragen. Dort angekommen gehen Sie an Bord Ihrer Dschunke und werden herzlich von der Crew willkommen geheißen. Ihnen wird ein leckeres Mittagessen serviert, während das Schiff die Fahrt durch die Halongbucht aufnimmt. Am Nachmittag haben Sie Zeit, die Kalksteingebilde näher zu betrachten, im türkisblauen Wasser zu schwimmen oder Kajak zu fahren. Beenden Sie den ereignisreichen Tag bei einem leckeren Abendessen mit frischen Meeresfrüchten und Fisch. Übernachtung an Bord einer Dschunke. (Fahrzeit ca. 4h, 150 km).

    Bhaya Cruises
  • Dachverzierungen aus Mosaik am Gebäude der Bibliothek im Kaiserpalast in Hue

    4. Tag: Halongbucht – Hanoi – Hue 1×F

    Weiterfahrt durch die Inselwelt. Frühaufsteher haben die Möglichkeit, je nach Angebot eine Tai-Chi-Stunde am frühen Morgen zu besuchen. Anschließend besuchen Sie die „Grotte der Überraschungen“, die größte Höhle in der Halongbucht. Dort können Sie auf den beleuchteten Wegen die großen Stalagmiten und Stalaktiten bewundern. Im Anschluss steuert das Schiff wieder den Hafen von Halong an und Sie fahren zurück nach Hanoi. Flug nach Hue (UNESCO-Weltkulturerbe) und Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung im Hotel.

    Midtown Hotel
  • Geht nicht, gibts nicht!

    5. Tag: Hue 1×F

    Am Morgen fahren Sie zum quirligen Dong-Ba-Markt und entdecken allerlei Interessantes. Anschließend ganztägige Stadtbesichtigung: Hue war mehr als 140 Jahre die Hauptstadt Vietnams und so erkunden Sie zuerst die Zitadelle und die Verbotene Stadt. Danach geht es weiter mit dem Besuch des Wahrzeichens der Stadt, der Thien-Mu-Pagode und des beeindruckenden Grabmals des Kaisers Tu Duc. Im Dorf Thuy Xuan werden Sie Zeuge der sehr fotogenen Räucherstäbchenherstellung in vielen verschiedenen Farben. Anschließend besuchen Sie eine Familie, die in traditioneller Weise die weit über das Land hinaus beliebten und fast zur Ikone gewordenen Kegelhüte herstellt. Schließlich besuchen Sie den neobarocken pastellgelben Prachtbau des An-Dinh-Palastes, welcher idyllisch in einem schönen Park liegt und noch als Geheimtipp gilt. Übernachtung im Hotel.

    Midtown Hotel
  • In Hoi An in der Versammlungshalle

    6. Tag: Hue – Hoi An 1×F

    Heute treten Sie die landschaftlich spektakuläre Reise über den Hai-Van-Pass gen Süden in die wohl malerischste und charmanteste aller vietnamesischen Städte an. In Hoi An angekommen checken Sie zunächst ins Hotel ein und bereits am Nachmittag erwartet Sie eine geführte Tour durch die sehr gut bewahrte Altstadt (UNESCO). Über 800 historische Gebäude sind erhalten geblieben und das angenehme indochinesische Flair wird Sie begeistern. Zu verdanken ist dies u.a. auch der Regelung, dass im Bezirk der historischen Altstadt keine Autos erlaubt sind. Noch heute kann man den starken Einfluss früherer Handelsreisender aus Japan, China und auch Europa in dem kleinen Städtchen spüren und deren Einflüsse in der Architektur erkennen. Sie besichtigen u.a. die Chua-Ong-Pagode, die Versammlungshalle und die über 400 Jahre alte Japanische Brücke. Im Anschluss besuchen Sie die bekannte Galerie „Couleurs d'Asie“ des erfolgreichen französischen Fotografen Réhahn. In dieser finden Sie einige seiner besten Arbeiten. Hier haben Sie die Gelegenheit, mehr über die Geschichten und Charaktere hinter den beeindruckenden Bildern zu erfahren. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h, 130 km).

    Lotus Hoi An Boutique Hotel & Spa
  • Drachenskulptur am Chinesischen Tempel in Hoi An

    7. Tag: Entdeckungen in und um Hoi An 1×F

    Ein Ausflug zu den nahe bei Hue gelegenen Ruinen von My Son, den besterhaltendsten Ruinen aus der Zeit der Cham, erwartet Sie heute. Der Komplex setzt sich aus ca. 70 Türmen zusammen, die zum Teil aus dem 7. Jahrhundert stammen. Für alle, die an Geschichte und Architektur interessiert sind, ist dieser Besuch ein Muss und gleichzeitig eine der sechs aufgelisteten Weltkulturerbestätten Vietnams. Nach der Rückfahrt ins pittoreske Hoi An steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

    Lotus Hoi An Boutique Hotel & Spa
  • Kirche Notre Dame in Saigon

    8. Tag: Hoi An – Da Nang – Saigon 1×F

    Transfer zum Flughafen und Flug nach Saigon. Gegen Mittag beginnen Sie Ihre Besichtigungstour und besuchen die Kathedrale Notre Dame, das Postamt, den Wiedervereinigungspalast und das Kriegsopfer-Museum. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 30 min, 30 km).

