Blick auf die schneebedeckten Gipfel der Anden
Eindrucksvolles Naturreservat Ischigualasto
Tango in Buenos Aires
Argentinischer Fuchs

Argentinien Reisen

Zwischen Tango, Gauchos und Naturwundern

Warum sollten Sie nach Argentinien reisen?

  • Buenos Aires: Geburtsort des Tangos und eine der lebendigsten Metropolen weltweit
  • Perito Moreno: größter Gletscher Südamerikas und der letzte, der noch wächst
  • Das Ende der Welt: Ushuaia ist die südlichste Stadt der Erde
  • Kulinarik: Spitzenweine, bestes Rindfleisch und leckere Empanadas
  • Landschaften: Anden, Iguazu-Wasserfälle, Patagonien, Pampas, Küste

Dort könnten Sie gerade sein

Pinguine in Südgeorgien
ANTFSA

Antarktis

Die große Reise

Vielfältige Landschaften und spannende Tierbeobachtungen: Falkland, Südgeorgien und die Antarktische Halbinsel
ab 12 350 EUR zzgl. Flug
Dauer 19 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Erfolgreicher Gipfelsturm in der Antarktis
ANTBAS

Antarktis

Basecamp Antarktis

Aktiv unterwegs auf der Halbinsel: Kajaktouren, Wandern, Bergsteigen, Tierbeobachtungen und vieles mehr
ab 8150 EUR zzgl. Flug
Dauer 13 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Blick auf die gigantische Südwand des Aconcagua
EXPACO

Argentinien

Aconcagua (6962 m) – Der höchste Berg Amerikas

Bergexpedition über die technisch einfache Normalroute auf einen der berühmten Seven Summits
ab 5430 EUR inkl. Flug
Dauer 22 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Das beeindruckende Massiv im Nationalpark Torres del Paine
CHIHOH

Chile • Argentinien

Von der Wüste bis zum Inlandeis

Vielfältige Entdeckerreise von der kargen Atacama-Wüste über die liebliche Seenregion bis ins wilde Patagonien
ab 4990 EUR inkl. Flug
Dauer 18 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise
Torres del Paine
CHIPAT

Chile • Argentinien | Patagonien

Fels und Eis – Wasser und Wind

Für Trekkingbegeisterte: 8 Tage Umrundung des Paine-Massivs und Abstecher zu Cerro Torre und Fitz Roy
ab 5890 EUR inkl. Flug
Dauer 19 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Gewinnerfoto
CHIMWG

Chile • Argentinien | Patagonien

Carretera Austral und Ruta 40 – bis ans Ende der Welt

Geführte Mietwagenreise mit DIAMIR-Reiseleitung entlang Südamerikas Traumstraßen
ab 5890 EUR inkl. Flug
Dauer 21 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Auf dem Gipfel des Cerro Toco (5604 m) genießt man einen herrlichen Ausblick auf den Vulkan Licancabur und die Laguna Verde in Bolivien
CHIWAN

Chile • Argentinien

Wandern in den Anden – Wüste, Gletscher und Vulkane

Aktiv unterwegs durch ganz Chile zu den (un)bekannten Highlights des Landes mit Abschluss in Argentinien
ab 5890 EUR inkl. Flug
Dauer 20 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Pinguin mit Jungtieren im Sonnenschein
ANTUSH

Antarktis

Im Reich der Pinguine

Klassische Route entlang der Antarktischen Halbinsel mit vielen Landgängen und Schlauchboot-Fahrten
ab 5800 EUR zzgl. Flug
Dauer 11 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Iguazu-Wasserfälle
ECULAT

Ecuador • Peru • Bolivien • Chile • Argentinien • Brasilien

Höhepunkte Lateinamerikas

Rundreise durch sechs Länder Südamerikas – kulturelles und landschaftliches Mosaik entlang der Anden
ab 6290 EUR inkl. Flug
Dauer 23 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Helikoptertour über dem Packeis des Rossmeeres
ANTROS

Antarktis

Antarktis und Kaiserpinguine – unterwegs zwischen Weddellmeer und Larsen Schelfeis

Außergewöhnliche & intensive Expeditionskreuzfahrt zu den entlegensten Höhepunkten mit Helikopter-Anlandungen
ab 22 950 EUR zzgl. Flug
Dauer 28 Tage / 70–108 Teilnehmer
Zur Reise
Gruppenfoto vor den Granittürmen im Nationalpark Torres del Paine
ARGPAT

