Unterwegs in Bhutan mit Reiseleiter Chencho
Das Kloster Taktshang - besser bekannt als Tigernest
Aufstieg von Shamuthang zum Jhari-La-Pass (4750 m)
Orchidee im Punakha-Tal

Bhutan Reisen

Endlos glücklich: Unterwegs im Land des Donnerdrachen

Warum sollten Sie nach Bhutan reisen? 

  • Urlaub in Bhutan: Reise ins letzte Königreich des Himalaya 
  • Dzongs (Klosterburgen) in Paro, Thimphu und Punakha 
  • Bhutan aktiv: Bogenschießen und Druk-Path-Trekking 
  • Wandern durch Bergkulissen und Landleben im Tal von Punakha 
  • Aufstieg zum berühmten Tigernest-Kloster bei Paro 

Dort könnten Sie gerade sein

Freundliche Gesichter in Bhutan
INDSBN

Indien | Sikkim • Bhutan • Nepal

Teeplantagen, Dzongs und Stupas

Auf Spuren versteckter Königreiche im Himalaya und im Wandel der Zeit zwischen Tradition und Moderne
ab 4790 EUR inkl. Flug
Dauer 16 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Blick auf das Tigernest-Kloster
BHUWNO

Bhutan • Indien

Auf den Spuren des Donnerdrachen

Intensives Kennenlernen des Königreiches von Ost nach West mit allen kulturellen Höhepunkten
ab 6190 EUR inkl. Flug
Dauer 17 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Dzong in Punakha
NEPBHU

Nepal • Bhutan

Klöster, Tempel und Paläste im Himalaya

Einsteigertour in zwei Königreiche mit landschaftlicher Schönheit, kulturellem Reichtum und Gastfreundschaft
ab 4690 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Farbkontraste auf dem Poon Hill (3210 m) in der Annapurna-Region
NEPPOB

Nepal • Bhutan

Vom Poon Hill zum Tigernest

Einsteigertrekking im Annapurna-Gebiet in Nepal sowie kulturelle und religiöse Perlen Bhutans erleben
ab 4890 EUR inkl. Flug
Dauer 19 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Druk-Path-Trekking
BHUZKL

Bhutan • Nepal

Druk-Path-Trekking auf der Suche nach dem Glück

Vielfältige Kombination aus moderatem Trekkingerlebnis und kulturellen Highlights
ab 4890 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Blick auf Jomolhari (7320 m, links) und Jichu Drake (6990 m, rechts)
BHUTRK

Bhutan • Nepal

Jomolhari-Trekking

Zelttrekking durch den bhutanischen Himalaya am Fuße des heiligen Berges
ab 4990 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Tigernest-Kloster bei Paro
BHU6KU

Bhutan

Das Glück zum Greifen nah

Westbhutan zum Kennenlernen: alle Höhepunkte von Paro bis Punakha
ab 1890 EUR zzgl. Flug
Dauer 6 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Dochu-La-Pass
BHU10K

Bhutan

Königreich in den Wolken

Landschaftliche und kulturelle Höhepunkte in West- und Zentralbhutan
ab 2990 EUR zzgl. Flug
Dauer 10 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Druk-Path-Trekking
BHUDPA

Bhutan

Druk-Path-Trekking

Mittelschweres Zelttrekking zwischen Paro und Thimphu
ab 2390 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Sie haben Fragen zu Bhutan?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Sandra Marcon
Sandra Marcon
Reiseberatung Südasien, Himalaya

Die studierte Touristikerin lebte zwei Jahre in Frankreich und liebt naturnahes Reisen. Während einer 14-monatigen Auszeit erkundete sie die Türkei, den Iran, Indien, Nepal, Japan und Kanada. Im DIAMIR-Büro schlägt ihr Herz für die Himalaya-Region: Sandra ist für den Verkauf der Reisen nach Bhutan (oft in Kombination mit Nepal und Indien) und Sri Lanka verantwortlich. Auch privat engagiert sie sich im Rahmen eines Hilfsprojektes für die Bevölkerung im Himalaya. Mehr

