Die Pyramiden von Gizeh
Stolze Ägypterin
Boot auf dem Nil bei Luxor
Schätze der Pharaonen

Ägypten Reisen

Die Wunderwelt der Pharaonen

Warum sollten Sie nach Ägypten reisen?

  • Die Pyramiden von Gizeh: Antikes Weltwunder im Wüstensand
  • Rotes Meer: Einer der besten Tauchspots weltweit
  • Nil: Längster Fluss der Erde und Lebensader Ägyptens
  • Wüste: Einzigartige Formationen in der Sahara, der Weißen Wüste und Schwarzen Wüste
  • Basare: Kunst, Kulinarik und Trubel auf den bunten Märkten

Dort könnten Sie gerade sein

Sphinx und Pyramiden in Gizeh, Kairo
AEGBOF

Ägypten

Durch das Land Kemet

Vom Schatten der Sphinx über den Osiris-Schrein von Abydos bis in die Unterwelt im Tal der Könige
ab 1290 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 2–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Dhahabiyya auf dem Nil
AEGKUL

Ägypten

Nilaufwärts bis zu den Toren Afrikas

Großes Ägypten-Abenteuer mit drei Tagen Dahabiya-Segeln nach Assuan und den Felsentempeln von Abu Simbel
ab 4240 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Weiße Wüste
AEGWUS

Ägypten

Grünes Niltal und Weiße Wüste

Von der Megacity Kairo über die Oasen der Westlichen Wüste nach Luxor an den Nil
ab 1840 EUR zzgl. Flug
Dauer 10 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Sphinx vor Großer Pyramide von Gizeh
ab 570 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Hafen von Alexandria
AEGALX

Ägypten

Auf den Spuren Alexanders des Großen

Das Tor der Pharaonen zum Mittelmeer: Alexandria intensiv erleben
auf Anfrage
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Menaville Resort
AEGRED

Ägypten

Entspannung am Roten Meer

Baden und Strand
ab 320 EUR zzgl. Flug
Dauer 5 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
In Abu Simbel
SUDAEG

Sudan • Ägypten

Entlang des Nil von Khartoum nach Kairo

Abenteuerreise für Afrikakenner mit Allrad, Bahn und Feluke zu den alten Zivilisationen des Niltals
auf Anfrage
Dauer 15 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise

Sie haben Fragen zu Ägypten?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Dirk Heinrich
Dirk Heinrich
Reiseberatung Afrika, Arabien und Indischer Ozean
Als mir Freunde von ihren Erlebnissen in Südafrika erzählt haben, war ich angefixt. Kurze Zeit später ging es für mich auf eine Vier-Länder-Tour durch Südafrika, Namibia, Botswana und Lesotho. Zurück kam ich mit tiefen Eindrücken und einer neu entfachten Faszination für diesen wunderschönen Kontinent. Diese eine Reise sollte für mich... Mehr

Nicht verpassen! Die Top-Sehenswürdigkeiten in Ägypten

  • Pyramiden von Gizeh: Die Pyramiden sind das Wahrzeichen von Ägypten und das letzte noch erhaltene Weltwunder der Antike. Gleich neben den Pyramiden befindet sich zudem die Statue der Sphinx. Die Skulptur mit Menschenkopf und Löwenkörper ist die weltweit außergewöhnlichste und größte ihrer Art.
  • Tal der Könige: Die Grabanlage war die letzte Ruhestätte von mehr als 60 Königen. Die Gräber sind 3000 bis 3500 Jahre alt.
  • Kairo: Die faszinierende Metropole am Nil ist das kulturelle Zentrum der Arabischen Welt. Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist das weltweit größte Museum für altägyptische Kunst. Es beherbergt über 150.000 Exponate aus dem alten Ägypten, darunter auch die Mumien berühmter Pharaonen.
  • Alexandria: Die Hafenstadt war in der Antike eine der blühendsten Städte der Welt. Besonderes Highlight ist die größte Bibliothek der Antike.
  • Luxor: Die „Stadt der Paläste“ befindet sich heute an der Stelle des antiken Thebens. Noch heute findet man viele Schätze, Denkmäler und Bauwerke aus der Antike, wie zum Beispiel die Tempelstadt von Karnak.
  • Sinai Halbinsel: Am Fuß des Mosesberg befindet sich mit dem Katharinenkloster eines der ältesten christlichen Klöster der Welt.