Argentinien • Chile | Patagonien • Feuerland

Wilde Naturwunder am Ende der Welt

Zu Fuß durch die magische Gletscherwelt Patagoniens und über die Magellanstraße bis nach Feuerland
ab 5490 EUR inkl. Flug
Dauer 17 Tage / 1–15 Teilnehmer
Zur Reise
Auf Puma-Pirsch im Nationalpark Torres del Paine
ARGNAT

Argentinien • Chile

Patagonia Wildlife – majestätische Pumas und gigantische Wale

Vielfältige Tiersafaris zwischen der Atlantikküste und den patagonischen Anden
auf Anfrage
Dauer 19 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise

Hier finden Sie mehr!

Zur Reisesuche

Sie haben Fragen zu Argentinien?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Nicola Heß
Nicola Heß
Reiseberatung Lateinamerika

Seit dem Abitur habe ich jede Semesterferien und jede freie Zeit dafür genutzt, die Welt zu bereisen und verschiedene Kulturen, Länder und Landschaften kennen zu lernen. Dabei habe ich mein Herz und meine Leidenschaft an Südamerika verloren. Die Lebensfreude der Latinos, der Humor, das Essen und die Länder selbst haben mich positiv beeinflusst und meine Einstellung zum Leben nachhaltig geprägt. In meiner Freizeit plane ich bereits die nächste Abenteuerreise, versuche mich beim Yoga und der Akrobatik oder bin in den Bergen und der Natur unterwegs. Neben Deutsch und Englisch spreche ich fließend Spanisch und gebe meine Leidenschaft für Südamerika gerne weiter. Gut gerüstet mit einem Betriebswirtschafts- sowie Tourismusstudium zusätzlich zur vielfältigen Reiseerfahrung verstärke ich Diamir seit 2022. Mehr

Nicht verpassen! Die Top-Sehenswürdigkeiten in Argentinien

  • Buenos Aires: Die pulsierende Hauptstadt Argentiniens wird auch als „Paris Südamerikas“ bezeichnet. Sie ist für ihre lebhafte Kunst- und Kulturszene, den Tango sowie eine beeindruckende Kolonialarchitektur bekannt. 
  • Mendoza: Umgeben von Steppen, Buschlandschaft und der Andenkordillere erscheint Mendoza, eine der ältesten Städte Argentiniens, wie eine sonnige, grüne Oase. Neben zahlreichen Grünanlagen und prächtigen, baumgesäumten Alleen zeichnet sich die traditionsreiche Stadt vor allem durch ihre köstlichen Weine aus. 
  • Perito-Moreno-Gletscher: Der gigantische Gletscher gehört zu den wenigen weltweit, die noch wachsen. Hier kann man das Spektakel des Gletscherkalbens bestaunen, wenn unter lautem Donnern ständig Eisbrocken ins türkisblaue Wasser stürzen. 
  • Los Glaciares: Dieser Nationalpark bietet einige der beeindruckendsten Berglandschaften der Welt, mit majestätischen Gipfeln, tiefen Tälern und riesigen Gletschern. 
  • Iguazu-Wasserfälle: Iguazu ist eines der „Sieben Neuen Naturwunder“. Tausende Kubikmeter Wasser stürzen sich jede Sekunde an der Grenze von Argentinien und Brasilien in den „Schlund des Teufels“. 
  • El Chalten: Sie ist Argentiniens Trekking Hauptstadt und Ausgangspunkt für Wanderungen zu den berühmten Granitbergen Cerro Fitz Roy und Cerro Torre. 
  • Peninsula Valdes: Eines der tierreichsten und unberührtesten Naturparadiese dieser Erde ist die Halbinsel Valdes in Argentinien. Sie ist ein absoluter Hotspot der Biodiversität und ein spektakulärer Ort für Tierbeobachtungen. In kaum einer anderen Region der Erde kommt man Schwertwalen so nahe wie auf Valdes. 
  • Bariloche: Die malerische Seenregion rund um die Stadt Bariloche wird auch als die „Schweiz Argentiniens“ bezeichnet. Die Landschaft ähnelt mit ihren Bergen, Wäldern, Seen und Panoramen an die Alpen und ist ein absolutes Paradies für Outdoor-Aktivitäten. 
  • Ushuaia: Die südlichste Stadt der Welt ist Ausgangspunkt für Antarktis Expeditionen. Die einstige Strafkolonie liegt auf einem schmalen Streifen zwischen dem schneebedeckten Glaciar Martial und dem Beagle-Kanal, eine Wasserstraße, die Atlantik und Pazifik miteinander verbindet. 
  • Salta: Die Stadt am Fuße der Anden ist für seine Kolonialarchitektur, die Bergumgebung und Empanadas bekannt. Die indigene Kultur ist hier noch lebendig und die Dörfer in der Umgebung stimmungsvoll. Zudem wird in der Umgebung Wein angebaut. 
  • Aconcagua: Mit einer Höhe von 6962 Metern ist er der höchste Berg von ganz Amerika und gehört zu den weltberühmten Seven Summits. Mit uns können Sie den Aconcagua besteigen

