Rikscha in der Tee-Plantage bei Nuwara Eliya
Hanuman Langur auf Sri Lanka
Asiatische Elefanten im Yala Nationalpark
Mönch in Sri Lanka

Sri Lanka Reisen

Nach der Leoparden-Safari den Ceylon-Tee am Strand genießen

Warum sollten Sie nach Sri Lanka reisen? 

  • Safari, Kultur und Strand: Sri Lanka hat alles zu bieten 
  • Löwenfelsen Sigiriya und alte Königsstädte: Kultur in Sri Lanka erleben 
  • Sri Lanka: Safari mit Leoparden und Elefanten 
  • Mit dem Zug durchs Hochland von Kandy nach Ella 
  • Entspannt am Strand: Sri Lankas Küsten entdecken 

Dort könnten Sie gerade sein

Leopard in Sri Lanka Bestseller
SRINAT

Sri Lanka

Leoparden und Löwenfelsen

Spannende Safaris in 5 Nationalparks mit Regenwald-Wanderung und Strandidylle am indischen Ozean
ab 3120 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Tropische Strandkulisse in Sri Lanka
SRIKEN

Sri Lanka

Tropisches Inselparadies

Beeindruckende Welterbestätten, facettenreiche Natur-& Tierwelt, erholsame Strandtage – perfekt für Einsteiger
ab 2580 EUR inkl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Wanderer steht vor einem Wasserfall im Dschungel, Sri Lanka
SRISSL

Sri Lanka

Wanderlust Ceylon

Kulturelle Schätze und Natur pur auf Leopardenpirsch, Wanderungen und bei der Besteigung des Adam's Peak
ab 2990 EUR inkl. Flug
Dauer 16 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Einheimische beim Schach spielen in Sri Lanka
SRIKOM

Sri Lanka

Im Land des Ceylon-Tees

Komfortabel und stilvoll reisen: malerische Küstenorte, faszinierendes Hochland und buddhistische Tempel
ab 3290 EUR inkl. Flug
Dauer 17 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Mönch in Sri Lanka
SRIMLD

Sri Lanka • Malediven

Teeplantagen, Tempel und Traumstrände

Sri Lanka Rundreise mit Zugfahrt, Elefanten & Höhlentempel und anschließendem Baden auf den Malediven
ab 3580 EUR inkl. Flug
Dauer 15 Tage / 7–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Familie im Udawalawe-Nationalpark
SRIFA1

Sri Lanka

Auf Schatzsuche in Sri Lanka

Familienreise durch das Tropenparadies mit Elefanten-Safari und erholsamen Strandtagen
ab 2430 EUR zzgl. Flug
Dauer 18 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Wanderung nahe Kandy
SRIAKT

Sri Lanka

Aktivurlaub zu Fuß, per Rad und zu Wasser

Wanderung in der Knuckles Range, Wildwasser-Rafting und UNESCO-Weltkulturerbestätten
ab 1190 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Gecko auf einem Blatt im Sinharaja Regenwald
SRINAK

Sri Lanka

Sri Lanka für Tier- und Naturliebhaber

Auf Spur der „Big Five“ – Elefanten, Leoparden, Lippenbären, Blauwale und Pottwale
ab 1290 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Leopard
SRILEO

Sri Lanka

Wo Leoparden zuhause sind

Tierbeobachtung im Wilpattu-, Horton-Plains- und Yala-Nationalpark mit hohen Sichtungschancen
ab 1580 EUR zzgl. Flug
Dauer 9 Tage / 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Herzliche Begrüßung in Sri Lanka
SRIKUL

Sri Lanka

Das kulturelle Herz Sri Lankas

Kulturelle und religiöse Höhepunkte mit Safari im Wilpattu-Nationalpark
ab 1070 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Exotische Tierwelt im Sinharaja Regenwald
SRIREG

Sri Lanka

Dschungelwanderung und Baumpflanzung im Sinharaja-Regenwald

Tagesausflug in die ökologische Schatzkammer Sri Lankas
ab 100 EUR zzgl. Flug
Dauer 1 Tag / 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Schöner Sandstrand an Sri Lankas Küste
SRIBAD

Sri Lanka

Entspannung an malerischen Stränden

Ausgewählte Hotels für Ihren Badeurlaub
ab 35 EUR zzgl. Flug
Dauer 2 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Hier finden Sie mehr!