Abseits der Pfade: Ägyptens Geheimtipps

  • Weiße Wüste: Einst noch vom Mittelmeer bedeckt nimmt hier 80 Millionen Jahre alter Kalkstein aus Muschelablagerungen und versteinertem Plankton die faszinierendsten Formen an und bilden einen riesigen natürlichen Skulpturenpark.
  • Luxor von oben: Mit den ersten Sonnenstrahlen können Sie während einer etwa 1-stündigen Heißluftballonfahrt aus der Vogelperspektive spektakuläre Blicke auf die altägyptischen Tempelanlagen und den Ruinenkomplex im Tal der Könige werfen.

Ägypten: Reise zum letzten Weltwunder

Mehrere Millionen Steine türmen sich exakt aufeinander. Sie formen makellose Pyramiden, deren Spitzen weit in den Himmel emporragen. Im Inneren führen zahllose Gänge zu geheimen Kammern. Fanden hier die Pharaonen ihre letzte Ruhestätte? Verstecken sich hinter den dicken Mauern noch wertvolle Schätze? So ganz genau lassen sich diese Fragen nicht beantworten. Bis heute kreisen unzählige Rätsel und Mythen um die ägyptischen Pyramiden von Gizeh.

Einst wurden sie mit dem Ziel erbaut, die Ewigkeit zu überdauern. Und dieses Ziel haben sie erreicht. Die monumentalen Grabstätten gehören zu den ältesten Bauwerken der Welt und sind das einzige der Sieben Weltwunder der Antike, das heute noch erhalten ist. Eine bauliche Höchstleistung. Nach wie vor rätseln Archäologen und Historiker, wie es in der Antike möglich war, solch ein Meisterwerk mit reiner Menschenhand zu erschaffen. Die Pyramiden sind haargenau nach den vier Himmelsrichtungen ausgerichtet und die Ecken in einem exakten 90 Grad Winkel angesetzt. Das würden heutzutage nur modernste Messgeräte bewältigen.

Eng verbunden mit den Pyramiden von Gizeh ist die weltberühmte Statue der Sphinx, die ebenfalls auf keiner Ägypten Rundreise fehlen darf. Im ganzen Land gibt es zudem noch unzählige weitere Pyramiden zu bestaunen.

Ägypten: Rundreise zu den antiken Stätten

Kultur und Geschichte zum Anfassen gibt es in Ägypten wie Sand in der Wüste. Neben den weltberühmten Pyramiden strotzt das Land nur so vor historischen Bauwerken. Beispielsweise befindet sich in Luxor die größte Tempelanlage aus dem alten Ägypten. Am Mosesberg auf der Sinai-Halbinsel wurde eines der ältesten christlichen Klöster der Welt gegründet. Und die Ruinenstadt Memphis steht unter dem Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes. Auch die Städte Ägyptens sind ein einziges Geschichtsmuseum – ob Kairo, Alexandria oder Assuan.

Ägypten ist ein Geschenk des Nil: Kreuzfahrt auf dem längsten Fluss der Erde

Der Nil ist die Lebensader des Landes. Ohne ihn wäre Ägypten nichts als Wüste und es würde kaum Leben geben. Er verwandelt trockene Böden in fruchtbares Land. Und an seinen Ufern entstand eine der ältesten Zivilisationen der Menschheit. Kein Wunder, das eine Nilfahrt zu den absoluten Highlights einer Ägypten Rundreise gehört. Nirgendwo sonst lassen sich die Spuren der ägyptischen Hochkultur, fruchtbare Flussoasen und die einfache Lebensweise der Fellachen wie zu pharaonischen Zeiten besser beobachten.

