In der Kolonie Kaiserpinguine auf Snow Hill Island
Die Hondius unterwegs in der Antarktis
Fluke eines Buckelwales – Walbeobachtung an der Antarktischen Halbinsel
Junger See-Elefanten-Bulle

Antarktis Reisen

Kreuzfahrten in die größte Eiswüste der Erde

Warum sollten Sie in die Antarktis reisen?

  • Eisige Landschaften: Riesige Gletscherabbrüche, geschützte Buchten, eingeschnittene Fjorde  
  • Polare Artenvielfalt: Pinguine, Robben und Wale aus nächster Nähe beobachten 
  • Abenteuer: eine der letzten unberührten und unwirtlichsten Regionen unserer Erde  
  • Outdoor-Paradies: Kajaktouren, Wanderungen, Bergsteigen, Tierbeobachtungen, Zodiac-Ausflüge 

Dort könnten Sie gerade sein

Pinguine in Südgeorgien
ANTFSA

Antarktis

Die große Reise

Vielfältige Landschaften und spannende Tierbeobachtungen: Falkland, Südgeorgien und die Antarktische Halbinsel
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 19 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Anlandung direkt an einer riesigen Gletscherzunge
ANTFO2

Antarktis

Die große Antarktisreise mit Sandra Petrowitz

Intensiv betreut durch Polarexpertin alle Highlights der Falklands, Südgeorgiens und der Antarktis entdecken
ab 13 920 EUR zzgl. Flug
Dauer 20 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Erfolgreicher Gipfelsturm in der Antarktis
ANTBAS

Antarktis

Basecamp Antarktis

Aktiv unterwegs auf der Halbinsel: Kajaktouren, Wandern, Bergsteigen, Tierbeobachtungen und vieles mehr
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 13 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Pinguin mit Jungtieren im Sonnenschein
ANTUSH

Antarktis

Im Reich der Pinguine

Klassische Route entlang der Antarktischen Halbinsel mit vielen Landgängen und Schlauchboot-Fahrten
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 11 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Helikoptertour über dem Packeis des Rossmeeres
ANTROS

Antarktis

Antarktis und Kaiserpinguine – unterwegs zwischen Weddellmeer und Larsen Schelfeis

Außergewöhnliche & intensive Expeditionskreuzfahrt zu den entlegensten Höhepunkten mit Helikopter-Anlandungen
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 28 Tage / 70–108 Teilnehmer
Zur Reise
Auf Danco Island
ANTPOL

Antarktis

Sehnsuchtsziel Polarkreis

Expeditionskreuzfahrt zur magischen Linie von 66° Süd zu selten besuchten Anlandungsorten
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 12 Tage / 70–116 Teilnehmer
Zur Reise
In der Kolonie Kaiserpinguine auf Snow Hill Island
ANTWED

Antarktis

Auf der Suche nach Kaiserpinguinen

Eine echte Expedition – zu den Tafeleisbergen im Weddellmeer und den „Kaisern“ von Snow Hill Island
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 11 Tage / 70–116 Teilnehmer
Zur Reise
Ganz nah dran, Südgeorgien
ANTATL

Südgeorgien • Tristan da Cunha • St. Helena • Ascension • Kapverden

XXL-Seereise zu exotischen Inseln im Südatlantik

Expeditionskreuzfahrt vom subantarktischen Pinguin-Eldorado quer über den südlichen Atlantik bis in die Tropen
ab 9000 EUR zzgl. Flug
Dauer 32 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Eine Gruppe Königspinguine am Strand
FALFO1

Falkland-Inseln

Tierbeobachtungen par excellence

Intensive Fotoreise für Individualisten an 4 verschiedenen Standorten: kurze Wege, Tiere hautnah
ab 6490 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–16 Teilnehmer
Zur Reise
Riesige Pinguin-Kolonien
ANTNEU

Neuseeland • Subantarktische Inseln • Antarktis

Abenteuer Rossmeer intensiv

Von Neuseeland zu den subantarktischen Inseln und den historischen Stätten der Südpol-Expeditionen
ab 29 995 EUR zzgl. Flug
Dauer 28 Tage / 70–140 Teilnehmer
Zur Reise
Königspinguine im Abendlicht
ANTFSG

Antarktis

Tierparadiese Falkland und Südgeorgien

Expeditionskreuzfahrt Falkland-Inseln • Südgeorgien
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Kaiserpinguin-Küken
ANTWDE

Südafrika • Antarktis

Auf dem Weißen Kontinent bis 90 Grad Süd

Einzigartige Reise aus Südafrika ins Innere der Antarktis, zum legendären Südpol und zu den Kaiserpinguinen
ab 126 500 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 8–12 Teilnehmer
Zur Reise

Hier finden Sie mehr!

