Red Canyon, Kane County bei Kanab, Utah
Büffelherde im Custer State Park, South Dakota
Zwei Reiterinnen auf Antelope Island, Utah
Wassertaxi vor der Brooklyn Bridge, New York

USA Reisen

Vom Broadway bis zur Route 66

Warum sollten Sie in die USA reisen?

  • Westküste USA: Mit dem Mietwagen durch Kalifornien
  • Mit dem Luftkissenboot durch die Everglades in Florida reisen
  • Urlaub auf Hawaii: Reise auf die Vulkaninseln im Pazifik
  • New York, New York: Mega-Metropole an der Ostküste
  • Natur pur: Grand Canyon und Monument Valley 
     

Dort könnten Sie gerade sein

Saguaro Kaktus, Saguaro NP, Arizona
USAKLM

USA | Südwesten

Durch das Land der drei Kulturen

Wildwestromantik, Wüste und Winnetou – auf den Spuren von Karl May durch New Mexico und Arizona
ab 4720 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise
Grand Prismatic Spring, Yellowstone National Park, Wyoming
USAWIL

USA | Rocky Mountains

Wildlife – Land der Büffel, Bären und bunten Lagunen

Naturreise mit Tierbeobachtungen, Wanderungen und Einblicken in die Historie des Wilden Westens
ab 4740 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise
Dream Lake, Rocky-Mountain, Nationalpark, Colorado
USAROC

USA | Colorado

Rocky Mountain High – Die Gipfel Colorados

Für Trekkingbegeisterte: Aktiv mit dem Zelt unterwegs zu spektakulären 4000ern im Herzen der USA
ab 4640 EUR zzgl. Flug
Dauer 14 Tage / 4–10 Teilnehmer
Zur Reise
Napali-Küste
USAHTS

USA | Hawaii

Auf den Trauminseln im Pazifik

Wanderreise im tropischen Südseeparadies vorbei an Vulkankratern, Canyons und rauschenden Wasserfällen
ab 5320 EUR zzgl. Flug
Dauer 16 Tage / 7–11 Teilnehmer
Zur Reise
Myrtenplantage
USAFO3

USA | Südstaaten

Bilder und Geschichten aus dem Sumpf

Fotoreise zu den mystischen Sümpfen Louisianas und ihren Bewohnern, den Cajuns, und nach New Orleans
ab 4390 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 5–7 Teilnehmer
Zur Reise
Sandsteinbögen im Arches NP
USACAL15

USA | Südwesten

Land der Canyons

Mit vielen kleinen Wanderungen durch die berühmtesten Landschaften und Nationalparks des Südwestens
ab 4760 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise
Grizzly auf einer herbstlichen Wiese
KANFO2

Kanada • USA | Yukon • Alaska

Herbstzauber, Nordlichter und Grizzlybären

Fotoreise zu den Naturwundern im Norden Kanadas und den Bären in Alaska in der schönsten Jahreszeit
ab 4990 EUR zzgl. Flug
Dauer 10 Tage / 4–8 Teilnehmer
Zur Reise
Fantastischer Blick auf den Mt. Hood
USAPAZ

USA | Nordwesten

Pazifik, Baumgiganten und Vulkane

Natur- und Wanderreise von San Francisco entlang der Oregon-Küste und der Straße der Vulkane bis Seattle
ab 4660 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise
Wanderer genießen wunderbaren Ausblick im Tombstone Territorial Park
KANYUA02

Kanada • USA | Yukon • Alaska

Durch die Wildnis des Yukon und Alaskas

Abwechslungsreiche Wanderreise zwischen den höchsten Bergen Nordamerikas und den Fjorden im Süden
ab 4110 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 3–12 Teilnehmer
Zur Reise
Charcot im Eis
USAPOL