Ägypten: Tauchen und Schorcheln im Roten Meer

Die Sonne durchdringt die türkise Wasseroberfläche und lässt die Korallen darunter in den verschiedensten Farben strahlen. Ein riesiger Schwarm exotischer Fische zieht vorbei und am Meeresgrund huscht ein Rochen über den sandigen Boden. Mit etwas Glück begegnen Sie einer großen Seekuh oder machen Bekanntschaft mit einer eleganten Meeresschildkröte. Die Unterwasserwelt Ägyptens ist atemberaubend und das Rote Meer gehört zu den besten Tauch- und Schnorchelspots unserer Erde. Gemeinsam mit den wunderschönen Stränden an der Küste bildet ein Aufenthalt am Roten Meer den perfekten Abschluss einer Reise nach Ägypten.

Unsere Ägypten Gruppenreisen

Sphinx und Pyramiden in Gizeh, Kairo
AEGBOF

Ägypten

Durch das Land Kemet

Vom Schatten der Sphinx über den Osiris-Schrein von Abydos bis in die Unterwelt im Tal der Könige
ab 1290 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 2–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Dhahabiyya auf dem Nil
AEGKUL

Ägypten

Nilaufwärts bis zu den Toren Afrikas

Großes Ägypten-Abenteuer mit drei Tagen Dahabiya-Segeln nach Assuan und den Felsentempeln von Abu Simbel
ab 4240 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Weiße Wüste
AEGWUS

Ägypten

Grünes Niltal und Weiße Wüste

Von der Megacity Kairo über die Oasen der Westlichen Wüste nach Luxor an den Nil
ab 1840 EUR zzgl. Flug
Dauer 10 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
In Abu Simbel
SUDAEG

Sudan • Ägypten

Entlang des Nil von Khartoum nach Kairo

Abenteuerreise für Afrikakenner mit Allrad, Bahn und Feluke zu den alten Zivilisationen des Niltals
auf Anfrage
Dauer 15 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise

Unsere Ägypten Individualreisen

Sphinx vor Großer Pyramide von Gizeh
ab 570 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Hafen von Alexandria
AEGALX

Ägypten

Auf den Spuren Alexanders des Großen

Das Tor der Pharaonen zum Mittelmeer: Alexandria intensiv erleben
auf Anfrage
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Menaville Resort
AEGRED

Ägypten

Entspannung am Roten Meer

Baden und Strand
ab 320 EUR zzgl. Flug
Dauer 5 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Dörfer bei Assuan in Ägypten

Praktische Informationen für Ihre Reise nach Ägypten

  • Hinweis: Die hier verfassten Antworten und Informationen werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung angegeben. Vor Reiseantritt erhalten Sie speziell auf Ihre Tour abgestimmte Toureninformationen und Mitnahmeempfehlungen. Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter. 

Wie lange dauert der Flug nach Ägypten?

Auf einem Flug von Deutschland nach Ägypten legen Sie eine Strecke von etwa 3170 km zurück. Die Flugzeit beträgt in der Regel 4 Stunden. Je nach Verbindung und Transfer kann die tatsächliche Reisezeit jedoch länger sein. 

Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Ägypten?

Es wird ein Visum/eine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Visaarten: Visum ( Botschaft, Konsulat ) Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: mehrere Wochen Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

E-Visum/elektronische Einreisegenehmigung Erläuterung: Das Visum/die elektronische Einreisegenehmigung kann online beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Nutzen Sie dazu den folgenden Link : https://visa2egypt.gov.eg/eVisa/Home

Es kommt vereinzelt zu technischen Problemen und daraus resultierenden Ablehnungen der Anträge. In solchen Fällen wird das eingezahlte Geld nicht erstattet.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: mehrere Wochen Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Visum bei Ankunft Erläuterung: Das Visum ist bei Ankunft vor Ort an offiziellen Grenzstellen erhältlich.

Die Beschaffung eines Visums bei Ankunft beschränkt sich auf die internationalen Flughäfen (Hurghada, Kairo, Luxor etc.). Dort kann das Visum an offiziellen Bankschaltern vor Erreichen der Passschalter beantragt werden. Das Visum gilt für 30 Tage bei einmaliger Einreise.

Bei direkter Einreise und ausschließlichem Aufenthalt auf der Sinai-Halbinsel können Reisende vor Ort ein 14-tägiges, kostenloses Visum für die Sinai-Halbinsel erhalten. Weitere Teile Ägyptens können damit jedoch nicht bereist werden.