Nicht verpassen! Die Top-Sehenswürdigkeiten in Bhutan 

  • Paro: Im Gebiet der Kleinstadt im Westen des Landes liegt der einzige Flughafen des Landes. In Paro kann man die malerisch am Fluss gelegenen Klosterfestung Paro-Dzong besuchen. 
  • Kloster Taktshang: Das „Tigernest“ genannte Kloster ist wohl der ikonischste Wegpunkt einer Bhutan Rundreise. Die Anlage steht auf 3120 Metern Höhe auf einem Felsvorsprung und ist nur zu Fuß erreichbar. 
  • Punakha: Im fruchtbaren Tal von Punakha gedeiht im Sommer der Reis, während in den Wintermonaten Kartoffeln und Gemüse angebaut werden. Die Klosterfestung der Stadt, der Punakha-Dzong, wurde 1637 errichtet.  
  • Dochu-La-Pass: Am Pass (3150 m) auf der Straße zwischen Thimphu und Punakha befinden sich 108 Chörten. An klaren Tagen bietet sich ein fantastischer Weitblick auf die Berge des Himalaya. 
  • Druk-Path: Der mittelschwere Hochgebirgsweg führt entlang kristallklarer Gebirgsseen, durch einsame Dörfer und besticht mit Bergpanoramen der Extraklasse. Übernachtet wird im Zelt.  

Abseits der Pfade: Bhutan Geheimtipps 

  • Bumthang-Tal: Eine gemütliche Wanderung im Bhumtang-Tal entführt in die ländliche Schönheit des Landes. Der Weg führt über Blumenwiesen und vorbei Feldern und Bauernhäusern. 
  • Kyichu Lhakhang: Der in der Nähe von Paro gelegene Klostertempel stammt aus dem 7. Jahrhundert und gilt als einer der ältesten in Bhutan. Er beherbergt die Statue des Avalokiteshvara, mit seinen tausend Armen und Augen. 

Urlaub in Bhutan: Reise in den Himalaya 

Jede Bhutan Reise beginnt mit ein wenig Nervenkitzel. Nur die besten Flugkapitäne der heimischen Druk Air dürfen die Landebahn der Stadt Paro ansteuern. In einer intensiv einstudierten Choreografie fliegen sie – zwischen hoch aufragenden Bergketten – den einzigen Flughafen Bhutans an. Die Landung in Paro ist wie ein obligatorisches Ritual vor einer jeden Bhutan Rundreise. 

Klosterburgen und Dzongs – Höhepunkte einer Bhutan Rundreise 

Das kleine Königreich im Himalaya verzückt Reisende mit gelebtem Buddhismus. Oft liegt der einnehmende Geruch von Weihrauch in der Luft und der dumpfe Klang der Gebetshörner füllt die Gebirgstäler. Prachtvolle Klöster, wie das ikonische Tigernest, klammern sich an steile Felswände und wunderschöne Dzongs mit zum Teil goldgedeckten Dächern stehen an rauschenden Flüssen. Auf dem Dorfplatz üben sich die Bhutaner in ihren orangeroten Roben derweil im Bogenschießen. 

Bhutan: Trekking und Kultur im Himalaya 

Das Land Bhutan ist sowohl Kultur- als auch Aktivreiseziel. Ein Bhutan Trekking auf dem Hochgebirgsweg Druk Path steht einer Wanderung im Nachbarland Nepal in nichts nach. Durch jahrhundertelange Selbstisolation und die unwägbare Anreise blieb die Kultur Bhutans lange Zeit fast unverfälscht erhalten und kann auf einer Bhutan Reise noch immer erlebt werden. Im Wissen über den eigenen kulturellen und natürlichen Reichtum fördert das Land den sanften Tourismus, um dieses Erbe zu erhalten.  

Königreich Bhutan: Land des Bruttonationalglücks 

Im Bhutan steht das Glück an erster Stelle. Zwischen den Berggipfeln des Himalaya wird selten „in die Hände gespuckt“, denn das Bruttonationalglück dient dort als Wohlstandsindikator. Der Ansatz, den eigenen Lebensstandard nicht in rein monetären Bezugsgrößen zu messen, sagt bereits einiges über das Leben und das Reisen in Bhutan aus. Wir kombinieren unsere Bhutan Reisen gern mit Nepal und Indien. 

Unsere Bhutan Gruppenreisen

Freundliche Gesichter in Bhutan
INDSBN

Indien | Sikkim • Bhutan • Nepal

Teeplantagen, Dzongs und Stupas

Auf Spuren versteckter Königreiche im Himalaya und im Wandel der Zeit zwischen Tradition und Moderne
ab 4790 EUR inkl. Flug
Dauer 16 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Blick auf das Tigernest-Kloster
BHUWNO

Bhutan • Indien

Auf den Spuren des Donnerdrachen

Intensives Kennenlernen des Königreiches von Ost nach West mit allen kulturellen Höhepunkten
ab 6190 EUR inkl. Flug
Dauer 17 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Dzong in Punakha
NEPBHU