USA • Spitzbergen

Die Überquerung des Nordpols – Transarktis

Einmalige Reise mit dem Eisbrecher quer durch die Arktis & zum Nordpol: Von Alaska nach Spitzbergen
ab 41 340 EUR zzgl. Flug
Dauer 21 Tage / 150–245 Teilnehmer
Zur Reise
Kluane Lake im Kluane NP, Yukon
KANYUK01

Kanada • USA | Yukon • Alaska

Höhepunkte des Yukon und Alaskas (ab/an Whitehorse)

Rundreise durch die großen Naturlandschaften des Nordens von Tundra über Hochgebirge bis zur Küste
ab 4090 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 1–20 Teilnehmer
Zur Reise
Yosemite Valley im Herbst, Kalifornien
USACLT

USA | Südwesten

Die Schätze Kaliforniens

Vom Pacific Highway 1 in die Wüste, durch die Sierra Nevada und zum südlichsten Vulkan der Kaskaden
ab 4830 EUR zzgl. Flug
Dauer 14 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise

Hier finden Sie mehr!

Zur Reisesuche

Sie haben Fragen zu den USA?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Marion Graham
Marion Graham
Verkauf & Beratung Nordamerika
Marion ist gelernte Reiseverkehrskauffrau, sie arbeitete bereits bei Airlines und verschiedenen Veranstaltern und hat auf ihren Reisen ihre Vorliebe für Nordamerika und Afrika entdeckt. Besonders die Südstaaten mit ihrem ganz speziellen Flair, Sümpfen und kreolischem Essen sowie die Rocky-Mountain-Region mit ihren traumhaften Landschaften und nicht enden wollenden Prärien haben es...

Nicht verpassen! Die Top-Sehenswürdigkeiten der USA

  • Kalifornien: Der Golden State ist ein guter Ort für eine erste USA Reise. Eine Mietwagentour entlang der Westküste und durchs Hinterland hat von Stränden, über Mammutbäume bis hin zu den spektakulären Klippen im Yosemite-Nationalpark einiges zu bieten. 
  • New York: 8,4 Millionen Menschen leben in New York. Ikonen wie die Brooklyn-Bridge, die Skyline von Manhattan oder die Freiheitsstatue wollen auf einer USA Rundreise entdeckt werden.
  • Hawaii: Die Inseln von Hawaii bilden den nördlichen Punkt des polynesischen Dreiecks. Auf Hawaii mischt sich die Kultur der Südsee mit der Amerikanischen. Wilde Vulkanlandschaften und malerische Strände machen Hawaii zu einem attraktiven Reiseziel. 
  • Florida: Miami, die Everglades und weiße Strände – Florida birgt enormes Roadtrip-Potenzial. Aber auch auf USA Gruppenreisen wird der Sunshine State gern angesteuert.
  • Grand Canyon: Seit Jahrtausenden frisst sich der Colorado River durch den roten Sandstein im Nordwesten Arizonas. Die 450 km lange Schlucht gehört zu den beeindruckendsten Wahrzeichen auf einer USA Rundreise.
  • Alaska: Der größte Bundesstaat der USA beeindruckt mit seiner atemberaubenden, wilden Natur, die von majestätischen Gletschern bis zu endlosen Wäldern reicht. Die raue Schönheit lockt Abenteurer aus aller Welt an, die sich von den unberührten Landschaften und der reichen Tierwelt auf einer Alaska Reise faszinieren lassen.

Abseits der Pfade: USA Geheimtipps 

  • Oregon & Washington: Im Bundesstaat nördlich von Kalifornien ist alles ein wenig wilder und weniger dicht besiedelt. Wer seinen Roadtrip an der US-Westküste bis nach Seattle verlängert, sollte auf eine geballte Ladung grüner Landschaften vorbereitet sein.
  • Louisiana: Einst waren es die Schaufelraddampfer, welche sich den gewaltigen Mississippi hinaufschoben. Doch auch wenn diese mittlerweile nur noch als Museumsschiff unterwegs sind, versprühen Städte wie New Orleans bis heute ein besonderes Flair und locken mit einer breiten Kulturszene.  
     