Mitzuführende Dokumente:

  • Reisepass, mit mindestens einer freien Seite Einreise auf dem Land- und Seeweg: Das Visum muss vorher bei den zuständigen Behörden beantragt werden, sonst ist keine Einreise möglich.

Einreise aus Israel: Bei der Einreise aus Israel wird am Grenzübergang Taba/Eilat lediglich ein 14-tägiges Visum für die Sinai-Halbinsel ausgestellt. Wenn weitere Teile Ägyptens bereist werden sollen, muss ein Visum vor Beginn der Reise beantragt werden.

Soweit ein Visum benötigt wird, können Sie als deutscher, österreichischer oder schweizerischer Staatsbürger schon jetzt bei unseren empfohlenen Visadienstleistern nachlesen, was zur Visabeantragung notwendig ist: · Deutschland: www.visum.de/partner/diamir · Österreich: www.visum.at/diamir · Schweiz: www.cibtvisas.ch/diamir

Stand: 17.05.2024

  • Hinweis: Mit dem auf Sie angepassten Reiseangebot erhalten Sie von uns nochmals aktuelle und auf Ihre Nationalität abgestimmte Einreiseinformationen.

Welche Impfungen benötigt man für Ägypten?

Für die direkte Einreise aus Deutschland werden keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Es gilt eine generelle Empfehlung, sich gegen Hepatitis A und Poliomyelitis zu impfen. Bei Langzeitaufenthalten, regelmäßigem Kontakt mit Menschen vor Ort und besonders beim Reisen durch ländliche Gebiete werden außerdem Impfungen gegen Hepatitis B, Typhus, Meningokokken-Krankheit (ACWY) und Tollwut empfohlen. Für eine persönliche reisemedizinische Beratung sollten Sie mindestens 6 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt zu Rate ziehen. 

Ist Ägypten Malariagebiet?

Nein, Ägypten gilt nicht als Malariagebiet. Malaria ist eine Infektionskrankheit, die durch Parasiten verursacht und von Moskitos übertragen wird. In Ägypten gibt es aufgrund des sehr trockenen Klimas kaum Moskitos. Das Risiko kann jedoch nie ausgeschlossen werden, insbesondere in Gebieten, die in der Nähe von Flüssen und Sümpfen liegen. Eine Malariaprophylaxe ist dementsprechend nicht notwendig. 

Wie ist das Klima in Ägypten?

Ägypten besteht zu über 95 % aus Wüste, entsprechend sind durchgehend heiße, trockene Sommer und vergleichsweise milde Winter typisch. Zwischen Tag und Nacht sowie über das Jahr hinweg kommt es zu massiven Temperaturunterschieden. In der Wüste werden bis zu 50 °C erreicht, an der mediterranen Mittelmeerküste betragen die Durchschnittstemperaturen 26 °C. Im Nildelta regnet es im Winter gelegentlich. Als gemäßigter kann das Klima an der Küste zum Roten Meer beschrieben werden. 

Wann ist die beste Reisezeit für Ägypten?

  • Badeurlauber, die das Mittelmeer genießen wollen, kommen im Sommer von Mai bis September auf ihre Kosten. An der Küste zum Roten Meer kann man bei Wassertemperaturen zwischen 20 und 29 °C sogar das ganze Jahr über schwimmen. 
  • Trekking Urlaub, Trips in die Wüste und Rundreisen sind besonders im Oktober/November sowie im Zeitraum zwischen Februar und April günstig. Im Sommer sollte man wegen der sehr heißen Temperaturen auf Wüstentouren und Reisen nach Oberägypten besser verzichten. 
  • Im Dezember und Januar müssen sich Reisende in den genannten Regionen auf recht kühle Nächte einstellen. 

Gibt es eine Zeitverschiebung in Ägypten?

Ja, Ägypten liegt in der Zeitzone Eastern European Time (EET). Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt +1 Stunden. Das bedeutet, wenn es in Deutschland 12 Uhr mittags ist, ist es in Ägypten 13 Uhr. Da es auch in Ägypten einer Umstellung von Winter- auf Sommerzeit gibt, bleibt der Zeitunterschied ganzjährig gleich.   