Nepal • Bhutan

Klöster, Tempel und Paläste im Himalaya

Einsteigertour in zwei Königreiche mit landschaftlicher Schönheit, kulturellem Reichtum und Gastfreundschaft
ab 4690 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Farbkontraste auf dem Poon Hill (3210 m) in der Annapurna-Region
NEPPOB

Nepal • Bhutan

Vom Poon Hill zum Tigernest

Einsteigertrekking im Annapurna-Gebiet in Nepal sowie kulturelle und religiöse Perlen Bhutans erleben
ab 4890 EUR inkl. Flug
Dauer 19 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Druk-Path-Trekking
BHUZKL

Bhutan • Nepal

Druk-Path-Trekking auf der Suche nach dem Glück

Vielfältige Kombination aus moderatem Trekkingerlebnis und kulturellen Highlights
ab 4890 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Blick auf Jomolhari (7320 m, links) und Jichu Drake (6990 m, rechts)
BHUTRK

Bhutan • Nepal

Jomolhari-Trekking

Zelttrekking durch den bhutanischen Himalaya am Fuße des heiligen Berges
ab 4990 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise

Unsere Bhutan Individualreisen

Tigernest-Kloster bei Paro
BHU6KU

Bhutan

Das Glück zum Greifen nah

Westbhutan zum Kennenlernen: alle Höhepunkte von Paro bis Punakha
ab 1890 EUR zzgl. Flug
Dauer 6 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Dochu-La-Pass
BHU10K

Bhutan

Königreich in den Wolken

Landschaftliche und kulturelle Höhepunkte in West- und Zentralbhutan
ab 2990 EUR zzgl. Flug
Dauer 10 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Druk-Path-Trekking
BHUDPA

Bhutan

Druk-Path-Trekking

Mittelschweres Zelttrekking zwischen Paro und Thimphu
ab 2390 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Gebetsfahnen auf dem Pele-La-Pass

Reiseberichte

Silke T., 16.12.2021

Nepal und Bhutan – Klöster, Tempel und Paläste im Himalaya

Weiterlesen
Christine M., 16.12.2021

Die Reise war ein fantastisches Erlebnis – ein guter Einstieg für Nepal und Bhutan

Weiterlesen

Praktische Informationen für Ihre Reise nach Bhutan

  • Hinweis: Die hier verfassten Antworten und Informationen werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung angegeben. Vor Reiseantritt erhalten Sie speziell auf Ihre Tour abgestimmte Toureninformationen und Mitnahmeempfehlungen. Sollten Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter.

Wie lange dauert der Flug nach Bhutan?

Da es keine Direktflüge von Deutschland nach Bhutan gibt, erfolgt die Anreise über Kathmandu in Nepal oder Delhi und Kalkutta in Indien. Anschließend folgt ein spektakulärer, ein- bis zweistündiger Weiterflug über den Himalaya nach Paro, Bhutan. Die reine Flugdauer nach Bhutan beträgt demnach etwa 14 Stunden. Durch die teilweise ungünstigen Verbindungen sollte für die An- und Rückreise von Bhutan nach Deutschland jedoch jeweils zwei bis drei Tage mit einer Übernachtung in Nepal oder Indien eingeplant werden. 

Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Bhutan?

Es wird ein Visum/eine elektronische Einreisegenehmigung benötigt.

Visaarten: Visum ( Botschaft, Konsulat ) Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden. Dies ist in der Regel kostenpflichtig.

Die Visa-Genehmigung kann nur bei einer Reiseagentur oder einem zuständigen diplomatischen Vertreter Bhutans beim bhutanischen Außenministerium beantragt werden. Die Visa-Genehmigung muss mindestens 3 Monate im Voraus beantragt werden. Ist die Visa-Genehmigung erteilt, dauert die Bearbeitung in der Regel 5 Werktage.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: mehrere Wochen Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Mitzuführende Dokumente:

  • Reisepass, mit mindestens einer freien Seite Soweit ein Visum benötigt wird, können Sie als deutscher, österreichischer oder schweizerischer Staatsbürger schon jetzt bei unseren empfohlenen Visadienstleistern nachlesen, was zur Visabeantragung notwendig ist: · Deutschland: www.visum.de/partner/diamir · Österreich: www.visum.at/diamir · Schweiz: www.cibtvisas.ch/diamir

Stand: 13.12.2023

  • Hinweis: Mit dem auf Sie angepassten Reiseangebot erhalten Sie von uns nochmals aktuelle und auf Ihre Nationalität abgestimmte Einreiseinformationen.

Welche Impfungen brauche Ich für Bhutan?