USA: Urlaub im Land der grenzenlosen Möglichkeiten

Eigentlich sind die Cheeseburger in den Roadhäusern entlang der weltberühmten Route 66 viel zu fettig. Und kein gesundheitsbewusster Mensch würde während einer USA Rundreise süße Softdrinks im Zweiliterbecher in der Mittelkonsole des Mietwagens stehen haben. Überhaupt ist dieser überdimensioniert und der sich bis zum Horizont erstreckende Highway viel zu breit. Doch irgendwie geben genau diese erfüllten Klischees einen Einblick in das Lebensgefühl der Amerikaner: Bei USA Reisen geht es um „Freedom!“. Also Sonnenbrille aufsetzen und das Gaspedal leicht durchdrücken – der USA Urlaub kann beginnen.

Durch die USA reisen: Amerika-Rundreise mit dem Mietwagen an der Westküste

Es ist wohl der Klassiker schlechthin, mit dem Mietwagen durch die USA zu reisen. Wer einmal im Abendlicht auf dem Highway 1 in Kalifornien unterwegs war, wird lang von der Szenerie zehren. Die Sonne spiegelt sich im dunklen Wasser des wellendurchsetzen Pazifiks, es riecht nach einer Mischung aus Salzwasser und Pinienwald und der Sound vom „Summer of 69“ dröhnt aus den Lautsprechern. Mit etwas Glück sieht man Wale entlang der Westküste ziehen und spielende Otter in den Kelpwäldern. Im Hinterland Kaliforniens kann man auf einer USA Reise jahrtausendealte Baumriesen umarmen. Die Metropolen San Francisco und Los Angeles bilden die markanten Wegpunkte.

Im Herzen der USA: Rundreise durch Nevada, Arizona und Utah

Egal ob man der Slot-Maschine einen Gewinn entlocken kann oder nicht: In Las Vegas gehen die Lichter nie aus. Verlässt man die Stadt, findet man sich schnell in Landschaften wieder, die zu beeindrucken wissen. Wer wollte nicht schon einmal im warmen Abendlicht in die gewaltige Schlucht des Grand Canyon starren, die roten Sandsteingänge des Antelope Canyons selbst durchwandern oder die ikonischen Felsnadeln im Monument Valley bewundern? All das und noch viel mehr ist auf einer Reise durch Arizona, Utah und Nevada möglich. Es gibt viele Gründe, in die USA zu reisen.

Urlaub in Amerika: Florida, Hawaii und New York 

Reisen in die USA führen oft auch nach Florida und in die Südstaaten. Während am Muscle Beach in Miami Bodybuilder ihre Muskeln stählen, rasen in den Everglades bärtige Typen mit propollergetriebenen Luftkissenbooten durch die Sumpflandschaft. Der Everglades-Nationalpark ist einer der berühmtesten des Landes. Alligatoren und Krokodile, aber auch Pelikane und Flamingos können in Florida beobachtet werden. Wer beim Reisen durch die USA Erholung sucht, findet in Florida zahlreiche Strände – wem es im USA Urlaub nach Kultur steht, der findet in New Orleans und am Mississippi Jazz, Blues und Südstaaten-Historie. Oder wie klingt eine Hawaii Reise für Sie? Und dann wäre da noch die gewaltige Metropole New York mit hunderte Meter hohen, gläsernen Wohn- und Bürotürmen und einem weiteren symbolträchtigen Wegpunkt: der Freiheitsstatue. Es bleibt dabei. Freedom! 