Ist Ägypten ein sicheres Reiseland?

Ja. Mit DIAMIR reisen Sie sicher nach Ägypten. Aufgrund von terroristischen Anschlägen in der Vergangenheit galt Ägypten bis Oktober 2021 als Risikoland für Touristen. Der Ausnahmezustand wurde nach Ausbau der Sicherheitsmaßnahmen aufgehoben. Nichtsdestotrotz kommt es hin und wieder zu Diebstählen, Überfällen oder Betrugsmaschen bei Touristen. Diese können aber meist durch Aufmerksamkeit und Umsichtigkeit vermieden werden.

Wie in vielen anderen Ländern empfehlen wir, auch in Ägypten den üblichen Vorkehrungen nachzukommen, Geld am Körper zu tragen, Schmuck nicht zur Schau zu stellen, eine Kopie der wichtigsten Dokumente mit sich zu führen und Wertgegenstände wenn möglich in der Unterkunft zu lassen. Darüber hinaus bitten wir Sie, während der gesamten Reise stets auf Ihren Pass zu achten, da der Verlust größere Probleme mit sich bringt. 

Was ist die offizielle Währung Ägyptens und wie kann ich bezahlen?

Die offizielle Währung Ägyptens ist der Ägyptische Pfund (EGP). Es gibt Banknoten im Wert von 1, 5, 10, 20, 50, 100 und 200 EGP, sowie Münzen im Wert von 1, 5, 10 und 20 EGP. 

Alternativ werden in sehr touristischen Gegenden auch Euro oder US-Dollar als Zahlungsmittel akzeptiert. Bezahlt wird fast ausschließlich mit Bargeld. Aus diesem Grund ist es ratsam, immer ausreichend Bargeld mit sich zu führen, da es je nach Region schwierig sein kann, einen Geldautomaten zu finden. Das für die Reise benötigte Geld tauschen Sie am besten direkt nach der Ankunft am Flughafen. Bestehen Sie beim Devisentausch auf kleinere Scheine und Münzen, da es besonders in ländlichen Regionen oft an Kleingeld mangelt. Die Akzeptanz für Kreditkarten steigt stetig an, ist jedoch nicht flächendeckend gewährleistet. Fragen und der Planung vor Ort steht Ihnen Ihre Reiseleitung gern mit Rat und Tat zur Seite.  

Welche Steckdosen gibt es in Ägypten und benötige ich einen Adapter?

Die Stromspannung in Ägypten beträgt 220 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. In Ägypten werden flächendeckend Stecker des Typs C verwendet (diese Stecker werden auch in Deutschland verwendet). Dementsprechend wird kein Adapter benötigt. 

Welche Besonderheiten gilt es in Ägypten zu beachten?

  • Kleidung und Verhalten: In der Öffentlichkeit sollte dezente Kleidung getragen werden. Kurze Hosen oder Röcke sowie schulterfreie Oberbekleidung gilt es zu vermeiden, auch wenn andere Reisende diese Regeln nicht praktizieren. Ebenso ist das FKK- sowie „Oben ohne“- Baden in Ägypten verboten. 
  • Fotografieren. Bitte fotografieren Sie Menschen überhaupt nur mit deren Einverständnis. Einige Menschen lassen sich z.B. aus religiösen Gründen nie fotografieren, andere gestatten es nur gegen Bezahlung. Generell verboten ist das Fotografieren von militärischen Anlagen, Flugplätzen, Bahnhöfen, Brücken und Polizeistationen. Das Fotografieren in Moscheen ist außerhalb der Gebetszeiten erlaubt. 

Ähnliche Seiten & Beiträge

Steingesichter des Bayon-Tempels, Angkor

10 Bauwerke, die man gesehen haben sollte

Von Menschenhand erschaffen: Kunstvoll behauene Steine, filigrane Fresken und sagenumwobene Kuppeln. Zehn einzigartige Orte, welche Sie besuchen sollten.

Gar nicht weit weg

Neugierig auf Ägypten?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Inspirationen und Reiseangebote für Ägypten und weltweit!