Zur Reisesuche

Sie haben Fragen zur Antarktis?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Sylvia Wesser in arktischen Gefilden
Sylvia Wesser
Abteilungsleitung Nordamerika, Europa, Arktis & Antarktis
Mein erster Besuch auf Spitzbergen war mehr ein beruflicher Zufall als geplant und ist mir bis heute in lebhafter Erinnerung. Der Schritt aus dem Flugzeug und der erste Atemzug der klaren, reinen arktischen Luft – ein unvergessliches Gefühl. Die raue Schönheit der Fjorde, die wilde Landschaft, die bunten Häuschen und... Mehr

Nicht verpassen! Die Top-Sehenswürdigkeiten in der Antarktis

  • Antarktische Halbinsel: Die Region darf auf keiner Kreuzfahrt fehlen. Sie bietet die beeindruckendsten Landschaften der Antarktis und eine besonders große Tiervielfalt. 
  • Pinguin-Kolonien: Die Antarktis ist berühmt für ihre riesigen Pinguin-Kolonien, darunter Adeliepinguine, Eselspinguine und Königspinguine. 
  • Eisberge: Die gigantischen Eisberge unterscheiden sich in Farbe, Form und Größe. Doch eins haben sie alle gemeinsam: sie sind spektakulär. 
  • Fjorde: Eine Antarktis Kreuzfahrt durch die tiefen Ausbuchtungen mit ihren Schnee- und Eisflächen sowie gewaltigen Felsklippen ist ein einmaliges Erlebnis. 
  • Walbeobachtung: Whale Watching gehört zu den schönsten Erlebnissen während einer Kreuzfahrt. Am häufigsten sieht man Buckelwale, Finnwale und Zwergwale.  
  • Zelten in der Antarktis: Eine Nacht unter dem polaren Sternenhimmel begleitet vom Knirschen der Eisberge ist das ultimative Camping-Erlebnis. 
  • Forschungsstationen: Die Antarktis ist ein wichtiger Standort für wissenschaftliche Forschung und es gibt eine Reihe von verlassenen und besetzten Forschungsstationen, denen man während einer Kreuzfahrt einen Besuch abstatten kann.  
  • Zodiac-Fahrten: Die Fahrt mit den robusten Schlauchbooten ermöglicht es, enge Buchten und Eislabyrinthe zu erkunden, die für größere Schiffe unzugänglich sind. Sie bieten auch fantastische Möglichkeiten, Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. 

Kreuzfahrt Antarktis: Reise in die eisige Wildnis 

Das Schiff setzt sich langsam in Bewegung und gleitet sanft über die spiegelglatte Oberfläche des eisigen Ozeans. Der Wind bläst sanft über das Deck und die klare, frische Luft durchspült die Atemwege. Die Küste verschwindet allmählich und der Blick richtet sich nach vorn. Der Weg führt nun zu einer Welt, die nur wenige Menschen je betreten haben – die weiße Wunderwelt der Antarktis. 

Die Tage auf See sind gefüllt mit spannenden Aktivitäten und faszinierenden Vorträgen renommierter Experten, die die Geheimnisse dieser faszinierenden Region enthüllen. Im Fokus steht die Tierwelt: von majestätischen Walen, die aus den Tiefen des Ozeans auftauchen, bis hin zu den verspielten Pinguinen, die auf den Eisschollen herumtollen. Sie lernen aber auch viel über die Geschichte und die Auswirkungen des Klimawandels auf dieses fragile Ökosystem. 