Unsere USA Gruppenreisen

Saguaro Kaktus, Saguaro NP, Arizona
USAKLM

USA | Südwesten

Durch das Land der drei Kulturen

Wildwestromantik, Wüste und Winnetou – auf den Spuren von Karl May durch New Mexico und Arizona
ab 4720 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise
Grand Prismatic Spring, Yellowstone National Park, Wyoming
USAWIL

USA | Rocky Mountains

Wildlife – Land der Büffel, Bären und bunten Lagunen

Naturreise mit Tierbeobachtungen, Wanderungen und Einblicken in die Historie des Wilden Westens
ab 4740 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise
Dream Lake, Rocky-Mountain, Nationalpark, Colorado
USAROC

USA | Colorado

Rocky Mountain High – Die Gipfel Colorados

Für Trekkingbegeisterte: Aktiv mit dem Zelt unterwegs zu spektakulären 4000ern im Herzen der USA
ab 4640 EUR zzgl. Flug
Dauer 14 Tage / 4–10 Teilnehmer
Zur Reise
Napali-Küste
USAHTS

USA | Hawaii

Auf den Trauminseln im Pazifik

Wanderreise im tropischen Südseeparadies vorbei an Vulkankratern, Canyons und rauschenden Wasserfällen
ab 5320 EUR zzgl. Flug
Dauer 16 Tage / 7–11 Teilnehmer
Zur Reise
Myrtenplantage
USAFO3

USA | Südstaaten

Bilder und Geschichten aus dem Sumpf

Fotoreise zu den mystischen Sümpfen Louisianas und ihren Bewohnern, den Cajuns, und nach New Orleans
ab 4390 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 5–7 Teilnehmer
Zur Reise
Sandsteinbögen im Arches NP
USACAL15

USA | Südwesten

Land der Canyons

Mit vielen kleinen Wanderungen durch die berühmtesten Landschaften und Nationalparks des Südwestens
ab 4760 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise
Grizzly auf einer herbstlichen Wiese
KANFO2

Kanada • USA | Yukon • Alaska

Herbstzauber, Nordlichter und Grizzlybären

Fotoreise zu den Naturwundern im Norden Kanadas und den Bären in Alaska in der schönsten Jahreszeit
ab 4990 EUR zzgl. Flug
Dauer 10 Tage / 4–8 Teilnehmer
Zur Reise
Fantastischer Blick auf den Mt. Hood
USAPAZ

USA | Nordwesten

Pazifik, Baumgiganten und Vulkane

Natur- und Wanderreise von San Francisco entlang der Oregon-Küste und der Straße der Vulkane bis Seattle
ab 4660 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise
Wanderer genießen wunderbaren Ausblick im Tombstone Territorial Park
KANYUA02

Kanada • USA | Yukon • Alaska

Durch die Wildnis des Yukon und Alaskas

Abwechslungsreiche Wanderreise zwischen den höchsten Bergen Nordamerikas und den Fjorden im Süden
ab 4110 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 3–12 Teilnehmer
Zur Reise
Charcot im Eis
USAPOL

USA • Spitzbergen

Die Überquerung des Nordpols – Transarktis

Einmalige Reise mit dem Eisbrecher quer durch die Arktis & zum Nordpol: Von Alaska nach Spitzbergen
ab 41 340 EUR zzgl. Flug
Dauer 21 Tage / 150–245 Teilnehmer
Zur Reise
Kluane Lake im Kluane NP, Yukon
KANYUK01

Kanada • USA | Yukon • Alaska

Höhepunkte des Yukon und Alaskas (ab/an Whitehorse)

Rundreise durch die großen Naturlandschaften des Nordens von Tundra über Hochgebirge bis zur Küste
ab 4090 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 1–20 Teilnehmer
Zur Reise
Yosemite Valley im Herbst, Kalifornien
USACLT

USA | Südwesten

Die Schätze Kaliforniens

Vom Pacific Highway 1 in die Wüste, durch die Sierra Nevada und zum südlichsten Vulkan der Kaskaden
ab 4830 EUR zzgl. Flug
Dauer 14 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise

Hier finden Sie mehr!

Zur Reisesuche

Unsere USA Mietwagenreisen

Die Aussicht vom Midnight Dome – dem Hausberg von Dawson City
KANMWY

Kanada • USA | Yukon • Alaska

Abenteuer Yukon und Alaska auf eigene Faust

Ausführliche Mietwagenrundreise auf der „Großen 8“ mit zusätzlichen Abstechern
ab 5550 EUR zzgl. Flug
Dauer 21 Tage / ab 1 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Der berühmte Mesa Arch im Canyonlands NP
USAMWV

USA | Südwesten

Canyons, Canyons!