Zur Reisesuche

Sie haben Fragen zu Sri Lanka?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

DIAMIR Mitarbeiterin Anna Wagner
Anna Wagner
Reiseberatung Südasien & Himalaya
Getreu dem Motto „Die Welt gehört dem, der sie genießt“ habe ich mich schon recht früh in die ersten Reiseabenteuer gewagt. Ein Jahr meines Lebens durfte ich das wundervolle Costa Rica erkunden – pura vida nonstop! Dort habe ich mein Abitur absolviert– mit Surfen, Sonne und lebensfrohen Ticos. Ein weiteres... Mehr

Nicht verpassen! Die Top-Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka

  • Yala-Nationalpark: Das Naturschutzgebiet ist für seine beeindruckende Vielfalt an Flora und Fauna bekannt und beheimatet eine Fülle von Tierarten. Aufgrund der weltweit höchsten Leopardendichte stehen die Chancen sehr gut, eine der sanften Großkatzen zu sichten. 
  • Minneriya-Nationalpark: Der Park ist bekannt für seine hohe Elefantendichte. Er beheimatet den majestätischen Minneriya-Tank, der in der Trockenzeit eine zentrale Wasserquelle bildet. Elefantenherden nutzen diese Gelegenheit, um zu trinken und zu spielen, und bieten den Besuchern einen einzigartigen Einblick in ihr natürliches Verhalten.
  • Sigiriya: Die historische Stätte ist bekannt für seinen massiven Felsen, den Löwenfelsen, der majestätisch aus der umliegenden Landschaft aufragt. Der Aufstieg zum Gipfel ist eine Abenteuerreise, bei der man an steilen Treppen und schwindelerregenden Klippen vorbeikommt und die berühmten Sigiriya-Fresken bewundern kann. 
  • Dambulla-Höhlentempel: Als UNESCO-Weltkulturerbestätte gilt der Dambulla-Höhlentempel als Meisterwerk der buddhistischen Kunst und Architektur. Die Höhlen beherbergen über 150 Buddha-Statuen. Diese Tempelanlage ist eine der ältesten und am besten erhaltenen in ganz Südostasien.
  • Kandy: Die bezaubernde Stadt liegt in den zentralen Bergen Sri Lankas und gilt als kulturelles Herz des Landes. Sie ist von üppigen grünen Hügeln, Teeplantagen und dem malerischen Kandy-See umgeben. Die Stadt ist bekannt für den berühmten Zahntempel, der als Sri Dalada Maligawa bezeichnet wird und eine der wichtigsten buddhistischen Reliquien beherbergt – den Zahn Buddhas. Auch der berühmte Schriftsteller Hermann Hesse residierte in Kandy und recherchierte über Siddharta.
  • Galle Fort: Galle Fort ist eine historische Festungsstadt, die an der Südküste Sri Lankas liegt. Die Festung wurde im 17. Jahrhundert von den Niederländern erbaut und diente einst als wichtiger Stützpunkt für den Handel mit Gewürzen und Edelsteinen. Es ist die größte erhaltene europäische Festung in Südasien. 
  • Polonnaruwa: Die Stadt beherbergt eine beeindruckende Ansammlung von historischen Ruinen, Tempeln, Palästen und anderen architektonischen Meisterwerken. Die Überreste von Polonnaruwa zeugen von der fortschrittlichen Ingenieurskunst und der prächtigen Kunstfertigkeit vergangener Zivilisationen. 

Abseits der Pfade: Sri Lanka Geheimtipps 

  • Adam's Peak: Der heilige Berg erhebt sich majestätisch auf einer Höhe von etwa 2243 Metern inmitten der malerischen Landschaft der Zentralprovinz des Landes. Der Aufstieg zum Gipfel ist eine beliebte Pilgerreise für Gläubige und auch für Abenteuerlustige. Er erfolgt über eine Treppe mit rund 5200 Stufen und wird oft während der Nacht unternommen, um den Sonnenaufgang am Gipfel zu erleben. 
  • Horton-Plains-Nationalpark: Der Park ist bekannt für seine vielfältige Landschaft und beherbergt eine Reihe von einzigartigen Ökosystemen. Ein Höhepunkt des Nationalparks ist der World's End, eine spektakuläre Klippe, die eine atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft bietet. Hier fällt der Boden steil ab und es entsteht der Eindruck, als ob man am Rande der Welt steht. 
  • Jaffna: Diese nördliche Stadt erstrahlt heute in neuer Zugänglichkeit und ermöglicht einen einzigartigen Einblick in die reiche tamilische Kultur Sri Lankas. Der Ort ist touristisches Neuland und bietet tolle Aktivitäten fernab des Massentourismus.