Arktische Landschaft: Natur in ihrer reinsten Form 

Und dann kommt der Höhepunkt – das Erreichen der Küste. Vor Ihnen erhebt sich eine unglaubliche Kulisse aus schimmernden Eisbergen, tiefblauem Wasser und unendlichen Weiten. Sie stehen an Deck und beobachten gespannt, wie die kleinen Zodiac-Boote zu Wasser gelassen werden. Sie verlassen das Kreuzfahrtschiff und werden Teil einer kleinen Gruppe von Entdeckern, die bereit sind, die antarktische Landschaft zu Fuß zu erkunden. Mit jedem Schritt fühlen Sie sich weiter von der Zivilisation entfernt und sind von der Stille der Wildnis umgeben. 

Sie wandern entlang der zerklüfteten Küste, vorbei an majestätischen Gletschern, die sich ins Meer ergießen. Sie hören das Grollen des Eises und spüren die Kälte. Es ist ein überwältigendes Gefühl der Einsamkeit, aber auch der Freiheit. In der Ferne entdecken Sie Pinguinkolonien. Vorsichtig nähern Sie sich den charmanten Geschöpfen und können sie in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.  

Eine Antarktis Reise entführt Sie zu einem der letzten nahezu unberührten Orte auf unserem Planeten. Es ist eine abenteuerliche Expedition mit Begegnungen einer faszinierenden Tierwelt, atemberaubender Natur und unvergesslichen Aktivitäten. Die Expeditionskreuzfahrt wird Ihre Sichtweise verändern und mit einem tieferen Verständnis für die Wunder und die Fragilität unserer Welt zurücklassen. 

 

Unsere Antarktis Kreuzfahrten

Pinguine in Südgeorgien
ANTFSA

Antarktis

Die große Reise

Vielfältige Landschaften und spannende Tierbeobachtungen: Falkland, Südgeorgien und die Antarktische Halbinsel
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 19 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Anlandung direkt an einer riesigen Gletscherzunge
ANTFO2

Antarktis

Die große Antarktisreise mit Sandra Petrowitz

Intensiv betreut durch Polarexpertin alle Highlights der Falklands, Südgeorgiens und der Antarktis entdecken
ab 13 920 EUR zzgl. Flug
Dauer 20 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Erfolgreicher Gipfelsturm in der Antarktis
ANTBAS

Antarktis

Basecamp Antarktis

Aktiv unterwegs auf der Halbinsel: Kajaktouren, Wandern, Bergsteigen, Tierbeobachtungen und vieles mehr
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 13 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Pinguin mit Jungtieren im Sonnenschein
ANTUSH

Antarktis

Im Reich der Pinguine

Klassische Route entlang der Antarktischen Halbinsel mit vielen Landgängen und Schlauchboot-Fahrten
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 11 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Helikoptertour über dem Packeis des Rossmeeres
ANTROS

Antarktis

Antarktis und Kaiserpinguine – unterwegs zwischen Weddellmeer und Larsen Schelfeis

Außergewöhnliche & intensive Expeditionskreuzfahrt zu den entlegensten Höhepunkten mit Helikopter-Anlandungen
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 28 Tage / 70–108 Teilnehmer
Zur Reise
Auf Danco Island
ANTPOL

Antarktis

Sehnsuchtsziel Polarkreis

Expeditionskreuzfahrt zur magischen Linie von 66° Süd zu selten besuchten Anlandungsorten
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 12 Tage / 70–116 Teilnehmer
Zur Reise
In der Kolonie Kaiserpinguine auf Snow Hill Island
ANTWED

Antarktis

Auf der Suche nach Kaiserpinguinen

Eine echte Expedition – zu den Tafeleisbergen im Weddellmeer und den „Kaisern“ von Snow Hill Island
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 11 Tage / 70–116 Teilnehmer
Zur Reise
Ganz nah dran, Südgeorgien
ANTATL

Südgeorgien • Tristan da Cunha • St. Helena • Ascension • Kapverden

XXL-Seereise zu exotischen Inseln im Südatlantik

Expeditionskreuzfahrt vom subantarktischen Pinguin-Eldorado quer über den südlichen Atlantik bis in die Tropen
ab 9000 EUR zzgl. Flug
Dauer 32 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Eine Gruppe Königspinguine am Strand
FALFO1

Falkland-Inseln

Tierbeobachtungen par excellence

Intensive Fotoreise für Individualisten an 4 verschiedenen Standorten: kurze Wege, Tiere hautnah
ab 6490 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–16 Teilnehmer
Zur Reise
Riesige Pinguin-Kolonien
ANTNEU