Abseits der Pfade: Argentinien Geheimtipps

  • Ibera-Sümpfe: Sie bilden das zweitgrößte Sumpfgebiet der Erde und bieten hervorragende Möglichkeiten zur Tierbeobachtung: Kaimane, Wasserschweine, Sumpfhirsche und unzählige Vogelarten gilt es zu entdecken! 
  • Humahuaca: Die Quebrada de Humahuaca ist eine felsige Schlucht im Norden Argentiniens. Die Felsen präsentieren sich in den unterschiedlichsten Tönen und besonders zu Sonnenauf- oder -untergang ist es ein einzigartiges Farbspektakel. 
  • Purmamarca: Das Dorf wird überragt vom Cerro de los Siete Colores. Kräftiges Orange, Schattierungen von Lila und Grün und zwischendrin weiße Stellen: In einer beeindruckenden Vielfalt an Farben zeigt sich der „Hügel der sieben Farben“.  

Eine Reise in die Eiszeit: Naturspektakel der Superlative 

Der Himmel ist strahlend blau und die Wanderung durch die Naturlandschaft des größten Nationalparks in Argentinien, dem Los-Glaciares-Nationalpark, ist atemberaubend. Von der Steppe aus nähern sich die schneebedeckten Berge und schon von weitem ist ein ohrenbetäubendes Donnergrollen zu hören. Und plötzlich, nur wenige Schritte weiter, erscheint ein riesiges glitzerndes Eisfeld, das sich aus den Anden über 30 Kilometer zwischen den Bergen ins Tal ergießt. Es ist der Perito-Moreno-Gletscher. Der größte Gletscher außerhalb der arktischen Gewässer und der letzte, der nicht schmilzt, sondern sich ausdehnt. Dieses Wunderwerk der Natur lässt sich aus nächster Nähe bestaunen. Die glitzernden Eismassen reflektieren das Sonnenlicht und es dauert nicht lange, bis es wieder knackt und rumpelt. Erst leise und dann tosend laut. Ein gigantischer Eisbrocken löst sich vom Gletscher und knallt mit voller Wucht in den Largo Argentino. Das Kalben des Gletschers ist wohl eines der spektakulärsten Naturschauspiele unserer Erde und der absolute Höhepunkt auf einer Argentinien Rundreise. 

Mit allen Sinnen: Reise nach Buenos Aires 

Ein gewaltiger Gegensatz zu den Naturgewalten in der südargentinischen Region Patagonien ist der Trubel in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires. Die Stadt ist das Herz des Landes und die Straßen stecken voller Energie und Leben. Die beeindruckende Architektur aus der Belle Époque sowie die dynamische Kunstszene der Stadt erinnert an Paris. Permanent tönen Tango-Musik und das rhythmische Klappern der Schuhe in den Ohren. Und die kulinarischen Spezialitäten mit saftigen Steaks, buttrigen Empanadas und Spitzenwein aus der Region Mendoza sind einfach köstlich. Buenos Aires ist ein Fest für die Sinne und darf auf keiner Argentinien Reise fehlen. 

Argentinien Urlaub: Von den Tropen bis zum Polarmeer 

Das zweitgrößte Land Südamerikas ist von Kontrasten geprägt und beherbergt einige der schönsten Landschaften der Welt. Aufgrund der enormen Nord-Süd-Ausdehnung erwartet den Reisenden eine große geographische Vielfalt.  