Leoparden, Löwenfelsen und Stelzenfischer: Nach Sri Lanka reisen   

Wie eine azurblaue Raupe schiebt sich die alte Diesellok durch die sattgrüne Landschaft Sri Lankas vorwärts. Beim Blick aus dem offenen Fenster weht eine duftende Brise durchs Haar, denn auf ihrer Reise von Kandy bis nach Ella frisst sich die Zugraupe durch in mühevoller Handarbeit angelegte Teefelder. Manchmal verschwindet sie auch in engen Tunnelröhren und bahnt sie sich ihren Weg zum Höhepunkt der Reise: dem 22 Meter hohen „Nine-Arches-Viadukt“. Die Schläge der teils Jahrzehnte alten Schienenverbindungen sind im Wagon zu spüren und die wohl eindrucksvollste aller Eisenbahnbrücken Sri Lankas wird quietschend bezwungen. Die Zugfahrt im Hochland Sri Lankas ist eines der geräuschintensiven Erlebnisse einer Sri Lanka Reise. 

Sri Lanka: Safari im Yala-Nationalpark 

Sehr viel ruhiger geht es im Süden der Insel zu. Auf leisen Pfoten und mit einem Tarnkleid aus Hunderttausenden von schwarzen Punkten ziehen Leoparden durchs Unterholz des Yala-Nationalparks. Eine Safari in Sri Lanka wartet sogar mit einer eigenen Definition der „Big 5“ auf. Wer eine Sri Lanka Safari zu Wasser und zu Land unternimmt, kann mit etwas Glück Elefanten, Leoparden, Lippenbären, sowie Blau- und Pottwal erspähen. Neben Yala sind zur Tierbeobachtung auch die Nationalparks von Wilpattu, Udawalawe und Sinharaja zu empfehlen. 

Markantes Wahrzeichen Sri Lankas: Löwenfelsen Sigiriya 

Vollbärtige Hanuman-Languren haben die eindrucksvollen Tempelruinen Sri Lankas erobert. Nach Sri Lanka reisen bedeutet immer auch einen Ausflug in die Kultur des Landes zu unternehmen und die Relikte ehemaliger Königreiche, die Spuren der Kolonialgeschichte oder religiöse Stätten zu erkunden. Als wohl markantestes Reiseziel und gleichzeitig Katalogbildmotiv vieler Sri Lanka Reisen ist der als Löwenfelsen bekannte, 200 Meter hohe Monolith Sigirya zu nennen. Wer auf einer Sri Lanka Rundreise die rund 1800 Treppenstufen erklimmt – vorbei an den berühmten Fresken der Wolkenmädchen – dem eröffnet sich von den Festungsruinen auf dem Plateau erneut der Blick auf die grüne Landschaft Sri Lankas.   

Baden in Sri Lanka: Urlaub im Indischen Ozean 

Auch Sonnenanbeter und Ozeanliebhaber werden an den langen, sonnenverwöhnten Küsten Sri Lankas fündig. Die Szenerie ist nicht weniger romantisch: Schwer mit Kokosnüssen behangene Palmen wiegen im Wind, die letzten Vertreter der Stelzenfischer werfen ihre Angelruten in den Sonnenuntergang und tollkühne Wellenreiter stürzen sich in blaugrüne Wogen. Ihnen gleich machen es die Wellen, die sich ebenso unermüdlich an die Strände werfen, wie die alte Diesellok neue Sri Lanka Reisende durchs Hochland fährt. 