Neuseeland • Subantarktische Inseln • Antarktis

Abenteuer Rossmeer intensiv

Von Neuseeland zu den subantarktischen Inseln und den historischen Stätten der Südpol-Expeditionen
ab 29 995 EUR zzgl. Flug
Dauer 28 Tage / 70–140 Teilnehmer
Zur Reise
Königspinguine im Abendlicht
ANTFSG

Antarktis

Tierparadiese Falkland und Südgeorgien

Expeditionskreuzfahrt Falkland-Inseln • Südgeorgien
ab 4400 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 70–174 Teilnehmer
Zur Reise
Kaiserpinguin-Küken
ANTWDE

Südafrika • Antarktis

Auf dem Weißen Kontinent bis 90 Grad Süd

Einzigartige Reise aus Südafrika ins Innere der Antarktis, zum legendären Südpol und zu den Kaiserpinguinen
ab 126 500 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 8–12 Teilnehmer
Zur Reise

Hier finden Sie mehr!

Zur Reisesuche
Kajakfahrerin im Glück

Reisebericht

Sophie-Arléne Hensel, 17.04.2023

Antarktis – Expeditionskreuzfahrt zum 7. Kontinent

Weiterlesen

Praktische Informationen für Ihre Reise in die Antarktis

  • Hinweis: Die hier verfassten Antworten und Informationen werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung angegeben. Vor Reiseantritt erhalten Sie speziell auf Ihre Tour abgestimmte Toureninformationen und Mitnahmeempfehlungen. Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter. 

Wie verläuft die Anreise in die Antarktis?

Da es keine Direktflüge in die Antarktis gibt, ist die Anreise etwas komplexer als in herkömmliche Reiseländer. Die meisten unserer Reisen beginnen in Ushuaia in Argentinien (oder einige wenige in Punta Arenas in Chile), der Ausgangspunkt für Expeditionen in die Antarktis. Von dort aus geht es mit speziellen Schiffen oder Flugzeugen weiter. 

Die meisten Expeditions- und Kreuzfahrtschiffe starten in Südamerika und benötigen etwa zwei bis drei Tage, um die Drake-Passage zu überqueren, bevor sie die Antarktische Halbinsel erreichen. Alternativ dazu gibt es auch ausgewählte Flüge von Punta Arenas oder Ushuaia aus, die direkt in die Antarktis fliegen.  

Es ist wichtig zu beachten, dass eine Reise in die Antarktis aufgrund von schlechtem Wetter oder Eisbedingungen oft unvorhersehbar sein kann, so dass es zu Verzögerungen oder Planänderungen kommen kann. Grundsätzlich kann mit einer Reisezeit von etwa zwei bis drei Tagen gerechnet werden. 

Wie ist es in der Antarktis unterwegs zu sein?

Die meisten Motorschiffe sind ehemalige Forschungsschiffe, die für den Einsatz als Expeditionskreuzfahrtschiffe umgebaut und modernisiert wurden. Sie bieten viel Komfort und sind dank ihrer Konstruktion in der Lage, im Eis zu navigieren. Alle Schiffe verfügen über großzügige Außendecks mit viel Raum für Tier- und Naturbeobachtung, und die Brücke auf dem oberen Deck ist der perfekte Aussichtsplatz. Hier finden Sie die Beschreibungen unserer in der Antarktis verkehrenden Schiffe: 

Benötige ich ein Visum für die Einreise in die Antarktis?

Es wird kein Visum benötigt.

Besonderheit: Reisen in die Antarktis bedürfen grundsätzlich einer Genehmigung durch die zuständige Genehmigungsbehörde.

Stand: 10.05.2024

  • Hinweis: Mit dem auf Sie angepassten Reiseangebot erhalten Sie von uns nochmals aktuelle und auf Ihre Nationalität abgestimmte Einreiseinformationen.

Welche Impfungen benötigt man für eine Reise in die Antarktis?

Für eine Reise in die Antarktis gibt es keine spezifischen Impfvorschriften oder Empfehlungen. Allerdings gilt es auch hier, die aktuellen Regelungen des Landes zu beachten, in welchem Sie zwischenlanden.  Für eine persönliche reisemedizinische Beratung sollten Sie mindestens 6 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt zurate ziehen. 