Mietwagenrundreise ab Las Vegas durch die schönsten Nationalparks in Utah, Colorado und Arizona
ab 2090 EUR zzgl. Flug
Dauer 13 Tage / ab 1 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Saxofonist, International Blues Challenge, Memphis, Tennessee
USAMWD

USA | Südstaaten

Die Musik des Mississippi

Durch den tiefen Süden zu den Wurzeln amerikanischer Musik von Jazz, Blues und Cajun zu Bluegrass und Country
auf Anfrage
Dauer 16 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Golden Gate Bridge in San Francisco
USAMWK

USA | Südwesten

Kalifornien und die Nationalparks

Mietwagenrundreise ab San Francisco entlang der berühmten Küstenstraße, durch Wüsten und Canyons
ab 3440 EUR zzgl. Flug
Dauer 22 Tage / ab 1 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Badespaß in Wacissa River Spring, nahe Tallahassee, Florida
USAMWJ

USA | Südstaaten

Weiße Puderstrände und kristallklare Urwaldquellen

Mietwagenrundreise zu Naturparks und Stränden im weniger bekannten Norden Floridas
ab 1990 EUR zzgl. Flug
Dauer 11 Tage / ab 1 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Strand auf Big Island mit dem Mauna Kea im Hintergrund
USAMWH

USA | Hawaii

Inselhüpfen auf Hawaii

Mietwagenreise auf Oahu, Kauai, Big Island und Maui zu Traumstränden, Wasserfällen und Vulkanen
auf Anfrage
Dauer 14 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Bisons, Blackfeet Indian Reservation, Montana
USAMWR

USA | Rocky Mountains

Der Wilde Westen

Durch das Land der Cowboys, Sioux, Blackfoot und Cheyenne in Wyoming, Montana und South Dakota
ab 2750 EUR zzgl. Flug
Dauer 17 Tage / ab 1 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Hickman Bridge Trail, Capitol Reef National Park, Utah
USAMWU

USA | Südwesten

Die versteckten Perlen Utahs

Mietwagenreise zu den faszinierenden Naturwundern des „Beehive State“
ab 2640 EUR zzgl. Flug
Dauer 16 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Greenwood Plantation
USAMWS

USA | Südstaaten

Die Magie des Südens

Mietwagenrundreise ab/an Atlanta durch die Atlantikstaaten und den tiefen Süden am Mississippi
auf Anfrage
Dauer 16 Tage / ab 1 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Niagarafälle, US-Seite
USAMWY

USA | Ostküste

Von New York zu den Niagara-Fällen

Mietwagenrundreise durch den Bundesstaat New York zwischen Weltstadt, Weinbergen und Wildnis
auf Anfrage
Dauer 13 Tage / ab 1 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Herbstliche Natur
USAMWE

USA | Ostküste

Wandern und Genießen in Neuengland

Mietwagenrundreise ab/an Boston durch alle sechs Neuenglandstaaten
ab 2590 EUR zzgl. Flug
Dauer 13 Tage / ab 1 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Mietwagen am Mount Rainier, Washington State
USAMWP

USA | Nordwesten

Großartige Küsten und majestätische Vulkane

Mietwagenrundreise durch die Nationalparks in Oregon und Washington
ab 2740 EUR zzgl. Flug
Dauer 14 Tage / ab 1 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise

Hier finden Sie mehr!

Zur Reisesuche
Grand Prismatic Spring, Yellowstone National Park, Wyoming

Reisebericht

Helga und Karl-Georg Becker, 18.06.2019

Rocky Mountains – Wildlife – Land der Büffel, Bären und bunten Lagunen

Weiterlesen

Praktische Informationen für Ihre Reise in die USA

  • Hinweis: Die hier verfassten Antworten und Informationen werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung angegeben. Vor Reiseantritt erhalten Sie speziell auf Ihre Tour abgestimmte Toureninformationen und Mitnahmeempfehlungen. Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter. 

Wie lange dauert der Flug in die USA?

Die Flugdauer in die Vereinigten Staaten variiert je nach Zielregion. Ein Flug von Frankfurt an die Ostküste des Landes beträgt in der Regel 7 bis 8 Stunden. Nach San Francisco müssen Sie mit 12 Stunden rechnen. Auf einem Flug an die Westküste legen Sie eine Strecke von etwa 9100 km zurück. 

Benötige ich ein Visum für die Einreise in die USA?

Es wird ein Visum/eine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Ausländische Staatsangehörige können als Touristen mit einer elektronischen Einreisegenehmigung (Electronic System for Travel Authorization = ESTA) für 90 Tage in die USA einreisen.

Visaarten: Visum ( Botschaft, Konsulat ) Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: mehrere Wochen Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

E-Visum/elektronische Einreisegenehmigung Erläuterung: Das Visum/die elektronische Einreisegenehmigung kann online beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Nutzen Sie dazu den folgenden Link : https://esta.cbp.dhs.gov/esta

Alternativ kann die Beantragung über die offizielle ESTA Mobile-App erfolgen. Sie können diese sowohl auf Geräten mit iOS installieren.

In folgenden Fällen sind Reisende von der ESTA-Beantragung ausgeschlossen und benötigen ein reguläres Visum:

  • Reisende mit Voraufenthalt in Kuba am oder nach dem 12.01.2021 (auch zu Transitzwecken).
  • Reisende, die einen Wohnsitz in Kuba haben oder in der Vergangenheit hatten, müssen mit Problemen bei der ESTA-Beantragung rechnen.
  • Doppelstaatsbürger, die auch die Staatsangehörigkeit von Kuba, Iran, Irak, Syrien, Sudan oder Nordkorea besitzen.
  • Reisende, die sich nach dem 01.03.2011 in Iran, Irak, Syrien, Sudan, Libyen, Jemen, Somalia oder Nordkorea aufgehalten haben. Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 3 Tage Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Reisende müssen folgende Voraussetzungen erfüllen, um mit einer elektronischen Einreisegenehmigung einreisen zu können:  

  • über einen gültigen elektronischen Reisepass (sog. ePass mit integriertem Chip, ausgestellt ab November 2005) verfügen (über die Gültigkeitsdauer informieren Sie sich bitte unten). Dies gilt auch für Minderjährige bzw. Kinder ab 8 Monaten; 

  • mit einer zugelassenen Fluglinie oder Schifffahrtsgesellschaft einreisen; 

  • ein Rück- oder Weiterflugticket vorweisen können, das für den Zeitraum von max. 90 Tagen gültig ist. Dieses Ticket darf nicht in Kanada, Mexiko oder auf den Karibikinseln enden. Ausgenommen von dieser Regel sind diejenigen Personen, die ihren festen Wohnsitz in den o.g. Ländern haben; 

  • im Besitz einer elektronischen Einreisegenehmigung (ESTA) sein.

Gültigkeitsdauer: 

Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren.

In folgenden Sondersituationen muss auch vor Ablauf von zwei Jahren eine neue „Travel Authorization“ beantragt werden:   

  • Wechsel des Reisepasses 

  • Änderung des Namens  

  • Wechsel des Geschlechts  

  • Wenn sich Ihre Antwort auf eine der im ESTA-Antragsformular gestellten, mit Ja oder Nein zu beantwortenden Fragen, geändert hat.

Einreise aus Kuba: Nach geltenden US-Bestimmungen ist es Reisenden nicht gestattet, zu touristischen Zwecken von Kuba in die USA zu reisen. Zudem müssen Reisende, die nach einem Kuba-Aufenthalt eine Reise in die USA planen, ihre Aktivitäten in Kuba protokollieren und entsprechende Belege aufbewahren. Die Unterlagen müssen fünf Jahre lang verwahrt werden und sind den US-Behörden auf Verlangen vorzuzeigen.