Für die Einreise aus Deutschland werden keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Generell gilt die Empfehlung, sich gegen Hepatitis A und Masern zu impfen. Bei Langzeitaufenthalten und besonders beim Reisen durch ländliche Gebiete werden außerdem Impfungen gegen Tollwut, Hepatitis B, Typhus sowie Japanische Enzephalitis empfohlen. Für eine persönliche reisemedizinische Beratung sollten Sie mindestens 6 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt zu Rate ziehen. 

Ist Bhutan Malariagebiet?

Ja, teile Bhutans gelten als ein Malariagebiet. Malaria ist eine Infektionskrankheit, die durch Parasiten verursacht und von Moskitos übertragen wird. In Bhutans kommt Malaria hauptsächlich in den südlichen Teilen des Landes vor, insbesondere in den Gebieten unterhalb einer Höhe von 1700m. Das Risiko sich zu infizieren ist in Bhutan allerdings eher gering. Die touristischen Regionen des Landes gelten als weitestgehend Malariafrei. Eine Malariaprophylaxe vor einer Reise nach Bhutan ist demensprechend bedingt notwendig. Zusätzlich ist es ratsam regelmäßig Insektenschutzmittel mit DEET aufzutragen, ein Moskitonetz zu verwenden und lange Kleidung zu tragen.   

  •  Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir keine ärztliche Fachkompetenz besitzen. Die hier zusammengetragenen Auskünfte stammen aus Erfahrungen und öffentlich zugänglichen Informationen. Für eine persönliche Beratung und Fragen sollten Sie in jedem Fall einen Arzt konsultieren. 

Wie ist das Klima in Bhutan?

  • Das Klima in Bhutan ist aufgrund der unterschiedlichen Höhenlagen in den einzelnen Landesteilen sehr verschieden. Während im Süden subtropisches bis tropisches Klima mit hohen Temperaturen und ergiebigen Regenfällen vorherrscht, verfügen die Täler Zentralbhutans über ein gemäßigtes Klima mit kühlen Wintern und wärmeren Sommern. Im Hochgebirge sind die Winter extrem streng und die Sommer eher kühl. 

Wann ist die beste Reisezeit für Bhutan?

Die beste Reisezeit für Bhutan liegt in den warmen und trockenen Monaten zwischen März und Mai, sowie in den Herbstmonaten von September bis Dezember. Zu dieser Zeit sind die Temperaturen angenehm und Sie haben eine klare Sicht auf die mit Schnee bedeckten Berggipfel des Landes. Aufgrund der heftigen Niederschläge sollte man die Monsunzeit in den Monaten Juni bis August eher meiden. 

Gibt es eine Zeitverschiebung in Bhutan?

Ja. Bhutan liegt in der Zeitzone Bhutan Time (BTT). Bei Ankunft im Land beträgt die Zeitverschiebung MEZ +5. Wenn es in Deutschland 12 Uhr mittags ist, ist es in Bhutan dementsprechend 17 Uhr. Bitte beachten Sie, dass der Zeitunterschied während der Umstellung von Winter- auf Sommerzeit um eine Stunde abnimmt. 

Ist Bhutan ein sicheres Reiseland?

Ja. Das durch den Buddhismus geprägte Bhutan gilt als ein sehr sicheres Reiseland. Unseren Erfahrungen nach sind die Menschen vor Ort sehr höflich und zuvorkommend. Nichtsdestotrotz empfehlen wir auch in Bhutan den üblichen Vorkehrungen nachzukommen, Geld am Körper zu tragen, Schmuck nicht zur Schau zu stellen, eine Kopie der wichtigsten Dokumente mit sich zu führen und Wertgegenstände wenn möglich in der Unterkunft zu lassen. Darüber hinaus bitten wir Sie, während der gesamten Reise stets auf Ihren Pass zu achten, da der Verlust größere Probleme mit sich bringt. 

Was ist die offizielle Währung in Bhutan und wie kann ich bezahlen?

Die offizielle Landeswährung Bhutans ist der Ngultrum (NU). Neben dem Ngultrum wird auch die indische Rupie im ganzen Land als gängiges Zahlungsmittel akzeptiert (Verhältnis 1:1). Zur Mitnahme aus Deutschland empfehlen wir Euro in verschiedener Stückelung (bis max. 50€-Banknoten). Wichtig ist das die Banknoten mit neuerem Druckdatum versehen sind und in unbeschädigtem Zustand sind. Bargeld kann dann vor Ort in Paro oder Thimphu problemlos in die Landeswährung umgetauscht werden. In den größeren Städten setzt sich die Nutzung von Geldautomaten immer weiter durch. Beachten Sie jedoch, dass diese Automaten nicht selten außer Betrieb sind und beim geldabheben Gebühren anfallen können. Bitte fragen Sie Ihren Reiseleiter nach geeigneten Tauschstellen. In ländlichen Gebieten wird es nur schwer möglich sein auf offiziellem Wege zu tauschen. 