 

Unsere Sri Lanka Gruppenreisen

Leopard in Sri Lanka Bestseller
SRINAT

Sri Lanka

Leoparden und Löwenfelsen

Spannende Safaris in 5 Nationalparks mit Regenwald-Wanderung und Strandidylle am indischen Ozean
ab 3120 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Tropische Strandkulisse in Sri Lanka
SRIKEN

Sri Lanka

Tropisches Inselparadies

Beeindruckende Welterbestätten, facettenreiche Natur-& Tierwelt, erholsame Strandtage – perfekt für Einsteiger
ab 2580 EUR inkl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Wanderer steht vor einem Wasserfall im Dschungel, Sri Lanka
SRISSL

Sri Lanka

Wanderlust Ceylon

Kulturelle Schätze und Natur pur auf Leopardenpirsch, Wanderungen und bei der Besteigung des Adam's Peak
ab 2990 EUR inkl. Flug
Dauer 16 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Einheimische beim Schach spielen in Sri Lanka
SRIKOM

Sri Lanka

Im Land des Ceylon-Tees

Komfortabel und stilvoll reisen: malerische Küstenorte, faszinierendes Hochland und buddhistische Tempel
ab 3290 EUR inkl. Flug
Dauer 17 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Mönch in Sri Lanka
SRIMLD

Sri Lanka • Malediven

Teeplantagen, Tempel und Traumstrände

Sri Lanka Rundreise mit Zugfahrt, Elefanten & Höhlentempel und anschließendem Baden auf den Malediven
ab 3580 EUR inkl. Flug
Dauer 15 Tage / 7–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise

Unsere Sri Lanka Individualreisen

Familie im Udawalawe-Nationalpark
SRIFA1

Sri Lanka

Auf Schatzsuche in Sri Lanka

Familienreise durch das Tropenparadies mit Elefanten-Safari und erholsamen Strandtagen
ab 2430 EUR zzgl. Flug
Dauer 18 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Wanderung nahe Kandy
SRIAKT

Sri Lanka

Aktivurlaub zu Fuß, per Rad und zu Wasser

Wanderung in der Knuckles Range, Wildwasser-Rafting und UNESCO-Weltkulturerbestätten
ab 1190 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Gecko auf einem Blatt im Sinharaja Regenwald
SRINAK

Sri Lanka

Sri Lanka für Tier- und Naturliebhaber

Auf Spur der „Big Five“ – Elefanten, Leoparden, Lippenbären, Blauwale und Pottwale
ab 1290 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Leopard
SRILEO

Sri Lanka

Wo Leoparden zuhause sind

Tierbeobachtung im Wilpattu-, Horton-Plains- und Yala-Nationalpark mit hohen Sichtungschancen
ab 1580 EUR zzgl. Flug
Dauer 9 Tage / 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Herzliche Begrüßung in Sri Lanka
SRIKUL

Sri Lanka

Das kulturelle Herz Sri Lankas

Kulturelle und religiöse Höhepunkte mit Safari im Wilpattu-Nationalpark
ab 1070 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Exotische Tierwelt im Sinharaja Regenwald
SRIREG

Sri Lanka

Dschungelwanderung und Baumpflanzung im Sinharaja-Regenwald

Tagesausflug in die ökologische Schatzkammer Sri Lankas
ab 100 EUR zzgl. Flug
Dauer 1 Tag / 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Schöner Sandstrand an Sri Lankas Küste
SRIBAD

Sri Lanka

Entspannung an malerischen Stränden

Ausgewählte Hotels für Ihren Badeurlaub
ab 35 EUR zzgl. Flug
Dauer 2 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Yoga zum Sonnenuntergang
SRIAYU

Sri Lanka

Ayurveda zum Kennenlernen im Ayurvie Sigiriya Retreat

Authentisch, nachhaltig und mit Blick auf den Löwenfelsen
ab 560 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Endemische Pflanzen im Sinharaja Regenwald entdecken
SRIFR4

Sri Lanka

Abenteuer und Erholung im Sinharaja-Regenwald

Wohnen im Einklang mit der Natur und Aktivitäten im Regenwald
ab 290 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / 2–12 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Leopard im Wilpattu-Nationalpark
SRIYAL

Sri Lanka

Auf den Spuren der Leoparden im Yala-Nationalpark

Safaris in Sri Lankas ältestem Naturschutzgebiet mit höchster Leopardendichte weltweit
ab 950 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Elefant in Sri Lanka
SRIWIL

