Begegnung am Mekong in Laos
That Luang - Nationalheiligtum in Vientiane
In einem fruchtbaren Tal in Nordlaos
Frangipaniblüte in einem Hotel in Laos

Laos Reisen

Im Rausch des Mekong durch Laos: Reisen mit südostasiatischer Gelassenheit

Warum sollten Sie nach Laos reisen? 

  • Klöster und Mönche am Mekong in Luang Prabang 
  • Wie gemalt: Karstfelsen und Reisfelder in Vang Vieng 
  • Zeugen der Vergangenheit in der Ebene der Tonkrüge 
  • Landschaft der 4000 Insel im Mekong erleben 
  • Buddhas spuren: Khmer-Tempel, Pagoden und Stupas  

Dort könnten Sie gerade sein

In der Halong-Bucht
LAVNKA

Laos • Vietnam • Kambodscha

Magie und Mythos Indochinas

Liebevoll kombinierte, intensive Rundreise für Einsteiger zu den kulturellen Höhepunkten Südostasiens
ab 4250 EUR inkl. Flug
Dauer 21 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise
Die Mekong Sun bei Fahrt
LAOMEK

Laos

Mythos Mekong: Kreuzfahrt mit dem Boutique Schiff

Flussschiffkreuzfahrt vom Goldenen Dreieck nach Vientiane oder umgekehrt
ab 4690 EUR zzgl. Flug
Dauer 11 Tage / 10–29 Teilnehmer
Zur Reise
Begegnung in Luang Prabang
LAOBOF

Laos

Lan Xang – Im Land der Millionen Elefanten

Das kleine Land am Mekong in Gänze von Nord nach Süd auf zahlreichen Wanderungen kennenlernen
ab 2090 EUR zzgl. Flug
Dauer 12 Tage / 2–12 Teilnehmer
Zur Reise
Auf dem Gelände eines Wats in Luang Prabang
LAOKAM

Laos • Kambodscha

Im Herzen Indochinas

Alte Königsstädte, buddhistische Gelassenheit und lächelnde Elefanten am Mekong
ab 2190 EUR zzgl. Flug
Dauer 12 Tage / 2–10 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Mönche in Angkor
LAOFO1

Laos • Kambodscha

Goldene Zinnen, steinerne Spitzen – Südostasiens schönste Tempel

Die alte Königsstadt Luang Prabang und Angkors mystische Tempel mit der Kamera und Michael Lohmann entdecken
auf Anfrage
Dauer 13 Tage / 4–10 Teilnehmer
Zur Reise
Mädchen in traditonellem Cheongsam-Gewand mit Glückskeksen
CHNLAO

China • Laos

Auf Schienen von China nach Laos reisen

Bahnerlebnis entlang der Seidenstraße von Kunming bis nach Vientiane im Herzen Asiens
ab 1580 EUR zzgl. Flug
Dauer 10 Tage / 2–12 Teilnehmer
Zur Reise
Goldglitzernde Tempel überall in Laos
LAOVLP

Laos

Glanzlichter Laos'

Klassische Reise im Königreich von Lan Xang zwischen der Hauptstadt Vientiane und Luang Prabang am Mekong
ab 790 EUR zzgl. Flug
Dauer 5 Tage / 2–12 Teilnehmer
Zur Reise
That Luang Festival – Prozession der Mönche
LAOTLF

Laos

Laos’ schönstes Festival

Privatreise zum farbenfrohen That-Luang-Fest während des Novembervollmondes
ab 640 EUR zzgl. Flug
Dauer 6 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Aussichtsberg in Muang Ngoi Kao
LAOABE

Laos

Best of Laos

Privatreise in Nordlaos’ einzigartige Bergregion – aktiv zu Wasser und zu Fuß unterwegs
ab 1490 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
In den kleinen Gassen von Luang Prabang
LAOLUP

Laos

Königsstadt Luang Prabang am Mekong

Entdecken Sie in vier Tagen die zauberhafte Kleinstadt – unbestritten Laos‘ schönste Perle
ab 890 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Flussaufwärts
LAONAM

Laos

Im Nam Et-Phou Louey Nationalpark

Dem Tiger auf der Spur in einem preisgekrönten, nachhaltigen Projekt
ab 810 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / 2–8 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Fischer auf dem Mekong an den 4000 Inseln im Süden von Laos
LAOBOL