    Optional und ein ganz besonderer Tipp: Am Abend böte sich die Möglichkeit, das ehrwürdige Opernhaus im Rahmen einer beeindruckenden Tanzshow zu besuchen. Eine mit sehr viel Liebe zum Detail inszenierte Show, die Akrobatik mit wunderschönen Bildwelten verbindet, erwartet Sie.

    Sonnet Hotel
  • Transmekong

    9. Tag: Saigon – Cai Be – Flusskreuzfahrt 1×(F/M/A)

    Fahrt (ca. 2 h) nach Cai Be im Herzen des Mekongdeltas. Mittags gehen Sie an Bord, wo Sie mit einem Willkommensgetränk bereits erwartet werden. Ihr Essen nehmen Sie stilvoll auf dem Oberdeck (je nach Wetterbedingungen) ein, während das schöne Holzschiff Fahrt aufnimmt. Genießen Sie die aufregende und zugleich entspannte Atmosphäre! Auf Ihrer Fahrt sehen Sie zahlreiche Sand- und Reisbargen, oder auch überbordend voll beladene Schiffe mit Zuckerrohr. Beim Besuch eines Dorfes besteht die Möglichkeit, den Lebensstil der Menschen im Delta besser kennenzulernen. Zurück auf dem Schiff werden Sie mit einem weiteren Drink begrüßt. Während die Crew Ihnen das Abendessen serviert, fährt Ihr Schiff gemächlich dem Sonnenuntergang entgegen. Die Nacht verbringen Sie ankernd direkt vor der Phuoc-Huu-Pagode in Tra On. Übernachtung an Bord. (Fahrzeit ca. 2h, 120 km).

    Bassac Cruise
  • Schwimmender Markt von Cai Be im Mekongdelta

    10. Tag: Can Tho – Saigon 1×F

    Die Tage im Delta beginnen früh. So auch Ihr Abenteuer. Während Ihr Schiff durch Tra Ons schwimmenden Markt gleitet, genießen Sie Ihr Frühstück an Bord. Bei Ankunft am schwimmenden Markt von Cai Rang verlassen Sie Ihr inzwischen lieb gewordenes Zuhause, um auf kleinen Booten mitten hinein ins Gewimmel des schwimmenden Marktes zu gelangen und die umliegenden Obst- und Gemüsegärten zu besuchen. Anschließend Rückkehr zum Pier in Can Tho und am Vormittag erfolgt die Rückfahrt nach Saigon. Der restliche Tag in Saigon steht zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

    Sonnet Hotel
  • Anhänger kurz vor dem Neujahrsfest in Saigon

    11. Tag: Saigon 1×F

    Je nach Flugplan haben Sie noch freie Zeit für letzte Einkäufe. Ihr Zimmer steht Ihnen bis 12 Uhr zur Verfügung. Late Check-out auf Anfrage. Transfer zum Flughafen. Optional besteht die Möglichkeit, nach Phnom Penh in Kambodscha weiterzureisen.

Hinweis: Die Ausflüge an den Tagen 3, 4, 9 und 10 werden nicht exklusiv für DIAMIR-Gäste durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Tourenleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Enthaltene Leistungen

  • Ab Hanoi/an Saigon
  • Wechselnde englischsprachige Tourenleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen sowie in privaten und öffentlichen Booten
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 9 Ü: Hotel im DZ
  • 1 Ü: Schiff in Doppel-Kabine
  • Mahlzeiten: 10×F, 2×M, 3×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; Inlandsflüge Hanoi – Hue und Da Nang – Saigon; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Zuschläge für Weihnachten und Silvester; Visum Vietnam (ab 48 EUR); optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Änderungen der Kreuzfahrt in der Halongbucht sind insbesondere witterungsbedingt, auf Grund der Gezeiten, der Zeit des Sonnenuntergangs, behördliche Entscheidungen und andere Gründe möglich.

Sollten Unterkünfte in der Hochsaison, zu Festivals oder Zusatzterminen nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie. Dies stellt keinen Minderungsgrund dar.

Anforderungen

Für diese Tour sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich, Sie müssen sich aber zum Teil auf schwül-heißes Klima und zum Teil lange Fahrtstrecken einstellen.

Zusatzinformationen

Diese Reise kann in zwei verschiedenen Hotelkategorien gebucht werden: Standard oder Superior. In der Halongbucht und in Can Tho sind alle Gäste der Gruppe auf dem selben Schiff untergebracht, an allen anderen Tagen in unterschiedlichen Hotels. Wir haben immer die Standardpreise angegeben. Alle Zuschläge variieren je nach Termin. Sehr gern teilen wir Ihnen die genauen Preise auf Anfrage mit.

Hotels der Superior Kategorie:

Hanoi – The Lapis
Halongbucht – Bhaya Classic Cruise
Hue – Eldora
Hoi An – Hoian Silk Marina
Saigon – A & E Signature
Mekongdelta – Bassac River Cruise

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte