Spektakuläre Dark-View-Wasserfälle
Der aktive Stratovulkan La Soufrière verfügt über kleinen Kratersee und ist über eine lange oder eine kurze Wanderung besteigbar
Rund um die Insel Canouan lockt das Korallenriff Besucher unter die Wasseroberfläche
Der Karneval gehört zu den wichtigsten Festen in der Karibik

St. Vincent und die Grenadinen Reisen

Türkisfarbenes Wasser, sattgrüne Regenwälder und majestätische Berge

Warum sollten Sie nach St. Vincent und die Grenadinen reisen?

  • Vielfältige Inselwelt: Hier können Sie über 30 einzigartige Inseln erkunden. 
  • Segelabenteuer: Die Inseln sind ein beliebtes Ziel für Segler. 
  • Naturwunder: Der botanische Garten von St. Vincent beherbergt eine Vielzahl von exotischen Pflanzen. 
  • Tauchparadies: Korallenriffe, Schiffswracks und eine reiche Unterwasserwelt machen den Tauchgang zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Dort könnten Sie gerade sein

Karibik pur – Blick auf den „kleinen“ Piton
TTOKIS19

Trinidad und Tobago • Martinique • Dominica • St. Vincent und die Grenadinen • St. Lucia

Inselhüpfen im Kaleidoskop der Karibik – mit 8tägigem Segeltörn

Urwaldgärten, rauchende Vulkane, Robinson-Crusoe-Strände, Korallenriffe und karibische Lebensfreude

ab 5490 EUR zzgl. Flug
Dauer 19 Tage / 4–10 Teilnehmer
Zur Reise

Sie haben Fragen zu St. Vincent & Grenadinen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Anna-Katharina Treppte
Verkauf & Beratung weltweit

Anna-Katharinas Liebe zum Reisen wurde schon von ihren Eltern geweckt, mit denen sie u. a. die Dominikanische Republik, Marokko oder Gambia entdeckte. Ihre Ausbildung absolvierte sie bei einem renommierten Reiseveranstalter und ist seit 2002 mit Herzblut im Tourismus tätig. In den letzten Jahren sammelte sie Berufserfahrung in verschiedenen Reisebüros, wo sie unzählige Reisegäste beraten hat. Die Liste ihrer privat bereisten Länder spricht für sich: Neben europäischen Reisezielen, Nord- und Westafrika, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Singapur, Indonesien, den USA, Mexiko und Kuba hat sie einige karibische Inseln erkundet. Mit Leidenschaft und Gespür für individuelle Kundenwünsche bereichert Anna-Katharina unser DIAMIR-Reiseteam als Allrounderin im Verkauf. Mehr

Nicht verpassen! Die Top-Sehenswürdigkeiten auf St. Vincent und den Grenadinen

  • Bequia: Diese kleine Insel ist für ihre atemberaubenden Strände, darunter der Lower Bay Beach und der Princess Margaret Beach, bekannt. Bequia bietet auch eine reiche maritime Geschichte, die im Bequia Maritime Museum erkundet werden kann. 
  • Botanischer Garten von St. Vincent: Dieser botanische Garten in Kingstown, der Hauptstadt von St. Vincent, ist einer der ältesten seiner Art in der westlichen Hemisphäre. Er beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Pflanzen, darunter eine seltene Wasserlilie, die als nationale Blume von St. Vincent gilt. 
  • Tobago Cays Marine Park: Dieses Naturschutzgebiet besteht aus fünf kleinen Inseln und den umgebenden Gewässern und bietet einige der besten Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten in der Karibik. Hier können Sie eine Vielzahl von Meereslebewesen, wie Schildkröten sowie bunte Korallenriffe beobachten. 
  • La Soufrière: Dieser aktive Vulkan ist der höchste Punkt auf St. Vincent und bietet Wanderern die Möglichkeit, seinen Gipfel zu erklimmen. Oben angekommen werden Sie mit einem atemberaubenden Blick auf die Insel und das umliegende Meer belohnt. 
  • Fort Charlotte: Diese historische Festung in Kingstown wurde im 18. Jahrhundert erbaut und bietet nicht nur interessante Einblicke in die koloniale Geschichte von St. Vincent, sondern auch einen großartigen Aussichtspunkt, von dem aus Sie die Stadt und den Hafen überblicken können. 

Abseits der Pfade: St. Vincent und die Grenadinen Geheimtipps 

  • Mayreau: Diese winzige Insel in den Grenadinen ist weniger frequentiert als einige der bekannteren Nachbarn, was sie zu einem echten Geheimtipp macht. Mayreau hat einige der schönsten Strände der Region, darunter Salt Whistle Bay und Saline Bay. Sie können auch das Dorf von Mayreau erkunden, das eine charmante Atmosphäre und eine kleine Kirche mit einer atemberaubenden Aussicht bietet. 
  • Happy Island: Diese ungewöhnliche Insel in den Gewässern der Clifton Harbour in den Grenadinen wurde buchstäblich aus Muschelschalen und Korallen errichtet. Auf Happy Island befindet sich eine Bar, die für ihre karibischen Cocktails und ihre entspannte Stimmung bekannt ist. Nachdem Sie gemütlich mit dem Boot zur Insel geschippert sind, genießen Sie bei einem Drink den karibischen Sonnenuntergang. Kann es besser laufen? Happy Island eben. 

St. Vincent und die Grenadinen: Urlaub im Unterwasserparadies 

Türkisfarbene Wellen rauschen an weiße Strände mit feinem Sand. Dahinter ragen tiefgrün bewachsene Berge in die Höhe. St. Vincent und die Grenadinen verzaubern mit dem typischem Karibikflair. Aber auch unter der einladend türkisblauen Wasseroberfläche gibt es einiges zu entdecken. Eine Meeresschildkröte schwimmt elegant vorbei. Ein Schwarm kleiner blauer Fische flitzt zwischen bunten Korallen hin und her. Mit etwas Glück zeigt sich sogar einer der beeindruckend großen Rochen und gleitet lautlos über Sie hinweg. Taucher und Schnorchler werden von einem Urlaub auf St. Vincent und den Grenadinen restlos begeistert sein.

St. Vincent und die Grenadinen: Atemberaubender Tobago Cays Marine Park 

Kleine Inseln und Riffe bilden die wohl schönste Lagune der Karibik. Geschützt wird dieses Naturparadies, das zu St. Vincent und den Grenadinen gehört, durch den Tobago Cays Marine Park. Wem nicht der Sinn nach Tauchen oder Schnorcheln steht, kann die Tobago Cays vom Kajak aus erkunden. In gleichmäßigem Rhythmus tauchen die Paddel in die Wellen ein und immer wieder bieten sich neue atemberaubende Blicke auf die malerische Inselwelt. An Land hat man die Möglichkeit, Leguane aus der Nähe zu bestaunen, sich vom Duft der Frangipani verzaubern zu lassen oder auf Petit Tabac einen der Drehorte aus dem Film „Fluch der Karibik“ zu besuchen.

Karibik Rundreise: Zu Besuch auf der Hauptinsel St. Vincent

Langsam schippert das Segelschiff durch die Wellen auf die wunderschöne Cumberland Bay zu. Malerisch erheben sich grüne Palmen aus dem Sandstrand und weiße Wolken schweben wie Wattebausche über den strahlend blauen Himmel. Willkommen auf St. Vincent! Die größte Insel des Staates St. Vincent und die Grenadinen hat Besuchern viel zu bieten. Abenteuerlustige erwartet eine Hängebrücke. Auf wackeligen Beinen geht es über einen sprudelnden Fluss auf die andere Seite. Dort kann man sich bei einem Bad unter dem rauschenden Wasserfall, der hier von tiefgrünen Pflanzen eingerahmt in die Tiefe rauscht, erfrischen. Oder wie wäre es mit dem Besuch des Fort Charlotte in Kingstown, einem Spaziergang durch den berühmten Botanischen Garten mit seinen exotischen Pflanzen oder einer Fahrt über die Panoramastraße an der Karibikküste? Noch mehr „Fluch der Karibik“-Flair findet man in der Piratenkneipe Black Baron. Dort können Urlauber den Abend zwischen unzähligen Filmrequisiten entspannt ausklingen lassen.

Unsere St. Vincent & Grenadinen Gruppenreisen

Karibik pur – Blick auf den „kleinen“ Piton
TTOKIS19

Trinidad und Tobago • Martinique • Dominica • St. Vincent und die Grenadinen • St. Lucia

Inselhüpfen im Kaleidoskop der Karibik – mit 8tägigem Segeltörn

Urwaldgärten, rauchende Vulkane, Robinson-Crusoe-Strände, Korallenriffe und karibische Lebensfreude

ab 5490 EUR zzgl. Flug
Dauer 19 Tage / 4–10 Teilnehmer
Zur Reise

Praktische Informationen für Ihre Reise nach St. Vincent und die Grenadinen

  • Hinweis: Die hier verfassten Antworten und Informationen werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung angegeben. Vor Reiseantritt erhalten Sie speziell auf Ihre Reise abgestimmte Toureninformationen und Mitnahmeempfehlungen. Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter. 

Wie lange dauert der Flug nach St. Vincent und die Grenadinen?

Von Deutschland erreichen Sie St. Vincent und die Grenadinen in ungefähr 13 – 15 Stunden Flugzeit. Auf diesem Flug legen Sie eine Strecke von etwa 7450 km zurück. Je nach Verbindung und Transfer wird die tatsächliche Reisezeit jedoch länger sein. 