Laos

Bolaven-Plateau und die 4000 Inseln

Tief im Süden – zwischen Wasserfällen dem Kaffeeanbau auf der Spur
ab 910 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Sie haben Fragen zu Laos?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Andre Ulbrich
André Ulbrich
Reiseberatung Südostasien, Australien, Ozeanien

Manchmal sage ich bereits „Ja!“, bevor ich die Frage überhaupt gehört habe. Geht nicht? Gibt es bei mir nicht. Sie wollen auf Ihrer Reise Tiger in Indien beobachten und anschließend Australien erkunden? Das ist sicherlich eine ungewöhnliche Kombination, triggert aber meine Reiselust und Planungsehrgeiz. Wir bekommen das hin. Dank meiner positiven Servicementalität durfte ich einst – in einem Gastro-Nebenjob – sogar Mick Jagger das Dessert reichen. Mein Rüstzeug zum Reiseberater habe ich mir auf unzähligen Reisen angeeignet. Eine Weltreise samt Familie führte mich u.a. an den Aralsee in Usbekistan, in die Steppen der Mongolei, ins australische Outback und in die USA. Mein sportlicher Ehrgeiz ließ mich in atemberaubende Höhen von über 6000 Meter steigen – beim Gedanken an zahlreiche Bergtouren weltweit bekomme ich bis heute Gänsehaut. Ohnehin ist Sport für mich ein Lebenselixier: Werden Sie im Leipziger Umland von einem Radler oder Longboarder im DIAMIR-Dress überholt, ist die Chance groß, dass ich es bin. Ja! Mehr

Nicht verpassen! Die Top-Sehenswürdigkeiten in Laos 

  • Luang Prabang: Der Kleinstadt am Mekong eilt ihr Ruf voraus – verschiedene Wats (Klosteranlagen), der Nachtmarkt und die allmorgendliche „Mönchsparade“ versprühen ein einzigartiges Flair. 
  • 4000 Inseln: Si Phan Don ist ein besonderes Naturschauspiel am Mekong. Zwischen den Stromschnellen und teils gewaltigen Wasserfällen lässt sich eine Bootstour unternehmen. 
  • Vang Vieng: Die Umgebung um Vang Vieng ist malerisch. Bewachsene Karstfelsen ragen zwischen den vielen Reisfeldern in den Himmel. 
  • Pakse und Wat Phou: Die Stadt im Süden des Landes ist die drittgrößte des Landes. Ein interessantes Ausflugsziel sind die Ruinen des Khmer-Tempels Wat Phou. 
  • Ebene der Tonkrüge: Über 2100 röhrenförmige Megalith-Krüge aus Sandstein mit einer Größe von einem halben bis zu drei Metern liegen in der Ebene der Tonkrüge in der Landschaft. Die etwas eigenwillige Stätte ist UNESCO-Weltkulturerbe.  

Abseits der Pfade: Laos Geheimtipp 

  • Bokeo-Naturreservat: Das kleine Schutzgebiet wurde für den Erhalt der stark gefährdeten Westlichen Schwarzen Schopfgibbon-Art ausgeschrieben. Und auch sonst lässt sich in Bokeo die Natur Laos wunderbar erleben. 
  • Bolaven-Plateau: Die Hochebene im Süden von Laos ist eine der fruchtbarsten Regionen des Landes. Verschiedene Volksgruppen wie die Mon-Khmer nennen die Region in der Provinz Champasak Heimat. 

Asiatische Gelassenheit, eiserne Büffel und Leben am Mekong 

Es war einst romantischer in Laos. Noch vor wenigen Jahren steckten die Bauern in den Nassreisfeldern die zarten Trieblinge per Hand in den fruchtbaren Boden und pflügten nach der erfolgreichen Ernte die Felder mithilfe sturer Wasserbüffel. Noch heute trifft man auf die gewaltigen, grauen Tiere, die meist stoisch wiederkäuend zu einem herüberglotzen. Doch sie sind arbeitslos geworden, denn zumindest das Pflügen erfolgt mittlerweile mit Motorkraft. Der „eiserne Büffel” hat die Aufgabe übernommen – eine Art zweirädriger Minitraktor – gräbt sich mit ohrenbetäubendem Lärm durch den Matsch. 

