Bhutan

Paro, Thimphu und Punakha

Kultur und Natur erleben

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 1390 EUR
Dauer 6 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode BHU6KU

Dieses Kurzprogramm ist ideal, um die wichtigsten kulturellen und religiösen Höhepunkte Zentralbhutans kennenzulernen. Das kleine Königreich im Himalaya ist eines der wenigen Ziele, die weitestgehend unberührt und ursprünglich geblieben sind. Daher wird eine Reise nach Bhutan oft verglichen mit einem „Ausflug in die Vergangenheit“. Dieser Kurztrip führt Sie von Paro nach Thimphu und weiter über den spektakulären Dochu-La-Pass nach Punakha. Als krönenden Abschluss der Reise erwartet Sie der Besuch des berühmten Tigernest-Klosters.

Höhepunkte

  • Klöster Tigernest und Kyichu Lhakhang
  • Prächtige Dzongs in Paro, Thimphu und Punakha

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.03.2019 31.05.2019 ab 1590 EUR Anfragen
01.06.2019 31.08.2019 ab 1390 EUR Anfragen
01.09.2019 30.11.2019 ab 1590 EUR Anfragen
01.12.2019 29.02.2020 ab 1390 EUR Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag 150 EUR
Zuschlag für Alleinreisende (ink. EZ-Zuschlag) 300 EUR

Reiseverlauf

  • Paro Dzong

    1. Tag: Paro Dzong und Fahrt nach Thimphu (2320 m) 1×(M/A)

    Abholung vom Flughafen in Paro. Nach der Landung bleibt Zeit für die Besichtigung des Paro Dzong (Festung/Burg, Verwaltungssitz und Kloster). Der Paro Dzong ist ein typisches Beispiel für bhutanische Architektur und einer der beeindruckendsten Bauwerke des kleinen Königreichs. Besichtigt werden dürfen der Innenhof und die Klosterschule. Anschließend fahren Sie nach Thimphu. Je nach Zeit halten Sie unterwegs am Tachogang Lhakhang und an verschiedenen Stupas. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 1,5h, 50 km).

  • Blick auf den Dzong in Thimphu

    2. Tag: Besichtigungen in Thimphu 1×(F/M/A)

    In Thimphu erwartet Sie ein umfangreiches Besichtigungsprogramm: Im Tiergehege können Sie das bhutanische Nationaltier Thakin, eine Mischung aus Widder und Rind, sehen. Anschließend unternehmen Sie eine leichte Wanderung durch einen Pinienwald zum Wangduetse-Tempel (Gehzeit ca. 1,5h). Von hier hat man einen herrlichen Blick auf das Tal von Thimphu. Einen ebenfalls schönen Ausblick haben Sie von Kuenselphodrang (Buddha Point, 2600 m) – die 61 Meter hohe Buddha-Statue ist in den letzten Jahren ein Wahrzeichen der Stadt Thimphu geworden. Der Memorial Chörten ist Treffpunkt für viele Bhutaner, um sich zu unterhalten oder zu beten. Eine spannende Erfahrung ist auch der Besuch der astrologischen Klosterschule. Am Abend fahren Sie zum beeindruckenden Tashi Chodzong. Übernachtung wie am Vortag.

  • Dochu-La-Pass (3150 m)

    3. Tag: Fahrt Thimphu – Dochu-La-Pass – Punakha 1×(F/M/A)

    Eine erlebnisreiche Fahrt führt Sie über den Dochu-La-Pass (3150 m) nach Punakha (1250 m). Von der mit 108 kleinen rechteckigen Chörten markierten Passhöhe haben Sie an klaren Tagen einen fantastischen Blick über die Bergwelt des Osthimalaya. In Punakha erwartet Sie der gleichnamige, über 400 Jahre alte Dzong – eine der prächtigsten Anlagen Bhutans. Nach dem Mittags-Picknick am Flussufer können Sie Bhutans Nationalsport Bogenschießen ausprobieren. Falls noch Zeit ist, wandern Sie zum Aussichtspunkt am Khamsun Yulley Namgyel Chörten (Gehzeit ca. 1,5h). Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 2-3h, 70 km).

  • Chime-Lhakhang-Tempel

    4. Tag: Punakha – Paro 1×(F/M/A)

    Rückfahrt über den Dochu-La-Pass nach Paro. Unterwegs machen Sie eine kurze Wanderung (Gehzeit ca. 1h) zum Fruchtbarkeitstempel Chime Lhakhang, um dessen Entstehung sich eine alte Sage rankt. Je nach Straßenverhältnissen und Vorankommen haben Sie am Nachmittag in Paro noch etwas Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend können Sie ein traditionelles bhutanisches Gewand (Kira für die Frauen oder Go für die Männer) anprobieren. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4-5h, 110 km).

  • Kloster Taktshang (Tigernest)

    5. Tag: Kloster Taktshang (Tigernest) und Kyichu Lhakhang 1×(F/M/A)

    Nordwestlich von Paro unternehmen Sie einen Ausflug zum berühmten Kloster Taktshang (ca. 3150 m), welches eindrucksvoll am Felsen thront. Nach etwa zweieinhalbstündigem Aufstieg auf teilweise unbefestigtem Weg (festes Schuhwerk erforderlich) erreichen Sie diesen für die Bhutaner heiligsten Ort, ca. 900 m über dem Paro-Tal. (Gegen Gebühr von ca. 15 USD ist ein Pferderitt zum Aussichtspunkt möglich.) Das Kloster wird wegen seiner exponierten Lage und einer Sage über den Tantriker Padmasambhava (Guru Rinpoche) auch Tigernest genannt. Nach der Besichtigung steigen Sie wieder ins Tal hinab und nehmen auf halbem Weg in der Taktshang Cafeteria Ihr Mittagessen ein. Auf der Rückfahrt besichtigen Sie einen der ältesten Tempel Bhutans aus dem 7. Jh., den Kyichu Lhakhang. Die Statue des Avalokiteshvara mit tausend Augen und tausend Armen wird Sie beeindrucken. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 1h, Gehzeit ca. 4h).

  • Flughafen in Paro

    6. Tag: Transfer 1×F

    Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen.

Enthaltene Leistungen ab/an Paro

  • Englisch sprechende Reiseleitung (Deutsch sprechend auf Anfrage und gegen Aufpreis)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Visum Bhutan
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • 5 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 5×F, 5×M, 5×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Klöster Tigernest und Kyichu Lhakhang
  • Prächtige Dzongs in Paro, Thimphu und Punakha

Hinweise

Bei der verbindlichen Buchung dieser Reise nach Bhutan ist es im Rahmen der Visabeantragung notwendig, dass Ihre Daten (Name, Geburtsdatum, Passnummer, Nationalität) an die Behörden weitergegeben werden. Durch das Gruppenvisum sind diese Daten auch innerhalb einer Reisegruppe öffentlich.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.