 Im Westen erheben sich die majestätischen Anden – die zweithöchste Bergkette der Erde. Sie sind ein Paradies zum Wandern und Trekking. Auch Bergsteiger kommen auf ihre Kosten und können beispielsweise den Aconcagua besteigen – den höchsten Berg Amerikas. An die Ausläufer der Anden schließen sich im Norden die Ebenen der Gran Chaco an. Die Region ist savannenartig und von Trockenwäldern durchzogen. Im Süden geht der Chaco in die Pampa über, die sich über das komplette Zentrum erstreckt. Die baumlose Ebene ist das Kernland Argentiniens, wo Ackerbau, Viehzucht und Weinanbau betrieben wird. Sie reicht bis Patagonien, das den kompletten Süden des Landes einnimmt. Hier findet man eine einzigartige Mischung aus majestätischen Berglandschaften, weitläufigen Steppen, mächtigen Gletschern, türkisfarbenen Seen und wilden Küstenstreifen. Zudem ist die Region Heimat vieler Tierarten wie Pumas, Kondore und Guanakos. 

Unsere Argentinien Gruppenreisen

Pinguine in Südgeorgien
ANTFSA

Antarktis

Die große Reise

Vielfältige Landschaften und spannende Tierbeobachtungen: Falkland, Südgeorgien und die Antarktische Halbinsel
ab 12 350 EUR zzgl. Flug
Dauer 19 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Erfolgreicher Gipfelsturm in der Antarktis
ANTBAS

Antarktis

Basecamp Antarktis

Aktiv unterwegs auf der Halbinsel: Kajaktouren, Wandern, Bergsteigen, Tierbeobachtungen und vieles mehr
ab 8150 EUR zzgl. Flug
Dauer 13 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Blick auf die gigantische Südwand des Aconcagua
EXPACO

Argentinien

Aconcagua (6962 m) – Der höchste Berg Amerikas

Bergexpedition über die technisch einfache Normalroute auf einen der berühmten Seven Summits
ab 5430 EUR inkl. Flug
Dauer 22 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Das beeindruckende Massiv im Nationalpark Torres del Paine
CHIHOH

Chile • Argentinien

Von der Wüste bis zum Inlandeis

Vielfältige Entdeckerreise von der kargen Atacama-Wüste über die liebliche Seenregion bis ins wilde Patagonien
ab 4990 EUR inkl. Flug
Dauer 18 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise
Torres del Paine
CHIPAT

Chile • Argentinien | Patagonien

Fels und Eis – Wasser und Wind

Für Trekkingbegeisterte: 8 Tage Umrundung des Paine-Massivs und Abstecher zu Cerro Torre und Fitz Roy
ab 5890 EUR inkl. Flug
Dauer 19 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Gewinnerfoto
CHIMWG

Chile • Argentinien | Patagonien

Carretera Austral und Ruta 40 – bis ans Ende der Welt

Geführte Mietwagenreise mit DIAMIR-Reiseleitung entlang Südamerikas Traumstraßen
ab 5890 EUR inkl. Flug
Dauer 21 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Auf dem Gipfel des Cerro Toco (5604 m) genießt man einen herrlichen Ausblick auf den Vulkan Licancabur und die Laguna Verde in Bolivien
CHIWAN

Chile • Argentinien

Wandern in den Anden – Wüste, Gletscher und Vulkane

Aktiv unterwegs durch ganz Chile zu den (un)bekannten Highlights des Landes mit Abschluss in Argentinien
ab 5890 EUR inkl. Flug
Dauer 20 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Pinguin mit Jungtieren im Sonnenschein
ANTUSH

Antarktis

Im Reich der Pinguine

Klassische Route entlang der Antarktischen Halbinsel mit vielen Landgängen und Schlauchboot-Fahrten
ab 5800 EUR zzgl. Flug
Dauer 11 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Iguazu-Wasserfälle
ECULAT

Ecuador • Peru • Bolivien • Chile • Argentinien • Brasilien

Höhepunkte Lateinamerikas

Rundreise durch sechs Länder Südamerikas – kulturelles und landschaftliches Mosaik entlang der Anden
ab 6290 EUR inkl. Flug
Dauer 23 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Helikoptertour über dem Packeis des Rossmeeres
ANTROS