Laos: Reise ins Südostasien-Idyll 

So geht das eine ganze Weile. Feldabschnitt für Feldabschnitt wird nach der Reisernte umgepflügt. Stellt der Maschinenführer dem „Iron Buffalo” nach getaner Arbeit jedoch den Motor ab, übernehmen schnell die Grillen wieder die Geräuschhoheit. Auch die Laufenten kommen dann eilig aus dem Dorf herbeigeeilt und verschlingen die aus dem Boden gepflügten Käfer, Würmer und Samen. Wenn dann über den Pfützen im Feld noch die Libellen tanzen, ist es wieder da: das Südostasien-Idyll einer Laos Rundreise. 

Kombiniert mit Nachbarländern und Star der Reise: Laos 

Laos liegt etwas eingeklemmt zwischen den Ländern China, Vietnam, Kambodscha, Myanmar und Thailand, mit denen das Land wunderbar zu einer Südostasien Rundreise kombiniert werden kann. Doch zu Unrecht ist eine Reise nach Laos oft nur ein Anhängsel zum Besuch der Nachbarländer. Wer das entspannte, vielleicht etwas (positiv) zurückgebliebene Südostasien erleben möchte, der sollte nach Laos reisen. Im Land herrscht allerorts asiatische Gelassenheit. Nach der Arbeit sitzt man in den Pfahlbauten der Dörfer, erzählt und lacht oder trinkt auch einmal einen selbstgebrannten Reisschnaps. Auf den löchrigen Straßen kommen die alten Busse nur langsam voran. Und selbst der allgegenwärtige Mekong scheint in Laos langsamer zu fließen. Wer Urlaub in Laos macht, der sollte bereit sein, sich auch selbst in Gelassenheit zu üben. 

Verbindendes Element: Mit dem Mekong durch Laos reisen 

Doch zum Mekong: Der Fluss verbindet in seinen Verlauf die schönsten Orte zu einer eindrucksvollen Laos Reise. Da wäre das verschlafene Luang Prabang, das malerisch am Ufer des Stroms liegt und in dem allmorgendlich die „Mönchsparade“ für Urlaubsschnappschüsse bereitsteht. Da wäre Vang Vieng, wo sich die Landschaft aus hohen Karstfelsen und endlosen Reisfeldern zusammensetzt. Da wäre die zugegebenermaßen etwas höhepunktlose Hauptstadt Vientanne. Und da wäre Pakse mit seinen Khmer-Tempelruinen sowie Champasak und die Landschaft der 4000 Inseln als Naturschauspiel. Eigentlich ist es nach wie vor sehr romantisch in Laos. 

 

Unsere Laos Gruppenreisen

In der Halong-Bucht
LAVNKA

Laos • Vietnam • Kambodscha

Magie und Mythos Indochinas

Liebevoll kombinierte, intensive Rundreise für Einsteiger zu den kulturellen Höhepunkten Südostasiens
ab 4250 EUR inkl. Flug
Dauer 21 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise
Die Mekong Sun bei Fahrt
LAOMEK

Laos

Mythos Mekong: Kreuzfahrt mit dem Boutique Schiff

Flussschiffkreuzfahrt vom Goldenen Dreieck nach Vientiane oder umgekehrt
ab 4690 EUR zzgl. Flug
Dauer 11 Tage / 10–29 Teilnehmer
Zur Reise
Begegnung in Luang Prabang
LAOBOF

Laos

Lan Xang – Im Land der Millionen Elefanten

Das kleine Land am Mekong in Gänze von Nord nach Süd auf zahlreichen Wanderungen kennenlernen
ab 2090 EUR zzgl. Flug
Dauer 12 Tage / 2–12 Teilnehmer
Zur Reise
Auf dem Gelände eines Wats in Luang Prabang
LAOKAM

Laos • Kambodscha

Im Herzen Indochinas

Alte Königsstädte, buddhistische Gelassenheit und lächelnde Elefanten am Mekong
ab 2190 EUR zzgl. Flug
Dauer 12 Tage / 2–10 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Mönche in Angkor
LAOFO1