Sri Lanka

Puttalam-Lagune und Wilpattu-Nationalpark

Safarifahrten, Bootsfahrt und Übernachtung im komfortablen Resort
ab 690 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Tempel Dambakola Patuna Sangamitta in Jaffna
SRIJAF

Sri Lanka

Den Göttern so nah – Halbinsel Jaffna

Farbenfrohe Hindu-Tempel im noch unentdeckten Norden
ab 420 EUR zzgl. Flug
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Stelzenfischer

Reiseberichte

anonym, 03.06.2022

Erwartungen weit übertroffen – Strahlend schönes Land

Weiterlesen
Frank L., 06.04.2022

Von Anfang bis Ende perfekt! – Im Land des Ceylon Tees

Weiterlesen
Herr L., 03.04.2022

Sensationelle Tierbeobachtungen auf der Safarireise „Leoparden und Löwenfelsen“

Weiterlesen
Philipp, 03.02.2022

Unterwegs im Strahlend schönen Land

Weiterlesen
Karin M., 06.12.2021

Sri Lanka – ein wirklich tolle Reise

Weiterlesen
Axel Silbernagel, 01.02.2019

Tiger, Löwen und Leoparden – alles was Rang und Namen hat, haben wir gesehen!

Weiterlesen

Praktische Informationen für Ihre Reise nach Sri Lanka

  • Hinweis: Die hier verfassten Antworten und Informationen werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung angegeben. Vor Reiseantritt erhalten Sie speziell auf Ihre Tour abgestimmte Toureninformationen und Mitnahmeempfehlungen. Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter. 

Wie lange dauert der Flug nach Sri Lanka?

Die Flugzeit von Deutschland nach Colombo – Sri Lanka beträgt in der Regel 11 Stunden. Je nach Verbindung kann die tatsächliche Reisezeit jedoch länger sein. Auf diesem Flug legen Sie eine Strecke von etwa 8.079 km zurück. 

Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Sri Lanka?

Es wird ein Visum/eine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Visaarten: Visum ( Botschaft, Konsulat ) Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: mehrere Wochen Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

E-Visum/elektronische Einreisegenehmigung Erläuterung: Das Visum/die elektronische Einreisegenehmigung kann online beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Nutzen Sie dazu den folgenden Link : https://www.srilankaevisa.lk

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: mehrere Tage Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Visum bei Ankunft Erläuterung: Das Visum ist bei Ankunft vor Ort an offiziellen Grenzstellen erhältlich.

Das Visum bei Ankunft wird in der Regel für Kurzaufenthalte von bis zu 30 Tagen ausgestellt. Die Gültigkeitsdauer kann jedoch variieren. Das Visum kann für zwei Einreisen innerhalb des Gültigkeitszeitraums verwendet werden. Es ist jedoch nicht möglich, das Visum zu verlängern. Es wird generell empfohlen, das Visum vor Antritt der Reise zu beantragen.

Mitzuführende Dokumente:

  • Weiter- oder Rückflugticket
  • Visabestätigung, eine gedruckte Kopie des E-Visa-Genehmigungsschreibens (im Falle der Online-Beantragung) Einreise auf dem Seeweg: Reisende, die auf dem Seeweg nach Sri Lanka einreisen, müssen ein Transitvisum für 4 Tage unter folgendem Link beantragen: https://www.srilankaevisa.lk

Soweit ein Visum benötigt wird, können Sie als deutscher, österreichischer oder schweizerischer Staatsbürger schon jetzt bei unseren empfohlenen Visadienstleistern nachlesen, was zur Visabeantragung notwendig ist: · Deutschland: www.visum.de/partner/diamir · Österreich: www.visum.at/diamir · Schweiz: www.cibtvisas.ch/diamir

Stand: 14.05.2024

  • Hinweis: Mit dem auf Sie angepassten Reiseangebot erhalten Sie von uns nochmals aktuelle und auf Ihre Nationalität abgestimmte Einreiseinformationen.

Welche Impfungen braucht man für Sri Lanka?