Antarktis

Antarktis und Kaiserpinguine – unterwegs zwischen Weddellmeer und Larsen Schelfeis

Außergewöhnliche & intensive Expeditionskreuzfahrt zu den entlegensten Höhepunkten mit Helikopter-Anlandungen
ab 22 950 EUR zzgl. Flug
Dauer 28 Tage / 70–108 Teilnehmer
Zur Reise
Gruppenfoto vor den Granittürmen im Nationalpark Torres del Paine
ARGPAT

Argentinien • Chile | Patagonien • Feuerland

Wilde Naturwunder am Ende der Welt

Zu Fuß durch die magische Gletscherwelt Patagoniens und über die Magellanstraße bis nach Feuerland
ab 5490 EUR inkl. Flug
Dauer 17 Tage / 1–15 Teilnehmer
Zur Reise
Auf Puma-Pirsch im Nationalpark Torres del Paine
ARGNAT

Argentinien • Chile

Patagonia Wildlife – majestätische Pumas und gigantische Wale

Vielfältige Tiersafaris zwischen der Atlantikküste und den patagonischen Anden
auf Anfrage
Dauer 19 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise

Hier finden Sie mehr!

Zur Reisesuche

Unsere Argentinien Individualreisen

Iguazu-Wasserfälle
ARGPOF

Argentinien | Patagonien • Feuerland

Faszination Argentinien – Vom Ende der Welt bis in die Wolken

Abwechslungsreiche Kultur- und Naturreise von Süden nach Norden zu allen Höhepunkten des Landes
auf Anfrage
Dauer 18 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Nationalpark Torres del Paine
CHIMW11

Chile • Argentinien

Ganz Chile mit dem Mietwagen erkunden

Von der Atacama-Wüste bis nach Patagonien: eine Reise voller Höhepunkte und versteckter Paradiese
ab 3550 EUR zzgl. Flug
Dauer 21 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Auf Tuchfühlung mit den Seelöwen, Valdes
ARGMW3

Argentinien

Halbinsel Valdes

Mit dem Mietwagen zu einem wahren Hotspot der Tierbeobachtung in Patagonien
ab 640 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Unterwegs im Cachi-Tal
ARGMW1

Argentinien

Argentiniens Norden erleben

Einwöchige Mietwagenrundreise von Salta aus durch den faszinierenden Norden des Landes
ab 790 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Unterwegs auf der Carretera Austral
CHIMW3

Chile • Argentinien

Carretera Austral und wildes Patagonien

Unbekanntes Patagonien abseits der touristischen Pfade mit dem Mietwagen entdecken
ab 3540 EUR zzgl. Flug
Dauer 19 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Blick vom Cerro Campanario, San Carlos de Bariloche
ARGMW2

Argentinien

Die Argentinische Schweiz erkunden

7-tägige Mietwagenrundreise durch die malerische Seenregion und den „Garten von Patagonien“
ab 840 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Mit dem Mietwagen unterwegs
CHIMW4

Chile • Argentinien

Höhepunkte Patagoniens mit dem Mietwagen entdecken

Mietwagenrundreise entlang der Carretera Austral und Ruta 40 durch schroffe Anden und endlose Landschaft
ab 1640 EUR zzgl. Flug
Dauer 10 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Eindrucksvolles Naturreservat Ischigualasto
CHIMW5

Chile • Argentinien

Entlang der Anden nach Norden

Mit dem Mietwagen von Santiago de Chile durch die Berge in die unendliche Weite der Atacama-Wüste
ab 3490 EUR zzgl. Flug
Dauer 19 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Malerische Landschaft um den Vulkan Lanin
CHIMW6

Chile • Argentinien

Von Santiago bis in die Seenregion

Abwechslungsreiche 2-wöchige Mietwagenreise mit Seen, Vulkanen und Andenpässen
ab 2140 EUR zzgl. Flug
Dauer 14 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Seelöwenkolonie im Beagle-Kanal, Tierra del Fuego NP
CHIMW12

Chile • Argentinien

Mietwagenabenteuer Feuerland

Eine Reise bis ans Ende der Welt – nahezu unberührte Natur, fotogene Pinguine und spannende Geschichten
auf Anfrage
Dauer 10 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Panorama im Torres-Park
CHIPUQ

Chile • Argentinien

Höhepunkte Patagoniens

Gemütliche Reise an die schönsten Orte im Süden des Kontinents zu Pinguinen, Gletschern und Fjorden
auf Anfrage
Dauer 6 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Teatro Colon in Buenos Aires
ARGBUA

Argentinien

Buenos Aires – Klein-Paris in Südamerika

Tango-Metropole, urbanes Flair und bezaubernde Architektur am Rio de la Plata
auf Anfrage
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Hier finden Sie mehr!