Laos • Kambodscha

Goldene Zinnen, steinerne Spitzen – Südostasiens schönste Tempel

Die alte Königsstadt Luang Prabang und Angkors mystische Tempel mit der Kamera und Michael Lohmann entdecken
auf Anfrage
Dauer 13 Tage / 4–10 Teilnehmer
Zur Reise
Mädchen in traditonellem Cheongsam-Gewand mit Glückskeksen
CHNLAO

China • Laos

Auf Schienen von China nach Laos reisen

Bahnerlebnis entlang der Seidenstraße von Kunming bis nach Vientiane im Herzen Asiens
ab 1580 EUR zzgl. Flug
Dauer 10 Tage / 2–12 Teilnehmer
Zur Reise
Goldglitzernde Tempel überall in Laos
LAOVLP

Laos

Glanzlichter Laos'

Klassische Reise im Königreich von Lan Xang zwischen der Hauptstadt Vientiane und Luang Prabang am Mekong
ab 790 EUR zzgl. Flug
Dauer 5 Tage / 2–12 Teilnehmer
Zur Reise

Unsere Laos Individualreisen

That Luang Festival – Prozession der Mönche
LAOTLF

Laos

Laos’ schönstes Festival

Privatreise zum farbenfrohen That-Luang-Fest während des Novembervollmondes
ab 640 EUR zzgl. Flug
Dauer 6 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Aussichtsberg in Muang Ngoi Kao
LAOABE

Laos

Best of Laos

Privatreise in Nordlaos’ einzigartige Bergregion – aktiv zu Wasser und zu Fuß unterwegs
ab 1490 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
In den kleinen Gassen von Luang Prabang
LAOLUP

Laos

Königsstadt Luang Prabang am Mekong

Entdecken Sie in vier Tagen die zauberhafte Kleinstadt – unbestritten Laos‘ schönste Perle
ab 890 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Flussaufwärts
LAONAM

Laos

Im Nam Et-Phou Louey Nationalpark

Dem Tiger auf der Spur in einem preisgekrönten, nachhaltigen Projekt
ab 810 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / 2–8 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Fischer auf dem Mekong an den 4000 Inseln im Süden von Laos
LAOBOL

Laos

Bolaven-Plateau und die 4000 Inseln

Tief im Süden – zwischen Wasserfällen dem Kaffeeanbau auf der Spur
ab 910 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Frau mit Pfeife

Reisebericht

Christine Eleonore Albrecht, 10.11.2018

Laos • Kambodscha – Top-Organisation meiner ersten Asien-Reise

Weiterlesen

Praktische Informationen für Ihre Reise nach Laos

  • Hinweis: Die hier verfassten Antworten und Informationen werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung angegeben. Vor Reiseantritt erhalten Sie speziell auf Ihre Tour abgestimmte Toureninformationen und Mitnahmeempfehlungen. Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter. 

Wie lange dauert der Flug nach Laos?

Laos wird von Europa aus nicht direkt angeflogen. Über verschiedene internationale Flughäfen (Bangkok, Saigon, Hanoi u.a.) erreichen Sie das kleine Land am Mekong in ungefähr 16 Stunden. Auf diesem Flug legen Sie eine Strecke von etwa 8754 km zurück. 

Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Laos?

Es wird ein Visum/eine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Visaarten: Visum ( Botschaft, Konsulat ) Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 5 Tage Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

E-Visum/elektronische Einreisegenehmigung Erläuterung: Das Visum/die elektronische Einreisegenehmigung kann online beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Nutzen Sie dazu den folgenden Link : https://laoevisa.gov.la

Das e-Visum berechtigt zur einmaligen Einreise für bis zu 30 Tage. Damit kann jedoch nur über bestimmte Grenzübergänge eingereist werden. Bitte informieren Sie sich dazu unter folgendem Link: https://immigration.gov.la/checkpoints/.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 3 Tage Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Visum bei Ankunft Erläuterung: Das Visum ist bei Ankunft vor Ort an offiziellen Grenzstellen erhältlich.

Das Visum kann für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen vor Ort beantragt werden. Visa bei Ankunft werden jedoch nur an bestimmten Grenzübergängen ausgestellt. Bitte informieren Sie sich dazu unter folgendem Link: https://immigration.gov.la/checkpoints/.