Soweit ein Visum benötigt wird, können Sie als deutscher, österreichischer oder schweizerischer Staatsbürger schon jetzt bei unseren empfohlenen Visadienstleistern nachlesen, was zur Visabeantragung notwendig ist: · Deutschland: www.visum.de/partner/diamir · Österreich: www.visum.at/diamir · Schweiz: www.cibtvisas.ch/diamir

Stand: 13.05.2024

  • Hinweis: Mit dem auf Sie angepassten Reiseangebot erhalten Sie von uns nochmals aktuelle und auf Ihre Nationalität abgestimmte Einreiseinformationen.

Welche Impfungen benötigt man für eine Reise in die USA?

Für die direkte Einreise aus Deutschland werden keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Besonderheit: Bei einem Aufenthalt von mehr als 4 Wochen im Bundesstaat New York wird eine Impfung gegen Poliomyelitis benötigt. Generell gilt die Empfehlung, sich gegen Hepatitis A zu impfen. Bei Langzeitaufenthalten und besonders beim Reisen durch ländliche Gebiete werden außerdem Impfungen gegen Hepatitis B, Tollwut und Meningokokken-Krankheit empfohlen. Für eine persönliche reisemedizinische Beratung sollten Sie mindestens 6 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt zu Rate ziehen. 

Wie ist das Klima in den USA?

Das Klima in den USA ist aufgrund der enormen Größe des Landes und der unterschiedlichen Landschaften sehr vielfältig. 

  • Im Norden der USA ist es allgemeinen kälter als im Süden und es gibt mehr Niederschläge und Schnee. In den nördlichen Bundesstaaten, wie Maine und Minnesota, ist es gemäßigt-kontinental mit kalten Wintern und warmen Sommern. In den Rocky Mountains herrscht hingegen alpines Klima. In Alaska ist das Klima arktisch mit langen, kalten Wintern und kurzen Sommern. 
  • Der Süden der USA ist in der Regel subtropisch bis feucht-warm. Die Sommer sind heiß und schwül, während die Winter mit Temperaturen um die 10 °C mild sind. Im Sommer kann es hier zu heftigen Niederschlägen und Hurricanes kommen. 
  • Das Klima im Westen des Landes variiert je nach Region. Im Allgemeinen ist es jedoch trockener als im Osten und es gibt größere Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. Im Südwesten, wie in Arizona und New Mexico, ist es heiß und trocken mit hohen Temperaturen im Sommer und milden Wintern. Im Großen Becken (Kalifornien und Nevada) ist das Klima mediterran bis arid. Im Nordwesten, wie in Oregon und Washington, herrschen gemäßigt-maritime Bedingungen mit milden Wintern, kühlen Sommern und viel Niederschlag. Es gibt auch Regionen im Westen, wie die Küste von Kalifornien und Oregon, die häufig von Waldbränden und Dürren betroffen sind. 
  • In den östlichen Bundestaaten New York und Massachusetts ist es gemäßigt-kontinental mit kalten Wintern und warmen Sommern. Im Südosten, wie in Florida und Georgia, ist das Klima subtropisch bis feucht-warm mit heißen, schwülen Sommern und milden Wintern. In der Mitte und im Osten des Landes gibt es einige Regionen die von extremen Wetterereignissen wie Stürmen, Überschwemmungen und Tornados geprägt sind. 

Wann ist die beste Reisezeit für die USA?

Eine optimale Reisezeit kann nur in Abhängigkeit des speziellen Ziels und der gewünschten Freizeitgestaltung empfohlen werden. Der Winter kann beispielsweise sowohl für Badeurlaub in Florida als auch für Wintersport in den Rocky Mountains genutzt werden. Wanderungen und Städtetrips sowie Strandurlaub bieten sich in den Frühlingsmonaten an, bevor es im Sommer zu heiß wird. Wer den Indian Summer erleben möchte, muss im Herbst in die USA reisen. Die Laubfärbung ist in den nordöstlichen Neuengland-Staaten am intensivsten. 