Für die direkte Einreise aus Deutschland werden keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Generell gilt die Empfehlung sich gegen Hepatitis A zu impfen. Bei Langzeitaufenthalten und besonders beim Reisen durch ländliche Gebiete werden außerdem Impfungen gegen Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Japanische Enzephalitis empfohlen.

  • Für eine persönliche reisemedizinische Beratung sollten Sie mindestens 6 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt zu Rate ziehen. 

Ist Sri Lanka Malariagebiet?

Nein, Sri Lanka ist kein Malariagebiet. Das gesamte Land gilt seit 2016 als Malariafrei.

Wie ist das Klima in Sri Lanka?

In Sri Lanka herrscht tropisch warmes Monsunklima, welches maßgeblich von den zwei jährlichen Monsunen beeinflusst wird. Der Südwestmonsun bringt von Mitte Mai bis Ende September teils intensive Niederschläge an die Südwest- und Westküste. Im Osten und Nordosten sorgt der Nordostmonsun von Oktober bis Mitte April für teilweise starke Niederschläge. Das zentrale Bergland gilt als Klimascheide. Die Temperaturen bewegen sich hier je nach Höhenlage zwischen 12 – 24 °C.  Die feucht-warmen Temperaturen an den Küsten schwanken ganzjährig zwischen 20 °C und 35 °C. Generell ist es im Nordosten wärmer und vergleichsweise trocken.  Der Südwesten gilt als immer feucht mit einer Luftfeuchtigkeit von 70 – 90 % während der Regenzeit. 

Wann ist die beste Reisezeit für Sri Lanka?

Aufgrund der entgegengesetzten Monsunzeiten an Ost und Westküste, ist Sri Lanka das ganze Jahr bereisbar. Für den Osten der Insel sind die Monate zwischen Mai und September optimal. Wer hingegen zum Baden in den Westen und Süden Sri Lankas reist, der sollte den Zeitraum zwischen Dezember und April wählen. Der Norden ist dank seiner konstant warmen Temperaturen nahezu ganzjährig ein attraktives Reiseziel, nur im November und Dezember steigt die Regenwahrscheinlichkeit an. Wer die gesamte Insel bereisen möchte, sollte vor allem die Übergangsmonate zwischen Trocken- und Regenzeit wählen. 

Gibt es eine Zeitverschiebung in Sri Lanka?

Ja. Sri Lanka liegt in der Zeitzone Indian Standard Time (IST). Bei Ankunft im Land beträgt die Zeitverschiebung MEZ +4h30min Stunden. Wenn es in Deutschland 12 Uhr mittags ist, ist es in Sri Lanka dementsprechend 16:30 Uhr. Bitte beachten Sie, dass der Zeitunterschied während der Umstellung von Winter- auf Sommerzeit um eine Stunde abnimmt. 

Ist Sri Lanka ein sicheres Reiseland?  

Ja. Generell gilt Sri Lanka als ein sicheres Reiseziel. Kriminalität und Gewalt sind sehr selten und gehören eher zur Ausnahme. Hingegen ist Kreditkartenbetrug ein weitverbreitetes Problem in Sri Lanka. Aus diesem Grund wird empfohlen ein Großteil der Ausgaben mit Bargeld zu begleichen. Wie in vielen anderen Ländern empfehlen wir aber auch in Sri Lanka den üblichen Vorkehrungen nachzukommen, Geld am Körper zu tragen, Schmuck nicht zur Schau zu stellen, eine Kopie der wichtigsten Dokumente mit sich zu führen und Wertgegenstände wenn möglich in der Unterkunft zu lassen. Darüber hinaus bitten wir Sie, während der gesamten Reise stets auf Ihren Pass zu achten, da der Verlust größere Probleme mit sich bringt. 

Was ist die offizielle Währung in Sri Lanka und wie kann ich bezahlen?

Die offizielle Landeswährung Sri Lankas ist die Sri Lanka Rupie (LKR). Zur Mitnahme aus Deutschland sind sowohl Euro als auch US-Dollar geeignet. Wichtig ist das die Banknoten mit neuerem Druckdatum versehen sind und in unbeschädigtem Zustand sind. Geld tauschen Sie am besten auf dem Flughafen. Beim Umtausch oder Wechselgeld sollte man möglichst viele kleine Scheine verlangen, denn oft fehlt es an Wechselgeld. Beschädigte oder stark verschmutzte Scheine bitte wieder zurückgeben. In den größeren Städten setzt sich immer mehr die Nutzung von Geldautomaten durch, an denen Bargeld in Landeswährung bezogen werden kann (kontrollieren Sie dabei den Automaten auf Manipulationen). Bitte prüfen Sie bei Ihrer Bank, ob Ihre Karte für Sri Lanka freigeschalten ist und ob bei Transaktionen im Ausland Gebühren anfallen. 