Mitzuführende Dokumente:

  • Reisepass, mit mindestens einer freien Seite
  • Passfoto(s), biometrische
  • Weiter- oder Rückflugticket Soweit ein Visum benötigt wird, können Sie als deutscher, österreichischer oder schweizerischer Staatsbürger schon jetzt bei unseren empfohlenen Visadienstleistern nachlesen, was zur Visabeantragung notwendig ist: · Deutschland: www.visum.de/partner/diamir · Österreich: www.visum.at/diamir · Schweiz: www.cibtvisas.ch/diamir

Stand: 13.12.2023

  • Hinweis: Mit dem auf Sie angepassten Reiseangebot erhalten Sie von uns nochmals aktuelle und auf Ihre Nationalität abgestimmte Einreiseinformationen.

Welche Impfungen benötigt man für Laos?

Für die direkte Einreise aus Deutschland werden keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Generell gilt die Empfehlung, sich gegen Hepatitis A sowie Poliomyelitis zu impfen. Bei Langzeitaufenthalten und besonders beim Reisen durch ländliche Gebiete werden außerdem Impfungen gegen Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Japanische Enzephalitis empfohlen. Für eine persönliche reisemedizinische Beratung sollten Sie mindestens 6 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt zu Rate ziehen. 

Ist Laos Malariagebiet?

Ja, Teile von Laos gelten als Malariagebiet. Malaria ist eine Infektionskrankheit, die durch Parasiten verursacht und von Moskitos übertragen wird. In Laos kommt Malaria hauptsächlich im Süden des Landes vor. In der nördlichen Landeshälfte ist das Risiko sich zu infizieren vergleichsweise gering. Die Landeshauptstadt Vientiane gilt als Malariafrei. 

Eine Malariaprophylaxe vor einer Reise nach Laos einzunehmen ist demensprechend je nach Zielregion ratsam. Des Weiteren empfehlen wir regelmäßig Insektenschutzmittel mit DEET aufzutragen, ein Moskitonetz zu verwenden und lange Kleidung zu tragen.   

  • Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir keine ärztliche Fachkompetenz besitzen. Die hier zusammengetragenen Auskünfte stammen aus Erfahrungen und öffentlich zugänglichen Informationen. Für eine persönliche Beratung und Fragen sollten Sie in jedem Fall einen Arzt konsultieren. 

Wie ist das Klima in Laos?

In Laos herrschen wie in vielen der südostasiatischen Länder ganzjährig, tropisch warme Temperaturen und ein immer feuchtes Regenwaldklima. Die Mekong-Ebene mit der Hauptstadt Vientiane ist das wärmste Gebiet des Landes. Die Jahrestemperaturen schwanken hier zwischen 15 °C und 38 °C. Die nördlichen Regionen sind kühler und reich an Regen. Der Südwestmonsum bringt von Mai bis Oktober feuchte Luftmassen und teilweise heftige Niederschläge mit sich. Ab November wir durch den Nordostmonsum ein Wechsel des Klimas eingeleitet. Die Luftfeuchtigkeit sinkt und die Temperaturen nehmen ab. Tagsüber herrschen dann noch immer bis zu 30 °C. In der Nacht sinken die Temperaturen jedoch teilweise unter 15 °C. In den höheren Regionen im Norden können sogar Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen.  

Wann ist die beste Reisezeit für Laos?

Als beste Reisezeit für Laos gelten die trockeneren Monate zwischen Oktober und März, in denen die Temperaturen angenehm warm und die Luftfeuchtigkeit geringer ist. Für den Norden empfiehlt sich die Zeit zwischen April und Juni. Die „green season“, die Regenzeit, ist besonders interessant für Fotografen, Naturfreunde und Preisbewusste. Laos’ Pflanzenwelt kann dann in voller Pracht bestaunt werden. 

Gibt es eine Zeitverschiebung in Laos?

Ja. Laos liegt in der Zeitzone Indochina Time (ICT). Bei Ankunft im Land beträgt die Zeitverschiebung MEZ +6 Stunden. Wenn es in Deutschland 12 Uhr mittags ist, ist es in Laos dementsprechend 18 Uhr. Bitte beachten Sie, dass der Zeitunterschied während der Umstellung von Winter- auf Sommerzeit um eine Stunde abnimmt. 

Ist Laos ein sicheres Reiseland?