Gibt es eine Zeitverschiebung in den USA?

Ja. Bei Ankunft beträgt die Zeitverschiebung MEZ -11 auf Hawaii, MEZ -9 in Kalifornien und in New York sogar nur MEZ -6 Stunden. Bitte beachten Sie, dass der Zeitunterschied während der Umstellung von Winter- auf Sommerzeit um eine Stunde zunimmt. 

Ist es sicher in die USA zu reisen?

Ja. Die vereinigten Staaten gelten als ein sehr sicheres Reiseland. Die Infrastruktur und die gesundheitliche Versorgung sind den europäischen Standards sehr ähnlich. Wie in vielen anderen Ländern empfehlen wir jedoch, auch in den USA den üblichen Vorkehrungen nachzukommen, Geld am Körper zu tragen, Schmuck nicht zur Schau zu stellen, eine Kopie der wichtigsten Dokumente mit sich zu führen und Wertgegenstände wenn möglich in der Unterkunft zu lassen. 

Was ist die offizielle Währung in den USA und wie kann ich bezahlen?

Die offizielle Landeswährung der USA ist der US-Dollar (USD). Geld kann bereits in Deutschland aber auch problemlos vor Ort getauscht werden.  

An Geldautomaten können mit einer Kredit- oder bestimmten EC-Karten direkt Bargeld in US-Dollar abgehoben werden. Achten Sie dabei jedoch auf eventuell anfallende Gebühren. Wir empfehlen, schon vor Reiseantritt eine kleine Menge Bargeld in möglichst kleinen Scheinen einzutauschen, um für geringe Zahlungsbeträge und Trinkgelder gerüstet zu sein.   

Mit Kreditkarte kann man fast überall problemlos bezahlen, es ist das gängigste Zahlungsmittel. Nur in sehr ländlichen Regionen kann es hier selten zu Problemen kommen. Bei Fragen und Planung vor Ort steht Ihnen Ihre Reiseleitung gern mit Rat und Tat zur Seite. 

Welche Steckdosen gibt es in den USA und benötige ich einen Adapter?

Die Stromspannung in den USA beträgt 120 Volt bei einer Frequenz von 60 Hertz. Im gesamten Land Steckdosen und Stecker des Typs A und B verwendet. Wir empfehlen, unbedingt einen passenden Reiseadapter einzupacken. 

Welche Besonderheiten gilt es in den USA zu beachten?

  • In Restaurants und bei Dienstleistungen ist es üblich, Trinkgelder zu geben. Anders als in Deutschland ist der “Service” nicht im Preis enthalten und daher Trinkgeld nicht nur das bei uns übliche Aufrunden des Betrages. In Restaurants ist es angebracht, 15-20% Trinkgeld zu geben, für Hotelpersonal (Zimmermädchen) ca. 2 USD pro Übernachtung. 
  • In den USA muss man bei allen Outdoor-Aktivitäten, egal ob diese 1 Stunde oder mehrere Tage dauern, vor Ort einen sogenannten Waiver unterschreiben (Haftungsausschluss für die Vor-Ort-Agentur/den örtlichen Veranstalter). Nur in Ausnahmen ist dies schon im Vorfeld nötig und Sie erhalten das Formular bereits von uns. Eine Teilnahme ist ohne Unterzeichnung des Waivers nicht möglich.  

Ähnliche Seiten & Beiträge

Homer Spit, Kenai-Halbinsel, Alaska
Urlaubsziel

Alaska

Ein Ort an dem die Schönheit und Unerbittlichkeit der Natur meist nur einen Augenblick voneinander entfernt sind

Gar nicht weit weg

Neugierig auf die USA?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Inspirationen und Reiseangebote für die USA und weltweit!