Welche Steckdosen gibt es in Sri Lanka und benötige ich einen Adapter?

Die Stromspannung in Sri Lanka beträgt 230 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. Die Steckdosen und Stecker sind rund oder rechteckig und dreipolig (Typ D, G und M). Wir empfehlen, einen passenden Reiseadapter einzupacken

Welche Besonderheiten gilt es in Sri Lanka zu beachten?

  • Kleidung - es wird zu angemessener Bekleidung beim Besuch von Tempeln und religiösen Stätten geraten. Für den Tempelbesuch sollten Sie lange Hosen oder einen langen Rock anziehen. Außerdem sollte das Oberteil die Arme und Schultern bedecken. Gern können Sie sich zu diesem Zweck auch ein Tuch umlegen. Tempel werden grundsätzlich ohne Schuhe betreten. Sie können aus hygienischen Gründen gern Ihre Socken anbehalten. Am Eingang der berühmten Tempel können Sie Ihre Schuhe gegen eine Gebühr (etwa 50 Rupien) sicher hinterlegen lassen. Buddhisten gehen in der Regel in weißer Kleidung in den Tempel. Gern können Sie sich dieser Tradition anschließen. Sie sind allerdings auch in allen anderen Farben gern gesehene Tempelgäste. 
  • Fotografie - das Fotografieren von militärischen Anlagen, Flugplätzen, Bahnhöfen, Brücken, Polizeistationen usw. ist verboten. Wir möchten Sie bitten, Menschen nur mit deren Einverständnis zu fotografieren. Manche lassen sich z.B. aus religiösen Gründen nie fotografieren, andere gestatten es nur gegen Bezahlung. 
  • Flora und Fauna - insbesondere in der Monsunzeit und in flacheren, feuchten Gebieten kann es Blutegel geben. Diese sind nicht gefährlich, aber sehr flink und können durch fast jede Kleiderfalte schlüpfen. Am besten auf Wanderungen durch feuchtes Gras ab und zu prüfen, ob Sie einen Blutegel finden. Sollte sich ein Blutegel an Ihnen festgesaugt haben, mit Salz bestreuen, dann fallen sie ab. Ein anderes Tier, welches sich ab und zu ungebeten ins Hotelzimmer schleichen kann, ist der Gecko. Diese nützlichen Tiere werden vom Licht angelockt. Sie fressen gerne Moskitos sowie andere Insekten und sind völlig harmlos. 

 Bei Unsicherheiten über örtliche Gepflogenheiten und Benimmregeln, wenden Sie sich bitte an Ihren Tourenleiter. Dieser wird Ihnen gerne Auskunft geben. 

Welche Sprache wir in Sri Lanka gesprochen?

Die Landessprache Sri Lankas nennt sich Singhalesisch und hat ihren Ursprung in der Indogermanischen Sprache. Heute wird Sie von etwa 16 Millionen Menschen, vorwiegend in Sri Lanka, gesprochen. Englisch war bis 1957 die offizielle Landessprache und ist bis heute die Verkehrs- und Bildungssprache des Landes. Als Reisender kann man sich am besten mit Englisch verständigen.  

Wie viel kostet ein Bier in Sri Lanka?

Wie fast überall auf der Welt gibt es auch in Sri Lanka Bier. Die Preise variieren dabei zwischen einheimischen und importierten Biersorten. Eine Flasche einheimisches Bier bekommen Sie i.d.R. für ca. 0,80€. Importiertes Bier bekannter Marken kann etwas Teurer sein. Sie müssen hier mit ca. 0,90€ - 2,00€ rechnen. Das Singhalesische Wort für Bier ist übrigens “biyar” (බියර්). 

Neugierig auf Sri Lanka?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Inspirationen und Reiseangebote für Sri Lanka und weltweit!