Ja. Generell gilt Laos als ein sicheres Reiseland. Gewalt und Kriminalität sind eher eine Ausnahme. Nichtsdestotrotz kann es vorkommen, dass von vorbeifahrenden Motorradfahrern Handtaschen und Rucksäcke gestohlen werden. Auch beim Ausleihen von Motor- und Fahrrädern kommt es ab und an zu Problemen. Wer umsichtig und aufmerksam ist, kann die meisten Betrugsmaschen jedoch einfach vermeiden.

Wie in vielen anderen Ländern empfehlen wir, auch in Laos den üblichen Vorkehrungen nachzukommen, Geld am Körper zu tragen, Schmuck nicht zur Schau zu stellen, eine Kopie der wichtigsten Dokumente digital in einer Cloud zu speichern und Wertgegenstände wenn möglich in der Unterkunft zu lassen. Darüber hinaus bitten wir Sie, während der gesamten Reise stets auf Ihren Pass zu achten, da der Verlust größere Probleme mit sich bringt. 

Was ist die offizielle Währung in Laos und wie kann ich bezahlen?

Die offizielle Landeswährung in Laos ist der Laotische Kip (LAK). Als alternatives Zahlungsmittel werden in weiten Teilen des Landes auch US-Dollar akzeptiert. Mit Euro kann nur selten in sehr touristischen Regionen bezahlt werden. 

Zur Mitnahme aus Deutschland empfehlen wir Euro oder US-Dollar in verschiedener Stückelung. Wichtig ist, dass die Banknoten mit neuerem Druckdatum versehen und in unbeschädigtem Zustand sind. Das für die Reise benötigte Geld kann problemlos am Flughafen sowie in Banken oder Wechselstuben getauscht werden.

Alternativ können Sie natürlich auch an Geldautomaten Bargeld in der Landeswährung beziehen. Bitte fragen Sie Ihre Reiseleitung nach geeigneten Umtauschstellen. In ländlichen Gebieten wird es nur schwer möglich sein, auf offiziellem Weg zu tauschen.  

Welche Steckdosen gibt es in Laos und benötige ich einen Adapter?

Die Stromspannung in Laos beträgt 230 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. Im gesamten Land werden 5 verschiedene Steckertypen verwendet (Typ A, B, C, E und F). Wir empfehlen, einen passenden Reiseadapter einzupacken. 

Welche Besonderheiten gilt es in Laos zu beachten?

  • Jeglicher Körperkontakt mit Mönchen sollte vermieden werden. 
  • Richten Sie niemals Ihre nackten Fußsohlen oder Ihren Finger auf eine Person oder Buddha-Figur, da dies als äußerst herablassende Geste empfunden wird. 
  • Berühren Sie niemals einen Menschen am Kopf, besondere Vorsicht bei Kindern, man glaubt, dass dadurch die Seele verloren geht. 
  • Beim Besuch von Tempeln und religiösen Stätten wird zum Tragen angemessener Kleidung geraten. 

Bei Fragen und Unsicherheiten über örtliche Gepflogenheiten und Regeln, wird Ihnen Ihre Reiseleitung mir Rat und Tat zur Seite stehen. 

Ist Laos ein teures Reiseland?

Neben Thailand, Vietnam und Malaysia gilt auch Laos als ein, für europäische Verhältnisse, günstiges Reiseland. Preise variieren dabei aber auch stark von den einzelnen Regionen. In Städten wie Luang Prabang oder Vientiane kann sehr preiswert gegessen und eingekauft werden. In sehr touristischen Regionen können die Preise jedoch wesentlich höher liegen.  

Wie viel kostet ein Bier in Laos?

Wie fast überall auf der Welt wird auch in Laos Bier getrunken, und zwar sehr gutes. Eine Flasche 0,5 Liter einheimisches Bier kostet im Schnitt 0,60 bis 0,80 €. Im Restaurant bezahlen Sie für ein Bier etwa 1,20 € bis 2 €

Ähnliche Seiten & Beiträge

Unterwegs im Bismarck-Archipel

10 Kreuzfahrten, die den Horizont erweitern

Zu Besuch auf entlegenen Inseln im Südpazifik, romantisch auf dem Mekong unterwegs oder als stiller Beobachter bei Pinguinen. Zehn besondere Kreuzfahrten weltweit.

Gar nicht weit weg

Neugierig auf Laos?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Inspirationen und Reiseangebote für Laos und weltweit!