Zur Reisesuche
Perito-Moreno-Gletscher

Reisebericht

Julia Grunwald, 13.12.2016

Argentinien • Naturwunder in Patagonien und Feuerland

Weiterlesen

Praktische Informationen für Ihre Reise nach Argentinien

  • Hinweis: Die hier verfassten Antworten und Informationen werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung angegeben. Vor Reiseantritt erhalten Sie speziell auf Ihre Tour abgestimmte Toureninformationen und Mitnahmeempfehlungen. Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter. 

Wie lange dauert der Flug nach Argentinien?

Von Deutschland erreichen Sie Argentinien in ungefähr 14 - 15 Stunden. Auf diesem Flug legen Sie eine Strecke von etwa 11.950 km zurück. Je nach Verbindung und Transfer kann die tatsächliche Reisezeit jedoch länger sein. 

Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Argentinien?

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Der Aufenthalt kann vor Ort einmalig bei der Einwanderungsbehörde verlängert werden.

Mitzuführende Dokumente:

  • Weiter- oder Rückflugticket
  • Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel

Stand: 17.04.2024

  • Hinweis: Mit dem auf Sie angepassten Reiseangebot erhalten Sie von uns nochmals aktuelle und auf Ihre Nationalität abgestimmte Einreiseinformationen.

Welche Impfungen benötigt man für eine Reise nach Argentinien?

Grundsätzlich werden für die direkte Einreise aus Deutschland keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Da Teile Argentiniens selbst Gelbfiebergebiete sind (Corrientes und Misiones, auch Iguazu), gilt generell die Empfehlung, sich gegen Gelbfieber, sowie Hepatitis A, Masern und Tetanus zu impfen. Bei Langzeitaufenthalten, regelmäßigem Kontakt mit Menschen vor Ort und besonders beim Reisen durch ländliche Gebiete werden außerdem Impfungen gegen Hepatitis B, Typhus und Tollwut empfohlen. Für eine persönliche reisemedizinische Beratung sollten Sie mindestens 6 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt zu Rate ziehen. 

Ist Argentinien Malariagebiet?

Nein, Argentinien ist kein Malariagebiet. Das gesamte Land gilt als malariafrei. 

  • Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir keine ärztliche Fachkompetenz besitzen. Die hier zusammengetragenen Auskünfte stammen aus Erfahrungen und öffentlich zugänglichen Informationen. Für eine persönliche Beratung und Fragen sollten Sie in jedem Fall einen Arzt konsultieren.   

Wie ist das Klima in Argentinien?

Als zweitgrößtes Land Südamerikas verfügt Argentinien über ein sehr vielfältiges Klima. Grundsätzlich wird es von Norden nach Süden zunehmend kälter. In den Monaten Dezember bis März ist in Argentinien Sommer, während die Monate Juni bis September als Winter gelten. Oft wird das Land in vier klimatische Regionen eingeteilt. 

  • Im Norden des Landes ist das Klima subtropisch. Die Temperaturen sind mit durchschnittlich 15 bis 20 °C angenehm warm. Die Landschaft ist von verschiedenen Savannentypen geprägt. 
  • Im nordöstlichen Mesopotamien und den darunterliegenden Pampas ist das Klima tropisch-feucht mit durchschnittlichen Temperaturen von 24 bis 26 °C. Tropische Regenwälder und feuchte Grassteppen profitieren von den ausgiebigen Niederschlägen im Jahresverlauf.  
  • Im Westen Argentiniens ist es trocken-gemäßigt mit wenigen Niederschlägen. Diese Region ist besonders als Herz des Weinanbaus in Argentinien bekannt. 
  • Im südlichen Patagonien ist ganzjährig kühl mit Temperaturen von 5 bis 14 °C. Die Anden bilden im Westen des Landes eine Barriere für die feuchten Wolken des Pazifiks. Somit ist es im Westen Patagoniens etwas feuchter, während der Osten einer trockenen Halbwüste ähnelt.  