Welche Steckdosen gibt es in Bhutan und benötige ich einen Adapter?

Die Stromspannung in Bhutan beträgt 230 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. Im gesamten Land werden 4 verschiedene Stecker und Steckdosen verwendet (Typ D, F, G und M). Wir empfehlen, einen passenden Reiseadapter einzupacken. 

Welche Besonderheiten gilt es in Bhutan zu beachten?

  • Zollbestimmungen - in Bhutan ist überall strengstes Rauchverbot. Auf die Einfuhr von Zigaretten (erlaubt sind max. 1 Stange pro Person) werden hohe Zölle erhoben. Stammen die Zigaretten aus einem der Nachbarländer Nepal oder Indien, beträgt der Zoll 100%. Stammen die Zigaretten aus einem Drittland (Europa), so beträgt der Zoll 200%. Für die Ein- und Ausfuhr von Alkohol, Parfum usw. gelten die allgemein üblichen Bedingungen, d.h. ein gewisser Eigenbedarf kann zollfrei ein- bzw. ausgeführt werden. Auch Ausrüstungsgegenstände und Proviant sind zollfrei, wobei aber keine Ausrüstungsteile im Lande verkauft werden dürfen. Generell verboten ist die Ein- und Ausfuhr von Rauschgift aller Art. Der Besitz und/oder Handel von Drogen ist in Bhutan ein ernsthaftes Vergehen und wird streng bestraft! Verboten ist darüber hinaus auch die Ausfuhr von alten religiösen Gegenständen, Antiquitäten, Pflanzen, Schmetterlingen und Tierprodukten. Die äußerste Strenge der Gesetze sollte die Beachtung dieser Vorschriften, besonders auch im Hinblick auf historische Souvenirs, jedem ans Herz legen! Statuen, Gebetsmühlen, Reliquiare, Glocken, Donnerkeile und andere religiöse Objekte sowie neue Thangkas dürfen ausgeführt werden, wenn man eine Kaufquittung hat. 
  • Fotografie - wir möchten Sie bitten, Menschen überhaupt nur mit deren Einverständnis zu fotografieren. Manche lassen sich z.B. aus religiösen Gründen nie fotografieren, andere gestatten es nur gegen Bezahlung. Generell verboten ist das Fotografieren in Tempeln, von militärischen Anlagen, Flugplätzen, Bahnhöfen, Brücken, Polizeistationen, usw. 
  • Bekleidung - bitte wählen Sie bequeme Kleidung, die den Körper weitgehend bedeckt, denn kurze, knappe Kleidung, Shorts, Sonnentops und Strandkleidung, unbedeckte Schultern und freier Rücken sind nicht angemessen. 

Wie viel kostet ein Bier in Bhutan?

Wie in fast jedem Land werden Sie auch in Bhutan Bier finden. Eine Flasche einheimisches Bier bekommen Sie dabei für ca. 60-70 NU, was umgerechnet etwa 0,80 € sind.  

Wie viel Zeit sollten Sie für eine Reise nach Bhutan einplanen?

Für eine Reise nach Bhutan empfehlen wir mindestens 14 Tage einzuplanen, um einen Einblick in Kultur, Land und Menschen zu bekommen. Da die Anreise zwangsläufig über Kathmandu, Delhi oder Kalkutta führt, bietet es sich an, die Reise mit den Nachbarländern Nepal oder Indien zu kombinieren. Passende Reisen finden Sie hier

Was ist die Hauptstadt von Bhutan?

Die Hauptstadt Bhutans ist Thimphu. Mit einer Bevölkerung von ca. 115.000 Einwohnern (stand 2017) liegt die Hauptstadt des Himalaya-Königreiches auf einer Höhe von 2320 Metern. Eine der vielen Sehenswürdigkeiten ist die im 13. Jahrhundert errichtete Klosteranlage Trashi Chodzong. 

Ähnliche Seiten & Beiträge

Steingesichter des Bayon-Tempels, Angkor

10 Bauwerke, die man gesehen haben sollte

Von Menschenhand erschaffen: Kunstvoll behauene Steine, filigrane Fresken und sagenumwobene Kuppeln. Zehn einzigartige Orte, welche Sie besuchen sollten.

Gar nicht weit weg

Neugierig auf Bhutan?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Inspirationen und Reiseangebote für Bhutan und weltweit!