Wie ist das Klima in der Antarktis?

  • Die Antarktis ist ein eisiger Kontinent am südlichen Polarkreis und weist daher ein extrem kaltes und trockenes Klima auf, wobei die Temperaturen je nach Region und Jahreszeit variieren. In den Küstenregionen ist es etwas milder als im Landesinneren, wo die Temperatur durchschnittlich -40 °C bis -60 °C beträgt. An den Küsten kann die Temperatur im Sommer (Dezember bis Februar) auf etwa -10 °C bis -20 °C ansteigen. 
  • Neben der Kälte sind starke Winde und Schneestürme charakteristisch für das Klima in der Antarktis. Die Niederschlagsmenge ist insgesamt sehr gering und beschränkt sich auf Schneefall. 

Wann ist die beste Reisezeit für die Antarktis?

Die antarktische Saison beginnt im November und endet im März. Im November und Dezember gibt es teils noch recht viel Schnee und Eis. Die Pinguine kehren in ihre Kolonien zurück und beginnen mit dem Brutgeschäft. Auf Südgeorgien kämpfen im Süd-Frühling die See-Elefanten und die Pelzrobben um die Weibchen und die besten Plätze in den Kolonien – ein einzigartiges Spektakel! Der antarktische Hochsommer im Januar und Februar ist ideal, um den Pinguin-Nachwuchs und Seevögel wie Albatrosse, Seeschwalben und Sturmvögel zu beobachten. Auf Südgeorgien und den Falkland-Inseln wird man mit intensiven Begegnungen mit Königspinguinen und neugierigen jungen Pelzrobben belohnt. Im Februar und März bekommt man in der Antarktis mit einiger Wahrscheinlichkeit traumhaft schöne Lichtstimmungen zu sehen. Die kleinen Pinguine sind schon fast so groß wie ihre Eltern und immer hungrig. Die Chancen für Walbeobachtungen stehen gut. Im März sorgen die ersten Schneefälle für makelloses Weiß. 

Gibt es eine Zeitverschiebung in der Antarktis?

In der Antarktis gibt es keine offizielle Zeitzone, der gesamte Kontinent erstreckt sich über elf Zeitzonen je nach Breitengrad. Stattdessen orientieren sich die Forschungsstationen und Besucher der Antarktis normalerweise an der Zeitzone ihrer Heimatländer oder an der Koordinierten Weltzeit (UTC). 

Ist eine Reise in die Antarktis gefährlich?

Nein, mit DIAMIR werden Sie eine unbeschwerte Reise in die Antarktis haben. Aufgrund der extremen klimatischen Bedingungen und der Abgeschiedenheit bedarf eine Reise in die Antarktis die Flexibilität aller Reisegäste, da stets auf Wetter- und Eisbedingungen reagiert werden muss und es keinen verbindlichen Reiseverlauf gibt. Gleichzeitig ist dies aber auch der große Reiz, den diese Region mit sich bringt.

Ähnliche Seiten & Beiträge

Unterwegs im Bismarck-Archipel

10 Kreuzfahrten, die den Horizont erweitern

Zu Besuch auf entlegenen Inseln im Südpazifik, romantisch auf dem Mekong unterwegs oder als stiller Beobachter bei Pinguinen. Zehn besondere Kreuzfahrten weltweit.

Begegnung mit den San in den Makgadikgadi Pans

Reisetrends 2024: Touren mit Erlebnisgarantie

Die Wintersonne im Gesicht bei der Huskytour oder ein schnelles Selfie mit dem „Macaca Nigra“ . Sie sind auf der Suche nach dem passenden Urlaub 2024? 9 Reisen, die Sie ins Auge fassen sollten.

Expeditionsschiff vor Eisberg

Ein Tag an Bord auf Expeditionskreuzfahrt

Das Expeditions-Kreuzfahrtschiff ist das schwimmende Basislager der Reise – komfortabel, gemütlich und praktisch, aber ohne jenen überflüssigen Luxus, den man mit dem Begriff Kreuzfahrt häufig verbindet.

Neugierig auf die Antarktis?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Inspirationen und Reiseangebote für die Antarktis und weltweit!