Benötige ich ein Visum für die Einreise nach St. Vincent und die Grenadinen?

Für eine Einreise aus Deutschland nach St. Vincent & die Grenadinen und einen anschließenden Aufenthalt von maximal 90 Tagen wird kein Visum benötigt. Bei der Einreise muss ein Weiter- oder Rückflugticket vorgelegt werden. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, diese bei der Einreise griffbereit zu haben. Bitte achten Sie bei der Reisevorbereitung außerdem darauf, dass Ihr Reisepass noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig ist, freie Seiten enthält und weitestgehend unbeschädigt ist. 

  • Hinweis: Mit dem auf Sie angepassten Reiseangebot erhalten Sie von uns nochmals aktuelle und auf Ihre Nationalität abgestimmte Einreiseinformationen. 

Welche Impfungen benötigt man für eine Reise nach St. Vincent und die Grenadinen?

Grundsätzlich werden für die direkte Einreise aus Deutschland keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Dennoch gilt eine generelle Empfehlung sich gegen Hepatitis A und Masern impfen zu lassen. Bei Langzeitaufenthalten, regelmäßigem Kontakt mit Menschen vor Ort und besonders beim Reisen durch ländliche Gebiete werden außerdem Impfungen gegen Hepatitis B, Dengue-Fieber und Typhus empfohlen. Für eine persönliche reisemedizinische Beratung sollten Sie mindestens 6 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt zu Rate ziehen. 

Ist St. Vincent und die Grenadinen Malariagebiet?

Nein, St. Vincent und die Grenadinen sind kein Malariagebiet. Das gesamte Land gilt als malariafrei. 

Wie ist das Klima auf St. Vincent und den Grenadinen?

St. Vincent und die Grenadinen haben ein tropisches Klima mit ganzjährig warmen Temperaturen zwischen 23 und 26 °C. Die Hauptregenzeit erstreckt sich von Juni bis November, mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und der Möglichkeit von tropischen Stürmen. Die Trockenzeit erstreckt sich über die Monate von Dezember bis Mai, mit geringeren Niederschlägen und angenehmem Wetter. Die Wassertemperaturen bleiben das ganze Jahr über warm. 

Wann ist die beste Reisezeit für St. Vincent und die Grenadinen?

Als beste Reisezeit für St. Vincent und die Grenadinen gelten die Monate Dezember bis Mai. In dieser Zeit ist es vergleichsweise trocken und angenehm warm. 

Gibt es eine Zeitverschiebung auf St. Vincent und den Grenadinen?

Ja, St. Vincent und die Grenadinen liegt in der Atlantic Standard Time Zone (AST). Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt -5 Stunden. Das bedeutet, wenn es in Deutschland 12 Uhr mittags ist, ist es auf St. Vincent und den Grenadinen 7 Uhr morgens. Bitte beachten Sie, dass der Zeitunterschied während der Umstellung von Winter- auf Sommerzeit um eine Stunde zunimmt. 

Sind St. Vincent und die Grenadinen ein sicheres Reiseland?

Ja, St. Vincent und die Grenadinen ist ein sicheres Reiseland. Jedoch gibt es auch hier wie überall auf der Welt Probleme mit Kleinkriminalität wie Taschendiebstählen. Grundsätzlich gelten die gleichen Sicherheitshinweise wie fast überall auf der Welt. Wir empfehlen deshalb, Geld am Körper zu tragen, Schmuck nicht zur Schau zu stellen, eine Kopie der wichtigsten Dokumente mit sich zu führen und Wertgegenstände wenn möglich in der Unterkunft zu lassen. 

Was ist die offizielle Währung auf St. Vincent und den Grenadinen und wie kann ich bezahlen?

Die offizielle Landeswährung auf St. Vincent und den Grenadinen ist der Ostkaribische Dollar (XCD). Alternativ werden auf der gesamten Insel auch US-Dollar akzeptiert. Zur Mitnahme aus Deutschland empfehlen wir dementsprechend US-Dollar in verschiedener Stückelung

Alternativ kann an Geldautomaten in den größeren Städten des Landes Bargeld direkt in der Landeswährung bezogen werden. 

Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Lediglich kleinere Läden und Restaurants bestehen auf Bargeld. Achten Sie beim Bezahlen mit Kreditkarte auf eventuell anfallende Gebühren. 

Welche Steckdosen gibt es in St. Vincent und den Grenadinen und benötige ich einen Adapter?

Die Stromspannung in St. Vincent und den Grenadinen beträgt 230 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. Auf der gesamten Insel werden flächendeckend Steckdosen und Stecker des Typs A, B und G verwendet. Wir empfehlen, einen passenden Reiseadapter einzupacken. 

Neugierig auf St. Vincent & Grenadinen?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Inspirationen und Reiseangebote für St. Vincent & Grenadinen und weltweit!