Wann ist die beste Reisezeit für Argentinien?

Für eine Reise in den subtropischen Norden eignen sich insbesondere die Monate Mai bis September, da es zu dieser Zeit nicht ganz so heiß wird. Die Temperaturen in Patagonien sind von November bis März am angenehmsten. Die mittleren Landesteile Argentiniens können problemlos ganzjährig bereist werden, wobei es von Dezember bis Februar recht warm werden kann und mehr Niederschlag fällt. 

Gibt es eine Zeitverschiebung in Argentinien?

Ja, Argentinien liegt in der Argentina Time Zone (ART). Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt -4 Stunden. Das bedeutet, wenn es in Deutschland 12 Uhr mittags ist, ist es in Argentinien 8 Uhr morgens. Bitte beachten Sie, dass der Zeitunterschied während der Umstellung von Winter- auf Sommerzeit um eine Stunde zunimmt. 

Ist Argentinien ein sicheres Reiseland?

Ja, mit DIAMIR Reisen Sie sicher nach Argentinien. Generell gilt Argentinien als eines der sichersten Reiseländer Südamerikas. Insbesondere im Rahmen einer Gruppenreise müssen Sie sich um die Sicherheit im Land keine Sorgen machen. Wie in vielen anderen Ländern gelten auch in Argentinien die Großstädte des Landes als größtes Sicherheitsrisiko für Reisende und Touristen. Aufgrund von Armut in der Bevölkerung kommt es hier gelegentlich zu Diebstählen, Überfällen oder Betrugsmaschen. Diese können aber fast immer durch Aufmerksamkeit und Umsichtigkeit vermieden werden.

Generell empfehlen wir, den üblichen Vorkehrungen nachzukommen, Geld am Körper zu tragen, Schmuck nicht zur Schau zu stellen, eine Kopie der wichtigsten Dokumente mit sich zu führen und Wertgegenstände wenn möglich in der Unterkunft zu lassen. 

Was ist die offizielle Währung in Argentinien und wie kann ich bezahlen?

Die offizielle Landeswährung Argentiniens ist der Argentinische Peso (ARS). Zur Mitnahme aus Deutschland empfehlen wir Euro oder US-Dollar in verschiedener Stückelung. Bargeld kann vor Ort in Banken oder Wechselstuben getauscht werden. 

An Geldautomaten kann mit EC- oder Kreditkarten Geld direkt in der Landeswährung bezogen werden. Achten Sie dabei auf anfallende Gebühren. 

Kreditkarten (MasterCard, VISA) werden in größeren Hotels, Restaurants und Supermärkten als Zahlungsmittel akzeptiert. In ländlichen Regionen, auf Märkten, Taxis etc. kann nur in bar (ARS oder selten USD) bezahlt werden. Bei Fragen und der Planung vor Ort steht Ihnen Ihre Reiseleitung gern mit Rat und Tat zur Seite. 

Welche Steckdosen gibt es in Argentinien und benötige ich einen Adapter?

Die Stromspannung in Argentinien beträgt 220 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. Im gesamten Land werden Steckdosen und Stecker des Typ C und I verwendet. Wir empfehlen, einen passenden Reiseadapter einzupacken. 

Wie viele Menschen leben in Argentinien und wie heißt die Hauptstadt Argentiniens?

Stand 2022 leben in Argentinien rund 47 Millionen Menschen. Die Landeshauptstadt ist Buenos Aires. Mit etwa 15 Millionen Einwohnern ist es die mit Abstand größte Stadt Argentiniens und beherbergt ca. ein Drittel der gesamten Bevölkerung des Landes. 

Ähnliche Seiten & Beiträge

Nationalpark Torres del Paine
Urlaubsziel

Patagonien & Feuerland

Ein fernes Land, jenseits der Welt, wo das Meer auf eisige Ufer trifft und die Winde Geschichten von fernen Gipfeln und endloser Weite flüstern

Gar nicht weit weg

Neugierig auf Argentinien?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Inspirationen und Reiseangebote für Argentinien und weltweit!